Gewalt

Beiträge zum Thema Gewalt

Als sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen werden Gebäude hell erleuchtet.

Stadt Villach
Sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Morgen, Mittwoch, starten auch in Villach die „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“. Vier Gebäude werden im Rahmen von „Orange the World“ bis zum 10. Dezember beleuchtet. VILLACH. „Jede und jeder Einzelne trägt die Verantwortung, dass es in unserer Gesellschaft null Toleranz für Gewalt gegen Frauen gibt. Mit der Teilnahme an der UN-Aktion ,Orange the World‘ wollen wir ein Zeichen setzen, um Aufmerksamkeit und Bewusstsein dafür zu schaffen“, informiert Frauenreferentin Vizebürgermeisterin Gerda...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Das Verwaltungsgebäude des LKH Villach wird am 25. Oktober hell erleuchtet.

LKH Villach
Hell erleuchtet ein Zeichen gegen die Gewalt

Orange the World: Am 25. November – dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen – wird das LKH Villach hell erleuchtet ein Zeichen gegen Gewalt setzen.  VILLACH. Auch heuer wird die Kampagne "Orange the World" sichtbare Zeichen setzen. So wird im Zuge der Kampagne das Verwaltungsgebäude im LKH Villach am 25. November orange beleuchtet werden. Das soll sichtbar machen, dass der entschlossene Einsatz gegen Gewalt ein wesentliches Anliegen des LKH Villach ist. 16 Tage lang gegen Gewalt Die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Ausweichquartier für Frauenhaus bereits gefunden
3

Coronavirus Villach
Ausweichquartier für schutzbedürftige Frauen

Stadt trifft Vorkehrungen für einen eventuellen Aufnahmestopp im Villacher Frauenhaus. Derzeit sind viele Frauen und Kinder untergebracht. VILLACH. Das Villacher Frauenhaus bleibt auch in der aktuellen Corona-Krise weiter geöffnet. Derzeit sind jedoch viele  Frauen und Kinder untergebracht. Falls mehr Frauen, als dafür Platz vorgesehen ist, Hilfe benötigen, hat die Stadtregierung nun ein Ausweichquartier ausfindig gemacht. Situation ist angespannt Die Situation ist angespannt: Das Villacher...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Der Mann bedrohte seine Freundin, selbst als sie schon am Boden lag

Villach
Mann bedrohte schwangere Freundin

Streit zwischen Pärchen eskalierte. Mann bedrohte seiner schwangeren Freundin mit dem Umbringen. VILLACH. Gestern Abend kam es zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen einem ungarischen Pärchen, wohnhaft in Villach. Der 25-jährige Ungar wurde im Zuge des Streits gegenüber seiner 42-jährigen schwangere Lebensgefährtin handgreiflich und bedrohte sie schließlich sogar mit dem Umbringen. Der Mann attackierte die Frau mit Faustschlägen und versuchte sie, als sie bereits am Boden lag, mit den...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Raphael Schmid leitet die Fachstelle für Qualitätsentwicklung im Kärntner Kinderschutz und weiß: "Kinderschutz geht uns alle an!"

Kinderschutz in Kärnten
Vernachlässigung ist häufigste Form der Kindeswohlgefährdung

Kindeswohlgefährdung kann in den besten Familien vorkommen. Heute sind Eltern oftmals überlastet. Aber es gibt Hilfe! KÄRNTEN. Im Jänner startet in Kärnten eine groß angelegte Kampagne, die Gewalt in der Erziehung thematisiert (wir berichteten). Studien zufolge leidet ein Viertel der Sechs- bis 14-Jährigen – auch in Kärnten – unter einem "gewaltbelasteten Erziehungsstil". Wir sprachen dazu mit Raphael Schmid, Leiter der Fachstelle für Qualitätsentwicklung im Kärntner Kinderschutz. WOCHE: Es...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
16 Tage gegen Gewalt: In Klagenfurt und Villach gibt es dazu Themen-Filmabende

Filmabende
16 Tage gegen Gewalt auf der Leinwand

16 Tage gegen Gewalt: In Villach und Klagenfurt gibt es dazu spezielle Filmabende. VILLACH, KLAGENFURT. Das Referat für Frauen und Gleichbehandlung lädt zu besonderen Themen-Filmabenden in Villach und Klagenfurt. Warum? Anlässlich der 16 Tage gegen Gewalt. Diese starten am 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, und enden am 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte. In diesem Zeitraum werden weltweit Aktionen gestartet, um auf die Themen...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Melanie Bartoloth-Dauschan, Leiterin des Kinderschutzzentrums Delfi Klagenfurt

