Glauben

Beiträge zum Thema Glauben

Leute

MindSet ist keine Hexerei
Wenn du weißt, WARUM du tust, was du tust

WARUM tust du, was du tust? Sollte die Antwort sein, "weil ich Geld verdienen muss", dann wäre es an der Zeit, mal zu überlegen, ob es vielleicht einen anderen Job gäbe, der dich mehr motiviert als der aktuelle. Ja, ich weiß, wovon ich schreibe - hab ichs doch nie länger als 4 Jahre in meinen jeweiligen unselbständigen Jobs ausgehalten - und teilweise hab ich auch dabei mehrmals die Positionen gewechselt. Nein, ich will dich nicht dazu animieren, von gleich auf jetzt alles hin zu schmeißen...

  • 04.06.20
Lokales
In Lainz wird die 10.30-Uhr-Messe an jedem Sonntag als Familienmesse gefeiert, hier gestaltet von Gertrud Baumgartner, der stellvertretenden Vorsitzenden des Pfarrgemeinderats.

Glaube und Spiritualität
In Hietzing werden wieder Gottesdienste gefeiert

In den Hietzinger Kirchen finden die ersten Messfeiern nach den Corona-Beschränkungen statt. HIETZING. In der Lainzer Konzilsgedächtniskirche der Pfarre Lainz-Speising am Kardinal-König-Platz 1 halten Gertrud Baumgartner, Christa Paster, Jesuitenpfarrer Gustav Schörghofer und Oberministrant Gernot Liebhard an jedem Sonntagvormittag ab 9.30 Uhr im Stundentakt gleich drei Wortgottesdienste hintereinander. Eine Familie zeigt sich davon begeistert: "Wortgottesdienste, die von Frauen gehalten...

  • 29.05.20
  •  1
Lokales
Weithin sichtbar, die Basilika am Weizberg.
6 Bilder

Pfingstvision Weiz
Im Internet Live dabei sein

Gern Pilgern – Chance zur Umkehr? Die Pfingstvision 2020 in Weiz geht neue Wege. Bei der Weizer Pfingstvision gibt es heuer natürlich auch keine Publikumsveranstaltungen. Das ganze Programm wird diesmal aber live per Internet übertragen. Gerade in diesen Zeiten wird einerseits ein zeitgemäßes, spirituelles Programm geboten. Andererseits soll es mit Franz Küberl (Caritaspräsident a. D.), Mathilde Schwabeneder (ORF Journalisatin) und Paul Zulehner (Theologe) auch politische Interventionen...

  • 16.04.20
Lokales
2 Bilder

Heilende Besinnung an der Pestsäule

Immer wieder wütete die Pest in Schüben in Europa. In Leoben z. B. 1347, 1352 und zuletzt 1716. Die Menschen damals standen wohl noch viel hoffnungsloser als wir heute der Seuche gegenüber. Raffte sie doch 50 – 60 Prozent der Betroffenen hin, wenn diese nicht behandelt wurden. Mit Therapie waren es immer noch an die 10 % der Bevölkerung. Oft half nur noch beten! In (Alt-)Leoben selbst waren 1716 noch 81 Todesopfer zu beklagen. Und auch damals reagierte die verängstigte Bevölkerung mit...

  • 07.04.20
  •  1
  •  2
Gesundheit

Gute Vorsätze zum Jahreswechsel
Gute Vorsätze – bei Menschen und bei Gott

Das Jahr 2020 ist gerade mal 3 Wochen alt und viele, wenn nicht alle, der zu Beginn des Jahres gefassten guten Vorsätze sind schon wieder in der Versenkung verschwunden oder man stellt enttäuscht fest – ich hab es nicht geschafft. Manchmal sind wir gar nicht selbst schuld, dass wir einen guten Vorsatz nicht halten konnten. Manchmal sind es unvorhergesehene Ereignisse oder Umstände auf die wir keinen oder nur wenig Einfluss haben. Doch das Ergebnis ist dasselbe: der guter Vorsatz bleibt nur ein...

  • 20.01.20
Leute

Lebensstammtisch ROX Pluscity Pasching
Vom Tod zurück ins Leben

Christian Friedrich war in seinem ganzen Leben mehrmals in Todesnähe, aber das letzte Mal überschritt er diese Grenze für 30 Minuten. Wie er zurückkam und was das in seinem Leben bewirkte, wird er an diesem Abend erzählen... Sie, Ihre Verwandten und Bekannten sind herzlich zu diesem Vortrag im Kaminzimmer der ROX Grill- und Musicbar Pluscity Linz Pasching am Dienstag, 12.11.2019, 19 Uhr eingeladen. Eintritt frei!

