Gemeinsam stark für Kinder

Beiträge zum Thema Gemeinsam stark für Kinder

Gratkorn nimmt für Familien Geld in die Hand

Gratkorn investiert in die Familien und wird Teil des Projekts "Gemeinsam stark für Kinder". Gratkorn wächst, und mit der Marktgemeinde auch der Bedarf an der Kinderbetreuung. Obwohl in den letzten Jahren schon Geld in die Hand genommen wurde, um auszubauen, wird es auch heuer weitere, notwendige Investitionen geben. Voraussetzungen schaffen "Gerade in dieser schnelllebigen Zeit ist es wichtig, dass wir als Gemeinde optimale Voraussetzungen für unsere Familien schaffen und damit auch die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Will, dass die Marktgemeinde ein Wohlfühlort für alle Gemeindebürger wird: Ausschussobmann Patrick König

"Gemeinsam stark für Kinder"
Gratkorn rückt Familien in den Fokus

"Gemeinsam stark für Kinder": Gratkorn will Angebote ausbauen und sich mehr für Familien einsetzen. Mit Sappi, NXP, Altran, Christof Group, AVL List und Co. haben sich längst einige der ganz großen Player der heimischen und internationalen Wirtschaft in Gratkorn erfolgreich angesiedelt. Es kommt also nicht von ungefähr, dass die Marktgemeinde als Industriegemeinde bekannt ist. Damit sie aber auch für Familien, Kinder und Jugendliche lebenswerter wird, wird sie Teil der Initiative "Gemeinsam...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Projektverantwortliche und Referenten beim Netzwerktreffen von „Gemeinsam stark für Kinder“ (v.l.): Gerhard Ziegler, GRin Michaela Bauer, Patrizia Schmerböck, Kerstin Benedek, Bgm. Erwin Eggenreich und STRin Bettina Bauernhofer.

Gemeinsam stark für Kinder
Kinder und Familien in Weiz im Mittelpunkt

"Gemeinsam stark für Kinder" traf sich zu einem Netzwerktreffen, um über Gewaltschutzprävention von Kindern zu reden. Ein zentrales Ziel von „Gemeinsam stark für Kinder“ in Weiz ist es, die Angebote für Kinder und Familien in der Stadt Weiz noch besser zu vernetzen, sie zu stärken und auszubauen – deshalb fand kürzlich ein Netzwerktreffen von verschiedenen Vertretern aus Bildungs-, Beratungs- und Betreuungseinrichtungen in Weiz statt. Gerhard Ziegler, Koordinator von „Gemeinsam stark für...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Mit "Gemeinsam stark für Kinder" will Gratwein-Straßengel die Familien der Gemeinde unterstützen.

Erste Projekte: Gemeinsam stark für Familien

Gratwein-Straßengel startet mit einer neuen Bildungsreihe für Klein und Groß. Vernetzung, Entwicklung, Förderung: Als eine von sechs steirischen Gemeinden hat Gratwein-Straßengel im März 2019 das Pilotprojekt "Gemeinsam stark für Kinder" gestartet (die WOCHE hat berichtet). Ziel ist ein erweitertes kommunales Angebot in den Bereichen Bildung, Betreuung, Gesundheit und Freizeit, um Familien und den Nachwuchs in der Marktgemeinde Möglichkeiten zur Entfaltung zu geben. "Es ist uns wichtig, unseren...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Kämpfen für mehr Betreuungsmöglichkeiten: Victoria Mörth, Tanja Ernst, Hannah Apfelknab, Verena Feenstra (v.l.)

Gratwein-Straßengel
Mamas fordern eine Kinderkrippe

Gratwein-Straßengel wächst; das aktuelle Betreuungsangebot ist für viele Mamas aber nicht tragbar. 199 der insgesamt 12.914 Einwohner von Gratwein-Straßengel sind ein bis drei Jahre alt. 30 Plätze im Kinderhaus "Kinder am Straßenglerberg", zehn Tagesmütter, drei Halbtagsplätze im offenen Kindergarten Gratwein, drei Ganztagsplätze in der Kinder-Oase Rein sowie je drei Ganz- und Halbtagsplätze im Kindergarten Schirning sorgen dafür, dass der Nachwuchs der Marktgemeinde auch gut betreut wird. Doch...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Machen sich für Familien und den Nachwuchs stark: Astrid Schatz, Ursula Lackner, Bgm. Harald Mulle und Vzbgm. Doris Dirnberger

Pilotprojekt: "Gemeinsam stark für Kinder"

