Gemeinderatssitzung

Beiträge zum Thema Gemeinderatssitzung

vL. Präsident Bgm. Günther Vallant, 1. Vzbgm. Martin Schilcher
  2

Frantschach-St. Gertraud
Gemeinderat beschließt umfangreiche Unterstützungspakete für Betriebe und Gemeindebürger

Ausnahmslos einstimmige Beschlüsse fasste der Gemeinderat der Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud in seiner kürzlich im Festsaal Frantschach abgehaltenen Sitzung. Einvernehmlich und unter Mitarbeit aller Fraktionen konnte für die Gemeindebevölkerung und die heimischen Betriebe ein umfangreiches Maßnahmenpaket beschlossen werden. Ab sofort wird ein „Frantschach-St. Gertrauder Geld-zurück-Gutschein“ im Wert von € 15,-- eingeführt, der ab 03. August erhältlich sein wird und bis spätestens 30....

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Roland Kleinszig
Landeshauptmann Peter Kaiser mit der neuen Bürgermeisterin der Stadtgemeinde St. Andrä.
 1   32

Bildergalerie
Angelobung der neuen Bürgermeisterin

Im Rahmen der gestrigen Gemeinderatssitzung wurde Maria Knauder (SPÖ) zur Bürgermeisterin der Stadtgemeinde St. Andrä gewählt. ST. ANDRÄ. Am Mittwoch, den 8. Juli 2020, fand im St. Andräer Rathaus eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt, wo einige Neuwahlen und Angelobungen an der Tagesordnung standen. Seitens der Gemeinde konnten zahlreiche Gäste begrüßt werden, unter ihnen waren Landeshauptmann (LH) Peter Kaiser, Gemeindereferent Landesrat (LR) Daniel Fellner und LR Sara Schaar sowie...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Die beiden Gemeinderäte der Grünen sehen in dem Ausbau des Radwegenetzes auch eine Stärkung der Innenstadt.
 1  1   2

Forderung der Grünen
Radweg-Lücke in Wolfsberg schließen

Susanne Dohr und Reinhard Stückler setzen sich für einen Radweg, der durch die Bezirkshauptstadt führt, ein. WOLFSBERG. Bei der Gemeinderatssitzung am 2. Juli 2020 brachte Susanne Dohr gemeinsam mit ihrem Grünen Gemeinderatskollegen Reinhard Stückler einen Antrag für die Errichtung eines Radweges durch die Stadt Wolfsberg ein. Die Bezirkshauptstadt solle bei dem ansonsten durchgehenden Radweg keine Lücke bilden. Über die Finanzierung hat sich die Gemeinderätin bereits Gedanken...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Angelobung: Vizebürgermeister Hannes Primus (links) und Bezirkshauptmann Georg Fejan (rechts) mit Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz

Wolfsberg
Neuer Vizebürgermeister angelobt

Seit vergangenen Donnerstag amtiert Hannes Primus als erster Vizebürgermeister in Wolfsberg. WOLFSBERG. Im Zuge der Sitzung am 28. Mai 2020 wählte der Wolfsberger Gemeinderat Hannes Primus zum neuen ersten Vizebürgermeister. Er tritt die Nachfolge von Ewald Mauritsch an und übernimmt dessen Referate. Außerdem gelten ab 1. Juni wieder Normaltarife für Kindergartenbeiträge, an dem Sommerkindergarten besteht heuer reges Interesse.  Neuer VizebürgermeisterHannes Primus, der frisch gebackene...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Ab diesem Sommer bewirtet die steirische Firma SPZG die Badegäste.

Aus dem Gemeinderat
Neuer Pächter im Stadionbad

Neben der Gastronomie im Wolfsberger Stadionbad stand auch der Verkauf der ehemaligen Volksschule in Waldenstein auf der Agenda des Gemeinderates. WOLFSBERG. Der Geschäftsplan der Wolfsberger Stadtwerke für das Jahr 2020 war ein Hauptpunkt der Sitzung des Wolfsberger Gemeinderates. Bei einem erwarteten Umsatz von 14,064 Millionen Euro werden von den Stadtwerken für Investitionen und Instandhaltungen, unter anderem im Bereich des Trinkwasser- und Kanalnetzes, insgesamt 4,1 Millionen Euro...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Florian Grassler
Die Abgaben an das Land Kärnten stiegen im letzten Jahr.

Gemeinderat Wolfsberg
Hohe Abgaben an das Land ärgern Stadt

Die Ausgaben der Stadt Wolfsberg an das Land stoßen Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz sauer auf. WOLFSBERG. Bei der letzten Gemeinderatssitzung 2019 war so einiges los. So wurde Adolf Hitler offiziell die Ehrenbürgerschaft der Stadtgemeinde Wolfsberg entzogen. Obwohl eine Rücklage in der Höhe von 336.000 Euro aufgelöst werden musste, betont Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz, dass die Stadt finanziell immer noch solide dastehe.  70 Millionen Euro Ausgaben Obwohl im gesamten Budget...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Florian Grassler
Neben dem Rücktritt von Stadtwerke Geschäftsführer Dieter Rabensteiner standen auch noch einige andere Punkte auf der Agenda.

