.

Geschichten

Beiträge zum Thema Geschichten

Alexander Sedivy ist Kabarettist, Autor und Musiker. Mit "Opa Franz" erzählt er jetzt Geschichten für Kinder.
3

Individuelle Geschichten für Kinder
Mit "Opa Franz" bringt Alexander Sedivy Kinder zum Lachen (MIT GEWINNSPIEL)

Alexander Sedivy ist Kabarettist, Autor und Musiker. Mit "Opa Franz" erzählt er nun Geschichten für Kinder. Das Besondere: An bz-Leser verlost der Leopoldstädter nun gleich mehrere Geschichten. „Warum ich mit meinen Talenten nichts Berufliches mache, hat mich ein Freund gefragt. Das hat mir zu denken gegeben und ich hab mich für ein Kabarett-Casting angemeldet“, erzählt Alexander Sedivy vom Beginn seiner Karriere als Kabarettist, die schon fast zwanzig Jahre zurückliegt. Bis heute bereut der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Lea Bacher
Geschichten aus der Innsbrucker Altstadt

Altstadt
Hätten Sie es gewusst?

INNSBRUCK. In der jahrhundertelangen Geschichte der Altstadt gibt es so manches, das es verdient, in Erinnerung gerufen zu werden. Wir haben einige dieser „Selbstverständlichkeiten“ für Sie gesammelt. Die FußgängerzoneDas unbeschwerte Bummeln durch die historischen Gassen und Straßen der Altstadt ohne Verkehr ist eigentlich noch gar nicht so lange möglich. 1955 hat beispielsweise der damalige Bürgermeister Greiter ein Parkverbot in der Altstadt vorgeschlagen, 1963 wurde der Ringverkehr um die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann

BUCH TIPP: Alois Schöpf – "Der Traum vom Glück - Ausgewählte Alpensagen"
Wegweiser der Lebensklugheit

Alois Schöpf widmet sich dem Thema „Volks- und Alpensagen“, sie versuchen seit Jahrhunderten, Rätselhaftes zu erklären. Er möchte erinnern, wie intensiv sich Sagen mit dem aktuellen Bedürfnis beschäftigen, die Bedingungen des guten Lebens zu begreifen. Sieben Mal Sieben Geschichten werden neu erzählt, sie handeln über die Suche nach dem Glück, der Erkenntnis, der Natur, dem Tod und der Liebe sowie dem Unerklärlichen. Limbus Verlag, 312 Seiten, 24 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Wintergeschichte
Zwei Freunde

Zwei Freunde Bleiern liegt der See im Dämmerlicht, vereinzelte Schneewehen bedecken das Eis. Das matte Licht des Mondes vereinigt sich mit dem ersten Grau des Tages. Die Winterlandschaft wirkt kalt wie der Wind, der die blattlosen Bäume wie von Geisterhand hin und her bewegt. Das alte Holzhaus steht verloren in dieser konturlosen Landschaft aus weiß und grau. Nur der Wind bringt etwas Bewegung in diese stumme Szenerie. Aus einem Fenster dringt schwaches Licht hervor und verliert sich sofort in...

  • Bruck an der Leitha
  • Brigitte Schweda

Videos: Tag der offenen Tür

Geschichte, Weihnachten
28 17 5

Der kleine Bär Adan, wünscht sich zu Weihnachten einen roten Pullover - Geschichte

Der kleine Bär Adan, wohnt mit seinen Eltern und dem etwas älteren Bruder in Bergenwalden. Die Bärenfamilie lebt ganz tief im Wald, auf den österreichischen Alpen.  Den kleinen Ort Bergenwalden, dürfen keine erwachsene Menschen besuchen. Nur kleine Kinder, können diesen Ort in ihren Träumen betreten und den kleinen Bärenjungen Adan und seinen Bruder Gabriel besuchen. Vor Weihnachten sind die zwei kleinen Bärenbrüder, sehr aufgeregt und können kaum erwarten, bis das Christkind endlich kommt. Der...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Autor Toni Distelberger bei einer Vorlesung.
2

Buchvorstellung
Purgstaller Onkel ist als James Bond und Priester bekannt

Ein Priester mit den Genen von James Bond: In dem Buch "Liebende im Mostviertel" von Autor Toni Distelberger werden die verschiedensten Menschen der Region porträtiert. Eine der Geschichten zeigt auch, dass Verfolgungsjagden nicht nur in Hollywood stattfinden. MOSTVIERTEL/PURGSTALL. Die Personen auf dem Cover (siehe Foto) sind Toni Distelbergers, im Jahre 1930 in Purgstall geborener Onkel Adi Distelberger mit der Frau, die während seines letzten Lebensjahrzents an seiner Seite stand. Von den...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Innsbrucks Altstadt und ihre Geschichten in der Altstadtzeitung II.
4

