Gerichtsverhandlung

Beiträge zum Thema Gerichtsverhandlung

Rechtsanwalt Marko Sandro
2

Region Unteres Traisental
Von eigenen Straftaten entsetzt

REGION UNTERES TRAISENTAL. Unstimmigkeiten in der Beziehung eines Paares aus dem unteren Traisental ließen einen 47-Jährigen mehrfach derart explodieren, dass er schließlich unter anderem wegen schwerer Nötigung als Beschuldigter in St. Pölten vor Gericht landete. "Ich kann mich überhaupt nicht daran erinnern"Staatsanwalt Karl Fischer lehnte ein diversionelles Vorgehen ab, da es sich immerhin um einen Tatzeitraum von etwa einem Jahr handelte, in dem der Angeklagte seine Lebensgefährtin und...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Richter Slawomir Wiaderek fällte den Schuldspruch.

Mitarbeiter kassierte ab
Bankkunden um rund 30.000 Euro geschädigt

REGION. (ip) Mit einem Schuldspruch (nicht rechtskräftig) endete ein Prozess am Landesgericht St. Pölten, bei dem sich ein 28-jähriger, ehemaliger Bankmitarbeiter wegen Untreue und Urkundenfälschung zu verantworten hatte. Unrechtmäßige BehebungenMittels gefälschter Unterschriften soll der Beschuldigte Bargeld von Bankkunden aus dem Unteren Traisental behoben und Überweisungen zu deren Lasten durchgeführt haben. Zeigte er sich seinen Vorgesetzten gegenüber im März 2019 zunächst geständig,...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Der Angeklagte.
4

Ehefrau mit Bratpfanne attackiert

UNTERES TRAISENTAL (ip). Weil er gegenüber seiner Ehefrau und seinen drei minderjährigen Kindern immer wieder gewalttätig wurde und sie dabei auch verletzte, musste sich ein 41-Jähriger aus dem Unteren Traisental vor dem St. Pöltner Richter Slawomir Wiaderek verantworten. Familienidylle habe es noch nie gegeben"Von Familienidylle", so Verteidiger Philipp Zeidlinger, "war schon früher nichts zu bemerken." Die Ehefrau erhielt bereits ein Betretungsverbot, nachdem sie mit einem Messer auf ihren...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
4

Unteres Traisental
Kommandant ging für Feuerwehr einbrechen

REGION. „Er hat sein Leben der Feuerwehr gewidmet.“, leitete Verteidiger Anton Hintermeier seine Fürsprache für einen 51-jährigen Beamten ein, dessen Engagement als Feuerwehrkommandant bis ins Kriminelle reichte und ihn zuletzt vor Gericht brachte. Leben der Feuerwehr gewidmet Zu den Vorwürfen von Staatsanwalt Patrick Hinterleitner bekannte sich der Angeklagte schuldig und bestätigte die Ausführungen seines Verteidigers, wonach er sich durchaus bewusst sei, dass sein Verhalten strafbar ist, er...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Symbolbild
4

Herzogenburg: Prozessende für Dockner
Bürgermeisterprozess endete mit zwei Schuldsprüchen

HERZOGENBURG (ip) "Er hat doch eine gewisse Energie aufgewendet, um der Gemeinde zu schaden", resümierte die Rechtsvertreterin der Gemeinde Obritzberg-Rust Susanne Binder, am Ende des Prozesses gegen den Ex-Bürgermeister Andreas Dockner, der gemeinsam mit dem früheren Bauhofleiter und drei weiteren Beschuldigten auf der Anklagebank am Landesgericht St. Pölten gelandet war (die Bezirksblätter berichteten). Nach den Freisprüchen gegen drei Mitangeklagte im vergangenen Jänner, bei denen laut...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Tanja Handlfinger
Die 23-Jährige sorgte für einen Gesamtschaden in der Höhe von rund 103.000 Euro.
6

Monatslöhne auf Betrügerkonto überwiesen

REGION (ip). Ein halbes Jahr lang ließ sich eine 23-Jährige aus dem Bezirk St. Pölten Land die Monatslöhne von Mitarbeitern diverser Firmen auf eigene Konten überweisen. Bei 44 Aktionen, wobei es nur 13 Mal beim Versuch blieb, entstand ein Gesamtschaden in der Höhe von rund 103.000 Euro. Von den rund 75.000 Euro, die tatsächlich bei der Frau gelandet sind, ist, ihrer Aussage nach nichts mehr da. Wofür sie das Geld ausgegeben hat? Nur sehr vage Angaben. Auf der Anklagebank am Landesgericht St....

