Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

In der Teststraße: Christian Gröller, Madeleine und Elisabeth Potzmann sowie Michael Pelzmann.
3

Bocksdorf bot erneut kostenlose Corona-Tests an

Wie andere Gemeinden bietet nun auch Bocksdorf der Bevölkerung kostenlose Covid-19-Antigentests an. Die zweite Aktion führten Elisabeth Potzmann und ihre Tochter Madeleine durch. Verwaltungstechnisch unterstützt wurden sie von Bgm. Franz Pelzmann, Vbgm. Christian Gröller, GR Manfred Maitz und Michael Pelzmann. Insgesamt nahmen 38 Personen das Angebot an – alle Tests fielen negativ aus.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Paul Fink wird die Arztordination von Karl Schäfer übernehmen, der gegen Ende des heurigen Jahres in Pension gehen wird.

Allgemeinmedizin
Arzt-Nachfolge für Neuhaus am Klausenbach geklärt

Für die Praxis von Allgemeinmediziner Karl Schäfer in Neuhaus am Klausenbach, der heuer nach rund 40 Dienstjahren in Pension gehen wird, ist ein Nachfolger gefunden. Paul Fink, derzeit Allgemeinmediziner in Graz, wird Anfang Oktober in die Praxis von Karl Schäfer einsteigen, sie an seiner Seite drei Monate lang mitbetreuen und mit Jahresanfang 2021 eigenständig übernehmen. Mit Hausapotheke"Es ist definitiv. Gegenüber Gebietskrankenkasse und Ärztekammer habe ich die Zusage für Neuhaus bereits...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Dieses Jahr kann man virtuell am PRAEVENIRE Bürgerforum teilnehmen.

Hautgesundheit
Die Haut im Fokus beim PRAEVENIRE Bürgerforum

Zum 4. Mal findet im Vorfeld der PRAEVENIRE Gesundheitstage in Seitenstetten das PRAEVENIRE Bürgerforum statt. Es geht dieses Jahr am 18. Mai ab 19 Uhr als Webinar über die Bühne. Diesmal soll die Thematik „Hautgesundheit“ im Mittelpunkt stehen. Die Haut ist das größte Organ des Körpers und wird im Volksmund als „Spiegel der Seele“ bezeichnet. Sie besitzt die Fähigkeit, Gemütsbewegungen darzustellen: Furcht löst Gänsehaut aus, Scham lässt uns erröten, Angst treibt uns den Schweiß auf die Stirn....

  • Wien
  • Donaustadt
  • Ines Riegler
Das Chronische Erschöpfungssyndrom ist keine Einbildung sondern eine ernst zu nehmende Erkrankung.

Chronisches Erschöpfungssyndrom
Chronischen Erschöpfungssyndrom

Seit 1995 wird in vielen Ländern jährlich am 12. Mai der „Internationale Tag des Chronischen Erschöpfungssyndroms“ begangen. Für dieses gibt es viele Bezeichnungen (Chronisches Müdigkeitssyndrom, Chronic Fatigue Syndrome oder myalgische Enzephalomyelitis). In Fachkreisen hat sich das Kürzel ME/CFS etabliert. ÖSTERREICH. In Österreich vermutet man rund 25.000 Betroffene. Die Erkrankung kommt in allen Altersgruppen vor, bei Frauen deutlich häufiger als bei Männern. Obwohl die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Das Leistungsspektrum im Krankenhaus Güssing werde erweitert, betonen SPÖ-Bezirksvorsitzende Verena Dunst und LAbg. Wolfgang Sodl.

Gesundheitspolitik
SPÖ: Leistungen des Spitals Güssing werden nicht gekürzt

Das Leistungsangebot im Krankenhaus Güssing werde nicht gekürzt, sondern vergrößert. Das betonte SPÖ-Bezirksvorsitzende Verena Dunst nach Kritik der ÖVP, die vor einer Reduzierung der Bettenanzahl im Spital warnte. "Es wird eine neue Abteilung für Akutgeriatrie und Remobilisierung eingerichtet, das Brustgesundheitszentrum verbleibt in Güssing, und es kommt ein neues Angebot plastischer Chirurgie nach Operationen hinzu", zählte Dunst auf. Den Vorwurf der ÖVP, es würden abends künftig keine...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Dauerstress belastet die Gesundheit.

