Gert Chesi

Beiträge zum Thema Gert Chesi

Lokales

15.5. Chesi-Film wird präsentiert

Der neueste Film von Gert Chesi „Afrika - Menschen - Mythen, Traditionen“ befaßt sich mit Afrikas Religionen und Kulten. Altes Gedankengut trifft auf die Moderne und bei aller Fremdartigkeit erstaunen die Parallelen, die zu anderen Kulturen hin bestehen. Ein Vergleich mit Tiroler Bräuchen läßt uns erkennen, dass die Wurzeln vierter Kulte Gemeinsamkeiten aufweisen. Die Maskenträger von Rattenberg begegnen denen von Abomey. Mit der Geschichte der Sklaverei werden alte Tänze erklärt und vor dem...

  • 03.05.18
  •  1
Reisen
3 Bilder

Kinopremiere "DIE FARBEN INDIENS"

Diese Dokumentation folgt den Farben Indiens. Kein anderes Land verfügt über eine vergleichbare Vielfalt. Religionen und Kulturen, Feste und Rituale, Gebäude und Kleidung, sie sind die Träger einer Buntheit, die als Antwort auf die staubigen Perioden in den Trockensavannen oder dem verzweifelten Grau der Großstädte zu verstehen sind. Unser Film dokumentiert Feste in Rajasthan, aber auch die fröhliche Buntheit von Städten und Häusern: Die Märkte von Jhalawar und Jaipur, die religiösen Highlights...

  • 25.03.17
Freizeit
4 Bilder

"INDONESIEN - Kunst und Kult vom Inselreich"

Mit seinen mehr als 17.000 Inseln und 240 Millionen Einwohnern gehört Indonesien zu den größten Staaten der Welt. Vor diesem Hintergrund ist es fast unmöglich, ein umfassende Ausstellung über die materielle Kunst seiner Völker machen zu wollen. Wir haben deshalb verschiedene Aspekte herausgegriffen und Exponate von einigen besonders interessanten Ethnien ausgewählt. Diese stammen aus einer österreichischen Privatsammlung und sind über einen Zeitraum von mehreren Jahrzehnten zusammengetragen...

  • 17.11.16
Freizeit

Filmpremiere "AFRIKA IM FEST - Togo"

Afrikas Feste geben Einblicke in Kulturen und Traditionen, die über Jahrhunderte praktiziert und immer wieder aktualisiert wurden. In schriftlosen Kulturen verlaufen Entwicklungen anders. Durch die mündliche Überlieferung entstehen Freiräume, die der Kreativität der Menschen im höchsten Maße Rechnung tragen. Jede Ethnie entwickelt so ihre eigenen Formen. Auch wenn diese eine gemeinsame Wurzel haben, sind die evolutionären Stationen stets individuell und entfernen sich mit jeder Generation vom...

  • 17.11.16
Freizeit
3 Bilder

Sonderausstellung "AFRIKA IM GEWAND - Textile Kreationen in bunter Vielfalt"

Mehrfach hat das Museum der Völker Textilien und Gewänder aus Afrika und Asien gezeigt. Die aktuelle Sonderausstellung, die nur sechs Wochen zu sehen sein wird, geht neue Wege. Waren es bisher ethnographische Stoffe und traditionelle Kleider, so zeigt das Museum diesmal, wie sich das Afrika der Gegenwart kleidet. Auf den Märkten finden sich die bunten Stoffe, die handgemacht oder industriell hergestellt, die Klassiker von morgen sein werden. Baumwolle aber auch Kunststoffe zieren die Menschen,...

  • 18.09.16
Freizeit

Filmpremiere "Indonesien - Batak, Toraja, Sumba" - Ein Film von Gert Chesi

Mit seinen mehr als 17.000 Inseln und 240 Millionen Einwohnern gehört Indonesien zu den größten Staaten der Welt. Vor diesem Hintergrund ist es anmaßend einen Film über Indonesien drehen zu wollen. Wie immer man die Aufgabe auch angehen mag, das Ergebnis wird Stückwerk bleiben, das nicht mehr als eine Ahnung vermitteln kann. Die vorliegende Dokumentation befasst sich mit drei Völkern, deren reiche Kulturen unser Interesse geweckt haben. Auf Sumatra waren es die Batak, auf Sulawesi die Toraja...

