Alles zum Thema Geschichten

Beiträge zum Thema Geschichten

Lokales
Frau Öhler und Frau Mayr von der Bibliothek Enns

Vorlesespaß in Ennser Bibliothek für Kinder

ENNS. Die Bibliothek startet ab November eine neue Veranstaltungsreihe: „Hör mir zu…“-Vorlesespaß für Kinder von 6-8 Jahren. Jeden ersten Mittwoch im Monat, von 16 bis 17 Uhr lesen die beiden ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Bibliothek Frau Elisabeth Öhler und Frau Marianne Mayr verschiedenste Geschichten. Es erwartet die Kinder eine Stunde gefüllt mit hören, staunen, basteln und vielem mehr. Gestartet wird am Mittwoch, 7. November 2018, 16 Uhr mit „Ginpuin“, einem Buch über die Suche...

  • 22.10.18
Freizeit
"So weascht bei ins k'redt" lautet das Motto am 25. Oktober in der Volksschule Brixen.

"So weascht bei ins k'redt"

BRIXEN (jos). Die Erwachsenenbildung Brixen lädt am 25. Oktober zu einem Abend mit Gedichten und Geschichten von und mit Brixener Mundartdichtern in die Aula der Schule. Musikalische Einlagen: Westendorfer Dreigsang und Kathrin Rieser auf der Harfe. Zusätzliche Ausstellung von bäuerlichen Gegenständen. Beginn: 20 Uhr.

  • 15.10.18
Lokales

Feldkircher Anekdoten

Eine Geschichtensammlung mit Illustrationen von Fidel Schurig Der Autor ermöglicht mit diesem kleinen Buch einen Blick in die Vergangenheit. Ernste und heitere Geschichten aus Feldkirch werden hier erzählt. Die Stadt lebt von ihren Bewohnern, sie machen Erlebtes durch Nacherzählungen wieder lebendig. Das Buch umfasst 100 Seiten im Format 18x14cm. Erschienen im Eigenverlag mit einer Auflage von 500 Stück. Die Feldkircher Anekdoten können zum Preis von 14 Euro in der Buchhandlung...

  • 25.09.18
Lokales
Agnes Bernhart recherchiert in Büchern und fotografiert die Veränderungen im Donaufeld.
3 Bilder

Ein Blick in die Geschichte von Floridsdorf

Geschichte und Geschichten haben die 76-jährige Agnes Bernhart schon immer interessiert. Deshalb sammelt sie Erinnerungen aus vergangenen Zeiten und stellt Vergleiche zur Gegenwart her. FLORIDSDORF. „Wissen Sie, was hier einmal war“, mit diesem Satz fangen viele der Geschichten von Agnes Bernhart an. Die gelernte Fotografin und Religionslehrerin hat Vergangenes gesammelt, mit Hintergrundinformationen aufbereitet und so eine Art Chronik vom Donaufeld zusammengetragen. Seit 2003 hält sie auch...

  • 10.09.18
Leute Bezahlte Anzeige
2 Bilder

Zeit für dich. Kräutermärchen und Geschichten für Erwachsene, Kinder und Kindgebliebene

Im März erscheint nach „Seelenbalsam. Kräutermärchen und Geschichten für Erwachsene, Kinder und Kindgebliebene“ http://www.bacopa.at/page/md3000003_35775.html das 2. Buch von Anita Buchriegler: „Zeit für dich. Kräutermärchen und Geschichten für Erwachsene, Kinder und Kindgebliebene“ http://www.bacopa.at/page/md3000003_71438.html „Kommen Sie mit mir und wagen Sie eine Reise durch blühende Wiesen und goldene Gerstenfelder, die sich sanft im Sommerwind wiegen. Eine Reise durch Jahreszeiten und...

  • 03.09.18
Lokales
Aus Omas (Wirtshaus-)Küche stammt das traditionelle Rezept für den Zwiebelrostbraten. Auf die Suche nach den Geschichten dahinter macht sich das Projekt „Kulinarische Geschichten“.

