Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Gesundheit
Die Bauchspeicheldrüse ist zwar nicht groß, erfüllt aber wichtige Aufgaben.

Bauchspeicheldrüsenkrebs
Chirurgie gegen Karzinome

Die Bauchspeicheldrüse, auch Pankreas genannt, ist mit nur ca. 15 Zentimetern Länge ein relativ kleines Organ, das aber sehr wichtige Funktionen für den Körper hat. Einerseits produziert sie ein Sekret, das der Aufspaltung von Nahrung in Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette dient. Andererseits stellt sie Hormone her, die den Blutzucker regulieren. Das bekanntere davon wird als Insulin bezeichnet, das bei Typ-2-Diabetikern spärlich vorhanden ist oder unzureichend wirkt und von Typ-1-Diabetikern...

  • 12.11.19
Lokales
Weinbauvereinsobmann Michael Allacher, Künstler Martin Egger, Krebshilfe Burgenland GF Mag. Andrea Konrad, Bürgermeister Hans Schrammel,  Winzer Erich Schumann u. 2 Golser Winzer
8 Bilder

Gols trinkt Pink!! Sammlerexemplare noch erhältlich
Golser Martiniloben 2019 im Zeichen von Pink Ribbon

GOLS./ Das traditionelle Golser Martiniloben, dass es bereits über 30 Jahre gibt, ist wieder Geschichte. Über 80 Winzer öffneten 3 Tage lang die Keller für ihre Gäste.  Dabei gab es auch eine spezielle Pink Ribbon Aktion für die Krebshilfe Burgenland.  Der Neusiedler Künstler Martin Egger stellte sich in den Dienst der guten Sache und bemalte, die vom Weinbauverein bzw. von teilnehmenden Winzern, gesponserten Flaschen Rotwein. Jede Dieser, mit einem edlen Tröpfchen gefüllten Weinamporen...

  • 10.11.19
Gesundheit
4 Bilder

Ernährung – Bewegung – Entspannung
„Fit for Life – das ist ein Hit, da mach ich mit!“

Im Laufe von 15 Jahren hat sich der „Fit for Life“ Unterricht an der MS Rudersdorf bei den Schülerinnen und Schülern zum Hit entwickelt. Ernährung – Bewegung – Entspannung, auf diese 3 Säulen stützt sich das beliebte Fach, das als Unverbindliche Übung gewählt werden kann. Das Angebot beinhaltet Entspannung in den umliegenden Thermen genauso, wie Striezel und Kipferl backen in der Schulküche. Pünktlich zu Helloween wurden heuer schaurige Kürbisköpfe geschnitzt und die dabei gewonnenen...

  • 07.11.19
Gesundheit
4 Bilder

Ernährung – Bewegung – Entspannung
Fit for Life – das ist ein Hit, da mach ich mit!

Im Laufe von 15 Jahren hat sich der „Fit for Life“ Unterricht an der MS Rudersdorf bei den Schülerinnen und Schülern zum Hit entwickelt. Ernährung – Bewegung – Entspannung, auf diese 3 Säulen stützt sich das beliebte Fach, das als Unverbindliche Übung gewählt werden kann. Das Angebot beinhaltet Entspannung in den umliegenden Thermen genauso, wie Striezel und Kipferl backen in der Schulküche. Pünktlich zu Helloween wurden heuer schaurige Kürbisköpfe geschnitzt und die dabei gewonnenen...

  • 07.11.19
  •  1
LokalesBezahlte Anzeige
Renate Lunzer im persönlichen Video-Interview.
3 Bilder

Erfolgsgeschichte mit Video-Interview
30 kg abgenommen in nur 5 Monaten- Renate Lunzer im Interview

Renate Lunzer hatte genug vom Übergewicht. Sie wollte sich fitter fühlen, gesünder sein und besser aussehen. Nach 22 Wochen mit der easylife Stoffwechsel-Therapie ist ihr dies alles gelungen. Interview: Warum haben Sie sich für easylife entschieden Frau Lunzer? "In der Zeitung hab ich Berichte und Fotos erfolgreicher Teilnehmer gesehen. Ich wollte das auch schaffen." Wie war der erste Schritt zu easylife? "Die Analyse des Ist-Zustandes gleich am Anfang war ein Schock! Aber als ich...

