Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Anzeige

Gsund und guat - Tips von Ernährungswissenschafter Mag. Christian Putscher für Kundinnen des AMS Perg

Am 6. März folgten rund 80 Kundinnen der Einladung des AMS Perg und holten sich Tips für gesunde und schnelle Küche. Für Frauen, die vor dem Berufseinstieg stehen, Kind, Familie, Beruf und persönliches Wohlbefinden unter einen Hut bringen wollen, sind Ernährungsthemen wichtig. Zum Verkosten gab es Besserl Weckerl von Putscher und nährstoffreiche Aufstriche. Wo: AMS, Gartenstraße 4, 4320 Perg auf Karte anzeigen

  • Perg
  • Christa Hochgatterer

Zeckengefahr: Hunde gegen Borreliose impfen lassen

Zeckengefahr bei Haustieren mit Bändern, Spot-On-Ampullen und Borreliose-Impfung bekämpfen. PERG. Besonders Hunde laufen gerne über Wiesen sowie durch das Unterholz. "Und somit durch Gegenden, wo die Zecken sind", weiß Tierärztin Ursula Auböck aus Perg. Hauptgefahr seien wie bei den Menschen die Infektionskrankheiten FSME, Borreliose sowie lokale Entzündungen. Eine FSME-Impfung für Hunde gibt es nicht, die Vierbeiner sind aber selten von FSME betroffen. Dafür können Hunde im Gegensatz zum...

  • Perg
  • Michael Köck
  7

Kur-Innovation mit Buttermilch, Molke und Topfen

OÖ (ok). Eine neue Laktose-Kur – Lacto 3-Vitalkur – bietet ab März das Wolfsegger Kurhotel Petershofer an. Die Ziffer 3 steht für das gesunde Zusammenspiel von Buttermilch, Molke und Topfen. Ihre Wirkweisen sind dabei ausgesprochen vielseitig. Dabei wird laut Ernährungswissenschafter Christian Putscher die "traditionelle Volksmedizin wieder auf den aktuellen Stand gebracht". Die Kur dauert sieben Tage, ist unter kurärztlicher Leitung und wird ergänzt durch tägliche Topfenauflagen auf Leber und...

  • Linz
  • Oliver Koch
  2

Gesund mit den richtigen Düften

PERG. Ätherische Öle riechen nicht nur herrlich, sie wirken sich auch positiv auf das körperliche und seelische Wohlbefinden aus. Duftöle können mit Sahne oder Honig vermischt ins Badewasser geträufelt werden. Aber auch einige Tropfen können aufgetragen werden oder durch spezielle Aromalampen den Duft im Raum verteilen. Um eine heilende Wirkung zu erzielen ist es nötig, qualitativ hochwertige nicht synthetische Öle zu verwenden. Gaby Burghofer von Gaby Kosmetik in Perg gibt uns Einblick in ihr...

  • Perg
  • Michael Köck
  2

Disco & MP3-Player: Gehörschäden bei Jugendlichen nehmen zu

PERG. Der Anteil an 13- bis 17-Jährigen die mit Lärm belastet sind, ist in zwanzig Jahren um das Dreifache gestiegen. Auch der Anteil an Jugendlichen mit Hörschäden ist angewachsen. Schuld: Lärm in der Disco und über MP3-Player mit Kopfhörer. "Dabei kommt es auf Lautstärke und Dauer an", weiß HNO-Arzt Josef Schöfl aus Perg. Problematisch sei Lärm über 85 Dezibel. Maximal 40 Stunden pro Woche solle man sich Belastungen mit 80 Dezibel aussetzen, nur vier Stunden 95 Dezibel. In der Discothek...

  • Perg
  • Michael Köck
  2

Fastenzeit: Entschlacken mit Löwenzahn & Co.

Entgiften mit einer Frühjahrskur LANGENSTEIN. Über den Winter sammeln sich viele Stoffwechselendprodukte im Körper an. "Diese gilt es 'auszuspülen', zum Beispeil mit Frühjahrskräutern", weiß Krankenschwester und Wildpflanzenexpertin Silvia Zweimüller. Ein guter Startpunkt ist die Fastenzeit. "Rheumatischen Erkrankungen, Stoffwechsel- und Hauterkrankungen kann auf diese Weise vorgebeugt werden, bei bestehenden Beschwerden kann es zu einer Linderung kommen. Im Volksmund spricht man von...