Kinderschutzzentrum
Gewalt hat viele Gesichter

30 Jahre Kinderrechtskonvention – 30 Jahre gesetzlich verankertes Gewaltverbot in der Erziehung. Die Kinderschutzzentren Delfi Kärnten begehen am 20. November ein Doppeljubiläum. KLAGENFURT, VILLACH, WOLFSBERG (map). „Die gesunde Ohrfeige macht krank“ lautete der Titel eines Buches von Hans Czermak in den 80er-Jahren und legte einen Grundstein in Richtung gewaltfreie Erziehung. 1989 wurde das gesetzliche Gewaltverbot in der Erziehung erwirkt. Die meisten Eltern bekennen sich zum Gewaltverbot,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Margarete Pachernig
Zahl der Gewaltopfer in Villach steigt deutlich. Zumeist sind Frauen von Gewalt betroffen
1

Villach Stadt & Land
Zahl der Gewaltopfer gestiegen!

Mehr Gewaltopfer in Villach Stadt und Land, Zahl wächst von rund 200 auf 250 – und das allein bis Ende Oktober.  VILLACH/VILLACH LAND. Die Zahl der Gewaltopfer in Kärnten steigt. Waren es im Jahr 2018 noch 1.019 sind es im heurigen Jahr bis 29. Oktober bereits 1027. Noch deutlicher stiegen die Zahlen im Bezirk Villach und Villach Land, während es im Jahr 2018 203 Delikte waren, sind es zum Stichtag 29. Oktober bereits 253 (163 in Villach, 90 in Villach Land). Im Vergleich: in Klagenfurt Stadt...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Männernotruf, eine Anlaufstelle, von Männern betreut für Männer (und natürlich Frauen). Rund 20 Prozent rufen Frauen an.
1 2

Männernotruf
Eine Anlaufstelle für alle, die sie brauchen

Seit 2013 gibt es den "Männernotruf". Eine bundesweit einzigartige Anlaufstelle, gegründet hat sie der ehemalige Kriminalbeamte Eduard Hamedl. Es gibt auch viele Anrufer aus Kärnten. Er ist mit der WOCHE im Gespräch.  VILLACH. Genau genommen ist der Männernotruf nicht nur für Männer gedacht, erzählt Eduard Hamedl der WOCHE. Aber sie wären es, die er in erster Linie mit dem Notruf erreichen möchte. Ein Großteil der verübten Gewalt in Familien gehe nach wie vor von Männern aus, die Hemmschwelle,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Neue Sprechstunde für von Gewalt betroffene Frauen. Stadt Villach beschloss höhere Subventionierung.

Villach
Mehr Geld für Frauenberatung

Villach stockt finanzielle Mittel für Frauenberatung auf. Neue Sprechstunde für von Gewalt betroffene Frauen. VILLACH. Für Frauenberatung wird demnächst mehr Geld zur Verfügung stehen. Im Zuge der letzten GR-Sitzung wurde eine Erhöhung der Subvention für die Frauenberatung (im Kontext mit Gewaltschutz) beschlossen. Neue Sprechstunde Durch die zusätzlichen Mittel gibt es eine neue Sprechstunde für von Gewalt betroffene Frauen. „Wir knüpfen in Villach das Hilfsnetz für Betroffene immer...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Primaria Renate Clemens-Marinschek, Ärztliche Leiterin, Allgemeinmedizinerin und Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie im Krankenhaus de La Tour in Treffen

Eingehen auf "die Welt des Patienten"

Primaria Renate Clemens-Marinschek über Gewalt im professionellen Betreuungsalltag. WAIERN, KÄRNTEN (chl). Mitarbeiter in Sozialeinrichtungen sind in ihrem Arbeitskontext oft mit Gewaltsituationen konfrontiert. Einerseits können Patienten aufgrund ihres Krankheitsbildes, ihrer Beeinträchtigung oder ihrer belastenden Vorerfahrung, Bedürfnisse oft nicht adäquat zum Ausdruck bringen. Andererseits können Krisensituationen die Betreuenden an die Grenzen ihrer Selbstkontrolle bringen, wodurch...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Mobbing und Gewalt sollen nicht ignoriert werden

Mobbing in Schulen - was tun?

