Gemeindeschwester

Beiträge zum Thema Gemeindeschwester

Bei der Lanzenkirchner Gemeindeschwester Gabriele Tauscher und Vizebürgermeisterin Heide Lamberg geht es um das Thema Pflege.
1

Community Nurse
Hilfe für pflegende Angehörige in Lanzenkirchen

Eine Gemeindeschwester unterstützt Familien bei Pflegefall LANZENKIRCHEN. Seit Jahresbeginn stellt die Gemeinde als Pilotprojekt ihren Bürgern eine Gemeindeschwester zur Seite. Gabriele Tauscher hilft als Gesundheitsexpertin mit Fachwissen weiter, wenn ein Pflegefall in der Familie auftritt. Sie kann Eltern mit kranken Kindern genauso unterstützen wie Menschen nach einem Unfall oder wenn das Alter drückt. Die Gemeindeschwester hilft in ihren Sprechstunden und bei Hausbesuchen bei der...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
Zwei Pflegebetten wurden von der Stadtgemeinde Köflach für die Bevölkerung angekauft.

Zwei Pflegebetten
Stadtgemeinde Köflach stellt Heimbetten zur Verfügung

Wegen der großen Nachfrage kaufte die Stadtgemeinde Köflach zwei Pflegebetten an. KÖFLACH. Für viele alte bzw. kranke Menschen ist es das größte Geschenk, daheim gepflegt werden zu können. Um alten, bewegungseingeschränkten oder pflegebedürftigen. Menschen ein Leben in der gewohnten Umgebung zu ermöglichen, müssen Angehörige besondere Voraussetzungen hinsichtlich der Betreuung und Behandlung erfüllen. Monatliche Miete Der Köflacher Bgm. Helmut Linhart reagierte auf die große Nachfrage der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Gemeindeschwester Gerti Striccher-Rutz hier mit Bgm. Klaudia Stroißnig

Gemeindeschwester bietet Sprechstunden an

Der Bedarf für die Gemeindeschwester in Geistthal-Södingberg ist gegeben. GEISTTHAL-SÖDINGBERG. Seit mehr als einem halben Jahr stellt sich Gerti Striccher-Rutz als Gemeindeschwester von Geistthal-Södingberg ehrenamtlich in den Dienst der Bevölkerung. Ihre Tätigkeit wird bereits gut angenommen. "Ich habe bereits etliche telefonische Beratungen gemacht und einige Hausbesuche getätigt, der Bedarf ist also gegeben." Auch Bgm. Klaudia Stroißnig ist von diesem Angebot sehr angetan, denn das Thema...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
1

Community Nurse - Die Erfolgsgeschichte Zwentendorf
Eine Blaupause für Gemeinden über Landesgrenzen hinweg

Durch die überregionale Berichterstattung hat sich das Erfolgsprojekt der Community Nurse oder landläufig „Gemeindeschwester“ in Zwentendorf verbreitet. Es gibt schon Interesse von Gemeinden aus Oberösterreich, Steiermark und dem Burgenland. Bürgermeister*innen möchten das Konzept der Community Nurse als Blaupause in ihrer Gemeinde umsetzen. Weil es nicht nur in guten Zeiten die Mitbürger aus der Einsamkeit holt, sondern es sich gerade auch in der Krisenzeit bewährt hat, schlägt es Wellen....

  • Manuela Springer
Heidi Wörndle, hier mit den Vertretern der SBK. Über sie läuft das kostenlose Einkaufslieferservice.

Kostenlose Lieferungen wegen Coronavirus
Ab Montag Einkaufsservice über die Köflacher Gemeindeschwester

Auf Initiative der SBK wird in Köflach ein Einkaufs-Lieferservice installiert. Auf Initiative der SBK und mit Unterstützung der Stadtgemeinde Köflach gibt es seit dieser Woche einen Lieferservice für Lebensmittel und Hygieneartikel durch die Stadtgemeinde. Dieses Projekt wird über die Gemeindeschwester geleitet und so können Bestellungen unter Tel. 0664/96 17 037 abgegeben werden. Waren können täglich von 8 bis 10 Uhr telefonisch bestellt und sollen danach noch am gleichen Tag zugestellt...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Gemeindeschwester Heidi Wörndle mit Simon Grundner, Elfriede Rom und Johann Bernsteiner

Gemeindeschwester
Viel Lob für ein Projekt mit Herz

Seit knapp zwei Monaten ist Heidi Wörndle als Gemeindeschwester in Köflach aktiv. KÖFLACH. Vor knapp zwei Monaten wurde das Projekt Gemeindeschwester der SBK in Köflach zur Umsetzung gebracht. Seit dieser Zeit ist Heidi Wörndle in Köflach aktiv und konnte bereits vielen Menschen helfen. "Man merkt, dass die Leute froh sind einen Ansprechpartner zu haben. Viele Menschen sind auf sich alleine gestellt und wussten bisher nicht, wo sie Hilfe bekommen. Angehörige sind mit schweren Lebenssituationen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Gemeindeschwester Gerti Striccher-Rutz und Bgm. Klaudia Stroißnig nahmen den Tragsessel in Empfang

Geistthal-Södingberg
Grünes Kreuz schenkte der Gemeinde einen Tragsessel

Schöner Erfolg für die ehrenamtliche Gemeindeschwester Gerti Striccher-Rutz. GEISTTHAL-SÖDINGBERG. Seit kurzem ist Gerti Striccher-Rutz als ehrenamtliche Gemeindeschwester in Geistthal-Södingberg im "Amt" und bekam eine Anfrage von einer Dame, die ihre Stiege nicht mehr begehen kann. Um das Haus verlassen zu können, muss sie über die Stufen getragen werden. Daher fragte Striccher-Rutz beim Landesverband vom Roten Kreuz Steiermark bezüglich eines Tragsessels, bekam aber sehr schnell eine Absage....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Startschuss für Heidi Wörndle am Dienstag, hier mit Simon Grundner, Elfriede Rom und Johann Bernsteiner

Heidi Wörndle
Die Gemeindeschwester in Köflach ist fix

Auf Initiative der SBK wurde in der Stadt Köflach die sogenannte Gemeindeschwester eingeführt. KÖFLACH. Es kann manchmal im leben sehr schnell gehen und plötzlich steht man vor der Situation, dass nahe Angehörige oder man selbst aus heiterem Himmel pflegebedürftig werden oder entsprechende Hilfe und Unterstützung benötigen. "Davon ist man leider in keinem Alter gefeit. In solche schwierigen Situationen wollen wir unsere Mitmenschen nicht alleine lassen", erlärt SBK-Fraktionsvorsitzender Simon...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Gerti Striccher-Rutz hat eine umfassende und vielseitige Ausbildung, das weiß auch Bgm. Klaudia Stroißnig zu schätzen.
1 2

Ehrenamtliches Angebot
Neue Gemeindeschwester in Geistthal-Södingberg

Gerti Striccher-Rutz ist ab Februar die ehrenamtliche Gemeindeschwester. GEISTTHAL-SÖDINBERG. Die Pflege ist eine der größten Herausforderungen unserer Tage. Besonders in ländlichen Gemeinden wie Geistthal-Södingberg sind ist der Aufwand von Betroffenen und Angehörigen oft sehr groß, ins Haus des Lebens bzw. zur Pflegedrehscheibe nach Voitsberg zu fahren und diese zu kontaktieren. Ab Februar startet Gerti Striccher-Rutz in Geistthal-Södingberg einen einzigartigen ehrenamtlichen Dienst und steht...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.