  • 06.11.19
  •  1
Politik
Das Winter-Veranstaltungsprogramm der SPÖ-Frauen stellten Verena Dunst, Michaela Raber und Edith Weber (von links) vor.

Güssinger SPÖ-Frauen setzen auf Gesundheit als Winterthema

Die Zeit bis zur Jahreswende widmen die SPÖ-Frauen des Bezirks Güssing dem Thema Gesundheit. Im November sind fünf Vortragsabende in Güssing, Strem, Rauchwart, Gaas und Stegersbach geplant, die das Motto „Gesund durch den Winter - Körper, Geist und Seele fit halten“ haben. Als Vortragende kommen Exponenten der Kräuterheilkunde, des Sports und der Humanenergetik zu Wort, wie Vorsitzende Michaela Raber berichtet. Im Rahmen der Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ vom 25. November bis...

  • 06.11.19
Gesundheit
Der neue Podcast von gesund.at.

Gesund gehört
Gesunde Infos für die Ohren

In gut verträglichen Happen werden spannende Meinungen und tiefgreifende Informationen vermittelt – dank diesem Konzept sind Podcasts aktuell in aller Munde oder besser gesagt in aller Ohren. Ab sofort versorgt auch gesund.at interessierte Hörer mit spannenden Einblicken in die Welt der Medizin. In jeder Sendung von "Gesund gehört" ist ein fachkundiger Experte zu Gast und gibt praktische Tipps für den Alltag. Sexualmedizinerin klärt in der ersten Folge über Schmerzen beim Geschlechtsverkehr auf...

  • 05.11.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Erhöhe deine Sichtbarkeit, vergrößere deinen Wirtschaftsraum in der Region: Dazu lädt der Verein "MeWa" einmal pro Monat zum Business Frühstück nach Burgau.
4 Bilder

Einmal pro Monat
„MeWa Business Frühstück“ in Burgau

Erhöhe deine Sichtbarkeit, vergrößere deinen Wirtschaftsraum in der Region und stärke deine Persönlichkeit - beim „MeWa Business Frühstück“ in Burgau. Das nächste findet bereits am 14. November statt. Der Verein „Menschen wachsen", kurz "MeWa" ist ein Verein zur Persönlichkeitsentwicklung und -entfaltung und richtet sich in erster Linie an Menschen die Selbstständig sind, und auch an Menschen die Interesse an "Entfaltung und Entwicklung“ haben. "Eine stimmige Gesellschaft braucht...

  • 04.11.19
  •  1
Gesundheit
v. l.: Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres, Präsident der Österreichischen Ärztekammer, Dr. Hans Jörg Schelling, Präsident des Vereins PRAEVENIRE und Dr. Gerald Bachinger, Niederösterreichischer Patienten- und Pflegeanwalt sowie Sprecher der Österreichischen Patientenanwälte.

Gesundheitssystem modernisieren
Experten beraten über die Gesundheitsversorgung der Zukunft

Damit der österreichischen Bevölkerung auch in Zukunft ein leistungsfähiges Gesundheitssystem mit der besten medizinischen Versorgung zur Verfügung steht, müssen im System Veränderungen durchgeführt werden. „In Zukunft gilt es nicht nur die Qualität sondern auch die Quantität der Versorgung sicherzustellen. Diese Entwicklungen aufzunehmen, durchzudenken und sich die Konsequenzen bewusst zu machen ist der Ansatz von PRAEVENIRE Initiative Gesundheit 2030“, erklärt Dr. Hans Jörg Schelling,...

  • 30.10.19
  •  1
Gesundheit
v. l.: Univ.-Prof. Dr. Stefan Nehrer (Dekan der Fakultät für Gesundheit und Medizin, Donau-Universität Krems und MINI MED-Studienleiter), Mag. (FH) Fabienne Trattner (MINI MED-Leiterin), Preisträger Univ.-Prof. Dr. Lars-Peter Kamolz, MSc., Johannes Oberndorfer (GF der RMA Gesundheit GmbH), Gerhard Fontan (Vorstand der RMA AG).

