Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Politik
Video

Roland Düringer ... Einfach nur grenzgenial. Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen.
Corona Aktuell: Dringende Anfrage an den Bundeskurzler!

Kommentare: Lieber sterbend leben, als kniend stehen. Saugut! 😂 ... Absolut Top!!! Danke Roland!🙂👍🏼 ... "mit den grünen wär das nicht passiert" ich schmeiß mich weg. ... Der Düringer, genial😍😂 ... Die Masken san für'n Orsch oba ned für die Pappn 😆🤣👍 ... Da legst di nieder🤣 ... Wie GEIL ist DAS!!! 😝😂😂😂 DANKE FÜR DEN EXKLUSIVEN BEITRAG! 👌  Viel Spaß beim folgenden Video mit bald 100.000 Views - wieder ein kleines Meisterwerk von einem der prominentesten Kabarettisten in Österreich: Roland...

  • 03.06.20
Lokales
"Platzhirsch" Herbert Schwarz im Bezirksblätter-Gespräch.
2 Bilder

Neunkirchen
UPDATE: Nach Masken-Disput: Platzhirsch sucht Aussprache mit der Stadt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Der Platzhirsch" in der Bezirkshauptstadt soll gegen die Schutzmaskenpflicht verstoßen haben. Wirt Herbert Schwarz kontert mit einem ärztlichen Attest. Ein Fall für die Behörde. Neunkirchens Stadtpolizei zeigte in den Abendstunden des 29. Mai Präsenz und führte eine Schwerpunktaktion im Stadtpark durch. "Diese Aktionen finden wiederkehrend statt", betont man seitens der Stadtgemeinde Neunkirchen. Verletzung der Schutzmaskenpflicht Am Rückweg der ersten Streife...

  • 03.06.20
  •  3
Gesundheit
Frauen sind deutlich häufiger von Blasenentzündung betroffen.

Wenn das Wasserlassen zu einer Tortur wird

Häufiger Harndrang, stechende Schmerzen beim Wasserlassen und manchmal auch Blut im Harn sind typische Symptome eines Harnwegsinfekts. ÖSTERREICH. Frauen sind deutlich häufiger von einer Blasenentzündung betroffen, weil deren Harnröhre wesentlich kürzer ist als jene von Männern. Bakterien haben somit ein leichteres Spiel, in die Blase vorzudringen. Wichtig ist es, einen Harnwegsinfekt rechtzeitig zu behandeln, denn je länger zugewartet wird, desto eher können sich die Bakterien in den...

  • 02.06.20
Leute
2 Bilder

Aktuelles vom Assistenzhundewesen
Neustart für BFH Prüfungen

Ab 1. Juni soll es laut Blindenführhundeprüfer Karl Weissenbacher vom Messerli wieder Neue Blindenführhunde - Prüfungen in Österreich geben ! Diese Art von einer Prüfung ist nichts weiter als eine Diskriminierung aller Österreichischen Blindenführhundeschulen - der Ausbilder/innen -Trainer/innen und Halter/ innen . Die Trainer und zukünftigen Blindenführhundehalter müssen einen Astronautenanzug,anders kann man diesen Anzug mit Schutzmaske nicht beschreiben aufgrund des Coronavirus tragen,...

  • 01.06.20
Politik

Wie wir uns mit sinnlosen Statistiken wahnsinnig machen
CORONA: Seit gestern keine Neuinfektion - 2 Neuinfektionen - Wieder eine Neuinfektion - Überblick der Infizierten auf einer Karte - 25 Personen in OÖ - Keine neuen Fälle im Bezirk - Die Zahlen in ...

Darf ich hier ein Geheimnis verraten? Das Coronavirus könnte nicht mehr von diesem Planeten verschwinden. Und es macht überhaupt keinen Sinn sich im Minutentakt über jeden einzelnen Infizierten zu informieren. Wir haben mehrere mögliche Szenarien vor uns: Das Virus verschwindet, weil wir unerwartet eine Herdenimmunität erreicht haben, bzw. die bis dato nicht Infizierten für das Virus "weniger attraktiv" sind.Es kommt eine zweite Welle, und wir sperren uns wieder ein.Es kommt eine zweite...