  • 03.09.16
Freizeit

Filmpräsentation "Das Lied der Straße - Afrika"

Abseits der Metropolen aber auch abseits der großen Hoffnungen existiert weltweit eine Szene, die aus Künstlern, Musikern, Dichtern und Sängern besteht, aus Talenten die sich nicht profilieren konnten, aber auch aus solchen, die aus unterschiedlichsten Gründen ihren Künsten verbunden sind. Gert Chesi hat in fünf Episoden das Lied der Straße dargestellt. In der Kirche, auf einem Begräbnis, auf einem Festival, aber auch in den Ruinen eines verfallenen Hotels fand er Talente, deren Schicksal er...

  • 26.06.16
Freizeit

Indien im Bild

Fotografien von Gert Chesi Sonderausstellung in der Studiogalerie Vernissage am Samstag, 19. März 2016, 20:00 Uhr In der Studiogalerie zeigt das MDV Fotografien aus Indien. Großformatige Bilder führen in die geheimnisvolle Welt einer der faszinierendsten Kulturen. Kumbh Mela, das große Pilgerfest in Allahabad, ermöglichte Einblicke in die Götterwelt des Hinduismus. Die Maskenkulte von Kerala aber auch die Allgegenwart indischer Heiliger sind das Thema der Ausstellung. Wie bei allen...

  • 10.03.16
Freizeit

Sonderausstellung "INDIEN IM BILD" - Fotografien von Gert Chesi

In der Studio Galerie zeigt das MDV Fotografien aus Indien. Großformatige Bilder führen in die geheimnisvolle Welt einer der faszinierendsten Kulturen. Kumbh Mela, das große Pilgerfest in Allahabad, ermöglichte Einblicke in die Götterwelt des Hinduismus. Die Maskenkulte von Kerala aber auch die Allgegenwart indischer Heiliger sind das Thema der Ausstellung in der Studiogalerie. Wie bei allen Ausstellungen, die das MDV zeigt, geht es auch diesmal darum, den Reichtum der Kulturen anderer Völker...

  • 09.03.16
Freizeit

Sonderausstellung "INDIEN IM BILD" - Fotografien von Gert Chesi

In der Studio Galerie zeigt das MDV Fotografien aus Indien. Großformatige Bilder führen in die geheimnisvolle Welt einer der faszinierendsten Kulturen. Kumbh Mela, das große Pilgerfest in Allahabad, ermöglichte Einblicke in die Götterwelt des Hinduismus. Die Maskenkulte von Kerala aber auch die Allgegenwart indischer Heiliger sind das Thema der Ausstellung in der Studiogalerie. Wie bei allen Ausstellungen, die das MDV zeigt, geht es auch diesmal darum, den Reichtum der Kulturen anderer Völker...

  • 09.03.16
Freizeit

Sonderausstellung "INDIEN IM BILD" - Fotografien von Gert Chesi

In der Studio Galerie zeigt das MDV Fotografien aus Indien. Großformatige Bilder führen in die geheimnisvolle Welt einer der faszinierendsten Kulturen. Kumbh Mela, das große Pilgerfest in Allahabad, ermöglichte Einblicke in die Götterwelt des Hinduismus. Die Maskenkulte von Kerala aber auch die Allgegenwart indischer Heiliger sind das Thema der Ausstellung in der Studiogalerie. Wie bei allen Ausstellungen, die das MDV zeigt, geht es auch diesmal darum, den Reichtum der Kulturen anderer Völker...