Bartsch-Preisverleihung
Auszeichnung an Steiermarks Studienleiter verliehen

Am 21. Oktober 2019 lud das MINI MED Studium der RMA Gesundheit GmbH zur alljährlichen Verleihung des „Univ.-Prof. Dr. Bartsch“-Preises ein. Zahlreiche Unterstützer und Freunde des MINI MED Studiums folgten der Einladung, um den diesjährigen Preisträger, Univ.-Prof. Dr. Lars Kamolz, MSc, zu feiern. Univ.-Prof. Kamolz ist Leiter der Klinischen Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie an der Medizinischen Universität Graz und seit 2016 Studienleiter des MINI MED Studiums...

  • 29.10.19
Lokales
Allgemeinmedizinerin Karin Grün, hier mit Bürgermeister Franz Kazinota (rechts) und Vizebürgermeister Gerald Weber, geht Ende 2019 in Pension.

Anders als in Jennersdorf
Berechtigte Hoffnung auf Ärztin-Nachfolge in Neustift bei Güssing

Zuversicht herrscht in Neustift bei Güssing bei Bürgermeister Franz Kazinota, was die Nachfolge von Allgemeinmedizinerin Karin Grün betrifft. "Auf die Ausschreibung der Ärztekammer haben sich zwei Kandidaten gemeldet", berichtet Kazinota. Grün, die auch eine Ordination in Deutsch Tschantschendorf betreibt, geht mit Jahresende 2019 in Pension. Für 5. November sind die beiden Nachfolgekandidaten zu einem Hearing geladen, heißt es aus der Ärztekammer Burgenland. Über einen möglichen...

  • 22.10.19
Lokales
von links nach rechts:  Hermine Hacker, Elfriede Mirth, Irma Gülly, Anneliese Bader, Sandra Gartner, Pfarrer Mag. Michael Rech, Hilda Reul, Ingrid Hammer
3 Bilder

Offene Runde Eltendorf
Gegen jedes Wehwehchen ist ein Kräutlein gewachsen

Der Trend zu Naturheilmitteln ist ungebrochen. Das bewiesen auch die zahlreichen, interessierten Besucherinnen aus Eltendorf-Zahling, Königsdorf, Heiligenkreuz und Neustift/Güssing, die zum Vortrag von Kräuterpädagogin Sandra Gartner aus St. Michael in den Pfarrsaal der evangelischen Gemeinde Eltendorf kamen. Ob Spitzwegerich, Gundelrebe, Girsch oder Schafgarbe – jedem dieser Beikräuter werden verschiedene Eigenschaften zugeschrieben, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Neben vielen...

  • 21.10.19
Lokales
Rufen zur regelmäßigen Mammographie auf: Harald Keckeis, Astrid Eisenkopf, Irmgard Luisser, Gabriele Hammerl.

Appell aus Spital Güssing
Nur die Hälfte macht mit bei der Brustkrebsvorsorge

Dank Früherkennung und weiterentwickelten Therapien hat die Brustkrebs-Sterblichkeit in Österreich in den letzten 20 Jahren um 30 Prozent abgenommen. Aber Grund zur Zufriedenheit besteht nicht. "Mit den angebotenen Vorsorgeuntersuchungen erreichen wir nur die Hälfte der Frauen, die andere Hälfte geht nicht zur Mammographie", warnte Ärztin Ingrid Luisser vom Brustgesundheitszentrum im Krankenhaus Güssing. Die Landesregierung und die Spitalsgesellschaft KRAGES wollen mit Vorträgen, Workshops,...

  • 21.10.19
Gesundheit
Die Gefäßvorsorgetage finden von 4. bis 8. November statt. Am Foto: Wissenschaftlicher Sprecher des Gefäßforum Österreich Prim. Dr. Assadian

Von 4. bis 8. November
Gefäßvorsorgetage im Krankenhaus Eisenstadt

Von 4. bis 8. November finden in Eisenstadt die Gefäßvorsorgetage statt. Im Krankenhaus Eisenstadt werden kostenlos Beratungen zur Gefäßgesundheit sowie Infos und Screening, speziell zum Thema "Bauchaortenaneurysma" angeboten. EISENSTADT. Derzeit leidet bereits jeder vierte Österreicher an einer Gefäßerkrankung, informiert das Gefäßforum Österreich. Viele Gefäßerkrankungen können durch Vorsorge, regelmäßige Untersuchungen und rechtzeitige Behandlung verhindert werden. Vor diesem Hintergrund...