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Foto: pixabay.com
3

Prozess gegen Ex-Bürgermeister wieder vertagt

OBRITZBERG-RUST (ip). Mit nicht rechtskräftigen Freisprüchen endete für drei von insgesamt fünf Angeklagten ein Prozess am Landesgericht St. Pölten, bei dem vor allem die Machenschaften des ehemaligen Bürgermeisters von Obritzberg-Rust, Andreas Dockner, im Mittelpunkt des Verfahrens stehen (die Bezirksblätter berichteten). Gegen ihn und den mitangeklagten früheren Bauhofleiter wird der Prozess im März fortgesetzt. Gegen die drei freigesprochenen Männer konnten, laut vorsitzendem Richter, keine...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Richter Slawomir Wiaderek führte den Prozess.

Wiederholungstäter sprach von Notwehr

NUßDORF OB DER TRAISEN (ip). Als „Bauernopfer“ bezeichnete sich ein 29-jähriger Kunststofftechniker, dem im Sommer 2017 ein feuchtfröhlicher Abend mit Freunden bei einem Fest in Nußdorf ob der Traisen eine gebrochene Nase und fünf beschädigte Zähne einbrachte. Richter glaubt Aussage des 29-Jährigen nicht "Ich habe seine Faust gesehen, ich hab aber nicht mehr reagieren können.", erklärte der 29-Jährige, der gemeinsam mit einem vierfach vorbestraften Mann auf der Anklagebank am Landesgericht St....

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Richter Slawomir Wiaderek vertagte den Prozess.
3

Türke mit Kampfsporterfahrung außer Kontrolle geraten

HERZOGENBURG (ip). Im Zentrum von Herzogenburg entdeckte ein 23-jähriger Türke seinen ehemals besten Freund, den er wegen angeblicher Drohungen und Belästigungen seiner Frau und seiner Schwester zur Rede stellen wollte, nachdem Ermittlungen der Polizei gegen den 24-Jährigen eingestellt worden waren. Der 23-Jährige stieg aus seinem Fahrzeug und versuchte, seiner Aussage nach, mit seinem Landsmann zu sprechen. Dieser, alkoholisiert, lachte ihn nur aus und habe ihn verbal so provoziert, dass der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Richter Sleawomir Wiaderek erklärte, dass man dem Angeklagten keine Schuld nachweisen könne.
2

Zeugen entlasteten angeklagten Security

FUGGING (ip). In einer fortgesetzten Verhandlung am Landesgericht St. Pölten wurde ein 46-jähriger Security-Mitarbeiter vom Vorwurf der schweren Körperverletzung freigesprochen (nicht rechtskräftig). Richter Slawomir Wiaderek begründete das Urteil mit der Glaubwürdigkeit zweier Zeuginnen, die die Schuld des Angeklagten im Zusammenhang mit einem gebrochenen Finger ausschließen konnten. Zu dem Zwischenfall war es beim „Hangover Night“ Fest Ende Juli 2017 in Fugging gekommen, als der 46-Jährige...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Der Wettlokal-Räuber von Traismauer vor Gericht.
7

Neun Jahre Haft für Raub in Traismaurer Wettlokal

26-Jähriger schlug der Betreiberin eines Wettlokals in Traismauer mit einem Radmutternschlüssel auf den Kopf. TRAISMAUER (ip). Mit neun Jahren Haft wegen schweren Raubes und diverser, teils versuchter Einbrüche endete am Landesgericht St. Pölten der Prozess gegen einen 26-Jährigen, der am 17. Jänner 2013 die Betreiberin eines Wettlokals in Traismauer durch Schläge mit einem Radmutternschlüssel auf den Kopf schwer verletzte und sich mit einer Beute in Höhe von 7.000 Euro davonmachte. Zweimal auf...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Verteidiger Thomas Trixner wendet Raubvorwurf ab
3

Herzogenburg: Schwere Körperverletzung am Fußballplatz

Ebenfalls: Raubvorwurf. Verteidiger wendet ab HERZOGENBURG(ip). Eine Schülerin forderte am 29. August 2016 ihren Ex-Freund zu einem Treffen am Fußballplatz in Herzogenburg auf und kündigte an, fünf weitere Personen mitzubringen. Der 19-Jährige folgte der „Einladung“, nahm jedoch sicherheitshalber ebenfalls Freunde mit. Lehrling rastete aus Während eines Gesprächs des Ex-Paares rastete ein 17-jähriger Lehrling aus, ohrfeigte einen der Freunde des Mädchens, einem anderen Begleiter verpasste er...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (J. P.)
Belastungszeuge Lukas H. zog seine Aussagen zurück. Er wollte nur einen Milderungsgrund.
2