Mobbing und Gewalt im Bildungsbereich nimmt immer weiter zu. Mobbing in der Schule steht also für böswillige und bewusste Handlungen, die zum Ziel haben, den Mitschüler oder die Mitschülerin „fertig“ zu machen.Dieses Verhalten nimmt in den Schulen leider immer mehr zu. Treffen kann es jeden einzelnen Schüler. Als besonders gefährdete Personen gelten Schüler, die sich durch ein oder mehrere Merkmale von der Klasse abheben, z.B. durch eine Behinderung, die Sprache, einen anderen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten

Villacher schlägt seine Mutter und bedroht Vater mit dem Umbringen

VILLACH. Brutale Szene spielten sich am Montagnachmittag in Villach-Neulandskron ab: Bei einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 40-Jährigen und seiner 63-Jährigen Mutter, schlug der Sohn plötzlich seiner Mutter ins Gesicht und würgte sie. Dabei wurde die Frau leicht verletzt.  Vater verfolgt Den ebenfalls anwesenden 73-jährigen Vater bedrohte er mit dem Umbringen. Nachdem der Vater in das Haus flüchtete und sich dort einsperrte, trat sein Sohn mehrere Türen gewaltsam auf. Da...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler

Tobender Mann verletzt Villacher Polizeibeamte

VILLACH. Am Donnerstagnachmittag kam es in der Wohnung eines 33-jährigen Algeriers und dessen 37-jähriger Freundin in Villach zu einer Auseinandersetzung. Nachdem die Frau Anzeige erstattet hatte, griff die Polizei ein. Dabei eskalierte die Lage: Der Mann versuchte, die Beamten mit Faustschlägen zu attackieren und warf sogar eine rund fünf Kilo schwere Tischuhr nach ihnen. Die Beamten, die durch die Angriffe leichte Verletzungen erlitten, konnten den renitenten Mann schließlich überwältigen und...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler

Villacher schlug Frau und 18 Monate altes Kleinkind

VILLACH. Am Montagabend kam es in Villach zu einem Fall von häuslicher Gewalt. Ein 34-jähriger Beschäftigungsloser schlug zunächst seinem 18-monatigen Sohn mit einem Schuhlöffel auf den Hintern, da dieser über längere Zeit lauter geweint hatte. Als es daraufhin mit seiner 35-jährigen Ehegattin zu einem verbalen Streit kam, schlug er ihr gegen den Unterleib. Gegenüber den einschreitenden Polizeikräften gab der aggressive Mann zu, dass er das Kleinkind geschlagen habe. Er sei aufgrund seiner...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler

Selbstverteidigungskurs besuchen

Die Volkshochschule Arnoldstein bietet einen Selbsverteidigungskurs für Mädchen und Frauen an: Ab Freitag, den 11. März, jeweils Freitag um 18.30 Uhr im Volksheim Gailitz. 4 Mal 2 Übungseinheiten kosten € 60,- Kursinhalt Lernen Sie, sich gegen verschiedene Angriffe durch effektive und reflexartige Abwehr- und Angriffstechniken zur Wehr zu setzen und Greifen und Fassen zu verhindern. Zum Training gehören lockeres Aufwärmen und grundlegende Bewegungsübungen sowie Techniken aus der...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Carmen Mirnig

59-jähriger Villacher verprügelte seine Ehefrau

Schlimme Szenen in Auen: Der Täter wurde vorübergehend festgenommen. VILLACH. Schreckliche Szenen spielten sich in der Nacht auf Montag in Villach ab: Ein 59-jähriger Mann aus dem Stadtteil Auen attackierte gegen 22.10 Uhr in der gemeinsamen Wohnung seine Ehefrau. Dabei verletzte er sie durch Schläge so schwer, dass die Frau von ihrem Schwiegersohn in das LKH Villach gebracht werden musste. Aggressiv Gegenüber den einschreitenden Beamten verhielt sich dieser Mann äußerst aggressiv. Als gegen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler

LESUNG-KARAWANSEREI

REISINGER HERMINE liest aus ihrer Bografie TOTE KINDERSEELE Mein Weg zurück ins Leben Reisinger Hermine deren Kindheit von körperlicher, seelischer und sexueller Gewalt geprägt wurde. Erzählt schonungslos aus ihrem weiteren Leben und wie sie es schaffte aus der Drogen- Akloholsucht und Prostitution sich herauszuarbeiten und einen neuen Anfang 1993 mit einer Entziehungskur schaffte und alles gut ausgegangen ist, mit sehr schönen Erignissen am Ende! Wann: 28.11.2015 11:00:00 Wo: Krawanserei...

  • Kärnten
  • Villach
  • Ulf reisinger
Seit 2001 Geschäftsführerin des Frauenhauses Villach: Gerith Laure-Kelz

Frauenhaus-Chefin fordert: "Müssen mehr mit den Tätern arbeiten!"