  • 01.06.20
  •  1
Politik
Video
2 Bilder

Der größte Geldgeber der WHO steigt aus
Trump beendet Zusammenarbeit mit der WHO - China als Vorwand

Ist die World Health Organization (WHO) eine gefährliche Organisation? Ist die WHO korrupt? Ist die WHO eine nicht mehr reformierbare Organisation? Ist die WHO durch  Pharmafirmen unterwandert? Sicher ist aber nun, dass die WHO vor einer für sie historischen Existenzkrise steht. Nach längerer und mehrfacher Ankündigung des Amerikanischen Präsidenten Donald Trump - inklusiv dem Stellen eines 30 Tages Ultimatums an die WHO - ist es nun so weit. Die USA, der größte Geldgeber der WHO steigt aus...

  • 29.05.20
Gesundheit
Video

Aus der römische Küche
Cacio e Pepe

Kennst Du die vier römischen Pastasaucen? Nein? Ich kannte sie bis vor kurzem auch nicht, zumindest wusste ich nicht, dass es deren vier gibt, die sich alle aus einer Grundsauce ableiten, nämlich Cacio e Pepe. Cacio e Pepe ist aus nur drei Zutaten und die Sauce ist nicht nur einfach genial, sondern auch genial einfach, wenn man ein paar Kniffe dazu kennt. Welche das sind, habe ich in meinem neuesten Blogartikel Cacio e Pepe und die italienische Pasta zusammengefasst und die zeige ich Dir...

  • 28.05.20
Lokales
3 Bilder

Microblading Classic
Nie wieder Augenbrauen nachzeichnen!!

Microblading ist eine alte Technik aus dem asiatischen Raum. Ein Permanent Make-Up sollte so natürlich gehalten werden, dass dies auf den ersten Blick nicht zu erkennen ist, ob es echte Augenbrauen sind. Die Natürlichkeit sollte bei einem Permanent Make-Up immer an erster Stelle stehen, hierfür ist die Microblading Technik gerade zu perfekt. Ich komme ursprünglich aus Niederösterreich, mittlerweile wohne ich in der Schweiz am wunderschönen Bodensee. In Zürich durfte ich eine Ausbildung zum...

  • 28.05.20
Lokales
Dr. Anna Stockbauer nimmt sich bald den Haut- und Geschlechtskrankheiten der Bevölkerung an.

Ternitz
Nach 16 Jahren Warten: Stadt bekommt Hautärztin

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Griss um Ärzte – vor allem Hautärzte – ist enorm. Ternitz hat es nun geschafft: in Kürze wird Dr. Anna Stockbauer ihre Ordination eröffnen. Die Fachärztin FürHaut- und Geschlechtskrankheiten an der Österreichischen Gesundheitskasse in Wien wird in Ternitz ihre Wahlarztpraxis eröffnen.  16 Jahre lange Suche hat ein Ende Das freut Bürgermeister Rupert Dworak (SPÖ) ganz besonders. Der Stadtchef: "Ich laufe schon seit 16 Jahren einem Hautarzt nach, weil das in...

  • 27.05.20
  •  1
Lokales

Schutz gegen Covid-19 – die besten Tipps der medizinischen Betreuer von Sportlern

Es gibt Patienten, die den Erfolg der ärztlichen Betreuung besonders genau messen, nämlich mit der Stoppuhr, der Ligatabelle oder dem ATP Ranking. Und je besser desto höher das Preisgeld. Die Tipps vom medizinischen Betreuer von RB Leipzig und früher der US-Fußball-Nationalmannschaft Kurt Mosetter habe ich schon vorgestellt. Auch Dr. rer. nat. Wolfgang Feil hat gute Tipps parat. Er hat Biologie, Sportwissenschaft sowie Innovationsmanagement studiert und im Fach Biologie promoviert. Als einer...

  • 26.05.20
Gesundheit
Familie Rathkolb
4 Bilder

Gelebte Familien- und Nachbarschaftshilfe
Es ist Zeit „DANKE“ zu sagen!

Gelebte Familien- und Nachbarschaftshilfe In der Zeit wo wir der Hochrisikogruppe (zwischen 70 und mit Oma über 90), angehörten, waren wir der totalen Ausgangsperre untergeordnet. In dieser Zeit konnten wir voller Stolz feststellen, dass unsere Familie, und Nachbarn, sich vorsorglich um uns kümmerten. Obwohl die Familie und die Nachbarn, Sabine und Roland Pfeiffer, Tamara und Mathias Kalchhauser, sowie Elfi Stöckl mit Andreas Müllauer, alle auch in dieser Zeit ihren Beruf nachgehen mussten,...