Aus Omas Küche

Kulinarische Geschichten aus dem Wirtshaus Die Gasthäuser in Niederösterreich sind zumeist familär geführte Betriebe mit langer Tradition. Die heutigen Wirtinnen und Wirte haben ihr Handwerk nicht nur auswärts gelernt, sondern vielfach den Eltern und Großeltern über die Schulter geschaut.  So manches Gericht hat daher in der Familie eine besondere Geschichte, und diese Kostbarkeiten werden gesammelt und im Rahmen eines neuen Projektes über Rezeptkarten bei den Niederösterreichischen Wirten...

  • 24.08.18
Leute
Teuflisch schön war es beim Geschichtenfestival.
10 Bilder

Zu schaurig schönen Geschichten geladen

Auch heuer gastierte das Geschichtenfestival unter der Leitung von Folke Tegetthoff wieder in der Region. Ein ganz besonderes Programm wurde auf die Beine gestellt, um in vier Tagen Klein und Groß zu begeistern. Als „Auftaktveranstaltung“ wurden am vergangenen Donnerstag im Innenhof der Kirche in Donnersbach schaurige Geistergeschichten erzählt. Eigentlich war die Veranstaltung im Gewölbekeller der Kirche geplant, aber bereits am Vortag war klar, dass es aufgrund der vielen Anmeldungen zu einem...

  • 20.08.18
Lokales
Gerhard Graf, Theresa Geppner, Mathias Stummvoll, Franz Schwandl, Clara Wildeis, Andreas Raith, Flora Jamek, Bettina Geppner, Iris Raith

Geschichten aus dem Wienerwald mit Wachauer Beteiligung

"Geschichten aus dem Wienerwald" ist heuer das Zweitstück der Wachaufestspiele in Weissenkirchen in der Wachau. Von 31. August bis 2. September und 7. bis 9. September wird im Teisenhoferhof in Weissenkirchen in der Wachau gespielt. Schauspieler der lokalen Theatergruppe des MGV D' Wachauer unterstützen diesmal wieder das Team rund um Marcus Strahl. Regisseur Martin Gesslbauer engagierte sieben sieben erfahrene Schauspieler der Theatergruppe. Mit dabei auch wieder die beiden Kinderrollen...

  • 30.07.18
Lokales
Martin Joichl von Taxi James macht sich bereit für seine nächste Fahrt: Welche Erlebnisse diese wohl bringen wird?
3 Bilder

St. Pöltens Taxler packen aus

Die Taxifahrer der Stadt erzählen über ihren Alltag hinter dem Steuer, samt unanständigen Szenen, Erbrochenem, verwirrten Passagieren und riskanten Vorfällen. ST. PÖLTEN (bt). Taxifahrer bringen uns von A nach B und haben immer ein offenes Ohr. Vor allem betrunkene Fahrgäste scheinen ihren Beifahrersitz gerne mit der Couch eines Psychiaters zu verwechseln. Doch was wird da erzählt und was haben St. Pöltens Taxler schon alles erlebt? Die Bezirksblätter haben ihnen ihre skurrilsten Geschichten...

  • 25.07.18
Lokales
Aus Kinderbüchern vorlesen.

Jeden Donnerstag wird vorgelesen

SALZBURG (sm). Die Lese-Oma kommt jeden zweiten Donnerstag in das Spielzeug Museum zu Besuch. Sie wird den Kindern ab drei Jahren rund eine halbe Stunde vorlesen. Die kleinen Zuhörer dürfen sich auf kostenlose Geschichten freuen. Termine: 12. und 26. Juli, 9., 23. und 30. August. Jeweils ab 15:00 Uhr. Die Lese-Oma bringt die Geschichten "Der Maulwurf und der Regenschirm", "Ein Löwe in der Bibliothek", "Nur Mut, kleiner Fuchs", Ich halt dich fest, mein Kleiner" und "Ab aufs Brett"...