Ständig unter Strom
Wie permanenter Stress die Durchblutung stört

Stress ist grundsätzlich eine sinnvolle Reaktion, um in gefährlichen Situationen rasch und richtig zu reagieren. ÖSTERREICH. Der Körper konzentriert alle Funktionen, die für eine Flucht oder einen Kampf nötig sind: So wird beispielsweise die Muskulatur in eine Grundspannung versetzt, die Atmung wird beschleunigt, um mehr Sauerstoff aufnehmen zu können, das Blut wird mit zusätzlicher Energie – mit Blutzucker – angereichert, der Blutzuckerpegel erhöht sich also. Andere Organe werden hingegen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Bei der Veranstaltung waren – unter Einhaltung der COVID-Maßnahmen - drei Teilnehmer der Podiumsdiskussion vor ort (von re.n.li: Erwin Rebhandl, Jakob Hochgerner und Franz Kiesl mit Moderator Johannes Oberndorfer, Geschäftsführer der RMA Gesundheit), sowie zwei Online zugeschaltet (Kathryn Hoffmann, Werner Saxinger).

Hausarzt DIALOG-Tag
Hausärztliche Versorgung – quo vadis?

Beim Hausarzt DIALOG-TAG Ende April im Ordensklinikum Linz diskutierten namhafte Experten die künftige Rolle der Primärversorgung. Von Karin Martin ÖSTERREICH. Beim diesjährigen Hausarzt DIALOG-Tag im Ordensklinikum Linz referierten Spitals- und niedergelassene Ärzte wieder auf Augenhöhe über ausgewählte medizinische Themen. Die Veranstaltung wurde gemeinsam mit dem Fachmagazin HAUSARZT und der OBGAM umgesetzt. Zur Mittagszeit konnten auch Laien – über minimed.at oder Facebook Live-Stream – an...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Pollenflug kann Allergikern das Leben sehr schwer machen. Verschiedene Präparate können die Symptome lindern.

Allergie
Was tun, wenn die Augen jucken und tränen

Fließschnupfen und Niesattacken, tränende und juckende Augen sind typische Heuschnupfen-Symptome. Diese machen Pollenallergikern schwer zu schaffen und verderben ihnen oft die Lust auf Aktivitäten im Freien. ÖSTERREICH. Wenn die Pollen fliegen greifen viele Betroffene zu Nasensprays, -tropfen oder -salben sowie Augentropfen. Aufgabe von Nasensprays, sowie Augentropfen ist es bei Heuschnupfen, einen lang anhaltenden Schutzfilm auf der Schleimhaut bzw. auf der Hornhaut zu bilden. Ohne...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Häufig betrifft Arthrose die Kniegelenke.

Mini Med Webinar
Arthrose verständlich erklärt

Seit vielen Jahren sind Ralf Rosenberger und Christoph Raas auf die Behandlung von Arthrose und Sportverletzungen spezialisiert. ÖSTERREICH. In einem Webinar im Rahmen des Mini Med Studiums gaben die beiden Gelenkchirurgen aus Innsbruck gut verständliche Erklärungen zu den am häufigsten gestellten Fragen rund um die Arthrose. Interessante Tipps zur Selbsthilfe, Informationen zur konservativen und operativen Therapie rundeten den Vortrag ab. "Mit dem Begriff Arthrose wissen Patienten vielfach...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Seit ihrer Kindheit liebt Walpurga Neuberger den Wald und spürt die Kraft der Bäume.
5

Pöttelsdorf
Waldbaden mit Walpurga

Um die Gesundheit der Menschen zu stärken, führt Walpurga Neuberger seit einigen Jahren durch den Wald ihrer Heimatgemeinde. Ihre meditativen Spaziergänge stärken das Immunsystem und beruhigen Geist und Körper. PÖTTELSDORF. Zwölf begeisterte Naturliebhaber erwarten Walpurga Neuberger an einem frühlingshaften Sonntagnachmittag am so genannten Sauplatz, der direkt an das Waldgebiet von Pöttelsdorf anschließt. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde erklärt sie den Teilnehmern die Regeln für das...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Isabella Rameder
Auch Burgenlands Schüler radeln heuer in einem eigenen Wettbewerb mit.

