Gemeinderatswahl

Beiträge zum Thema Gemeinderatswahl

Josef Gokl engagiert sich neben dem Engagement im Trauner Gemeinderat nun als Bezirksobmann für die Bürgerlisten Oberösterreich. Hier kandidiert er auch als Landtagskandidat für den Bezirk Linz-Land.

Update – Bürgerlisten Oberösterreich
Josef Gokl wird Bezirksobmann für Linz Land

Josef Gokl, Fraktionsobmann des Bürgerforum Pro Traun, wird bei Bezirksobmann für die Bürgerlisten Oberösterreich und tritt für diese im Bezirk Linz-Land als Landtagskandidat an. TRAUN. Der Trauner steht für eine offene, transparente und bürgernahe Politik in den Linz-Land. „Wir setzen uns für das Wohl der Bürger und der Sicherung einer hohen Lebensqualität ein, dabei wird aber auf die Bedürftigen nicht vergessen“, betont Gokl. „Damit die Politik wieder näher zu den Bürgern rückt“Seit 2009...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Wahl 2021 in Hargelsberg

Wahl 2021 in Oberösterreich
Hargelsberg wählt – Landtag, Bürgermeister und Gemeinderat

In Hargelsberg tritt Bürgermeister Lichtenauer wieder bei der Wahl 2021 an. HARGELSBERG. Heuer wird in Hargelsberg wieder gewählt. Neben der Lokalwahl für Bürgermeister und Gemeinderat entscheiden die Wähler auch über die Mandate für den Landtag. Bei der Landtagswahl 2015 haben 87,24 Prozent der Einwohner gewählt. Klarer Sieger war die ÖVP mit 62,61 Prozent aller gültigen Stimmen, gefolgt von SPÖ (23,26), und der FPÖ mit 14,13 Prozent. Andere Parteien haben an der damaligen Wahl nicht...

  • Enns
  • Bezirksrundschau Enns
Wahl 2021 in Kronstorf

Wahl 2021 in Oberösterreich
Kronstorf wählt – Landtag, Bürgermeister und Gemeinderat

In Kronstorf tritt Bürgermeister Kolarik bei der Wahl 2021 wieder an. KRONSTORF. Heuer wird in Kronstorf wieder gewählt. Neben der Lokalwahl für Bürgermeister und Gemeinderat entscheiden die Wähler auch über die Mandate im Landtag. Bei der Landtagswahl 2015 haben in Kronstorf 78,14 Prozent der Einwohner gewählt. Klarer Sieger war die ÖVP mit 53,25 Prozent aller gültigen Stimmen, gefolgt von SPÖ (24,95), FPÖ (15,53) und den Grünen mit 6,26 Prozent. Andere Parteiene haben an der damaligen Wahl...

  • Enns
  • Bezirksrundschau Enns

Wahl 2021 in Oberösterreich
Hofkirchen im Traunkreis wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Auch in der Gemeinde Hofkirchen geht es im Herbst darum, wie die Verteilung im Gemeinderat aussieht und wer Bürgermeister wird. HOFKIRCHEN IM TRAUNKREIS. Mit 590 Wählerstimmen holte sich die ÖVP den Wahlsieg. Im Vergleich zur Wahl 2009 musste die Volkspartei jedoch deutlich Federn lassen – 47,05 Prozent der Stimmen bedeuteten einen Rückgang von 11,2 Prozent. Die SPÖ hingegen konnte ihr Ergebnis aus 36,44 Prozent (+ 5,69) verbessern. Die FPÖ erreichte bei der Wahl 2015 mit 13,08 Prozent (+ 4,96)...

  • Enns
  • Bezirksrundschau Enns
Niederneukirchen wählt im Herbst Gemeinderat und Bürgermeister.

Wahl 2021 in Oberösterreich
Niederneukirchen wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Niederneukirchen finden diesen Herbst die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen statt. NIEDERNEUKIRCHEN. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 musste die SPÖ deutlich Federn lassen. Im Vergleich zur Wahl 2009 verloren die Sozialdemokraten 11,25 Prozent der Stimmen. Die ÖVP war deutlicher Sieger, da sie vier Prozent der Stimmen gewinnen konnte und die absolute Mehrheit festigte (54,51 Prozent). Die dritte Partei im Gemeinderat, die FPÖ, gewann 7,2 Prozent der Stimmen hinzu....

  • Enns
  • Bezirksrundschau Enns
St. Florian wählt im Herbst Gemeinderat und Bürgermeister.