  • 26.05.20
  •  2
Gesundheit
Schwerhörige benötigen auch die Mimik.

Forderungen vom Schwergehörigenbund
Masken erschweren Kommunikation für Schwerhörige

Schwerhörige Menschen sind auf Mimik und die Mundbewegungen des Gegenübers angewiesen, um ausreichend kommunizieren zu können. Die Verpflichtung, in Geschäften, öffentlichen Verkehrsmitteln und so weiter einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, stellt somit für Menschen mit Hörminderung eine enorme Herausforderung in puncto Kommunikation dar. Ohne Maske mehr "hören"Der Dachverband des Österreichischen Schwerhörigenbundes (ÖSB) stellt nun konkrete Forderungen an die Regierung. Demnach soll es...

  • 25.05.20
Gesundheit
Vielen Menschen mangelt es an Nährstoffen.

Körperabwehr leidet unter ungünstiger Ernährung

Die Ernährungsweise in den Industrieländern hat Auswirkungen auf Hormone und die Funktion der Immunzellen. ÖSTERREICH. "In der zivilisierten Gesellschaft finden wir trotz Überangebot an Nahrungsmitteln häufig einen Mangel an Mikronährstoffen – den sogenannten 'verborgenen Hunger'. Dabei hat insbesondere die Körperfettmasse immunologische Bedeutung", erklären Sandra Holasek und Sonja Lackner vom Otto Loewi Forschungszentrum der Med Uni Graz. 41Prozent der österreichischen Bevölkerung sind...

  • 25.05.20
Freizeit
9 Bilder

Auszeit
Auszeit-Wochenende

Auszeit-Wochenende mit TrainerbegleitungDu bist ein gestresster, berufstätiger oder noch studierender junger Mann und Du möchtest ein begleitetes, entspannendes Auszeit-Wochenende in ruhiger und besinnlicher Umgebung machen. Jedoch WIE, WO, WANN und mit WEM? Gerald Häfele ist ein Dipl. Trainer und Mentor, der fünf Jahre lang durchgehend in Benediktinerklöstern lebte, arbeitete und studierte (2000-2005). Diese Ausbildung und Erfahrung fließen in dieses Auszeit-Wochenende der tiefgehenden...

  • 24.05.20
  •  1
Politik

OFFENER BRIEF FÜR DIE MENSCHLICHKEIT
ALTE MENSCHEN BRAUCHEN STREICHELEINHEITEN

22. Mai 2020, offener Brief an alle Verantwortlichen von Pflege- und Betreuungseinrichtungen Meine Mutter, mein Vater, meine Tante, mein Onkel, mein Mann, meine Frau… lebt seit Tagen, Monaten, Jahren... in ihrem PFLEGE- UND BETREUUNGSZENTRUM und fühlte sich dort bislang auch sehr gut aufgehoben. Ihren/Seinen Geburtstag haben wir durch Winken zum und vom Balkon „gefeiert“. Seit Anfang März besteht in den Heimen striktes Besuchsverbot, seit 14 Tagen sind angemeldete Kurz-Besuche erlaubt, die...

  • 22.05.20
  •  1
Politik

Corona-Hotspot Fleischfabriken: Deutsche Grüne fordern Reform

Ähnlich wie in der Logistikbranche werden Mitarbeiter in der Fleischereibranche zu Niedrigstlöhnen angestellt. Der Handel übt Druck aus, sowohl auf die Bauern als auch auf die Fleischverarbeiter ihre Ware zu Niedrigstpreisen zu liefern. Darunter leidet nicht nur die Qualität der Ware, sondern die ganze Produktionskette. In Österreich gibt es die Probleme mit den Postverteilzentren im niederösterreichischen Hagenbrunn und in Wien Inzersdorf. Rund 80 bzw 30 Infizierte wurden gefunden, alle...