Altstadtzeitung
Das Goldene Dachl spricht Worte zum Tag und vieles mehr

INNSBRUCK. Die Faszination Altstadt spiegelt sich in der zweiten Ausgabe der "Altstadtzeitung" wider. Auf 40 Seiten gibt es Interessantes und Wissenswertes aus den geschichtsträchtigen Gassen und Straßen des Stadtzentrums. (ePaper) EinladungMichael Perger, Obmann des Altstadtverein Innsbruck. stellt sein Vorwort unter die Devise Zusammehalten: „Ich sitz‘ hier mitten in einem wunderschönen Museum… sagte mir vor ein paar Wochen ein bekannter europäischer Politiker bei einem Kaffee im Gastgarten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Michaela Prendl
2

Der 12-Tage Adventkalender verkürzt die Wartezeit auf Weihnachten auf besondere Art.
Der Hektik entfliehen - 12 Tage bis Weihnachten

Die Wartezeit bis Weihnachten verkürzen - mit Gedanken, Impulsen, Geschichten. Die Schwechater Schauspielerin Michaela Prendl wird von 13. – 24. Dezember, für jeden der Interesse hat, jeden Tag eine ihre Geschichten teilen und so die Wartezeit auf das Christkind verkürzen. Der Hektik entfliehen, Distanzen überbrücken und ein Gefühl von Geborgenheit erfahren in einer Zeit, in der Angst, Trennung und Stress uns bestimmen. Zuletzt war Michaela Prendl im Rahmen des Beitrags des Nestroy-Ensembles...

  • Schwechat
  • Christine Prendl
Nikolaus mit der Kutsche
25 12 49

Eine Geschichte vom Nikolaus!

Der Nikolaus fährt mit seinem Schlitten, durch den Schnee. Gezogen von den wilden Teufeln, knirschen laut die Kufen. Die Kinder drücken schon, an den Scheiben ihre Nasen platt. Plötzlich, klopft es an der Tür und der Nikolaus, steht vor dem Haus. Ganz ehrfürchtig, schauen ihn die Kinder, mit seiner Mitra an. Und in der einen Hand, hat er einen langen, gekrümmten Stab. Unter seinem roten Mantel, holt er dann sein Buch hervor. Ein Kind schreit ganz aufgeregt: ,,Ich war brav, lieber Nikolaus!" Der...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
In Telfs werden Erzählungen von Leuten gesucht, die in Telfs zuhause sind bzw. waren - egal ob Gedichte oder Geschichten!

Bücherei & Spielothek Telfs
Aufruf zu Lockdown-Schreibprojekt

TELFS. Das Team der Bücherei & Spielothek rufen spontan zu einem Lockdown-Schreibprojekt auf! Da viele TelferInnen zuhause sind, es keine Veranstaltungen gibt, möchte das Team rund um Nadja Fenneberg bitten, darüber zu schreiben wie es war/ ist, in Telfs Kind zu sein und aufzuwachsen: "Bei Gesprächen im Team haben wir schon viel darüber gelacht, dass in der Lumma, im Dorf, im Ried,… die Erfahrungen eines Kindes/ eines Jugendlichen sehr unterschiedlich waren. Also: Wir benötigen Texte von...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Adventstimmung verbreiten mit Fotos, Gedichten, Geschichten oder Rezepten - auf meinbezirk.at und Facebook!

Adventstimmung im Bezirk
Fotos, Gedichte, Geschichten und mehr ...

BEZIRK OBERWART. Besinnlich, ruhig und zum Nachdenken - das sollte eigentlich der Advent sein. In Wahrheit erstrahlt er als Lichtermeer, wird mit Glühwein und Punsch gefeiert und Geselligkeit umrahmt die vielen Weihnachtsmärkte ... So war das zumindest die letzten Jahre, heuer im Jahre 2020 ist alles anders. Weihnachtsmärkte gibt es nicht, Lichtermeere erhellen höchstens das eigene Haus, gesellig-besinnliche Stimmung bei Glühwein oder Adventkonzerten wird es wohl auch nicht geben. Corona...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Wolfgang Saliger schrieb humoristische Geschichten über seine Zeit als Nikolaus nieder.