Getzersdorf: Bagger für Slowakei

Der Belastungszeuge nahm seine Anschuldigungen gegen einen 34-jährigen Baggerdieb zurück. ST. PÖLTEN (ip). In vier Aussagen, unter anderem in seinem eigenen Prozess, im Zuge dessen er wegen Diebstählen von Baumaschinen zu zwei Jahren Haft verurteilt worden war, belastete Lukas H. einen 34-jährigen Slowaken, der nun seinerseits am Landesgericht St. Pölten wegen gewerbsmäßig schwerem Einbruchsdiebstahl zur Verantwortung gezogen wird. Bagger und Anhänger Der Angeklagte, angeblich als...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Rechtsanwalt Jürgen Brandstätter vertrat die Ex-Freundin des Angeklagten.
2

Aus Eifersucht so richtig ausgerastet

Der neue Liebhaber seiner Lebensgefährtin brachte einen 27-Jährigen zum Ausrasten. REGION WIENERWALD (ip). Als er erfahren habe, dass der neue Liebhaber seiner Lebensgefährtin da sei, „ist er so richtig ausgerastet“, schilderte die Nachbarin die Reaktion eines 27-Jährigen aus dem Wienerwald, bei der im Mai 2014 sowohl seine Ex als auch deren Neuer Verletzungen davontrugen. Es sei so laut gewesen, als ob sich was Tragisches abspiele, berichtete die Zeugin am Landesgericht St. Pölten. Danach sei...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Die Mädchen wurden am Landesgericht St. Pölten verurteilt
2

Mädchen landeten nach Auseinandersetzung vor Gericht

Streitereien via facebook gingen einer Auseinandersetzung zwischen drei Mädchen voraus, die Mitte Oktober 2014 am Bahnhofsplatz in St. Pölten begann und beim AMS mit körperlichen Attacken endete. Lena, 15 Jahre, arbeitslos und Vera, 16 Jahre und ebenfalls ohne Beschäftigung (Namen von der Redaktion geändert) trafen am Bahnhofsplatz eine 14-Jährige, der sie „noch einiges zu sagen hatten“. Die verbalen Angriffe setzten sich fort, als die 14-Jährige Richtung AMS ging, verfolgt von Lena und Vera....

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Daniel Butter

Ex-Freundin provozierte Handgreiflichkeiten

ST.PÖLTEN (ip). In einem Lokal in der St. Pöltner Josefstraße versuchte im Oktober 2014 eine 46-Jährige ihren Ex-Freund zur Rede zu stellen. Die Neue, die sich schon länger von der Frau verfolgt fühlte, mischte sich ein und ging mit ihr vor das Lokal. „Auf amol is sie auf mi losg´angen wie eine Furie“, schilderte die 46-Jährige im Prozess gegen die 55-jährige Arbeiterin, die wegen schwerer Körperverletzung und Nötigung vor Richterin Stefanie Einwagner gelandet war. Sie habe sie zu Boden...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Alisa Haugeneder
Richter Slawomir Wiaderek verurteilte die 39-Jährige zu  vier Monaten.

Frau ohrfeigte Polizeibeamten

Eine alkoholisierte Pielachtalerin attackierte einen Beamten mit den Worten "Jetzt hab i dir ane prackt“ brutal PIELACHTAL (ip). Mit unvorstellbaren 3,4 Promille Alkohol im Blut widersetzte sich eine 39-jährige Frau der Amtshandlung zweier Polizisten, die sie in das Landesklinikum Mauer bringen wollten, derart, dass die Beamten Verstärkung anfordern mussten. Alkohol-Wahnsinn Zu dem Einsatz im Juli 2014 im Pielachtal fuhren die Beamten aufgrund eines Hilfeschreies der Mutter der 39-Jährigen, die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Alisa Haugeneder
Pflegerinnen als Zeugen: Rosemarie H. und Michaela P. griffen zum Feuerlöscher und brachten ihre Schützlinge ins Freie.

Feuer mit Tschick gelegt

Ein mittelloser 53-Jähriger wird verdächtigt, im Suff einen Brand im Pflegeheim Beer ausgelöst zu haben. Text und Fotos: Ilse Probst NEULENGBACH / ST. PÖLTEN (ip). Große Aufregung herrschte im Pflegeheim Beer in Neulengbach, als es am Abend des 31. Oktober 2013 im Zimmer 301 brannte (die Bezirksblätter berichteten). Während sich zwei Pflegerinnen darum kümmerten, ihre Schützlinge ins Freie zu bringen und erste Löscharbeiten durchführten, rückte die Feuerwehr an, die nur mit schweren...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Mit dem Gesetz in Konflikt kam ein 25-Jähriger nach einem Faustschlag.