Burgenland radelt
Sechs Schulen im Bezirk Oberwart radeln mit

"Burgenland radelt zur Schule" wird als eigener Wettbewerb ausgetragen. BEZIRK OBERWART. Seit 20. März läuft heuer zum ersten Mal die Aktion „Burgenland radelt zur Schule“. Dabei können burgenländische Schulen klassenweise teilnehmen. Schüler und Lehrer können dann ihre Kilometer, die sie auf dem Rad sammeln, auf der Internetplattform www.burgenland.radelt.at oder in der „Österreich radelt“ – App für ihre Klasse eintragen und somit am Gewinnspiel teilnehmen, denn unter allen Klassen, die es...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Der Golser Ultrawanderer u. Krebsblogger Werner ACHS vor dem ORF Landesstudio Burgenland.
2 4

Golser Krebs-Blogger in beliebter Radio-Mittagssendung
Werner ACHS zu Gast bei MAHLZEIT Burgenland

Eisenstadt./Gols./ Der 43jährige Single, passionierter Ultrawanderer und Krebs-Blogger aus dem Seewinkel folgte einer Einladung des ORF Radio Burgenland zu seiner beliebten Mittagssendung "Mahlzeit Burgenland". Vergangenen Freitag, dem 23. April 2021, wurde Werner Achs vom bekannten ORF-Moderator Georg Prenner, ins Landesstudio nach Eisenstadt, geladen.   Der Golser, der durch seine Aktivitäten auf Facebook (Werner ACHS - Leben mit seltenem Krebs) über sein Leben mit Krebs berichtet, folgte...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Werner Achs
Speziell geschulte Pflegekräfte helfen, die individuell beste Inkontinenz-Versorgung zu finden.

Inkontinenz
Kein unabänderliches Schicksal

Rund einer von zehn Österreichern hat mit Inkontinenz zu kämpfen. Vor allem Blasenschwäche ist keine reine Alterserscheinung, auch junge Menschen können diesbezüglich Probleme haben. Jedoch ist das Alter der größte Risikofaktor. ÖSTERREICH. Circa ab dem 60. Lebensjahr lässt die Kraft der Muskeln nach, also auch die Kraft jener Muskeln, welche Urin in der Blase bzw. Stuhl im Enddarm halten können. Allerdings muss die Inkontinenz selbst ab einem gewissen Alter nicht als unabänderliches Schicksal...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Zu den Mythen zählt, dass Asthma ansteckend sei oder im Erwachsenenalter von selbst verschwindet.

Welt-Asthma-Tag 5. Mai
Ansteckende Kinderkrankheit?

Der Fokus des diesjährigen Welt-Asthma-Tages am 5. Mai liegt auf der Aufklärung weit verbreiteter Missverständnisse, die sich um diese Erkrankung ranken. ÖSTERREICH. Die Österreichische Lungenunion hat einige dieser Mythen unter die Lupe genommen. Mythen und Fakten"Asthma ist eine Kinderkrankheit. Das löst sich von selbst.": Asthma kann Menschen jedes Alters treffen. Tatsächlich verschwindet Kindheitsasthma bei rund 40 Prozent der Fälle während der Pubertät, kann aber im Erwachsenenalter wieder...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Eine neue Brillenglas-Technologie soll kurzsichtigen Kindern helfen.

Sehverminderung einbremsen
Kurzsichtigkeit bei Kindern: Innovatives Brillenglas

Neu entwickelte Brillengläser sollen das Fortschreiten der Sehverminderung bei Kindern verzögern. ÖSTERREICH. Die menschlichen Augen sind in den letzten Jahren mehr gefordert denn je. Der nahezu ständige Blick auf größere oder kleinere Bildschirme hat zu einer regelrechten Kurzsichtigkeits-Epidemie geführt. Bis 2050 wird fast jeder zweite Mensch weltweit betroffen sein, schätzt etwa die WHO. Um den Rückgang des Sehvermögens einzubremsen, braucht es eine frühe Diagnose und womöglich auch neue...

  • Wien
  • Michael Leitner
1 2 9

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 25.4.2021

Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 25.4.2021 Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 608.979 Fälle, 10.087 verstorben und 573.155 genesen. 1.786 hospitalisiert, davon 522 intensiv. 2.025 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 608.979 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (25. April 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.087 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 573.155 wieder genesen. Derzeit...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Robert Rieger
Bei Hustenanfällen: Bitte in die Armbeuge!