Gemeinderatssitzung
Wunsch nach Mautbefreiung auf A2

Die Vermietung von Parkplätzen und ein neues Feuerwehrauto waren ebenfalls Teil der Gemeinderatssitzung. WOLFSBERG. Bei der Gemeinderatssitzung der Stadtgemeinde Wolfsberg am 14. November war nicht nur der Rücktritt des ehemaligen Stadtwerke Geschäftsführers Dieter Rabensteiner ein Thema.  Parkplatzvermietung Der erste Schritt für umfangreiche Hochwasserschutzmaßnahmen in St. Stefan im Bereich Pailbach wurde gesetzt. "Mit der gesamten Umsetzung ist in den nächsten drei bis vier Jahren zu...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Florian Grassler
Bei der nächsten Gemeinderatssitzung wird über das Thema diskutiert werden

Wolfsberg
Den Bürgern stinkt es langsam

Aus der Wolfsberger Bevölkerung gab es vermehrt Beschwerden über eine Geruchsbelästigung in der Stadt. WOLFSBERG. Ein modriger, übelriechender Geruch hängt über Teilen der Bezirksstadt Wolfsberg in der Luft. Die Fenster öffnen, um das Eigenheim zu lüften? Das funktioniert – unabhängig von Schönwetter, Niederschlag oder Wind – laut Meldungen von vielen Bürgern nicht mehr. Woher kommt der Geruch? Die ÖVP Wolfsberg wurde durch zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung auf das Geruchsproblem...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Florian Grassler
Die Gemeinde hat nun einen neuen Vizebürgermeister
 1

Lavamünd
Neuer Vizebürgermeister gewählt

In der Gemeinde Lavamünd wurde bei der letzten Gemeinderatssitzung der neue Vizebürgermeister in sein Amt gewählt. LAVAMÜND. Nach dem Rücktritt des ehemaligen Vizebürgermeisters von Lavamünd, Gerd Riegler (SPÖ), wurde bei der Gemeinderatssitzung letzten Freitag der neue Amtsträger gewählt. Offizielle Wahl Der Ex-Vizebürgermeister Gerd Riegler zog sich aus privaten Gründen von seinem Amt zurück. "Ich will einfach mehr Zeit für meine Familie haben", sagt Riegler. Nachfolger wird der...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Florian Grassler

Frantschach-St. Gertraud
Gemeinderat beschloss erfreuliches Budget für 2019

Frantschach-St. Gertraud. Zu Beginn der kürzlich abgehaltenen Sitzung befasste sich der Gemeinderat der Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud mit der gemeindeeigenen Immobilien-KG. Der ausnahmslos positive Bericht über die Ergebnisse der letzten Sitzung des Kontrollausschusses wurde entsprechend zur Kenntnis genommen, das Budget 2019 und die ebenfalls bis 2021 reichende mittelfristige Finanzplanung der kommunalen Gesellschaft einstimmig beschlossen. Die anschließende Debatte über die...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Roland Kleinszig
Der Hochwasserschutz entlang der Lavant in Frantschach-St. Gertraud kostet rund vier Millionen Euro

Frantschach-St. Gertraud
Startschuss für den Hochwasserschutz an der Lavant

Die Kosten für das Gesamtprojekt sind für Bund, Land und Gemeinde gestiegen. FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Mit dem Spatenstich am 19. Oktober fällt in Frantschach-St. Gertraud der Startschuss zum Hochwasserschutzprojekt an der Lavant. In der Gemeinderatssitzung beschlossen SPÖ, Liste Hirzbauer, ÖVP und FPÖ unter dem Vorsitz des Bürgermeisters Günther Vallant (SPÖ) nun einstimmig den Finanzierungsplan samt Auftragsvergabe für die Bauleistungen für das Großprojekt. Eigenanteil höher "Die...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Der Gesamthaushalt der Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud beläuft sich heuer auf rund 9,4 Millionen Euro

Aus dem Gemeinderat
"Neues Rekordbudget" in Frantschach-St. Gertraud

Der Frantschach-St. Gertrauder Gemeinderat beschloss das zweite Nachtragsbudget 2018. FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Das Gesamtbudget 2018 der Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud wächst noch um 469.100 Euro auf 9.375.600 Euro an. "Man könnte sagen wieder ein neues Rekordbudget", meinte Bürgermeister Günther Vallant (SPÖ) in der Gemeinderatssitzung. Die Mandatare von SPÖ, Liste Hirzbauer, ÖVP und FPÖ beschlossen am Donnerstag einstimmig den zweiten ordentlichen und außerordentlichen...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Dem Beschluss des zweiten Nachtragsvoranschlages gingen in der Wolfsberger Gemeinderatssitzung einige Diskussionen voraus

