Gemeindearzt

Beiträge zum Thema Gemeindearzt

Feierstimmung in Neuhofen an der Krems.
1

Berufstitel verliehen
Camillo Andreas Suda nun Medizinalrat

NEUHOFEN (red). Grund zum Feiern gab es in der Marktgemeinde Neuhofen an der Krems. Gemeindearzt Camillo Andreas Suda wurde der Berufstitel Medizinalrat verliehen. Als erste Gratulanten bedankten sich Bürgermeister Günther Engertsberger und Vizebürgermeister Gertraud Eckerstorfer bei Suda, für dessen langjährige Tätigkeit als Gemeindearzt sowie als Ortsstellenleiter des Roten Kreuz.

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Beim Netzwerken: Transdanubia-Geschäftsführer Herbert Rezsucha, Gemeindevorständin Tina Blöchl, Transdanubia-Eigentümer Franz Grad, Landesrätin Birgit Gerstorfer und Paschings Bürgermeister Peter Mair (v. l. n. r.).
5

Flashlights
Pasching rollte den roten Teppich aus

Pasching Flashlights: Bürgermeister Peter Mair lud Vereine, Politik und Wirtschaft ins TiL ein. PASCHING (red). Vor Ort stellte der Ortschef aktuelle Entwicklungen und erfolgreiche Projekte seiner Gemeinde vor. Als weiteren Höhepunkt erlaubte das Paschinger Erfolgsunternehmen Transdanubia einen Blick hinter die Kulissen. Bilderbuchkarriere mit zwei Lastwägen gestartet In einem Film mit  zahlreichen Zahlen, Daten und Fakten zeigte Top- Unternehmer Franz Grad die Geschichte seiner Spedition, die...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Dr. Thomas Steidl im Interview über Veränderungen in der medizinischen Versorgung.

Erfahrener Gemeindearzt
Veränderungen im Gesundheitssystem

MATTIGHOFEN (kath). Dr. Thomas Steidl ist bereits seit vielen Jahren Gemeindearzt in Mattighofen. Im Gespräch hat er uns über Veränderungen in der Gesundheitsvorsorge erzählt und auch, wie sich die Ordination von damals verändert hat. Bezirksrundschau Braunau: Seit wann sind Sie Gemeindearzt in Braunau? Thomas Steidl: Ich bin seit 1984 Gemeindearzt in Mattighofen. Wie sah die Gesundheitsversorgung zu Karrierebeginn aus? Als ich begann, waren wir insgesamt drei Gemeindeärzte für Mattighofen und...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Beliebter Arzt geht in den Ruhestand

Fritz Hagenhuber war 35 Jahre lang Allgemeinmediziner aus Leidenschaft in St. Pantaleon-Erla. ST. PANTALEON-ERLA (eg). Viele können und wollen es sich noch gar nicht vorstellen. Und trotzdem ist es bereits ganz sicher: Mit 1. Oktober wird sich der beliebte Arzt Fritz Hagenhuber aus St. Pantaleon-Erla, nach 35 Jahren Tätigkeit als Allgemeinmediziner, in den Ruhestand verabschieden. „Nie bereut" Der gebürtige Wiener hat gleich nach seinem Turnus im Krankenhaus Scheibbs, mit nur 27 Jahren, die...

  • Perg
  • Elisabeth Glück
Jeder zweite Kassenarzt im Bezirk Kirchdorf geht in den nächsten zehn Jahren in den Ruhestand.
1 3

"Es ist bereits fünf Minuten nach zwölf"

Pensionierungswelle von niedergelassenen Kassenärzten gefährden flächendeckende Gesundheitsversorgung. BEZIRK (sta). 13 von 25 Kassenärzte gehen in den nächsten zehn Jahren im Bezirk Kirchdorf planmäßig in Pension. Eine Stelle ausgeschrieben ist derzeit in Grünburg. Bewerber gibt es dafür nicht. Jahrelang unbesetzt war auch eine Kassenstelle in Molln, bis sie überhaupt annulliert wurde, da sich nie jemand beworben hatte. "Es ist fünf Minuten nach zwölf", sagt Bezirk-Ärztevertreterin und...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Herbert Lehner, Wolfgang Oberlehner und Peter Sattlberger gratulierten Alfons Orthofer (2. v. l.).

Gemeindearzt Alfons Orthofer ist Medizinalrat

BRUCK-WAASEN, STEEGEN. Der Vorstand der Ärztekammer OÖ verlieh Gemeindearzt Alfons Orthofer den Berufstitel „Medizinalrat“. Die Bürgermeister Peter Sattlberger (Bruck-Waasen), Wolfgang Oberlehner (Peuerbach) und Herbert Lehner (Steegen) gratulierten herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung. Die offizielle Verleihung erfolgt im Laufe des Jahres 2018 durch Landeshauptmann Thomas Stelzer.

