Georg Brunner

Beiträge zum Thema Georg Brunner

Anzeige
Georg Brunner ist Leiter des Raiffeisen Immobilienbüros in Ried.
brunner@raiffeisen-immobilien.at
2

Expertentipp
Bitte keine falschen Hoffnungen wecken

Sie haben Ihre Immobilie sicherlich immer gut gepflegt. Im Laufe der Zeit haben Sie Zeit, Geld und Herzblut investiert, und Ihr Haus oder Ihre Wohnung ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack gestaltet. Verkäufer neigen oft dazu, in der Werbung oder am Telefon das Verkaufsobjekt in glühenden Farben zu schildern, und schaffen so beim Interessenten oft falsche Vorstellungen und dieser wird bei der Besichtigung enttäuscht sein. Das hat oft nichts mit objektiven Mängeln zu tun. Aber es hinterlässt...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Anzeige
Georg Brunner ist Leiter des Raiffeisen Immobilienbüros in Ried.
brunner@raiffeisen-immobilien.at
2

Expertentipp
Was darf ich bauen und was nicht?

Eine der wichtigsten Fragen von Besitzern ungenutzter Grundstücke ist die nach der bestmöglichen wirtschaftlichen Nutzung. Durch die Einsichtnahme in den Flächenwidmungsplan bei der zuständigen Gemeinde oder auf doris.at kann geprüft werden, welche grundsätzlichen Bebauungsmöglichkeiten bestehen. Der Flächenwidmungsplan legt den möglichen Verwendungszweck aller Flächen fest und stellt die rechtliche Widmung in den Kategorien Bauland, Verkehrsfläche und Grünland dar. Für Flächen die als Bauland...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Viele Menschen träumen vom eigenen Haus – ganz entscheidend ist dabei, wo es hingebaut wird.
2

"Gegend ist entscheidend"

Ein Immobilienvermittler über die Spannweite von Grundstückspreisen und darüber, wo man günstig baut. BEZIRK (gasc). Den Traum vom Eigenheim zu verwirklichen muss gut durchdacht sein. Allein die Frage des zukünftigen Wohnorts ist entscheidend – die Preise für Grundstücke, Häuser und Eigentumswohnungen können je nach Bezirk und Ortschaft stark variieren. Georg Brunner von Raiffeisen Immobilien Ried beantwortet die wichtigsten Fragen zum Thema Grundstücks- und Immobilienpreise. "Der...

  • Ried
  • Gabriele Scherndl
Experten-Tipp: Grundstück zu drei verschiedenen Tageszeiten ansehen.
1

Warum Grund und Boden teuer sind

Baugrund hat seinen Preis – Georg Brunner erklärt, was diesen bestimmt. BEZIRK (gasc). Die Preise für Wohnbaugründe schwanken innerhalb des Bezirks Ried im Innkreis von 20 bis zu 300 Euro pro Quadratmeter. Die Kriterien für die Preisbildung sind zahlreich, der Immobilienvermittler Georg Brunner erläutert sie näher. Wichtigstes Kriterium: Lage Bei Häusern suchen die (zukünftigen) Rieder meist nach Immobilien in der Preisklasse zwischen 150 000 und 250 000 Euro. Was sich im Immobilienpreis zu...

  • Ried
  • Gabriele Scherndl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.