Aus dem Gemeinderat
Stadtgemeinde Wolfsberg erzielt 1,5 Millionen Euro Überschuss

Der Wolfsberger Gemeinderat beschloss den zweiten Nachtragsvoranschlag 2018 mehrheitlich gegen die FPÖ. WOLFSBERG. Aufgrund von Mehreinnahmen und Sparmaßnahmen wächst das Gesamtbudget der Stadt Wolfsberg heuer um rund 1,5 Millionen Euro auf zirka 78,1 Millionen Euro an. Mehr als die Hälfte des Überschusses fließt in die Beseitigung von Katastrophenschäden, die Aufstockung der Mittel für den Hochwasserschutz, Schneeräumung und Winterdienst sowie den Ankauf eines neuen Tanklöschfahrzeuges für...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
In der Wolfsberger Gemeinderatssitzung erfolgte am Donnerstag der Startschuss für den Hochwasserschutz am Schossbach

Wolfsberg: Millionen für den Hochwasserschutz

Der Gemeinderat beschloss weitere Meilensteine für den Hochwasserschutz in Wolfsberg. WOLFSBERG. Im Zeichen der Einstimmigkeit verlief am Donnerstag die Sitzung des Gemeinderates in Wolfsberg. Das bedeutende und kostenintensive Thema Hochwasserschutz bildete einmal mehr den Schwerpunkt in der Sitzung des Wolfsberger Gemeinderates. Neben den bereits laufenden Maßnahmen im Bereich Kleiner Weißenbach und Pailbach wird jetzt das Projekt Auenbach in Angriff genommen: Einstimmig erfolgte die Vergabe...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Petra Mörth, Redaktionsleiterin WOCHE Lavanttal, petra.moerth@woche.at

Politik einmal hautnah erleben

KOMMENTAR Bei den Gemeinderatssitzungen in den neun Lavanttaler Gemeinden präsentiert sich den Journalisten der lokalen Medien immer wieder ein und dasselbe Bild: Wenn nicht gerade ein außergewöhnlich polarisierendes Thema behandelt wird oder eine Ehrung eines besonders verdienstvollen Mitbürgers ansteht, hält sich das Interesse der Lavanttaler Bevölkerung bei den öffentlich zugänglichen Sitzungen der neun Gemeinderäte in Grenzen. Als Zuseher dürfen Bürger ähnlich wie Journalisten als...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Knapp eine Million Euro fließen in Infrastrukturmaßnahmen an der Zellacher Straße – darunter der Neubau einer Wasserleitung
 1   2

Geldspritze fürs Wassernetz in Zellach

Knapp eine Million Euro fließt in die Infrastruktur an der Zellacher Straße. petra.moerth@woche.at ZELLACH. Weitreichende Infrastrukturmaßnahmen beschlossen die Mandatare von SPÖ, Liste Hirzbauer, ÖVP und FPÖ in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Frantschach-St. Gertraud einstimmig. In einem Aufwaschen Die Marktgemeinde errichtet entlang der Zellacher Straße vom unbeschrankten Bahnübergang im Norden bis zum beschrankten Bahnübergang im Süden mit Investitionskosten in der Höhe von...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Der Bürgermeister von Preitenegg heißt Franz Kogler von der ÖVP

Nächste Gemeinderatssitzung in Preitenegg

Bürgermeister Franz Kogler (ÖVP) beruft für 12. April die nächste Gemeinderatssitzung in Preitenegg ein. PREITENEGG. Der Gemeinderat tagt in Preitenegg wieder am Dienstag, dem 12. April, um 19 Uhr, im Gemeindeamt Preitenegg. Wie alle anderen Gemeinderatssitzungen ist auch diese für die Bevölkerung öffentlich zugänglich. Wann: 12.04.2016 19:00:00 Wo: Gemeindeamt, Packer Bundesstraße, 9451 ...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth

Frantschach-St.Gertraud: 2013 war ein Rekordjahr in der Eigenmittelbereitstellung

Rekordverdächtige Eigenmittel konnte die Marktgemeinde Frantschach-St.Gertraud im Rechnungsjahr 2013 erwirtschaften. Für diverse Investitionsvorhaben, wie die Teilsanierung der Limbergstraße, die Verbesserung des Lavant-Hochwasserschutzes und die Sanierung der Göslerstraße, konnten Eigenmittel von mehr als 392.000 Euro bereitgestellt, im ordentlichen Budget selbst Investitionen von 250.000 Euro getätigt und zudem noch ein satter Überschuß von € 151.000 Euro erwirtschaftet werden. So war es...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Martin Jegart
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.