Damit Familien ihren Kindern die Chance geben können, sich zu entfalten, spielt das kommunale Angebot in den Bereichen Bildung, Betreuung, Gesundheit und Freizeit eine entscheidende Rolle. Als eine von sechs steirischen Gemeinden wird Gratwein-Straßengel mit dem Pilotprojekt "Gemeinsam stark für Kinder" des Ressorts Bildung und Gesellschaft unter Landesrätin Ursula Lackner deshalb zukünftig noch mehr auf das Wohl von Kindern und Jugendlichen setzen. Chancen ermöglichen Trotz unterschiedlicher...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Projektkoordinatorin Tanja Schenner mit GR Monika Tieber, LR Ursula Lackner und Bgm. Helmut Leitenberger.
1

Musical Theater für alle Kinder in Leibnitz

Im Zuge des Projektes "Gemeinsam stark für Kinder" wurde im Herbst in Leibnitz das Musical Theater für Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren gestartet. "Derzeit treffen sich wöchentlich drei Gruppen zum Proben. Insgesamt sind 46 Kinder dabei, die für drei Aufführungen Ende Juni proben", freut sich Gemeinderätin Monika Tieber (Fachausschussobfrau für Familie, Soziales und Gesundheit) und verrät: "Es wird sich um Zauberfeen und Kobolde drehen". Kostenlose Workshops Der Verein für Musical Theater...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Gemeinsam stark für Kinder (v.l.): Tanja Schenner, Monika Tieber, LR Ursula Lackner und Bgm. Helmut Leitenberger.
1

Gemeinsam stark für Kinder
Leibnitz ist für alle Kinder da

Die im April in Leibnitz gestartete Initiative gezielt für Kinder trägt erste Früchte. Initiiert von der Landesregierung erfolgte in Leibnitz im April 2018 der Startschuss für das mehrjährige Projekt "Gemeinsam stark für Kinder". "Wir haben das Glück, dass wir eine der sechs Gemeinden sind, die beim Projekt dabei sein dürfen", dankt Bgm. Helmut der "Patin" Landesrätin Ursula Lackner. "Wir wollen das gleiche Recht für alle Kinder in der Stadt und deshalb ist es wichtig, ein gemeinsames Netzwerk...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Bgm. Helmut Leitenberger und Tanja Schenner setzen sich für das Wohl der Kinder in der Stadtgemeinde ein.

Leibnitz: Gemeinsam stark für Kinder

Im April erfolgte der Startschuss für die Initiative "Gemeinsam stark für Kinder". Aktuell hat die Stadtgemeinde Leibnitz eine Analyse des Ist-Standes durchgeführt, um zu evaluieren, welche Vereine und Institutionen mit Familien und Kindern arbeiten und was sie anbieten. Tanja Schenner, die für das Projekt verantwortlich ist, hat Einzelgespräche mit insgesamt 22 Vereinen geführt. Zentrale Anlaufstelle "Es hat sich gezeigt, dass alle die geplante Vernetzung schätzen. Es soll von der...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Familien und im Speziellen Kinder sollen die gleichen Möglichkeiten haben – für eine verheißungsvolle Zukunft.
2

Eine Stadt weist Familien den Weg

Die Stadtgemeinde Feldbach tut alles für "ihre" Kinder, und vernetzt das Bildungsangebot für Familien. Zuletzt ließ VP-Stadtchef Josef Ober 34 Kinderspielplätze in Feldbach sanieren und auf Antrag der SP-Fraktion unter 2. Vizebürgermeister Bernhard Koller ein Rauchverbot verhängen. Auch sämtliche Kindergärten und Krippen wurden barrierefrei gemacht. Und rechtzeitig nach dem Sommer wird der Kindergarten in Gniebing im September eröffnet, die Betreuungseinrichtung in der Klostergasse bekommt noch...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
V.l.: Tanja Schenner, Astrid Holler und Bgm. Helmut Leitenberger machen sich für die Kinder in Leibnitz stark.

Gemeinsam stark für Kinder in Leibnitz

Die Stadtgemeinde Leibnitz vernetzt ihre Angebote für Familien und ihre Kinder. Im Rahmen eines Delegationsbesuches in Rheinland-Westfalen im Jahr 2016 wurde Bgm. Helmut Leitenberger auf das dortige Projekt "Kein Kind zurücklassen" aufmerksam, dass ihn sehr beeindruckte. Dort wird bereits seit Anfang 2012 verstärkt auf präventive Politik gesetzt. Und so freut sich der Stadtchef sichtlich, das sich Leibnitz mit weiteren Pilotgemeinden von Beginn an bei der vom Land geförderten Initiative...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.