Gemeindepaket 2020

Beiträge zum Thema Gemeindepaket 2020

Landesrat Johannes Tratter freut sich über 23,7 Millionen für die Gemeinden im Bezirk Innsbruck-Land.

108 Millionen für Tirol
Bund greift Tiroler Gemeinden unter die Arme

TIROL. Um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandmie abzufedern erhöht der Bund das Gemeindepaket auf insgesamt 2,5 Millarden Euro. 108 Millionen davon gehen nach Tirol, wovon der Bezirk Innsbruck-Land etwas weniger als ein Viertel einstreicht.  23,7 Millionen für Innsbruck-LandParteiobmann der Volkspartei im Bezirk Innsbruck-Land, Landesrat Johannes Tratter, freut sich über die neuen Hilfen des Bundes: „Unsere Gemeinden sind der Garant für Investitionen, die direkt der Bevölkerung zu Gute...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
In der Marktgemeinde Wiesen wird saniert – Bürgermeister Matthias Weghofer besichtigt die Baustelle Edlesbach

Gemeindepaket 2020
Bis zu 4,2 Millionen für den Bezirk Mattersburg

Über das Gemeindepaket 2020 können sich Gemeinden für Projekte Geld vom Staat holen. BEZIRK MATTERSBURG. Für neue oder geplante Projekte sollen vom Bund österreichweit eine Milliarde Euro an Städte und Gemeinden in Form von Zweckzuschüssen fließen.  28 Anträge aus dem BurgenlandÖsterreichweit wurden laut Bundesministerium für Finanzen bis dato 332 Anträge in Höhe von insgesamt rund 45 Millionen Euro eingereicht. Davon 28 Anträge im Burgenland. Wie das Finanzministerium bestätigt, sind bereits...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Österreichs Gemeinden sollen vom Bund eine Milliarde Euro an Zweckzuschüssen für Projekte erhalten. In Vorarlberg wurden bisher 7 Anträge gestellt.

Gemeindepaket 2020
Bis zu 43 Millionen für Vorarlberger Gemeinden

Eine Milliarde Euro soll vom Bund an Städte und Gemeinden in Form von Zweckzuschüssen fließen. Bis jetzt wurden österreichweit 332 Anträge von den Gemeinden eingereicht – 7 Anträge aus Vorarlberg.  VORARLBERG. Das Geld aus dem Gemeindepaket 2020 ist an Investitionen gebunden und darf nur für neue oder geplante Projekte verwendet werden. Investitionen auf kommunaler Ebene werden so mit bis zu 50 Prozent Förderquote unterstützt. Wie das Bundesministerium für Finanzen den RMA mitteilte, sind seit...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur
Hallstatt hat bereits die maximale Fördersumme von rund 79.000 Euro erhalten.
1 1

Gemeindemilliarde
Bis zu 162 Millionen Euro für oö. Gemeinden

Insgesamt eine Milliarde Euro an zusätzlichen Bundesgeldern soll aufgrund der Corona-Krise an Projekte in Gemeinden in ganz Österreich gehen. Erst 45 Millionen sind bisher vergeben worden. OÖ/Ö. Eine Förderung aus diesem eine Milliarde Euro starken Gemeindepaket ist an gewisse Vorgaben gebunden: So übernimmt der Bund die Hälfte der Kosten von Bau-, Sanierungs- oder Instandhaltungsmaßnahmen, die zwischen 1. Juni 2020 und 31. Dezember 2021 beantragt bzw. durchgezogen werden. In Ausnahmefällen...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der Bund unterstützt Investitionen der Gemeinden in Form von Zweckzuschüssen. Geld gab es für Salzburger Gemeinden noch nicht (Stand 22. Juli). 19 Anträge wurden aber schon gestellt.
2

Gemeindepaket 2020
19 Anträge auf kommunale Investitionsförderung aus Salzburg

Der Bund unterstützt Investitionen der Gemeinden in Form von Zweckzuschüssen mit bis zu 50 Prozent Förderquote. Geld gab es für Salzburger Gemeinden noch nicht (Stand 22. Juli). 19 Anträge um Unterstützung kamen aber schon aus unseren Gemeinden. SALZBURG. Laut Gemeindebund fehlen unseren Gemeinden heuer eine Milliarde Euro. Und das trotz der staatlichen Investitionsförderung „Gemeindepaket 2020“, über welches der Bund den Gemeinden eine Milliarde Euro in Form von Zweckzuschüssen zur Verfügung...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
8

Bezirk
Kommunales Investitions-Gesetz: Über 1,3 Millionen für Waidhofen

Gemeindepaket 2020 schafft Arbeitsplätze: Beschlussfassung im Nationalrat noch vor dem Sommer geplant BEZIRK. „Mit dem Gemeindepaket in Höhe von einer Milliarde Euro, welches von der Bundesregierung mit dem Gemeindebund ausverhandelt und in der letzten Sitzung des Nationalrates eingebracht wurde, leisten wir einen wichtigen Beitrag für die wirtschaftliche Belebung Österreichs. Gerade aufgrund der aktuellen Situation ist auch auf Gemeindeebene mit einem großen Einnahmenentfall und in weiterer...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Bürgermeister Christoph Stark und die Bezirksparteileitung der ÖVP Weiz setzen auf das Gemeindepaket 2020 als Wirtschaftskurbel.

Gemeindepaket hilft Projekten der Region

ÖVP im Bezirk Weiz sieht Gemeindepaket 2020 als wichtiger Beitrag für das wirtschaftliches Comeback Österreichs. Mit dem Gemeindepaket in Höhe von einer Milliarde Euro, das im Nationalrat eingebracht wurde, soll das wirtschaftliche Comeback in Österreich angekurbelt werden. Die ÖVP-Bezirksparteileitung Weiz sieht dieses Paket als wichtiges Tool. "Gerade aufgrund der aktuellen Situation ist mit einem großen Einnahmenentfall und in weiterer Folge mit dem Aussetzen bzw. Verschieben von...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.