Corona-Pandemie
Husten nicht stigmatisieren

In Zeiten der Pandemie erscheint jedes Räuspern schnell als verdächtig für eine Sars-CoV-2-Infektion. Jedoch sollte Husten nicht stigmatisiert werden. ÖSTERREICH. Husten ist sehr häufig und gilt als Leitsymptom für zahlreiche Erkrankungen. So geht beispielsweise fast jede Erkältung mit trockenem Hals und Räusperzwang einher. Eine Erkältung dauert in der Regel etwa acht bis zehn Tage an. Meist werden die Betroffenen anfangs von Halsschmerzen geplagt. Im weiteren Krankheitsverlauf kommen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Beim Spatenstich für die neuen Personalwohnungen: Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (3.v.l.), Bürgermeister Vinzenz Knor (2.v.l.), KRAGES-Geschäftsführer Hubert Eisl (4.v.l.), der kaufmännische Spitalsdirektor Marc Seper (5.v.r.), BELIG-Geschäftsführer Gerald Goger (l.), Betriebsräte und Firmenvertreter.
1 1 3

Ausbau
11,5 Millionen Euro Investitionen in und um Spital Güssing

11,5 Millionen Euro werden bis zum Jahr 2023 in und um das Krankenhaus Güssing investiert. 8,5 Millionen entfallen auf den Um- und Ausbau des Spitals, drei Millionen auf neue Personalwohnungen. Das gab Landeshauptmann Hans Peter Doskozil heute, Dienstag, bei einem Besuch in Güssing bekannt. Medizinische NeuverteilungIm Zuge der Umstruktierung der südburgenländischen Spitalslandschaft werden auch medizinische Leistungen teilweise neu verteilt. Güssing bekommt eine Abteilung für Akutgeriatrie und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Qualitativ hochwertige Händedesinfektionsmittel enthalten rückfettende Komponenten und ausgewählte Pflegestoffe.

Richtige Händehygiene
Hände richtig desinfizieren und auf die Hautgesundheit achten

Die größte Hoffnung, um der COVID-19-Pandemie Einhalt zu gebieten, liegt auf einer flächendeckenden Impfung. Weitere wichtige präventive Maßnahmen sind regelmäßiges Lüften, Tragen von Masken, regelmäßige Tests und Abstandhalten. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert außerdem die Händehygiene als wichtige und gleichzeitig einfache Maßnahme, um die Ausbreitung des Virus zu bremsen. ÖSTERREICH. Bei der Wahl des Desinfektionsmittels ist auf Produkte mit Alkohol zu achten. "Das ist...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
12

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 16.4.2021

Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 16.4.2021 Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 589.299 Fälle, 9.843 verstorben und 550.470 genesen. 2.122 hospitalisiert, davon 558 intensiv. 2.416 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 589.229 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (16. April 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 9.843 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 550.470 wieder genesen. Derzeit...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Robert Rieger
2 1 3

Kur-Alltag in Zeiten von Corona
Kur-Alltag in Zeiten von Corona

Die halbe Zeit meiner Kur in Bad Eisenkappel ist fast vorbei und ich lasse diese Zeit mal Revue passieren. Auf Grund der Corona-Sicherheitsmaßnahmen gehe ich als aller Erstes gleich nach der Ankunft zur Testung und dann mit Gepäck ins Zimmer. Bis zum Eintreffen des Ergebnisses am nächsten Morgen bzw. Vormittag heißt es  „Zimmerarrest"😉. Der Ablauf wurde bereits mit einem Informationsschreiben mitgeteilt. Auch ein telefonischer Gesundheitscheck fand vorab statt. Im Zimmer angekommen richte ich...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
Insgesamt recht häufig: seltene Erkrankungen.

Transitionsmanagement
Von der Kinder- zur Erwachsenenmedizin

An seltenen Erkrankungen leiden rund 400.000 Österreicher. Zusammengefasst sind diese also gar nicht so selten. In den letzten Jahren hat die Lebenserwartung der Patienten mit solchen raren Erkrankungen in Folge der Entwicklung der medizinischen Betreuung zugenommen. Das erfordert eine gute Begleitung Jugendlicher auf dem Weg in die Erwachsenenmedizin. ÖSTERREICH. Lag beispielsweise bei Menschen mit Cystischer Fibrose die Lebenserwartung Ende der 1960er-Jahre noch bei 14 Jahren, ist diese...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Das körpereigene Abwehrsystem lässt sich gezielt stärken.