Mit Umfrage
Erfahrungen als Nikolaus

Wolfgang Saliger aus Plainfeld war über 50 Tage als Nikolaus unterwegs. In einem Büchlein schrieb er Dinge zum Schmunzeln nieder.  PLAINFELD. Der ehemalige Landtagsabgeordnete Wolfgang Salinger schrieb seine Erfahrungen als langjähriger Nikolaus nieder und machte aus dem Ganzen ein Büchlein zum Schmunzeln.  "Ich habe darin versucht die Stimmung der Kinder zu vermitteln, die sich auf den Nikolaus als Vorboten des Christkindes freuen", so Saliger, der anschaulich schildert, wie die größeren...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
1 2

Langsam wird's Winter!
Der Kamin

Der Winter nah wohl dieser Tage  Wärmend Feuer im Kamin  Dunkelheit schon früh am Abend  Das Städtchen still zum träumen schön.  Leis der Wind in stürmisch Nächten Wärme durch das Zimmer schleicht  Lodernd Scheite knisternd Feuer Das Leben scheint so still zu stehn. Weißer Rauch steigt aus den Häusern  Vergänglich Zeit Erinnerungen Kohle schwarz in Händen haltend Geruch der  Heimat Sehnsucht viel.  Verträumt nun in dem Sessel sitzend  Flammen wie sie lodern schön  Ein gutes Buch erzählt...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Marianne Unterberger
Ernst Lasnik und Ernestine Hiebl veröffentlichten zwei neue Bücher.

Ernst Lasnik und Ernestine Hiebl
Neuerscheinungen zweier Weststeierer

Ernst Lasnik und Ernestine Hiebl schrieben zwei interessante Bücher über unsere Heimat. Aufgrund der derzeitigen Sicherheitsbestimmungen mussten die Buchpräsentationen leider abgesagt werden, wir informieren Sie hier über die Neuerscheinungen. Altes Leben in der Lipizzanerheimat Am 19. November sollte in den Stadtsälen Voitsberg das neue Buch "Altes Leben in der Lipizzanerheimat" von Prof. Dr. Ernst Lasnik der Öffentlichkeit präsentiert werden. Seit der Präsentation des ersten Buches "Rund um...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Neues Buch veröffentlicht.

Buchveröffentlichung
Ein Apotheker erzählt und (be)rät im Buch

KÖSSEN. Herbert Hala hat sein Buch "Über 70 gemeinsame Jahre, ein Apotheker erzählt und (be)rät" im pm Verlag in Kössen veröffentlicht (Kontakt: Dorf 8, 6345 Kössen, Tel. 0664-5050114, E-Mail: h.hala@pwg.at). ISBN 978 - 3 -902541-34-5, Preis ab Verlag 19,80 Euro. "Diese Publikation soll den Leser animieren, seinen Körper zu beobachten, seine Beobachtungen schriftlich festzuhalten, sie seinem Arzt zu übergeben", so der Autor. Weil Humor auch bei ernsten Themen ein guter Begleiter ist, erzählt...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Jeder einzelne Besucher der letzten 50 Jahre weiß eine Geschichte vom Mürzhofener Zeltfest zu erzählen. Diese wollen wir hören.
4

Leseraufruf
Das Mürzhofener Zeltfest schreibt Geschichte(n)

Wie hat das Mürzhofener Zeltfest Ihr Leben verändert? Wir suchen nach den besten Geschichten aus den letzten 50 Jahren. Läuft alles wie geplant, dann feiert das Mürzhofener Zeltfest im kommenden Jahr sein 50. Jubiläum – ein Anlass, um zurückzublicken. In den letzten 50 Jahren haben zigtausende Menschen das Mürzhofener Zeltfest besucht und gemeinsam gesungen, getanzt und gefeiert. Kaum jemand in der Region hat keine emotionale Verbindung zur traditionsreichen Veranstaltung, die immer wieder...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Auch wenn der Besuchsdienst nichts kostet ist er dennoch ein Gewinn für beide Seiten.

Rotes Kreuz Eferding startet neue Besuchsdienstausbildung

Mitte November startet beim Rote Kreuz Eferding die Ausbildung zum Besuchsdienst. Fokus dabei: eine wertvolle Beziehung zwischen freiwilligen Mitarbeitern und den besuchten Personen entstehen zu lassen. EFERDING. Das Rote Kreuz bietet im Bezirk Eferding einen Besuchsdienst an, der dafür sorgen soll, dass ältere beziehungsweise von Vereinsamung bedrohte Personen wieder „Kontakt nach außen“ erlangen. Diese Brücke nach außen bauen die freiwilligen Mitarbeiter des Besuchsdienstes in...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Musik & Geschichten & Bilder
Liebe & So

Ach, so töricht ... ist der Titel der Lesung von Daniela Noitz Von Romeo & Julia bis Leonce & Lena, von Opheus & Eurydike bis Bonny & Clyde, nichts lässt uns so töricht sein, wie die Liebe. Diesen kleinen Torheiten & Eigenheiten, Verhängnissen & Verwirrungen möchte ich in meinen Geschichten nachspüren. Und nein, es muss nicht immer tragisch sein. Es darf über diese kleinen Unzulänglichkeiten auch gelacht werden, denn was wäre das Leben, wären wir nur rational & reflektiert & logisch? Im Atelier...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Daniela Noitz