Wahl 2021 in Oberösterreich
St. Florian wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In St. Florian gab es 2020 einen Bürgermeisterwechsel. Bernd Schützeneder (ÖVP) folgte auf seinen langjährig im Amt tätigen Vorgänger Robert Zeitlinger. ST. FLORIAN. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 konnte die ÖVP knapp zwei Prozent dazu gewinnen und lag mit 58,06 Prozent klar auf Platz eins. Die SPÖ verlor sieben Prozent im Vergleich zur Wahl 2009 und erreichte 18,61 Prozent. Für die FPÖ bedeutete ein Zuwachs von 5,5 Prozent der Stimmen auf insgesamt 12,77 die erfreulichste...

  • Enns
  • Bezirksrundschau Enns
Asten wählt im Herbst den Gemeinderat und Bürgermeister.

Wahl 2021 in Oberösterreich
Asten wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Bei der Gemeinderatswahl 2021 wird es in der Marktgemeinde Asten spannend, ob die SPÖ ihre Mehrheit halten kann. ASTEN. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 setzte sich die SPÖ mit einer Mehrheit durch – sie erreichte 54,77 Prozent (1.927 Stimmen). Mit 24,44 Prozent und damit 876 Stimmen folgte die FPÖ auf Platz zwei. Im Vergleich zu den Wahlen in 2009 war die FPÖ mit einem Zuwachs von sechs Prozent der Gewinner der Wahl 2015. Die ÖVP lag mit 13,56 Prozent (486 Stimmen) auf dem...

  • Enns
  • Bezirksrundschau Enns
In Enns werden die Karten bei der Gemeinderatswahl heuer neu gemischt!
6

Wahl 2021 in Oberösterreich
Die Stadt Enns wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In ENNS tritt Bürgermeister Franz Stefan Karlinger nicht mehr bei der Gemeinderatswahl 2021 an. Die SPÖ schickt heuer Christian Deleja-Hotko ins Rennen. Aber auch die anderen Parteien sind interessiert am Ennser Bürgermeisteramt. ENNS. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 musste die SPÖ deutlich Federn lassen. Sie verlor im Vergleich zu 2009 knapp sechs Prozent der Stimmen und damit drei Mandate im Gemeinderat. Die ÖVP verlor mehr als sieben Prozent der Stimmen. Für die FPÖ gab es...

  • Enns
  • Bezirksrundschau Enns
Aus privaten und persönlichen Gründen will der Ennser Bürgermeister Stefan Karlinger nicht mehr für die nächste Bürgermeisterwahl kandidieren.

Gemeinde- und Bürgermeisterwahl 2021
Ennser Bürgermeister kandidiert nicht mehr

Nach 35-jähriger Tätigkeit im Ennser Gemeinderat, wird Bürgermeister Franz Stefan Karlinger im nächsten Jahr nicht mehr zur Bürgermeisterwahl antreten. Seine Amtsperiode führt er aber bis dahin mit Herz und Leidenschaft weiter. ENNS. Seine Entscheidung sei eine rein private und persönliche, betont er. Gemeinsam mit seiner Familie, allen voran mit Gattin Doris, habe er den Entschluss gefasst, die letzten Jahre seiner beruflichen Laufbahn in eine neue Richtung gehen zu lassen. Der Schritt sei ihm...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Die VP Ennsdrf beim Neujahrspunsch 2015

VP Ennsdorf präsentiert Kandidaten für Gemeinderatswahl

ENNSDORF (red). Die VP Ennsdorf lud am Dreikönigstag zum traditionellen Neujahrspunsch. Bei dieser Gelegenheit präsentierte der geschäftsführende Gemeinderat Peter Bugram sein Team für die kommende Gemeinderatswahl. Am 25. Jänner werden sich 42 Kandidaten der VP Ennsdorf der Wahl stellen. Zahlreiche Ennsdorfer folgten der Einladung zum Punsch und so wurde schon zum elften Mal ein neues Jahr bestens begrüßt. Bei dem gemütlichen Zusammentreffen am Lagerfeuer konnten Winterfreunde sich mit...

  • Enns
  • Claudia Dreer
„Gegen die Allmacht der ÖVP“ lautete am Wochenende die Botschaft der SP-Installation am Hohen Markt.

SPÖ setzt im Wahlkampf weiter auf Aktionismus

WAIDHOFEN. Nach Geldscheinen mit Wahlkampf-themen und der „SPÖ=Grün“-Installation am Freisingerberg folgte vergangenes Wochenende die dritte Aktion von Waid-hofens Sozialdemokraten. Eine aus einem Fass ragende Hand forderte am Freisingerberg mit einem Schild: „Gegen die Allmacht der ÖVP“. Vizebürgermeister Martin Reifecker dazu: „Die SPÖ Waidhofen möchte mit dieser Aktion auf die Allmacht der WVP, bedingt durch ihre absolute Mehrheit im Gemeinderat, und auf deren Umgang mit dieser Macht...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Amstetten / Ybbstal
FUFU-Spitzenkandidat Martin Dowalil rechnet fix mit seinem Einzug ins Rathaus.

