Gewalt

Beiträge zum Thema Gewalt

Lokales
Richter Slawomir Wiaderek brachte eine Zeugin durch Ankündigung von Beugehaft zum Reden.
3 Bilder

Landesgericht St. Pölten
Androhung von Beugehaft brachte Zeugin zum Reden

PURKERSDORF/ST.PÖLTEN (ip). Mit einer sehr seltenen Maßnahme brachte der St. Pöltner Richter Slawomir Wiaderek eine Zeugin zum Reden. Er verhängte zunächst eine Beugestrafe von 100 Euro und stockte schließlich auf eine 14-tägige Beugehaft auf, erst danach war die Slowakin bereit, ihrer Zeugenpflicht nachzukommen. Fortgesetzte VerhandlungEs war bereits der dritte Verhandlungstermin gegen einen 38-jährigen Slowaken, der sich wegen eines anderen Delikts derzeit in Strafhaft befindet. Beim...

  • 13.02.20
Lokales
Richter Slawomir Wiaderek verhängte eine Geldstrafe.

Landesgericht St. Pölten
Geldstrafe nach Kopfstoß im Vollrausch

BEZIRK ST. PÖLTEN LAND (ip). Die Kombination von Medikamenten und hochprozentigem Alkohol ließ einen 46-Jährigen aus dem Großraum Purkersdorf zum Gewalttäter werden. Am Landesgericht St. Pölten beteuerte er: „Es tut mir sehr, sehr leid!“ Der Vorfall ereignete sich im vergangenen September, als der Beschuldigte gegen seine Gewohnheit zum Schnaps griff und wüste Drohungen gegen seine Lebensgefährtin und deren Sohn ausstieß. Schließlich verpasste er der Frau einen Kopfstoß gegen ihre Stirn und...

  • 10.02.20
Lokales
Gewaltschutzprojekt Marac wurde gestoppt.

Projektstopp ist "Rückschritt"

Ministerium stellt Frauen-Gewalt-Programm namens "MARAC" ein. ZENTRALRAUM. Das Innenministerium hat ein Projekt zu Gewalt gegen Frauen gestoppt, bei dem in Konferenzen von Polizei, Justiz und Interventionsstellen Hochrisikofälle besprochen wurden. Michaela Egger, Chefin des Gewaltschutzzentrum NÖ ist überzeugt, dass das "definitiv ein Rückschritt ist". Die Zusammenarbeit hat gut funktioniert, die "Sitzungen sind ein gutes Werkzeug, sie dienen dazu in möglichen zukünftigen Fällen adäquater...

  • 25.07.18
Lokales
GR Elisabeth Mayer, Rene Bauer und Michaela Eisold-Pernthaller (Mutschmiede), Bgm. Karl Schlögl, Nina Ollinger und Andreas Bandion.
5 Bilder

So schützt 'frau' sich vor Übergriffen

Chefinspektor Andreas Bandion referierte in der Kanzlei Ollinger über Schutz vor Gewalt gegen Frauen. PURKERSDORF. "Belästigungen haben wir wohl alle hinter uns", meinte Rechtsanwältin Nina Ollinger zum größtenteils weiblichen Publikum, das ihr vergangenen Donnerstag Abend in einem Veranstaltungsraum in ihrer Kanzlei in Purkersdorf gegenüber saß. Gemeinsam mit der Stadtgemeinde Purkersdorf und gesponsert durch die Sicherheits-Firma ABUS lud sie zum Vortragsabend mit Chefinspektor Andreas...

  • 06.03.17
Lokales
Wegen Gewalt und Freiheitsentziehung gegenüber der Ehefrau musste sich ein Mann vor Gericht verantworten.
2 Bilder

Schweigen der Ehefrau führte zu Freispruch

Ehemann musste sich wegen fortgesetzter Gewaltausübung und Freiheitsentziehung gegenüber seiner Frau vor Gericht verantworten. Vor Gericht schwieg die Frau jedoch. REGION PURKERSDORF (red). „Ich will nicht aussagen“, erklärte eine Frau im Prozess gegen ihren Ehemann und machte damit von ihrem Entschlagungsrecht Gebrauch. Dem Richter am Landesgericht St. Pölten blieb so nur ein Freispruch für den Angeklagten, der bei dem Auftritt seiner Frau in Tränen ausbrach. Anklage: Gewalt und...