  • Perg
  • Michael Köck

Wechsel an der Spitze der OÖGKK

Albert Maringer (38) will als Nachfolger von Felix Hinterwirth vor allem die Präventionsarbeit vorantreiben. "Die kreativen Ideen werden uns sicher nicht ausgehen." OÖ (ok). Albert Maringer steht seit Jahresbeginn als Obmann an der Spitze der oberösterreichischen Gebietskrankenkasse (OÖGKK). Der 38-Jährige will den Kurs der OÖGKK fortsetzen und auch in Zukunft auf Prävention, neue Angebote für Versicherte, Kooperationen mit der Wissenschaft und ausgeglichene Finanzen setzen. Maringer löst...

  • Linz
  • Oliver Koch
  3

Hausärzte: Zusätzliche Ordination am Sonntag

BEZIRK (ulo). Bei der neuen Organisation des hausärztlichen Notdienstes ist vorgesehen, dass jeweils am Sonntag eine Ordination für die gehfähigen Patienten geöffnet ist - die BezirksRundschau berichtete. "Die Ärzte haben sich dazu entschlossen, wenn die geöffnete Sonntagsordination im Greiner Bereich liegt, eine zweite Ordination im Zentralraum um Perg zu öffnen. Patienten können auch direkt die Ärzte in den Ordinationen anrufen beziehungsweise die Ordinationen besuchen", informiert Leo...

  • Perg
  • Ulrike Plank
 1   2

Krebsrisiko durch einen gesunden Lebensstil verringern

Es wird davon ausgegangen, dass rund ein Drittel der Krebserkrankungen auf falsche Ernährung und zuviel Alkohol zurückzuführen sind. Monika Hartl von der Krebshilfe Perg gibt Tipps, um sein persönliches Risiko zu verringern. PERG. "Es gibt zwar kein Patentrezept, sicher ist aber, dass man mit einem gesunden Lebensstil das Risiko an Krebs zu erkranken, entscheiden verringern kann", weiß Monika Hartl von der Krebshilfe in Perg. Hartl erklärt: "Zu viel fettes und süßes Essen kann die...

  • Perg
  • Michael Köck

Autismus Therapie Österreich

Autismus Therapie Österreich Noch sind die Ursachen für Autismus größtenteils ungeklärt. Diagnose und Therapie jedoch – darüber ist man sich wissenschaftlich einig – sollen so früh wie möglich stattfinden, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. So hätten Kinder mit Autismus die besten Entwicklungschancen. Autismus gilt als tiefgreifende Entwicklungsstörung, die in erster Linie die Wahrnehmungs- und Informationsverarbeitung betrifft. Tiefgreifend deshalb, weil es sich meistens um eine...

  • Perg
  • People NPO
Anzeige
GASPO Familiensauna
  3

GASPO Hausmesse "Gesundheit nach Maß"

Präsentation und Beratung der neuen Sauna-, Lehm- und Infrarotkabinen im Schauraum von GASPO in Ohlsdorf, direkt an der Hauptstraße, vom 19. bis 20. Oktober 2012, jeweils von 10-19 Uhr. Info-Telefon: 07612 47 292-0 e-mail: office@gaspo.at Internet: www.gaspo.at ; www.lehmkabine.at

  • Salzkammergut
  • GASPO GmbH Sportartikel- und Gartenmöbelfabrik

Einreise mit Medikamenten

Weltweit gültige Bestimmungen zur Mitnahme von Medikamenten auf Reisen gibt es nicht. Im Schengen-Raum braucht es in der Regel keine Einfuhrgenehmigung für den persönlichen Bedarf, allerdings sind die Sicherheitsbestimmungen im Flugverkehr zu beachten – etwa hinsichtlich der Mitnahme von Flüssigkeiten. Strengere Ausnahmen gibt es für Arzneien, die Suchtmittel enthalten. Außerhalb der Schengen-Staaten gelten die Einreisebestimmungen des Ziellandes. Erkundigen Sie sich bei der jeweiligen...