  • 19.05.20
  •  1
Politik
7 Bilder

Die fatale Rolle von Google, Facebook, Medium, & Co. - und auch der WHO
Die wahre Ursache der Corona-Krise: Der schnöde Profit

Es geht um die Rolle eines kleinen Online-Giganten in der Corona-Krise. Dass er die globale Corona-Krise vielleicht ausgelöst hat - aber mit Sicherheit wesentlich dazu beigetragen hat. Dass er sich an der pro-Corona-Panik bereichert hat. Und warum, wenn er contra-Corona-Panik gewesen wäre, er sich ruiniert hätte. Und wieder eine Wette: Wen ich zur Wahl des Buh-Mann's der Corona-Krise nominiere. Nun stellen wir uns doch einfach mal vor, dass die ASFiNAG, der Betreiber der österreichischen...

  • 19.05.20
Politik

Was die Corona-Krise aus unseren Kindern macht
Unsere Schulen gleichen Strafanstalten mit verschärften Haftbedingungen

Maske am Schulweg aufsetzen. Einzeln ins Schulgebäude eintreten. Desinfizieren. Ein Meter Mindestabstand. Zur Schulbank. Maske absetzen. Stunde. Maske aufsetzten. Pause. Maske absetzen. Stunde. Ich habe heute mein Kind das erste Mal seit dem Lockdown in die Volksschule gebracht. Die Situation ist sehr bedrückend, und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das spurlos an unseren Kindern vorüber gehen wird. Die Turnstunden fallen aus. Die Klassen sind halbiert. Nur jeden...

  • 19.05.20
Lokales

Bezirk Neunkirchen
Aktuelle Zahl der Corona-Kranken

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit 19. Mai wurden vom Gesundheitsministerium 199 Corona-Kranke für den Bezirk Neunkirchen ausgewiesen. Zum Vergleich: noch am 23. April wurden "nur" 177 COVID-19-Infizierte gezählt. Dennoch ist von einer rückläufigen Entwicklung die Rede. Bleiben Sie dran, wir tun es auch!

  • 19.05.20
Freizeit
(c) Robert Unger

Fleißig in die Pedale treten und tolle Preise gewinnen
Niederösterreich radelt & die Klima- und Energie-Modellregion Schwarzatal radelt mit

Lust auf mehr Bewegung? Radeln Sie sich fit und machen Sie beim neuen Radwettbewerb im RADLand Niederösterreich mit. Vom 1. Mai bis 30. September zählt jeder Radkilometer. Auch die Stadtgemeinde Ternitz startet aktiv in den Sommer. Umweltstadträtin Daniela Mohr und Vizebürgermeister LAbg. Christian Samwald inkl. Sohnemann treten fleißig mit in die Pedale. „Radfahren ist gesund und eignet sich für alle Altersgruppen – auch ich halte mich mit Radfahren fit“ so die Umweltstadträtin Daniela Mohr....

  • 18.05.20
Lokales
Therapie der anderen Art: Kathrin und Joe Müllauer hier mit Therapie-Pferd Riccardo und dem Reiter Michael.
2 Bilder

Akademie Wintereck
Tiere aus St. Anton leisten Hilfe für die Psyche

In der Akademie Wintereck werden psychische Probleme aller Art behandelt ST. ANTON. "Wir hatten einmal ein Kind in Behandlung, das konnte sich beim besten Willen die ganzen mathematischen Winkel nicht vorstellen. Die Therapie sah so aus, dass wir mit Schwimmnudeln stumpfe, spitze und rechte Winkel am Boden geformt haben und der Bub sie Schritt für Schritt auf dem Pferd abgegangen ist. Inzwischen hat er kein Problem mehr damit", erzählt Kathrin Müllauer. Sie ist Vereinspräsidentin der...

  • 18.05.20
  •  1
Wirtschaft
Franz Kuback, Neuro-Socks-Händler aus Herzogenburg.

Unser G'schäft
"Zaubersocken" im Unteren Traisental

"2 Minuten 2 Millionen"-Innovation jetzt auch bei Herzogenburger Geschäftspartner erhältlich. HERZOGENBURG. Eine Erfindung, die nach 45-jähriger Forschung durch die Fernseshow "2 Minuten 2 Millionen" ihren heutigen Bekanntheitsgrad erreicht hat, wird seit einigen Wochen von dem Herzogenburger Franz Kuback vertrieben. "Neuro-Socks" nennt sich die Marke, die verschiedene Produkte für den Fuß - Neuro Pflaster, Athletic Socken, Wellness Socken, Kniestrümpfe, Sneaker Socken und Einlegesohlen -...