  • 13.06.16
Lokales

Grüne Gablitz: Schluss mit Sexismus und Gewalt an Frauen*!

GABLITZ (red). Die Grüne Liste Gablitz nimmt die weltweit am Sonntag stattgefundene Aktion „One Billion Rising“ als Anlass, "um daran zu erinnern, dass sich der Kampf gegen Gewalt an Frauen* nicht auf das Kratzen an der Oberfläche des Problems beschränken darf, sondern gesamtgesellschaftlich angegangen und gelöst werden muss", so die Grüne Liste Gablitz in einer aktuellen Aussendung. Diesen Sonntag, den 14. 2., setzt die aktionistische Kampagne „One Billion Rising“ wieder weltweit ein...

  • 15.02.16
Lokales
Richterin Stefanie Einwagner schenkte der unter Tränen aussagenden Frau mehr Glauben.
2 Bilder

Ehestreit endete gewaltvoll

Prellungen und Hämatome der Ehefrau führten zum Schuldspruch REGION PURKERSDORF (ip). „Es steht Aussage gegen Aussage“, räumte der St. Pöltner Staatsanwalt Karl Wurzer am Ende des Prozesses gegen einen 39-Jährigen ein, betonte jedoch, dass die Verletzungen der Noch-Ehefrau ärztlich dokumentiert und auf Bildern zu sehen seien. Prellungen und Hämatome sollen von einer brutalen Auseinandersetzung stammen, die Anfang Februar 2015 in dem Wohnhaus der Frau im Großraum Purkersdorf eskalierte. Ein...

  • 05.05.15
Lokales
4 Bilder

Gewerbsmäßiger Einbruch in NÖ und Kärnten geklärt

Die Landespolizeidirektion informiert: Zwei Verdächtige in Haft, Fotos: LPD NÖ. Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, führten seit einigen Monaten Ermittlungen gegen eine vorerst unbekannte Tätergruppe wegen gewerbsmäßigem Geschäftseinbruch in Niederösterreich und Kärnten. Die Täter gingen bei den Tathandlungen brutal vor. Sie sind meist über das Dach in ein Einkaufszentrum eingestiegen, haben Überwachungskameras zerstört, Rollbalken aufgebrochen...

  • 27.11.14
  •  1
Lokales
2 Bilder

Ehefrau biss den Gatten blutig

Alkohol wurde schlagkräftigem Pressbaumer Ehepaar zum Verhängnis PRESSBAUM (ip). Ein Prozess wegen fortgesetzter Gewaltaus-übung aus dem Großraum Pressbaum endete im Landesgericht St. Pölten kürzlich mit einem rechtskräftigen Freispruch. Außergewöhnlich: Die gewaltaus-übende Person war die Ehefrau. Laut Strafantrag soll die Beschuldigte von September 2013 bis Jänner 2014 etwa einmal wöchentlich ihren Ehemann durch Schläge, Kratzen und Beißen vorsätzlich verletzt haben. Das mutmaßliche Opfer...

  • 06.05.14
Lokales
Richter Slawomir Wiaderek verurteilte den Angeklagten zu einer bedingten Freiheitsstrafe von fünf Monaten.

Eifersucht trieb zur Weißglut

E-Mails des Ex-Freunds ließen einen 27-Jährigen zu Gewalt greifen PURKERSDORF. Als er Ende April 2013 auf einem Laptop E-Mails vom Ex-Freund seiner Lebenspartnerin entdeckte, geriet ein Mann bosnischer Herkunft so in Rage, dass er der 23-jährigen Frau aus Purkersdorf eine folgenschwere Ohrfeige verpasste. Die Frau kam zu Sturz und trug mehrere Verletzungen davon. Schande gebracht „Dass sie mich mit so einem Abschaum bescheißt“, wetterte der eifersüchtige Mann als Angeklagter am...

  • 14.01.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.