  • Linz
  • Oliver Koch

Bewegung gegen Knochenschwund

Wenn die Knochenmasse im Alter überdurchschnittlich zurückgeht, spricht man von Osteporose. Vor allem Frauen nach den Wechseljahren sind betroffen. Wenn die Knochenmasse im Alter überdurchschnittlich zurückgeht, spricht man von Osteporose. Vor allem Frauen nach den Wechseljahren sind betroffen. Die Knochen werden brüchiger, die Folgen von Stürzen schwerer, bis hin zur Bettlägerigkeit. Obwohl weit verbreitet, ist das Bewusstsein für Osteoporose noch mangelhaft, dabei könnte rechtzeitige Vorsorge...

  • Linz
  • Oliver Koch
  2

Herzgesundheit: Damit die Pumpe lange schlägt

ST. GEORGEN AN DER GUSEN, BEZIRK. "Kein handgearbeiteter Rolls Royce-Motor und keine noch so exakte Dampfmaschine bringen diese Leistung. Oft sogar hundert Jahre lang", sagt Johannes Eibl. Der Allgemeinmediziner spricht von zwei Todsünden für das Herz: Zu viel Fett und zu wenig Bewegung. "Dort, wo Nahrungsmittelmassenproduktion und industrielle Profitgier die Teller füllen, beginnt das Herz zu zittern", schimpft er. Die Transfette, die Fettprodukte länger haltbar machen, schaden dem Herzen....

  • Perg
  • Michael Köck

Ärztetipp: Wie viele Medikamente brauchen Kinder?

Dass sich Kinder bis zu acht Mal im Jahr einen Infekt einfangen, ist nicht ungewöhnlich. Oft werden schon bei Erkältung und etwas Fieber Medikamente verabreicht. Das ist nicht nötig. Meist reichen Bettruhe und ausreichend Flüssigkeit aus. Auch Hausmittel wie Essigpatscherl, Topfenwickel und Kräutertees können helfen. Anhaltendes Fieber sollte aber ärztlich abgeklärt werden, denn in manchen Fällen, z.B. Angina, Mittelohrentzündung etc., wird es doch Medikamente brauchen. Nicht sinnvoll ist es,...

  • Linz
  • Oliver Koch

Vor Reiseantritt rechtzeitig impfen

Impfstoffe brauchen oft mehrere Wochen, um ihre volle Wirkung zu entfalten, doch auch für Last-Minute-Reisende gibt es geeignete Mittel. Die Immunisierung gegen Hepatitis, Typhus und Polio-Diphtherie-Tetanus sind die „Grundausstattung“ für viele Reisen in Länder mit anderen klimatischen bzw. hygienischen Verhältnissen. Darüber hinaus sind je nach Region andere Impfungen empfohlen, etwa gegen Meningokokken (Gehirnhautentzündung), Gelbfieber oder Tollwut. Gegen Malaria gibt es keinen...

  • Linz
  • Oliver Koch
Eine offene Tonne für den Sondermüll: In Energiesparlampen ist das Schwermetall Quecksilber enthalten.
 1   2

Energiesparlampen: Sorge beim Entsorgen

In Altstoffsammelzentren landen Energiesparlampen teilweise in offenen Tonnen, können dabei zerbrechen und das gesundheitsschädigende Quecksilber freisetzen. Oberösterreich (red). Weniger als ein Viertel des Stromverbrauches herkömmlicher Glühbirnen und längere Haltbarkeit: Vorteile, die eindeutig für die Energiesparlampen sprechen. Wäre da nicht deren Quecksilbergehalt, der für Diskussionen über eine Gesundheitsgefährdung speziell durch zerbrochene Energiesparlampen sorgt. Die Aussagen dazu...

  • Linz
  • Thomas Winkler, Mag.