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Leopold Straßmayr zum Medizinalrat ernannt

ST. FLORIAN. Leopold Straßmayr ist breits seit 33 Jahren als praktischer Arzt in St. Florian tätig. Vor 5 Jahren wurde er zum Gemeindearzt bestellt. Neben seiner Tätigkeit als Allgemeinmediziner ist er auch aktives Mitglied in der Ortsstelle des Roten Kreuzes St. Florian. Der Geehrte ist als Arzt und Gemeindebürger mit seiner freundlichen, natürlichen und volksnahen Art überaus beliebt und übt seinen Beruf mit hoher Leidenschaft aus. Seine ausgezeichnete und engagierte Arbeit, die er weit über...

  • Enns
  • Katharina Mader
Bürgermeister Franz Karlhuber, Berthold Oppitz, Dr. Gerhard Schwarz, Manuela Wimmer (Ordinationsassistentin), Sabine und Dr. Wolfgang Sperl, Abt Nikolaus und Vizebürgermeister Manfred Huemer (v.li.).
2

Tag der offenen Tür in der Ordination

250 Personen nutzten die Gelegenheit, um den neuen Arzt in Wartberg kennenzulernen WARTBERG (sta). „Es war uns eine Riesenfreude, dass so viel der Einladung gefolgt sind“, meinte Sabine Sperl anlässlich des Tags der offenen Tür. Dr. Wolfgang Sperl hat Anfang Jänner seine Ordination für Allgemeinmedizin in Wartberg eröffnet und alle Interessierten in die neuen Räumlichkeiten im Ortszentrum eingeladen. In zwanglosem Rahmen stand das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund, Dr. Sperl informierte...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Andreas Scheuer ist selbst ein erfolgreicher Sportler.
2

"Der Kopf will oft mehr als der Körper hergeben kann"

FELDKIRCHEN (vom). Eine Fehleinschätzung des eigenen Könnens sowie zu wenig Kondition und Kraft sind die Hauptursachen für Sportverletzungen. Andreas Scheuer, Gemeindearzt in Feldkirchen, rät daher, vor dem Sport leichtes Aufwärmtraining zu machen. "Der Körper soll gleichsam auf Betriebstemperatur kommen. Die Muskeln sollten gut durchblutet und die Sehnen entsprechend vorbereitet sein. Dies ist besonders bei Sportarten, wo viele schnellkräftige Bewegungen durchgeführt werden, von Bedeutung",...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Bürgermeister Josef Brandstätter (rechts) dankte dabei den beiden Ärzten für ihre Bereitschaft und freute sich, dass diese in den letzten Jahren bereits das Vertrauen der Lasberger Bevölkerung und von Patienten darüber hinaus gewinnen konnten.

Lasberg hat gleich zwei Gemeindeärzte

LASBERG. Karin Lindner-Raffaseder und Dominik Gratzl wurden im Rahmen der Gemeinderatssitzung als neue Gemeindeärzte angelobt. Sie folgen mit ihrer Ordinationsgemeinschaft Dominiks Vater Helmuth Czekal, der die Ordination offiziell am 1. Oktober 2016 übergeben hat. Dabei hing die Lasberger Ordination auch an einem seidenen Faden, denn ohne Hausapotheke wäre diese womöglich gar nicht weitergeführt worden. Dank des unermüdlichen Einsatzes von Helmuth Czekal und Bürgermeister Josef Brandstätter...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Bgm. Martin Gaisberger, Ferdinand Stegfellner und Gattin Christine

Ferdinand Stegfellner ist seit 30 Jahren Naarner Gemeindearzt

NAARN. Ferdinand Stegfellner, Gemeindearzt der Marktgemeinde Naarn, ist seit 30 Jahren Allgemeinmediziner in der Machlandgemeinde. Stegfellner promovierte im Mai 1981 zum Doktor der gesamten Heilkunde. Seine Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin absolvierte er in den Krankenhäusern der Barmherzigen Schwestern, der Elisabethinen, der Landesfrauenklinik sowie dem Unfallkrankenhaus Linz. Nach einjähriger Tätigkeit als Schularzt in Linz und der Teilnahme an Wochenendnotdiensten in Linz begann er...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer überreicht Medizinalrat Dr. Michael Kovacic das Dekret.