  • 09.03.16
Freizeit

Sonderausstellung "INDIEN IM BILD" - Fotografien von Gert Chesi

In der Studio Galerie zeigt das MDV Fotografien aus Indien. Großformatige Bilder führen in die geheimnisvolle Welt einer der faszinierendsten Kulturen. Kumbh Mela, das große Pilgerfest in Allahabad, ermöglichte Einblicke in die Götterwelt des Hinduismus. Die Maskenkulte von Kerala aber auch die Allgegenwart indischer Heiliger sind das Thema der Ausstellung in der Studiogalerie. Wie bei allen Ausstellungen, die das MDV zeigt, geht es auch diesmal darum, den Reichtum der Kulturen anderer Völker...

  • 09.03.16
Freizeit

Sonderausstellung "INDIEN IM BILD" - Fotografien von Gert Chesi

In der Studio Galerie zeigt das MDV Fotografien aus Indien. Großformatige Bilder führen in die geheimnisvolle Welt einer der faszinierendsten Kulturen. Kumbh Mela, das große Pilgerfest in Allahabad, ermöglichte Einblicke in die Götterwelt des Hinduismus. Die Maskenkulte von Kerala aber auch die Allgegenwart indischer Heiliger sind das Thema der Ausstellung in der Studiogalerie. Wie bei allen Ausstellungen, die das MDV zeigt, geht es auch diesmal darum, den Reichtum der Kulturen anderer Völker...

  • 09.03.16
Freizeit

Filmpremiere "Chinatown Bangkok" - Ein Film von Gert Chesi

Seit der Gründung Bangkoks ist das Gebiet von Sampawong von Chinesen bewohnt. Vorher siedelten sie auf dem Gebiet des heutigen Grand Palace. Als Bangkok 1782 zur Hauptstadt Thailands wurde, forderte sie König Phra Putthayotfa Chulalok, Rama 1. auf, sich in den sogenannten Gärten, einer damals unbesiedelten Zone niederzulassen. Die China ist eine Stadt in der Stadt und trotzdem Teil des Ganzen. So hat man in der Vergangenheit Integration verstanden. Unterwegs in finsteren Seitengassen und...

  • 09.03.16
  •  1
Freizeit

Filmpremiere "DAS VOODOO-TAGEBUCH" - Ein Film von Gert Chesi

Rund um das togolesische Dorf Avepozo in dem Gert Chesi seit vielen Jahren lebt, gibt es immer wieder Feste und Opferhandlungen in Rahmen der Voodoo-Kulte. Das Voodoo-Tagebuch zeigt lose aneinander gereihte Szenen, die die Geschichte einer Religion erzählen, die bis weit ins profane Leben hinein ihre Spuren hinterlässt. Gespräche mit Priestern und Königen, Opferhandlungen und Ahnenkulte, aber auch die großen Jahresfeste sind Themen dieser Dokumentation. Volkstanzgruppen, deren Mitglieder...

  • 04.03.16
  •  1
Freizeit

Filmabend "Ähtiopien - Eine Zeitreise"

Ein Film von Gert Chesi Unsere Reise führt von Addis Abeba nach dem Süden. Die Völker des Omo-Tales sind unser Ziel und am Weg dorthin treffen wir auf verschiedene Stämme und Clans, die neuerdings durch eine Straße miteinander verbunden sind. Baumwollplantagen und Zuckerrohrfabriken sind geplant, da geht Weideland verloren und Konflikte zwischen den indigenen Völkern und der Regierung sind vorprogrammiert. Wir sind zu Gast bei den Oromo, den Dirachi und den Konso, im Süden, nahe der...

  • 11.01.16
Freizeit

Sonderausstellung "DAS BÖSE - Exponate aus schwarzmagischen Kreisen"

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag und alle Feiertag von 10:00 - 17:00 Uhr. Montag geschlossen Alle Religionen anerkennen die Existenz des Bösen. Aus der Sicht synkretistischer Glaubenswelten ist es durch Opferungen und Gebete beherrschbar. Die weiße Magie ist die Droge, mit deren Hilfe die schwarze bekämpft werden kann. Weißmagisch agierende Priester wollen Heilen und Leben retten, schwarzmagische krankmachen und töten. In Afrika, aber auch in Asien haben sich innerhalb aller...

