Gipfelkreuz Dobratsch

Beiträge zum Thema Gipfelkreuz Dobratsch

Das neue Gipfelkreuz am Dobratsch.
4

Dobratsch Gipfelkreuz
Neues Gipfelkreuz

Am Dobratsch wurde erst kürzlich das neue Gipfelkreuz aufgestellt. Auf dem Kreuz wurden auch 3 Bergmanns-Figuren angebracht.  Berg Heil Allen "Gipfelstürmern"

  • Kärnten
  • Villach
  • Georg Wastl
Alle Spender erhalten Dankesurkunden: Arthur Mrsel, Bürgermeister Christian Hecher, Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner und Robert Heuberger (von links)
2

Knappenkreuz
Dankesurkunden für alle Spender

Das neue Knappenkreuz auf dem Dobratsch ist ausfinanziert. Alle Spender erhalten als offizielles Dankeschön eine Urkunde. BAD BLEIBERG. In den vergangenen Wochen brachen vielen Wanderer auf, um den Dobratsch zu erklimmen und das neue Knappenkreuz auf dem Gipfel zu besichtigen. „Viele vermissen aber noch die Gedenk- und Dankestafel, auf der alle Wohltäter verewigt sein werden, die sich um die Aufstellung des neuen Gipfelkreuzes verdient gemacht haben“, erzählt Christian Hecher, Bürgermeister der...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
Über die Schulter geblickt: Die Arbeiten am neuen Gipfelkreuz für den Dobratsch wurden genau dokumentiert.
5

Dobratsch
Neuerrichtung des Knappenkreuzes geht ins Finale

Ein Blitz zerstörte das Gipfelkreuz auf dem Dobratsch. Eine Initiative aus Bad Bleiberg löste eine Welle der Hilfsbereitschaft aus. Sobald es das Wetter zulässt, wird das neue Knappenkreuz aufgestellt. BAD BLEIBERG. Ein Blitz, der in der Nacht von 1. auf den 2. August einschlug, beschädigte das Knappenkreuz (Gipfelkreuz) auf dem Dobratsch schwer. Wie die WOCHE Gailtal berichtete, startete eine Initiative um Christian Hecher, Bürgermeister der Marktgemeinde Bad Bleiberg, ein Projekt zur...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
Dobratsch Gipfelkreuz: Das Dobratsch-Gipfelkreuz, hier auf einer Archivaufnahme, muss erneuert werden.

Villach
Stadt beteiligt sich an neuem Dobratsch-Gipfelkreuz

Die Stadt Villach beteiligt sich an neuem Dobratsch-Gipfelkreuz. Bad Bleiberg richtete Spendenkonto ein.  VILLACH. Das Kreuz auf Villachs Hausberg, dem Dobratsch, muss erneuert werden. Bei schweren Unwettern im August hat ein Blitz auf das Kreuz eingeschlagen. Der Schaden ist so groß, dass das Kreuz komplett erneuert werden muss. Die Kosten werden sich auf rund 7.000 Euro belaufen, wobei die teuerste Komponente ein Blitzableiter sein wird. Spendenkonto eingerichtet Die Gemeinde Bad...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.