Gesundheitstag für Frauen in OÖ

OÖ (red). Am 8. März ist der internationale Frauentag. Aus diesem Anlass finden in elf Krankenhäusern in Oberösterreich jeweils um 17 Uhr kostenlos Gesundheitsveranstaltungen und Vorträge speziell für Frauen statt. Infos unter Tel.: 0732/7720/11851 und unter www.frauenreferat-ooe.at

  • Linz
  • Daniel Scheiblberger
Walter Aichinger

Künftig wird es bei uns eine Zweiklassenmedizin geben

Rot-Kreuz-Präsident Aichinger erwartet ein System wie in den USA Die Folgen des Ärzte-mangels, neue Heraus-forderungen für das Rote Kreuz und wie wichtig eine Medizinuniversität für Oberösterreich wäre: Darüber spricht der neue Präsident des Roten Kreuzes OÖ, Walter Aichinger, im BezirksRundschau-Interview. BezirksRundschau: Abseits des Rettungsdienstes, was sind die Herausforderungen der Zukunft für das Rote Kreuz in Oberösterreich? Walter Aichinger: Mein Vorgänger, Leo...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Gesunde Schule Windhaag

Gütesiegel Gesunde Schule für zwei Volksschulen im Bezirk

Kindern soll möglichst früh ein verantwortungsvoller Umgang mit der eigenen Gesundheit näher gebracht werden. LUFTENBERG, WINDHAAG (red). Am 24. November wurde in der Raiffeisenlandesbank das Gütesiegel Gesunde Schule Oberösterreich an die Volksschulen Luftenberg und Windhaag vergeben. Bereits zum zweiten Mal die beiden Schulen gehörten auch im Vorjahr zu den Schulen, die sich in der schulischen Gesundheitsförderung besonders hervortun. Insgesamt sind in Österreich nun bereits 51 Schulen...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
Gesundheitsstraße
  14

„Auf zum Gesundheits-Check“

MAUTHAUSEN (red). „Mit 50 Besuchern wären wir zufrieden gewesen, dreimal so viele sind gekommen. Und alle Altersgruppen waren vertreten“, freute sich Anna Puchberger, die Leiterin des Arbeitskreises der Gesunden Gemeinde. Die Gelegenheit zum Blutdruckmessen, zum Bestimmen des Blutzuckerspiegels oder zur Fußberatung wurde vergangenen Samstag ausgiebig genützt. Wer wissen wollte, ob er fit genug ist, wurde von den Mitarbeitern der Firma Reha Fit zu Liegestütz und Sit-Ups „verdonnert“. Auch den...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
OÖ Ferngas AG
  3

Gesundheit ist Chefsache

Gesundheitspreis 2011 an Werbeagentur abm, Blitzschutzgesellschaft und OÖ Ferngas Ein gutes Betriebsklima, mehr Motivation und weniger Krankenstände: Gesunde Mitarbeiter sind ein Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen. Vorbildliche Betriebe wurden in Linz mit dem oö. Gesundheitspreis 2011 ausgezeichnet. LINZ (red). Egal ob Lauftreff, Gratis-Obst oder Massagen jedes Unternehmen braucht andere Maßnahmen, um durch gesunde Mitarbeiter auch wirtschaftlich gesund zu bleiben. Entscheidend ist, dass...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Elektronischer Patientenakt verstößt gegen Verfassung

Ärztekammer läuft gegen Pläne des Gesundheitsministers Sturm Die Elektronische Patientenakte (ELGA) sei löchrig wie ein Schweizer Käse, kritisiert Johannes Steinhart von der Wiener Ärztekammer. WIEN (kast). Kein gutes Haar lassen die Ärzte an der geplanten elektronischen Erfassung aller Gesundheitsdaten. Unter ELGA liegt derzeit ein Gesetzesentwurf im Gesundheitsministerium, der nun auch von Verfassungsjurist Heinz Mayer kritisiert wird. Mayer kommt in seiner Expertise für die Wiener...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Jod-Tabletten sind abgelaufen

Gesundheitsminister lässt Jod-Tabletten austauschen WIEN (al). Aufgrund der Katastrophe in Japan ist die Versorgung mit Jod-Tabletten in Österreich erneut in den Fokus gerückt. Seit dem Atom-Unfall von Tschernobyl 1986 lagern in unseren Schulen und Kindergärten drei Millionen Stück sogenannter Kaliumjodid-Tabletten. Besorgte Eltern haben sich nun an die Wiener FPÖ gewandt, weil die Packungen bereits mit Ende 2010 abgelaufen waren. Gesundheitsminister Alois Stöger beruhigt nun: Die...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.