Gesundheit im Alter

Beiträge zum Thema Gesundheit im Alter

Lokales
Verschiedene Aktivitäten wie Tanzen haben einen hohen Stellenwert beim Seniorenbund
2 Bilder

Im Alter fit bleiben
Das Altwerden gemeinsam gestalten

BEZIRK. Gemeinschaft, Gesundheit und Aktivität sind Kernelemente der Arbeit des Seniorenbundes. "Dazu wollen wir Mitbestimmung in Gremien, die für alte Menschen wichtig sind. Angefangen beim Sozialhilfeverband und der Unfall- und Pensionsversicherung gilt dieser Anspruch auch für die künftige Gesundheitskasse, die Gemeinderäte und Seniorenbeiräte", sagt Hans Feizlmayr, der Landesobmannstellvertreter und Bezirksobmann des Seniorenbundes Grieskirchen. „Das ist ein Anliegen, das parteiübergreifend...

  • 29.03.19
Gesundheit
Ganzheitliche Medizin bietet das Revital Aspach seinen Gästen.
4 Bilder

Gesund im Alter dank bewusster Ernährung und Bewegung

Durchschnittlich 960 Euro investiert der Österreicher jährlich in seine Gesundheit. Dies ergibt eine Umfrage zum Thema „Wertigkeit der Gesundheit in Österreich“, durchgeführt vom market Institut im Auftrag des Revital Aspach. ASPACH. Das Geld wird großteils für bewusste Ernährung, aber auch für Sport sowie Privat- oder Wahlärzte ausgegeben. Und trotzdem: 70 Prozent der Bevölkerung fühlen sich nicht gesund. Vor allem gesundheitliche Probleme im Alter bereiten vielen Österreichern...

  • 16.06.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
10 Bilder

Mehr Lebensqualität und Beweglichkeit mit Senioren- und Gesundheitstrainerin Veronika Schoner in 1100 Wien Favoriten - Jetzt mit bz-Aktion: Schnupperstunde für Senioren!

Den Körper auch im Alter beweglich und fit zu halten steigert nicht nur die Lebensqualität, sondern stärkt auch das Selbstvertrauen. Trainierin Veronika Schoner verhilft Ihnen zu mehr Lebensqualität. In vertrauter Umgebung gehen Bewegungsübungen viel leichter von der Hand. Vor allem dann, wenn die diplomierte Senioren- und Gesundheitstrainerin Veronika Schoner die Sache in die Hand nimmt: Sie kommt ins Haus und erreicht für ihre Patienten mehr Lebensqualität durch seniorengerechte...

  • 28.04.16
  •  1
Gesundheit

"Demenzepidemie" vorbeugen

Mit der steigenden Überalterung der Bevölkerung nehmen auch die altersbedingten Erkrankungen zu. Experten sprechen etwa bereits von einer drohenden "Demenzepidemie", denn im Jahr 2040 soll es bereits 81 Millionen Demenzkranke geben. Dieser Entwicklung trägt das Kepler Universitätsklinikum (KUK) in Linz mit seinem Schwerpunkt auf Klinische Altersforschung Rechnung. Denn obwohl die schnell wachsende Bevölkerungsgruppe der über-65-Jährigen den größten Medikamentenverbrauch aufweist, ist sie bisher...

  • 13.04.16
Lokales
Palnsteiner Angela, Reilinger Hermine, Gallist Renate; hinten Elli Kormesser, Julia Scheidl, Silvia Neugschwandtner, Andreas Glaser (v.l.).

Spiel und Spaß im Frohsinn

Das beliebte Spiele-, Spaß und Sportfest bot auch heuer wieder den Bewohnern des Hauses Frohsinn viele Erlebnisse. ZWETTL. Leider musste dieses Fest heuer aufgrund des schlechten Wetters im Heim stattfinden. Das tat jedoch der Begeisterung und dem Ehrgeiz der Bewohner keinen Abbruch. Fünf Bewerbe wurden von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern vorbereitet und bei jedem konnten Punkte erzielt werden, die dann zum Schluss zusammengerechnet wurden und eine Wertung ergaben. Es begann mit...

  • 16.09.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.