Gemeinderäte

Beiträge zum Thema Gemeinderäte

Vor Freude strahlende Gesichter: Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr und Vizebürgermeister Ferdinand Bogenreiter.
4

St. Valentin
Frischer Wind im Gemeinderat

Gestern Abend wurde in St. Valentin der neue Gemeinderat gewählt. Die Frauenquote hat sich erhöht, mehr als 45 Prozent der Gemeinderäte sind weiblich. Von den insgesamt 33 Mandataren sind neun Gesichter neu. ST. VALENTIN. Kerstin Suchan-Mayr wurde wieder zur Bürgermeisterin gewählt, wenn auch nicht mehr so eindeutig wie im Jahre 2015. Waren es bei der letzten Wahl noch 27 Stimmen, sind es gestern nur 18 gewesen. 12 Mandatare hätten gerne Andreas Pum auf dem Bürgermeistersessel gesehen,...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer

Kommentar: Neues System ist längst überfällig

Die Stadt Wels kommt mit weniger Gemeinderäten aus als Ebensee, ebenso hat auch der Tiroler Landtag weniger Mandatare als der Ort im Salzkammergut. Dass bei Gemeinden ab 4500 Einwohnern die Anzahl der Gemeinderäte unverhältnismäßig hoch ist, ist offenkundig. Zudem wird es für die Politik ohnehin immer schwieriger, Gemeinderäte zu finden. Und selbst wenn finanziell die Verkleinerung der Gremien kein großer Wurf ist: Auch kleine Ersparnisse helfen den Budgets. Außerdem könnte man so die...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
Der Linzer Gemeinderat ist mit 61 Sitzen der größte in Oberösterreich. In Wels und Steyr gibt es jeweils 36 Sitze.

OÖ: Das Land der großen Gemeinderäte

Eine Verkleinerung der Gemeinderäte wird diskutiert: Hier ein Für und Wider der großen Gremien. OÖ. Die 7700-Einwohner-Gemeinde Ebensee hat 37 Gemeinderäte. Das ist im Vergleich mit anderen Bundesländern eine Menge. Die Größe der Gremien ist Ländersache und von der Anzahl der Einwohner abhängig: Würde man für Ebensee den Berechnungsschlüssel für das Bundesland Tirol heranziehen, müsste die Gemeinde mit 19 Sitzen auskommen. Die großen Gremien bringen eine Vielzahl von Problemen mit sich: Oft...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.