Nationalfeiertag
Waidhofen öffnet den Stadtturm

WAIDHOFEN/YBBS. Der Stadtturm gewährt Einblicke in längst vergangene Zeiten und erzählt Geschichten über Handwerk und Religion. Liebevoll zusammengestellt entdeckt man im Rahmen der Ausstellung „Das Leben vor 100 Jahren" auf 7 Etagen den Lebensalltag der „einfachen Leute“. Am Nationalfeiertag, 26. Oktober, hat man nun das letzte Mal in diesem Jahr die Gelegenheit, den Turm zu erklimmen und spannende Geschichten zu entdecken. Der vom Musealverein betreute Stadtturm ist von 13.00 bis 17.00 Uhr...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
vlnr: Gerhard Blaboll und Osijecki Slawiener (Krunoslav Ringsmuth & Miso Bijuklic)
3 4

Wiener Tschuschenkabarett in Frohnleiten - 24.10.2020 12:30
Gerhard Blaboll und Osijecki Slawiener im Rintpark!

Die Bücherei Frohnleiten veranstaltet am 24. Oktober ihre jährliche Literaturwanderung. Am Ende der Wanderung bieten die Organisatoren einen ganz besonderen Höhepunkt: Gerhard Blaboll, der Wiener Schriftsteller mit Grazer Wurzeln, der regelmäßig mit der Wiener Tschuschenkapelle unterwegs ist, kommt mit einem Tschuschenkapelle-Teil nach Frohnleiten. Miso Bijuklic und Krunoslav Ringsmuth stammen beide aus Osijek und leben in Wien. Daraus leitet sich ihr Künstlername ab: Osijecki Slawiener....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Zoran Djukic
Sabine Jäger präsentierte ihr Bich "Weil's wåhr isch – 135 Geschichten aus Mutters"!
13

Buchpräsentation
135 wahre Geschichten aus Mutters

Es handelt sich um eine Dorfchronik der Gemeinde Mutters der etwas anderen Art. "Weil's wåhr isch" nannte Sabine Jäger ihr Buch, dass viele Geschichten enthält, die das Leben geschrieben hat und die von der Autorin und Herausgeberin gesammelt wurden! "Es gibt so vieles, das Mutters zu einem ganz besonderen Tiroler Dorf macht. Aber das Wichtigste sind die Menschen, die hier Leben und die Geschichte des Dorfes schreiben", erklärte die Autorin das Motiv für ihr Buch. Zwei Jahre lang hat Sabine...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Rupert Mayr fühlt sich wohler beim Erzählen als beim Lesen.
2

Geschichten
Niederndorfer begeisterte mit Lesung in der Wildschönau

Der Niederndorfer Rupert Mayr hielt in seiner alten Heimat Wildschönau eine Lesung, über sein damaliges Leben dort.  WILDSCHÖNAU (be). Rupert Mayr lebt in Niederndorf. Von seinem Haus aus kann er jedoch die Berge seiner Heimat Wildschönau sehen und darüber ist er besonders glücklich. Denn dort hat er – wie er eindrucksvoll erzählte und vorlas – eine wunderbare Kindheit erlebt. Ein Lehrer hat ihn geprägt Der Lehrer Adolf Mühlegger hat Mayr geprägt und er hat dafür gesorgt, dass dieser auch...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Der pensionierte Unternehmer Karl Eiljörg-Scholz aus Puch bei Weiz schrieb die "Eisblumen", einen Südsee Roman.

Buchvorstellung
Fesselnder Südsee Roman "Eisblumen"

Nach einigen Jahren ist wieder ein Buch vom bekannten, pensioniertem Unternehmer Karl Eitljörg-Scholz aus Puch bei Weiz erschienen. Im Romeon-Verlag wurde jetzt der Roman "Eisblumen" veröffentlicht, der die schicksalshafte Begegnung eines Europäers mit der Südseefee Loana erzählt. Schon im Jahre 2013 machte sich der Pucher mit seinem Werk "Mein Weg zum hl. Jakobus" einen guten Namen als Schriftsteller. Nun führt ihn sein Roman in das ferne Tahiti im Erdteil Polynesien. In diesem wahren Paradies...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Bei den Sagenwanderungen der Bibliothek Zirl erwachten die Geschichten zum Leben.
8

Tiroler Geschichten Sommer
Geschichten und Sagenwanderungen in Zirl

ZIRL. Geschichten zu hören, zu erleben und selbst zu lesen ist ein wesentlicher Bestandteil des alltäglichen Lebens. Mit der Initiative Tiroler Geschichten Sommer möchte die Bibliothek Zirl Raum und Bewusstsein für Geschichten schaffen. Vielfältige AbenteuerInteressierte aller Altersgruppen können sich noch bis 18. September beim Erzählen, Selberlesen oder Vorlesen einer Geschichte (Märchen, Sagen, Kinderromane, Bilderbücher) erproben. Als Auftakt zu dieser Sommeraktion fanden in der Bibliothek...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.