Mit Bierstand für Veranstaltungsraum

WAIDHOFEN. (AK) Mit sechs Kandidaten geht die Liste FUFU ins Rennen ums Rathaus. Neben Spitzenkandidat Martin Dowalil sind dies Nicole Wildling-Dowalil, Walter Oberbramberger, Alexander Wachauer, Ursula Schrefl und Angelika Wagner. Unter www.fufu.at findet sich das Leitbild der Liste. Gefordert werden u.a. Hundefreilaufzonen und ein Veranstaltungsraum. Jeden Samstag im März ist Dowalil mit einem mobilen Bierstand unterwegs.

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Amstetten / Ybbstal
Gemeinderat Erich Abfalter möchte Waidhofen zu einer Vorzeigestadt bei der Nutzung alternativer Energieformen machen.

Waidhofens Grüne stellen sich für Wahl breiter auf

WAIDHOFEN. (AK) Vier Grün-Kandidaten für die Wahl am 25. März standen bei Redaktionsschluss fest. Neben Spitzenkandidat Erich Abfalter treten wieder Gernot Schürer-Waldheim und Dagmar Abfalter an. Neu im Team ist Elsbeth Minelli. Erklärtes Ziel ist es, Waidhofen zu einer Vorzeigestadt bei der Nutzung alternativer Energieformen zu machen. Dazu kann sich Abfalter ein Bürgerbeteiligungsmodell für Photovoltaikanlagen vorstellen. Weiters machen sich die Grünen für nachhaltige Ernährung, die...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Amstetten / Ybbstal
Umsteiger: Biobauer Hubert Buchinger kandidiert für die UWG.
2

Neueinsteiger und Umsteiger

Ex-ÖVP-Mandatar Buchinger tritt für die Bürgerliste an. Hochpöchler steigt für WVP in die Politik ein. WAIDHOFEN. (AK) Mit einem Überraschungskandidaten für die Gemeinderatswahl am 25. März wartet die UWG auf. Der ehemalige WVP-Gemeinderat Hubert Buchinger wird für die Bürgerliste kandidieren. Der Bio-Landwirt aus St. Georgen, der seit 2010 für den Unabhängigen Bauernverband (UBV) in der Bezirksbauernkammer sitzt, war bis Herbst 2009 als Mandatar für die Volkspartei im Waidhofner Gemeinderat...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Amstetten / Ybbstal

Aktionismus im Vorwahlkampf

Am 30. Jänner fand in Waidhofen die letzte Gemeinderatssitzung vor der Wahl am 25. März statt. Große Kontroversen blieben dabei aus. Bis zum 15. Februar müssen die Fraktionen nun ihre Kandidatenlisten vorlegen. Dann startet auch offiziell der Wahlkampf. Inoffiziell hat dieser freilich schon begonnen. Während sich die Parteien bei der Nennung von Namen vor dem 15. Februar erwartungsgemäß noch bedeckt geben, wartet man im Vorfeld lieber mit Aktionismus auf. So testeten die Grünen die Stadt mit...

  • Amstetten
  • Andreas Kössl
Die UWG-Gemeinderäte Fluch, Rechberger, Elsner und Nykodem im neuen Innenstadtbüro.

Freie Fahrt für den UWG-Zug

Die Bürgerliste gibt ihre Kandidaten vor dem offiziellen Abgabetermin am 15. Februar bekannt. WAIDHOFEN. Mit einer ungewöhnlichen Idee wartet die Waidhofner Bürgerliste UWG auf. So wird sich am 10. Februar im Schaufenster ihres neu bezogenen Innenstadtbüros am Hohen Markt 25 die Ybbstalbahn in Bewegung setzen. Passend zum Wahlkampf-slogan „Springen Sie auf unseren Zug auf!“ werden in den Waggons der Modelleisenbahn dann täglich zwei bis drei Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 25. März...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Amstetten / Ybbstal
Im Fitnessstudio bereitet sich Bürgermeisteranwärter Martin Dowalil auf die Strapazen des Wahlkampfes vor.

Liste FUFU will ins Rathaus

Uniformträger Martin Dowalil kandidiert für den Waidhofner Gemeinderat. WAIDHOFEN. (AK) Die Parteienlandschaft in der Stadt der Türme könnte nach dem 25. März etwas bunter sein als bisher, und das obwohl die Liste, die bei den Gemeinderatswahlen erstmals antritt, farblos ist. 50-Prozent-Frauenquote Spitzenkandidat und geistiger Vater der „Farblosen Unabhängigen Formierten Uniformierten“ - kurz FUFU - ist der selbstständige Zeichner Martin Dowalil. Gemeinsam mit Ehefrau Nicole Wildling-Dowalil...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Amstetten / Ybbstal

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.