Gemeindearzt Dr. Kovacic wurde Titel Medizinalrat verliehen

LAAKIRCHEN. Für seinen langjährigen großen Einsatz und die wertvollen Verdienste für die öffentliche Gesundheit wurde dem Laakirchner Gemeindearzt Dr. Michael Kovacic der Titel Medizinalrat verliehen. Im Rahmen eines feierlichen Festaktes am 23. Mai 2016 im Linzer Landhaus überreichte ihm Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer das verdiente Dekret. MR Dr. Michael Kovacic ist als Schulberatungsarzt der Stadtgemeinde Laakirchen unverzichtbar und geht in seiner Praxis mit viel Einfühlungsvermögen auf...

  • Salzkammergut
  • Stadtgemeinde Laakirchen
Stefan Mertl und Arbeitskreisleiterin Maria Neubauer

Gesund durch Vorsorge…

EIDENBERG. So lautete das Motto der Startveranstaltung der Gesunden Gemeinde Eidenberg. Arbeitskreisleiterin Maria Neubauer stellte die ersten Themenschwerpunkte und das neue Team der Gesunden Gemeinde Eidenberg vor. Gemeindearzt Stefan Mertl referierte über das sehr umfangreiche Thema Vorsorge. Der Arzt betonte die Wichtigkeit der abwechslungsreichen Ernährung aus regionalen Produkten, entsprechend der bekannten Ernährungspyramide und der ausreichenden Bewegung. Dadurch gelingen es, dem...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
6

Feierstunde mit Dr. Philipp Walderdorff

Gemeindearzt Dr. Philipp Walderdorff musste aus gesundheitlichen Gründen im Sommer 2015 die Arztpraxis schließen und in Pension gehen. Dies nahm die Marktgemeinde Hofkirchen an der Trattnach zum Anlass, sich bei Hrn. Dr. Philipp Walderdorff im Rahmen einer Feierstunde für seine langjährige Arbeit als Gemeindearzt recht herzlich zu bedanken. Zu dieser Feier am 18. März 2016 im Pfarrzentrum wurde die gesamte Gemeindebevölkerung eingeladen. Bei dieser Gelegenheit hatten Alle die Möglichkeit sich...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Gerhard Schrödl
2

Ehrenring für langjährigen Gemeindearzt Oswald Plaimer

UTZENAICH. Im Rahmen der Weihnachtsfeier des Gemeinderats wurde Oswald Plaimer der Ehrenring der Gemeinde Utzenaich verliehen. Plaimer war 28 Jahre lang Gemeindearzt in Utzenaich. Zudem übte er viele Jahre die Funktion des Bezirksfeuerwehrarztes aus und ist jahrelanger Leiter des Mobilen Hospizes. Auch im Team der Gesunden Gemeinde bringt er sich aktiv ein. Er bereichert mit Vorträgen sowie mit der Aktion "Utzenaich bewegt" monatlich das Gesellschaftsleben mit medizinischen Tipps und...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer

Münzkirchen: Tödlicher Unfall beim Baumfällen

MÜNZKIRCHEN. Beim Fällen eines Baumes stürzte laut Polizei ein älterer Mann aus etwa drei Metern Höhe zu Boden und erlitt tödliche Verletzungen. Passiert ist der Unfall am Dienstag, 22. September gegen 16:30 Uhr. Der Mann war demnach mit seinem Sohn an einem Waldrand mit dem Fällen von Fichten beschäftigt. Um einen Baum abzusichern, kletterte der Innviertler auf einer Leiter auf den Baum und wollte eine Kette befestigen. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte rückwärts aus etwa drei...

  • Schärding
  • David Ebner

„Anzahl klassischer Grippefälle in den letzten Jahren deutlich gesunken“

ASCHACH. Schutzimpfungen gehören heute zur wichtigsten Prophylaxe gegen Infektionskrankheiten wie Diphterie, Tetanus, Kinderlähmung, Masern, Mumps, Röteln, Hepatitis A /B, FSME-HPV, Grippe sowie bei Auslandsaufenthalte in fernere, nicht so sehr zivilisierte Länder gemacht werden. Dort sind zum Teil Impfungen gegen Gelbfieber, Tollwut, Japan Enzephalitis oder Malaria notwendig. In Österreich oder Mitteleuropa gibt es generell Impfempfehlungen,wobei dieser Impfplan bei den...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer

Medizinalratstitel für Walter Kimbacher

Landeshauptmann Dr. Pühringer hat am 9. Juni 2015 Berufstitel und Bundesauszeichnungen überreicht. WARTBERG. Nach 33 Jahren seiner ärztlichen Tätigkeit beendete Walter Kimbacher auch eine Ärzte-Ära. Bereits seine Eltern waren in Wartberg als praktische Ärzte tätig. Der Geehrte betreute seit 1981 die Wartberger als Gemeindearzt, Feuerwehrarzt, Schularzt und Beratungsarzt in der Mutterberatung. Für rund 1800 Wartberger beziehungsweise einige Patienten aus den Nachbarorten war er der erste...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Vertragsunterzeichnung: Anneliese Seifried und Bürgermeister Albert Ortig
1