  • 11.01.16
Freizeit

Kinopremiere "Buddhas unfolgsame Kinder / Teil 3"

Ein Film von Gert Chesi Zwei Filme gehen dieser Dokumentation voraus. Buddhas unfolgsame Kinder ist eine Dokumentation, die neue Wege des Buddhismus zeigt, solche die nur selten mit der Lehre Gautamas in Einklang stehen. Überall im buddhistischen Umfeld haben sich Strömungen entwickelt, die den Volksglauben und magische Weltbilder mit einbeziehen. Waren es in den ersten beiden Teilen die heiligen Tattoos oder die Kulte um Norasin und seine goldenen Hühner, Chuchocks Coyote Tänzerinnen oder...

  • 11.01.16
Freizeit

Filmabend: Äthiopien - Eine Zeitreise

Unsere Reise führt von Addis Abeba nach dem Süden. Die Völker des Omo-Tales sind unser Ziel und am Weg dorthin treffen wir auf verschiedene Stämme und Clans, die neuerdings durch eine Straße miteinander verbunden sind. Baumwollplantagen und Zuckerrohrfabriken sind geplant, da geht Weideland verloren und Konflikte zwischen den indigenen Völkern und der Regierung sind vorprogrammiert. Wir sind zu Gast bei den Oromo, den Dirachi und den Konso, im Süden, nahe der Grenze zu Kenia, wecken die...

  • 21.12.15
Freizeit

Filmpremiere: Buddhas unfolgsame Kinder Teil 3

Zwei Filme gehen dieser Dokumentation voraus. Buddhas unfolgsame Kinder ist eine Dokumentation, die neue Wege des Buddhismus zeigt, solche die nur selten mit der Lehre Gautamas in Einklang stehen. Überall im buddhistischen Umfeld haben sich Strömungen entwickelt, die den Volksglauben und magische Weltbilder mit einbeziehen. Waren es in den ersten beiden Teilen die heiligen Tattoos oder die Kulte um Norasin und seine goldenen Hühner, Chuchocks Coyote Tänzerinnen oder die flaggelanitschen Rituale...

  • 21.12.15
Lokales

Filmpremiere "Die Medizin der schwarzen Götter - Teil 2"

Magie und Heilkunst Afrikas / Teil 2 Afrikanische Heilmethoden sind bis heute tief in den autochthonen Kulturen verankert. Neben den pflanzlichen und mineralischen Medizinen spielen die religiösen Aspekte eine wichtige Rolle. Sie bedienen sich eines reich bevölkerten Götterhimmels, dessen Geistwesen angerufen werden. Im ersten Teil dieser Dokumentation werden verschiedene Methoden vorgestellt, der zweite Teil bezieht sich auf konkrete Behandlungen, die mit Hilfe von Medizinen und Geistern...

  • 07.11.15
Lokales

Filmpremiere - "Die Medizin der schwarzen Götter - Teil 2"

Die Medizin der Schwarzen Götter II“ . Der erste Teil wurde bereits im September gezeigt, nun wird der zweite Teil Einblick in afrikanische Heilmethoden im Voodoo-Umfeld geben. Priester und Heiler kommen zu Wort, wir begleiten eine Patientin durch Zeremonien und Rituale. Wann: 11.11.2015 20:00:00 Wo: Sankt Martin 16, 6130 Schwaz auf Karte anzeigen

  • 02.11.15
Lokales
5 Bilder

Kämpfen ums Überleben: 20 Jahre Museum der Völker

Man taucht wahrlich ein in eine andere Welt, wenn man die Treppen zum Eingang des Museums der Völker in Schwaz hinaufsteigt. Mit Liebe gestaltet, hochqualifiziert begleitet und ständig aktuell – dennoch müssen Gert Chesi und seine Mitstreiter ständig um den Erhalt kämpfen, und das seit 20 Jahren. Die Feierlichkeiten zum 20-jährigen Jubiläum des Museums der Völker – früher Haus der Völker – waren emotional zweigeteilt. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge konnte Museumsgründer,...

  • 06.10.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.