Nasenbeinbruch für "Autopinkler"

Text und Foto: Ilse Probst WIENERWALD (ip). Auf einem Parkplatz in einer Wienerwaldgemeinde kam es Ende Dezember 2012 zwischen zwei alkoholisierten Burschen zu Beschimpfungen und einer Rangelei, nachdem der 25-jährige Streithahn seinen Kontrahenten dabei erwischt hatte, als dieser gegen ein Fahrzeug urinierte. Schlusspunkt mit Faustschlag Einen Schlusspunkt setzte der 25-Jährige mit einem Faustschlag, durch den sein Gegner einen verschobenen Nasenbeinbruch erlitt. Neben 1.200 Euro...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
In Rumänien wartet ein weiterer Prozess auf den mehrfach einschlägig Vorbestraften.

Auf Diebestour in Tankstellen

Für einen 25-jährigen Trickdieb klickten die Handschellen. Er fasst drei Jahre Haft aus. Text und Foto: Ilse Probst ST. PÖLTEN (ip). Nur für fünf Minuten verließ der ehemalige Pächter der OMV-Tankstelle in der St. Pöltner Mariazellerstraße sein Büro, wo er rund 14.500 Euro Bargeld, das er zur Bank bringen wollte, bereitgelegt hatte. Keiner der Angestellten bemerkte, dass ein rumänischer Trickdieb das Geld an sich nahm. Erprobte Masche Der Vorfall ereignete sich im Jänner 2010, als zwei...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Auch dem Verfassungsschutz stand die Tschetschenin bereits Rede und Antwort.

Gericht: "Ich helfe mit Gebeten"

Vorwurf: 9.100 Euro soll eine 40-jährige Tschetschenin an eine Terroristengruppe überwiesen haben. Text und Foto: Ilse Probst ST. PÖLTEN (ip). „Ich habe meinem Gewissen entsprechend gehandelt“, erklärte eine 40-jährige Tschetschenin zu den Vorwürfen von Staatsanwältin Barbara Kirchner, wonach die in St. Pölten lebende Frau zwischen 2006 und 2011 insgesamt 9.100 Euro an die extremistische Separatistenorganisation um Doku Umarov, der als Terroristenführer gilt, überwiesen hat. „Sie scheint nicht...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Der 43-jährige Rumäne Sebastian T. hinterließ einen enormen Sachschaden.

24 Nächte auf Raubtour durch Niederösterreich

Kriminaltourist brach 55-mal mit einem Rollgabelschlüssel ein. Text und Foto: Ilse Probst REGION WIENERWALD (ip). Ende April 2012 entdeckte der 43-jährige Rumäne Sebastian T. sein Foto in der Zeitung – gesucht als Serieneinbrecher. Aus Angst, wie sein Komplize in Rumänien auf der Flucht erschossen zu werden, stellte er sich der österreichischen Polizei. Auf das Konto des zweimal einschlägig vorbestraften Rumänen gehen rund 90 Einbrüche, vorwiegend in Schulen, Kindergärten, Vereinslokale und...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Staatsanwalt Karl Wurzer: Verleumdung wiegt schwerer als Tötungsdelikt.

Im Cola-Rot-Rausch Katze erschossen

Eine Herzogenburgerin killte mit der Schrotflinte des Nachbarn den Kater ihres Mannes. ST. PÖLTEN / HERZOGENBURG (ip). Zu sechs Monaten bedingter Freiheitsstrafe und einer nachweislichen Alkoholtherapie verurteilte der St. Pöltner Richter Markus Pree eine 36-jährige Frau aus Herzogenburg, die mit 2,58 Promille Alkohol im Blut die Katze ihres Ehemannes erschossen hatte (nicht rechtskräftig). „Sag ma, sie wollt die Katz loswerden“, verbesserte sich der mitangeklagte Nachbar der Frau, nachdem er...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Richter Slawomir Wiaderek: "Situation stellt sich für mich anders dar."

Tritte und Beschimpfungen endeten vor Gericht

Drei Polizisten waren nötig, um einen 42-Jährigen zu bändigen. ST. PÖLTEN (ip). Dass sein Widerstand gegen die Staatsgewalt, der auch eine Verletzung eines Polizeibeamten zur Folge hatte, nicht ohne Konsequenzen bleibt, war einem 42-jährigen Elektromonteur am Ende seines Prozesses am Landesgericht St. Pölten klar. Alkoholisierter wehrte sich Der einschlägig vorbestrafte Mann kam Ende November 2011 in einer Wienerwald-Gemeinde so in Rage, dass die Polizei gerufen wurde. Als die ersten Beamten...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.