Ried hat neue Gemeindeärztin

RIED. Mehr als zehn Jahre nach der Pensionierung von Fritz Sengmüller als Gemeindearzt konnte die Stadtgemeinde Ried nun eine Gemeindeärztin unter Vertrag nehmen. Anneliese Seifried eröffnet mit 1. April 2015 ihre Ordination am Kirchenplatz 2. Die Ärztin für Allgemeinmedizin steht Patienten aller Kassen zur Verfügung. „Als Bürgermeister ist mir die optimale medizinische Versorgung aller Rieder Bewohner ein großes Anliegen. Zudem kann die Stadtgemeinde Frau Seifried als medizinische...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
1

Medizinalrat für Wolfgang Stieger

WEYER. Mit dem Berufstitel "Medizinalrat" wurde Wolfgang Stieger von Landeshauptmann Josef Pühringer ausgezeichnet. Stieger war 33 Jahre ein höchst engagierter Gemeindearzt in Weyer. Der Geehrte war 1400 Wochenendtage und rund 3000 Nachtdienste im Einsatz, das ergibt umgerechnet bzw. zusammengerechnet zusätzlich 11 Jahre Bereitschaftsdienst für die Bevölkerung. Darüber hinaus engagierte sich Stieger auch gesellschaftspolitisch, war Gemeindevorstand und Sparkassenrat.

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Gemeindearzt Josef Schmidinger (m.) wurde vor Kurzem mit dem Ehrenring der Marktgemeinde Sattledt ausgezeichnet.

Gemeindearzt von Sattledt mit Ehrenring gewürdigt

SATTLEDT. Am 28. November feierte der Sattledter Gemeindearzt im Kreise einer großen Gratulantenschar ein doppeltes Jubiläum: Seinen 60. Geburtstag und das 30- jährige Dienstjubiläum. Grund genug für die Marktgemeinde, Josef Schmidinger mit einer ihrer höchsten Auszeichnungen – dem Ehrenring der Marktgemeinde Sattledt – auszuzeichnen. Josef Schmidinger übt seine Tätigkeit als Allgemeinmediziner und Gemeindearzt in Sattledt seit 1984 aus. Seit 30 Jahren kümmert er sich somit mit hohem Engagement...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger

Gemeindearzt Franz Berger wird Ehrenbürger

KOPFING. Der ehemalige Gemeindearzt Franz Berger wurde zum Ehrenbürger der Marktgemeinde Kopfing ernannt. In feierlichem Rahmen im Gasthaus Grüneis-Wasner dankten die Kopfinger dem Doktor für seine 33 Jahre in der Sauwaldgemeinde. Als Dank und Anerkennnung überreichte Bürgermeister Otto Straßl auch an die Arztgattin Helga Berger eine Ehrenurkunde. Durch ihre Arbeit in der Ordination habe sie zum Wohl der Kopfinger beigetragen.

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Landeshauptmann Josef Pühringer mit Allgemeinmediziner Karl Gruber.

Karl Gruber zum Medizinalrat ernannt

RIED/HOHENZELL. Landeshauptmann Josef Pühringer hat Karl Gruber aus Ried am 24. September 2014 den Berufstitel Medizinalrat verliehen. Der ehemalige Gemeindearzt hat sich mehr als 34 Jahre um das gesundheitliche Wohl seiner Patienten aus Ried und Hohenzell gekümmert. Darüber hinaus engagierte er sich stark in der Betreuung ausländischer Kranker. Dafür nahm er extra eine Ordinationshilfe mit Fremdsprachenkenntnissen zur leichteren Verständigung auf. Auch der Aktion "Gesunde Gemeinde Hohenzell"...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
BZÖ-Bezirkssprecher Günter Malzner, die Initiatoren Alois Demmelbauer und Anton Pauzenberger, Landesobfrau Ursula Haubner

BZÖ: Initiative für neuen Gemeindearzt in Kallham

KALLHAM. Bei einem sehr gut besuchten Informationsabend zum Thema Ärztemangel am Land im Gasthaus Rathmair in Kallham, veranstaltet von der BZÖ Bezirksgruppe Grieskirchen/Eferding, wurde mit Vertretern der Hausärzte und der Politik, sowie Betroffenen vor Ort intensiv diskutiert. Die berechtigte Forderung der anwesenden Bürger: Kallham braucht dringend einen Hausarzt! In der Folge wurden mehr als 1000 Unterstützungsunterschriften für dieses Anliegen gesammelt. Diese werden demnächst von den...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bezirksrundschau Grieskirchen & Eferding
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.