Villachs Frauenhaus-Chefin Gerith Laure-Kelz über Defizite bei der Prävention von häuslicher Gewalt. VILLACH (kofi). Der Verein Villacher Frauenhaus präsentierte seinen Bericht für das Jahr 2014 – und die Zahlen sind ernüchternd. Es gibt keinerlei Anzeichen dafür, dass das Problemfeld "Gewalt in der Familie" kleiner wird. Im Gegenteil: Die acht Zimmer im Frauenhaus sind konstant belegt. Frauen bleiben länger Was im statistischen Teil des Jahresberichts auffällt: Frauen, die vor Gewalt – meist...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Gewalt in der Familie: der Großteil der Opfer ist nach wie vor weiblich
3 3 2

Am Anfang war es noch wunderschön

Am 25. November ist Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen. Das Gewaltschutzzentrum hilft Opfern. (emp). Seit 15 Jahren bietet das Gewaltschutzzentrum (GSZ) Kärnten Opfern von häuslicher Gewalt und Stalking Hilfe an, um der Gewaltspirale zu entkommen. Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November, gewährt GSZ-Leiterin Roswitha Bucher Einblick in einen ihrer Fälle. Mann mit Doppelleben "Mit Anfang 20 lernte die Frau ihren vermeintlichen Traummann kennen. Anfangs empfand sie...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Eva-Maria Peham
Bernhard Gassler: "Er hat geschrien: Ich bringe dich um. Da habe ich Vollgas gegeben."
2

Faustschlag gegen Vizebürgermeister

Eklat im Gegendtal: Treffener schlug FP-Vize Bernhard Gassler ins Gesicht. Als Hintergrund werden Grundstücks-Umwidmungen vermutet. Gemeindepolitik ist bisweilen ein raues Pflaster. Doch körperliche Gewalt zählt hierzulande zu den absoluten Ausnahmen. Eine besonders unrühmliche trug sich vor kurzem in der Gemeinde Treffen zu. Das Opfer: Der freiheitliche Vizebürgermeister Bernhard Gassler. Gegenüber der "Woche" bestätigt der Politiker den bisher diskret behandelten Vorfall. Demnach soll Gassler...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler

INTERVIEW: "Und dann kam er in mein Zimmer" Ein Gewaltopfer bricht sein Schweigen

Liebe Leserinnen und Leser, heute möchte ich Ihnen eine Frau vorstellen, die Demütigungen und Furchtbares über sich erleiden lassen musste, damit ihr Dinge erlaubt wurden, die für uns eine absolute Normalität ist, doch lesen sie selbst. (Name von der Redaktion geändert) Sandra, Du bist eine selbstbewusste und vor Allem selbständige Frau, doch das war nicht immer so! Richtig, von Kindesalter an waren meine Handlungen eingeschränkt, da es einen Menschen in meiner Familie gab, für den ich was...

  • Kärnten
  • Villach
  • Horst Michael Petschar
Freuten sich über die gelungene Veranstaltung: vl. Stefan Mak, Bürgermeister Siegfried Ronacher, Astrid Liebhauser, Irmgard Binter, Marc Germeshausen und Christian Rosenzopf
4

Heiß diskutiert in Hermagor

Missbrauch und Gewalt werden noch immer gesellschaftspolitisch totgeschwiegen! Aus diesem Grund lud der Verein GEMMA, die Kindergärten Hermagor und Pressegger-See, das Jugendzentrum Hermagor und die "Gesunde Gemeinde Hermagor“ vor kurzem in den mittleren Stadtsaal, zu einer Informationsveranstaltung zum Thema "sexueller Missbrauch" ein. "Ziel der Veranstaltung war es, das Thema Missbrauch und Gewalt in unserer Gesellschaft zu enttabuisieren sowie aufzuzeigen, wohin sich Betroffene wenden...

  • Kärnten
  • Villach
  • Marc Germeshausen
Die Zahl der Morde bleibt in Österreich gleich hoch. Das Ausmaß der Brutaliät aber steigt

Zahl der Morde stabil, Maß an Gewalt steigt!

Der Mord in Maria Rain erschüttert die Kärntner. Die WOCHE geht den Auslösern für solche Taten nach. Freitag, der 13., wird von vielen als Aberglaube abgetan, doch einige werden ihn als den schrecklichsten Tag ihres Lebens in Erinnerung behalten. Der brutale Mord an der 25-jährigen Tanja aus Maria Rain schockierte Familie, Freunde und Nachbarn, ebenso wie die Ermittler und Einsatzkräfte. Zu viele brutale Gewalttaten „Es ist immer eine heikle Situation, den Hinterbliebenen die schlimme Nachricht...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.