  • 10.07.18
Lokales
Die Buchhändlerin wartet auf Kunden.
28 Bilder

Der Glaube an das Buch ist tot

Die Dombuchhandlung wird zum Ende des Jahres schließen. Die Menschen fühlen sich von der Erzdiözese im Stich gelassen. SALZBURG (sm). Das Buchgeschäft verliert jährlich 10 - 15 Prozent an Umsatz, in den Medien wird vom großen Buchhandelsterben gesprochen. Ein Laden nach dem anderen schließt. Die Meldung vom Aus der Dombuchhandlung erschütterte viele Kunden. Nur wenige Schritte vom Kapitelplatz entfernt, liegt versteckt hinter dem Brunnen, die Dombuchhandlung, die hier über 60 Jahre fester...

  • 04.07.18
Lokales
Porträt der neuen Geschäftsfüherin Renate Wurm von "DAS KINO Salzburg"
22 Bilder

VIDEO - Gefühlswelten im Das Kino

Seit 40 Jahren bietet das kleine "Das Kino" Filmgenuss auf höchsten Niveau. Zum Jubiläum gibt es ein Sonderprogramm mit 40 ausgewählten Filmklassiker und Kultfilmen. SALZBURG (sm). Die Lichter werden gedimmt. Der Saal wird dunkel. Die weiße Leinwand beginnt zu leuchten. Film ab. Kino, heißt eintauchen in fremde Welten, sich vergessen und berühren lassen. Es sind Geschichten die uns aufwühlen, mitreißen und zum Lachen oder weinen bringen. Das Salzburger Das Kino feiert Geburtstag und blickt auf...

  • 04.07.18
Lokales
Günther Reichel

Kommentar

Der Sommer liefert viele Geschichten Die letzte Schulwoche ist angebrochen, die Ferien- und Urlaubszeit steht unmittelbar bevor. Die Bezirksblätter werden Sie natürlich auch während dieser Zeit über aktuelle Geschehnisse aus dem Bezirk informieren. Traditionell liefern Ihnen die Bezirksblätter während des Sommers zusätzlich interessante Geschichten abseits des „Tagesgeschehens“. So führen wir unsere EU-Serie fort. Diese Woche mit einem Beitrag über Barbara Schennach aus Ehrwald....

  • 02.07.18
Lokales
Folke Tegetthoff beim Erzählen in der Sakristei des Chorherrenstiftes Vorau

Internationales Storytelling Festival in Vorau, eine Erfolgsgeschichte

Das 31. Internationale Storytelling Festival war auch 2018 eine Erfolgsgeschichte. Folke Tegetthoffs Festival der Geschichten hat bereits zum 31. Mal gezeigt, auf welche unterschiedliche Art und Weise, Geschichten erzählt werden können und welchen wichtigen Bestandteil diese in unser aller Leben einnehmen. Das internationale Storytelling Festival machte Ende Mai und Anfang Juni im Rahmen von vorauERZÄHLT halt in der Gesunden Region Vorau. Die Matinee der fantastischen Gesichten für Schulen, das...

  • 23.06.18
Lokales
Hier hat sie gearbeitet
5 Bilder

Eine Villacherin, die gerne ihre Geschichte(n) erzählt

Wer ihr zuhört, sollte sich Zeit nehmen. Den sie hat viel zu erzählen. VILLACH (aw). Im siebeneinhalbten Stock wohnt sie, in der Pogöriacher Straße, im "Hochhaus, gegenüber der Feuerwehr". An der Türe empfängt ein Lächeln, direkt gefolgt von einer Bitte, man möge doch ein Passfoto von ihr machen. "Das alte geht nicht mehr, wegen der Haare. Das Foto stand so viele Jahre in der Auslage, in der Postgasse war das. Aber dann haben sie zugesperrt ..." Lebensweisheiten Nach zehn Minuten bei Helga...