  • 21.10.19
Gesundheit
Kalte Tage sind eine Herausforderung für das junge Immunsystem.

Krankes Kind
Erkältung: Nachhilfe für das junge Immunsystem

Der Hals kratzt, die Nase läuft und der Hustenreiz will einfach nicht aufhören – wenn Kinder an einer Erkältung laborieren, sind Eltern verständlicherweise besorgt. Zur Beruhigung: Je nach konkretem Alter des Heranwachsenden sind bis zu zehn Infektionen pro Jahr normal. Sein Immunsystem muss erst lernen, sich mit verschiedenen Krankheitserregern auseinanderzusetzen – es muss quasi die Schulbank drücken. Immerhin gibt es mehr als 200 verschiedene Viren, die sich für eine Erkältung verantwortlich...

  • 17.10.19
Gesundheit
Viele Möglichkeiten, auf Akupunkturpunkte einzuwirken.

Älteste Heilmethode der Welt
Alternativ heilen mit Nadeln

Bereits vor 3000 Jahren wurden in China auf diese Art Erkrankungen wirkungsvoll und ohne Nebenwirkungen behandelt. Durch Einstiche mit Nadeln an genau festgelegten Punkten der Haut werden die Selbstheilungskräfte des Organismus angeregt und gestörte Funktionen wieder normalisiert. Die Wirkungsweise der Akupunktur ist heute wissenschaftlich gut untersucht und steht außer Zweifel. Für viele Erkrankungen kann die Akupunktur bereits als Mittel erster Wahl gelten. Ihr Gleichgewicht stellt den...

  • 16.10.19
  •  1
LokalesBezahlte Anzeige
Herr Schmaldienst mit Lebensgefährtin und Frau Rebecca Schullin von easylife Österreich beim Videodreh
3 Bilder

Interview - so funktioniert easylife
Günther Schmaldienst aus Wien erzählt über seine Erfahrungen mit der easylife Therapie

Ing. Günther Schmaldienst, 67 Jahre, aus Wien hat mit der easylife Stoffwechseltherapie 14 kg abgenommen. "Ich habe meinen Bauchumfang auf über 14 cm reduziert," erzählt Herr Schmaldienst stolz. Warum wollten Sie abnehmen? " Ich wollte nach meiner Herzoperation etwas entscheidendes für meine Gesundheit tun und mein Erscheinungsbild deutlich verbessern." Wie sind Sie zu easylife gekommen? " Durch meine Lebensgefährtin, die vor zirka fünf Jahren bei easylife war, 22 kg abgenommen hat...

  • 16.10.19
  •  1
Gesundheit

BUCH TIPP: Prof. Dr. Reinhard Haller – "Das Wunder der Wertschätzung - Wie wir andere stark machen und dabei selbst stärker werden"
Wundermedizin für alle Lebensbereiche

Der bekannte Psychiater, Psychotherapeut und Neurologe Reinhard Haller zeigt im Buch, wie echte Wertschätzung wirken kann. Sie aktiviert unser Belohnungszentrum im Gehirn und hemmt das Angstzentrum. Wichtig ist eine wertschätzende Grundhaltung im Leben. Kreativität, Motivation und Beziehungsfähigkeit werden dadurch gesteigert. Beispiele aus Politik, Therapie und Alltag belegen dies. Gräfe & Unzer Verlag, 208 Seiten, 18,50 € ISBN 978-3-8338-6744-6

  • 08.10.19
Lokales
Dr. Karl Schäfer, Dr. Claudia Gombotz, Dr. Berenice Eicher, Dr. Ernst Eicher und Mag. Ruth-Edith Ferschli bei der Eröffnung.
4 Bilder

Primärversorgung "Gesundheitsnetzwerk Raabtal
Der Mensch im Mittelpunkt

Minihof-Liebau (ak). Das vom Gesundheits- und Nahversorgungszentrum Minihof-Liebau und Dr. Ernst Eicher initiierte Projekt „Gesundheitsnetzwerk Raabtal“, das Bezirksblatt berichtete, steht seit vergangenem Montag der Bevölkerung als Primärversorgungsnetzwerk zur Verfügung. Die vier Allgemeinmediziner Ernst und Berenice Eicher, Karl Schäfer und Claudia Gombotz sowie Therapeuten und Dienstleister aus neun Gesundheitsberufen wollen den rund 6000 Bewohnern aus sechs Gemeinden das Kranksein...