  • 18.05.20
Lokales

Studie prognostiziert „versteckte Periode“ des Coronavirus und Enddatum für verschiedene Länder

Eine Studie eines ukrainischen Forschers sagt voraus, dass die Coronavirus-Pandemie frühestens im März 2021 enden wird und dass es wahrscheinlich mehrere Ausbrüche geben wird. Seine Studie verwendet ein Modell, um die Dynamik der Coronavirus-Ausbrüche in den USA, Großbritannien, Südkorea, Italien, Spanien, Frankreich, Deutschland, Österreich und der Ukraine zu beschreiben. Er stützte seine Studie auf das SIR-Modell für eine Infektionskrankheit, das die Anzahl der anfälligen Personen „S“...

  • 17.05.20
Wirtschaft

AB 15.05.2020 ÖFFNET DIE GASTRONOMIE
WENN DER COVID-CORONA-SARS-VIRUS ESSEN GEHT

DIE GASTRONOMIE JUBELT! Ab heute sind viele Lokale wieder geöffnet. Mit intelligenten Lösungen will man dem Problem der Übertragung Herr werden. Nach 2 Monaten intensiver Recherche und nach Konsultation unzähliger Experten hat man nun eine Lösung gefunden, die jeder wissenschaftlich-logischen Überprüfung garantiert Stand hält: "1. Maskenpflicht In geschlossenen Lokalräumen müssen Gäste vom Eintreten bis zum Platznehmen am Tisch einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Ursprünglich war auch für den...

  • 15.05.20
© ÖRK / Bitte kommen Sie JETZT Blutspenden!
  • 7. Juni 2020 um 08:30
  • Dorfzentrum
  • Großkadolz

Bitte unterstützen Sie uns - JETZT Blutspenden und Leben retten in Großkadolz!

Aufs Blutspenden nicht vergessen Die nächste Möglichkeit in Ihrer Umgebung: Sonntag, 07.06.2020 08.30-12.00 und 13.00-15.00 Uhr, Dorfzentrum Nr. 80 Großkadolz In kleinen Schritten geht es zurück in Richtung Normalität. Doch durch die Wiederaufnahme des Alltagslebens steigt auch der Bedarf an Blutkonserven wieder an. Das Rote Kreuz bittet daher weiterhin um Teilnahme an den fortlaufend stattfindenden Blutspendeaktionen. Denn bei der Blutversorgung gibt es keine Corona – und auch keine...

© ÖRK / Bitte kommen Sie JETZT Blutspenden!
  • 7. Juni 2020 um 09:00
  • Gasthof Hamerling
  • Zwettl

Bitte unterstützen Sie uns - JETZT Blutspenden und Leben retten in Zwettl!

Aufs Blutspenden nicht vergessen Die nächste Möglichkeit in Ihrer Umgebung: Sonntag, 07.06.2020 09.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr, Gasthof Hamerling Galgenbergstraße 3 Zwettl In kleinen Schritten geht es zurück in Richtung Normalität. Doch durch die Wiederaufnahme des Alltagslebens steigt auch der Bedarf an Blutkonserven wieder an. Das Rote Kreuz bittet daher weiterhin um Teilnahme an den fortlaufend stattfindenden Blutspendeaktionen. Denn bei der Blutversorgung gibt es keine Corona –...

© ÖRK / Bitte kommen Sie JETZT Blutspenden!
  • 7. Juni 2020 um 09:00
  • Festhalle
  • Pöggstall

Bitte unterstützen Sie uns - JETZT Blutspenden und Leben retten in Pöggstall!

Aufs Blutspenden nicht vergessen Die nächste Möglichkeit in Ihrer Umgebung: Sonntag, 07.06.2020 09.00-12.00 und 13.00-14.30 Uhr, Festhalle Mandlgupfstraße 10-12 Pöggstall In kleinen Schritten geht es zurück in Richtung Normalität. Doch durch die Wiederaufnahme des Alltagslebens steigt auch der Bedarf an Blutkonserven wieder an. Das Rote Kreuz bittet daher weiterhin um Teilnahme an den fortlaufend stattfindenden Blutspendeaktionen. Denn bei der Blutversorgung gibt es keine Corona – und...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.