Gesundheitsamt Feldkirchen

Beiträge zum Thema Gesundheitsamt Feldkirchen

Lokales
Die Grippeschutz-Impfung empfehlen: Maria Korak-Leiter (1. Kurienobmann-Stellvertreterin der Ärztekammer für Kärnten), LH-Stv. Beate Prettner, Elke Jenkner (KGKK-Bereichsdirektorin) und Paul Hauser (Präsident Apothekerkammer Kärnten)
2 Bilder

Grippeschutz-Impfung
"Impfen nützt – impfen schützt"

Gesundheitsamt Feldkirchen und Kärntner Gebietskrankenkasse bieten wieder Grippeschutz-Impfaktionen an. Lassen Sie sich gegen die Grippe impfen? BEZIRK FELDKIRCHEN (chl). "Die Grippe ist eine Virusinfektion, die jede Altersgruppe treffen kann. Sie verursacht hohes Fieber, Schüttelfrost, Husten und Muskelschmerzen. Im schlimmsten Fall kann es aber auch zu schweren Krankheitsverläufen und zu Todesfällen kommen", informiert Amtsärztin Barbara Taschwer. "Die Impfung ist allen Personen zu...

  • 02.10.19
Lokales
Impfen schützt: Grippeschutz-Impfaktionen der Gesundheitsämter und Krankenkassen
2 Bilder

Grippeschutz-Impfaktionen
Impfen nützt - Impfen schützt

Gesundheitsamt Feldkirchen und Gebietskrankenkasse raten zur Grippeschutz-Impfung. BEZIRK FELDKIRCHEN (chl). "Die Grippe ist eine Virusinfektion, die jede Altersgruppe treffen kann. Sie verursacht Fieber, Schüttelfrost, Husten und Muskelschmerzen. In der Regel verläuft die Grippe mild, es kann aber auch zu schweren Krankheitsverläufen und zu Todesfällen kommen", informiert die Sanitätsdirektion des Landes Kärnten. Die Feldkirchner Amtsärztin Barbara Taschwer verweist daher auf die im Bezirk...

  • 04.10.18
Lokales
Beim Gesundheitsamt sinkt Zahl der Grippe-Impfungen
2 Bilder

Weniger Leute holen sich Grippe-Impfungen

Einen Rückgang bei den Grippe-Impfungen verzeichnet die Feldkirchner Amtsärztin Barbara Taschwer. FELDKIRCHEN (fri). Einen Rückgang bei den Grippe-Impfungen registriert die Feldkirchner Amtsärztin Barbara Taschwer am Gesundheitsamt. "Ich kann natürlich nur von Zahlen sprechen, die am Gesundheitsamt vorliegen", so Taschwer. "Wie es bei den niedergelassenen Ärzten ausschaut, weiß ich nicht." Allerdings, und das bestätigt die Amtsärztin, wäre die Zahl der Menschen, die sich gegen Grippe impfen...

  • 15.12.17
  •  1
Lokales
3 Bilder

Ein Virus kennt keine Altersgrenze

Grippe ist eine Virusinfektion, die jede Altergruppe treffen kann. Die Impfung dient als Schutz vor der echten Virusgrippe. FELDKIRCHEN (fri). Wer kennt das nicht: plötzlich plagen einen Fieber, Schüttelfrost, Husten und Muskelschmerzen. Eine Grippe ist im Anmarsch. "In der Regel verläuft die Grippe mild, es kann aber auch in Einzelfällen zu schweren Krankheitsverläufen und Todesfällen kommen", weiß die Feldkirchner Amtsärztin Barbara Taschwer. "Die Impfung dient der Vorbeugung und dem Schutz...

  • 29.10.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.