  • 14.06.18
Gesundheit
Salzgrotte Korneuburg

Kinderspielstunden in der Salzgrotte Korneuburg

Kinderspielstunden jeden Mittwoch und Freitag jeweils um 15:00 und 16:00 Uhr  in der Salzgrotte Korneuburg Dabei können Kinder bis zum Alter von 14 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen im Salzgranulat graben, baggern und spielen. Auf Wunsch lesen wir Geschichten, Märchen oder auch mitgebrachte Bücher vor. In unserer Salzgrotte herrscht ein besonders salzhaltiges Mikroklima wodurch Beschwerden der Atemwege und Hauterkrankungen gelindert werden können. Wir freuen uns auf Ihren...

  • 13.06.18
Leute

"Schön langsam wird des fad"

Ich kann mir vorstellen Oma dass du das sagen würdest. Ist das jetzt kindisch dass ich mich in meinem Alter über solche Dinge so freuen kann?  Heute habe ich die erste in den Salat hinein geschnipselt und schon hängen die nächsten in den  "Startlöchern". Aber es ist so herrlich hinaus zu gehen und mit einer so saftig grünen Gurke wieder herein zu kommen, lass mir doch das Vergnügen. Was soll ich? Meine Leser nicht mit den Gschichteln über die Gurken langweilen. Gut Oma, versprochen die Gurken...

  • 31.05.18
Leute

Darf ich vorstellen

Hier in dieser "Werkstatt" entstehen meine  G`schichtln die manchmal gut, ab und zu weniger gut rüber kommen. Oma Cilli ist immer dabei, schaut mir zu und manchmal ist es  als ob sie ihren Kopf schüttelt. Ich höre sie seufzen "Kind koch was gscheits und schau net immer in des Kastl" - lach. 

  • 23.05.18
  • 4
Leute
2 Bilder

In St. Margarethen wird Geschichte geschrieben!

Wir schreiben Geschichte(n) Im kleinen, aber feinen Kulturcafe von St. Margarethen a.d. Sierning startet am 26.4. eine ganz besondere Initiative, der 1. Literaten-Stammtisch unter dem Motto: "Wir schreiben Geschichte(n)".Hier können Sie sich gleich anmelden! Diese Initiative des Autorenpaares Frank Xavier und Caro Richter aus St. Pölten möchte Menschen dazu motivieren ihre Erlebnisse, Erfahrungen, Gedanken, ihre Geschichte(n) zu erzählen. Mit Hilfe der erfahrenen Schreiber, werden diese...

  • 16.04.18
Lokales
Kinderbuchautor und Theatermacher Paul Sieberer las beim 1. Österreichischen Vorlesetag den Kindern im Caritas Lerncafé in St. Pölten und ihren Lernbegleiterinnen Sandra Krb und Susanna Wiesmayer vor.
2 Bilder

Vorlesetag: Mehr als 1.000 Leseveranstaltungen an einem Tag

Kinderbuchautor Paul Sieberer las Kindern Geschichten im Lerncafé St. Pölten vor. ST. PÖLTEN / Ö (red). Beim Österreichischen Vorlesetag am 15. März haben über 1.000 Vorleserinnen und Vorleser bewiesen, dass Lesen, Vorlesen und Zuhören nicht nur große Freude bereitet, sondern auch Gemeinsamkeit schafft: Unter dem Motto „Wir lesen gemeinsam“ fanden sich Klein und Groß, Jung und Alt im ganzen Land zusammen, um Literatur hörbar zu machen. Dass Bildung begeistert, war allerorts deutlich zu...

  • 19.03.18
Menü

PAUL PESCHKA alias Ferdi Worschalek!

Geschichten aus dem Leben eines Mannes, der viel G‘spaßiges erlebt hat! Eintritt freie Spende!, Paul Peschka, seit 37 Jahren Mitglied der Kabarettgruppe „Brennesseln“, bringt seine neue Kunstfigur Ferdi Worschalek auf die Bühne: Geschichten aus dem Leben eines Mannes, der viel G‘spaßiges erlebt hat. Es lohnt sich zu kommen, Sie werden es sicher nicht bereuen! Infos: Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-522

  • 14.03.18