  • 05.10.19
LokalesBezahlte Anzeige
Carina Grießler bildet Assistenzhunde aus, die blinden, kranken und körperbehinderten Menschen im Alltag helfen.
15 Bilder

Assistenz auf vier Pfoten
Neudaubergerin bildet Hunde für Kranke und Behinderte aus (mit Video)

Türen und Laden öffnen, Lichtschalter betätigen, beim Anziehen helfen - all das können Assistenzhunde, die von Carina Grießler in Neudauberg ausgebildet werden, für körperbehinderte Menschen übernehmen. Grießler bildet aber auch Blindenführhunde und Signalhunde aus, die Gehörlosen, Epilepsiekranken, psychisch Kranken oder Diabetikern im Alltag zur Seite stehen. Je nach Rasse bzw. Alter des Hundes und seinem Einsatzgebiet dauert eine Ausbildung ein bis zweieinhalb Jahre. "Assistenzhunde...

  • 04.10.19
  •  1
Lokales

Infoveranstaltung
Warum ätherische Öle so kraftvoll sind

Seit Jahrtausenden werden ätherische Essenzen erfolgreich für Mensch und Tier zum besonderen Nutzen angewendet. Von den frühen Hochkulturen bis in unsere Gegenwart werden sie eingesetzt, um Schmerzen zu lindern, besser einschlafen zu können, unsere Stimmung zu heben und für zahlreiche weitere Zwecke. Wer einmal begonnen hat, sein Leben mit ätherischen Ölen zu bereichern, will sie nicht mehr missen. Damit auch du von dieser kraftvollen Wirkung in deinem Leben profitieren kannst, lerne in diesem...

  • 03.10.19
Gesundheit

BUCH TIPP: Sarah Schocke – "Zuckerfrei für Kinder - Gesunde Alternativen und Strategien für den Alltag"
Zucker reduzieren, nicht verbieten

Kinder haben Süßigkeiten sehr gerne, die "Zuckerfallen" lauern überall, an der Supermarktkasse, auf dem Spielplatz, in vielen Speisen ... Ökotrophologin und Mutter Sarah Schocke wirbt in diesem Ratgeber für einen gesunden Umgang mit Zucker ohne "Zuckerverbot" und gibt Tipps, wie man Süßigkeiten gut in den Alltag integrieren kann und eine zuckerarme Ernährung umsetzt. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, so kann man schon früh gegensteuern. Gräfe und Unzer (GU), 128 Seiten, 15,50 € ISBN...

  • 16.09.19
Lokales
Übergabe des Baubescheides durch Amtsleiter Roland Poiger und Bgm. Georg Rosner an KRAGES-GF Harald Keckeis (2.v.r.)
2 Bilder

Krankenhaus Oberwart
Behörden geben grünes Licht für Neubau

OBERWART. Die Burgenländischen Krankenanstalten-Ges.m.b.H. (KRAGES) hat nunmehr einen Großteil der Bescheide für den Neubau des Spitals in Oberwart erhalten. Damit wurde ein weiterer Meilenstein im größten Bauvorhaben in der Geschichte des Burgenlandes erreicht. KRAGES-Geschäftsführer Harald Keckeis hat mit den Projektleitern Christian Hofstädter und Josef Strohmaier sowie BELIG-Geschäftsführer Heinz Fellner bei den Vertretern der Baubehörde, dem Oberwarter Bürgermeister Georg Rosner und...

  • 05.09.19
Gesundheit
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Mythen der Medizin
Prostata als Altersproblem?

Am 15. September ist Europäischer Prostata-Tag und viele würden wohl meinen, die Thematik betrifft ausschließlich Ältere. Doch während etwaige Tumore tatsächlich eher erst später im Leben auftreten, tritt die sogenannte Prostatitis vor allem zwischen dem 20. und 50. Lebensjahr auf. Eine solche Prostataentzündung macht sich vor allem durch schwer bestimmbare Beckenschmerzen bemerkbar, zudem kommt es häufig zu Beschwerden beim Wasserlassen sowie beim Sex. Falscher Stolz ist bei derartigen...

  • 05.09.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.