Mini Med Webinar
Coronaviren im Alltag: Was Sie selbst tun können

Wie können wir uns im Alltag gegen aggressive Viren schützen? Antworten auf diese zentrale Frage während der Covid19-Pandemie lieferte die Pharmazeutin Ilona Leitner aus Wien in einem Mini-Med-Webinar. ÖSTERREICH. "Die Infektabwehr ist eine der Hauptaufgaben des Immunsystems, das eine Immunantwort auf diese Erreger gibt. Bei der Abwehr werden Immunzellen verbraucht und müssen daher ständig neu gebildet werden. Umso besser unser Immunsystem vorbereitet ist, desto besser gelingt die Abwehr", so...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Nun ist die PECH-Regel anzuwenden.

Sportverletzungen
Verstaucht, gezerrt, geprellt

Nach den kalten, grauen Wintermonaten drängt es viele Menschen wieder vermehrt nach draußen und zu mehr körperlicher Aktivität an der frischen Luft. Manch einer geht dabei aber allzu motiviert an den Sport heran und möchte zu viel erreichen. Rasch ist ein Malheur in Form einer Verstauchung, Zerrung oder Prellung passiert. ÖSTERREICH. Um dies zu vermeiden, sollte man einiges beachten. Unter anderem ist es ratsam, sich realistische sportliche Ziele setzen, seinen aktuellen Trainingszustand...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Foto: © ÖRK / Bitte kommen Sie JETZT Blutspenden!
  • 14. Mai 2021 um 13:00
  • Rotkreuz-Haus, Neuer Lehrsaal
  • Güssing

Bitte unterstützen Sie uns - JETZT Blutspenden und Leben retten in Güssing!

Blutspendeaktionen finden stattDie nächste Möglichkeit in Ihrer Umgebung: Freitag, 14.05.2021 13.00-19.00 Uhr Rotkreuz-Haus, Neuer Lehrsaal Grazer Straße 24 7540 Güssing Unabhängig von der aktuellen Situation bedingt durch Corona gilt: Blutspenden sind unersetzbar und dienen dazu, Leben zu retten. Das Rote Kreuz bittet daher, die Blutspende als wichtigen Weg einzuplanen und an den fortlaufend stattfindenden Blutspendeaktionen teilzunehmen. Diese finden unverändert statt und sind von den durch...

  • Bgld
  • Güssing
  • Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland Österreichisches Rotes Kreuz
Foto: © ÖRK / Bitte kommen Sie JETZT Blutspenden!
  • 16. Mai 2021 um 09:00
  • Pfarrheim
  • Raiding

Bitte unterstützen Sie uns - JETZT Blutspenden und Leben retten in Raiding!

Blutspendeaktionen finden stattDie nächste Möglichkeit in Ihrer Umgebung: Sonntag, 16.05.2021 09.00-12.00 und 13.00-15.00 Uhr Pfarrheim Pfarrplatz 4 7321 Raiding Unabhängig von der aktuellen Situation bedingt durch Corona gilt: Blutspenden sind unersetzbar und dienen dazu, Leben zu retten. Das Rote Kreuz bittet daher, die Blutspende als wichtigen Weg einzuplanen und an den fortlaufend stattfindenden Blutspendeaktionen teilzunehmen. Diese finden unverändert statt und sind von den durch die...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland Österreichisches Rotes Kreuz
  • 21. Oktober 2021 um 18:00

Fitness Training Zuhause: Kostenloser Online-Kurs

Fitness Training funktioniert auch sehr gut Zuhause ohne Fitnessstudio. Alles, was man braucht, ist eine Gymnastikmatte und selbst das kann durch eine Decke ersetzt werden. Aufgrund der Corona Situation sind viele Sportvereine noch immer nicht in der Lage normale Kurse anzubieten. Wir helfen und bringen einen Online-Kurs zum Thema Fitness Training Zuhause. Wir erklären verschiedene Übungen wie Kniebeugen, Liegestütze, Burpees und Planks und zeigen in welcher Reihenfolge und in welchen...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.