  • 05.11.19
  •  1
Freizeit
2 Bilder

Von vielen Kindern sehnlichst erwartet, startet KIKI wieder in das neue Schuljahr
KIKI-KINDERKIRCHE IN HERZ-JESU-TERNITZ BRINGT UNSERE KINDER SPIELERISCH ZUM GLAUBEN

Eigentlich müsste man ja zu diesen Titelzeilen gar nichts mehr hinzufügen. Mit Freude, Spiel und Spaß gelingt es dem erfolgreichen und engagierten KIKI-Team schon über 10 Jahre, unseren Kindern den Glauben an Gott in der Person von Jesus Christus durch das Wirken des Heiligen Geistes, lebendig zu vermitteln. Alles, was im täglichen Leben für die Kinder wichtig ist und wie der Glaube den Alltag einfach bekömmlicher macht, erfahren sie in familiärer Atmosphäre in der KIKI-Kinderkirche mit...

  • 19.10.19
Leute
11 Bilder

Die Rumänisch-Orthodoxe Kirche in Salzburg
Ein außergewöhnliches Kirchen-Kleinod inmitten des Industriegebietes in Salzburg

Die Rumänisch-Orthodoxe Kirche mit etwa 4 000 Gläubigen in der Stadt Salzburg hat ihre Kirche im Stadtteil Schallmoos in der Robinigstraße. Die rumänisch-orthodoxen Kirchengemeinden in Österreich gehören zur Diözese Zentral- und Mitteleuropa. Zuständiger Bischof ist Serafim Romul Joanta mit Sitz in Regensburg. In Österreich steht Bischofsvikar Nicolae Dura der rumänischen Gemeinde vor. Ein bauliches Juwel aus Rumänien in Salzburg Geplant wurde die Kirche von Architekt Eugen Dumitru auf...

  • 28.09.19
  •  13
  •  10
Gedanken
Durch Musik und gemeinsames Schaffen stärkt und fördert der Verein Superar Kinder und Jugendliche. Junge Sängerinnen und Sänger der Volksschulen Maxglan und Lehen sorgten unter der Leitung von Tobias Kremshuber für die musikalische Umrahmung der Eröffnung.
3 Bilder

Werktagung
Wie und wo man Geborgenheit findet

An drei Tagen ging die Erzdiözese in Kooperation mit der Caritas Österreich und der Universität Salzburg der Fragen nach "Geborgenheit" nach. SALZBURG (sm). Ein Umfeld aus Schutz, Wärme und Liebe, wo Kinder und Jugendliche geborgen heranwachsen können: Die 68. Pädagogische Werktagung widmete sich drei Tage lang diesem Thema. Vertreter aus Kirche und Politik reflektierten gemeinsam mit vielen Zuhörern über die Sehnsucht nach Geborgenheit und die Auswirkung des digitalen Zeitalters. Rund 600...

  • 22.07.19
Gedanken
Martin Juen lädt am 15. Mai zum Besinnen und "Erden" in seine Hauskapelle im Neubau beim "Platzl" (neben Kluibenschedl-Haus) ein.
18 Bilder

Rietzer Martin Juen schuf eigene Hauskapelle
Ein Ort der Besinnung

RIETZ. Viele Kapellen im In- und Ausland hat der Rietzer Martin Juen bereits gestaltet, nun hat er sein ganz persönliches Kleinod geschaffen, einen Rückzugsort zum Besinnen und Erden: Dafür bot sich ein Raum im Erdgeschoss eines vor kurzem erworbenen und umgebauten Gebäudes mitten in Rietz an, direkt neben dem bekannten "Kluibenschedl-Haus". Besinnung auf Ursprünglichkeit des Glaubens"Es war ein Bedürfnis von mir, so einen Ort der Stille zu schaffen, eine Möglichkeit, sich zurückzuziehen...

  • 16.04.19
Lokales
Jahr für Jahr ziehen die Sternsinger durch die Straßen, sammeln Spenden und überbringen Segenswünsche.
3 Bilder

Sternsinger in Amstetten
Drei Könige zu Gast im Bezirk

Die Sternsinger waren im Bezirk Amstetten unterwegs. Dabei wurde für den guten Zweck gesammelt. BEZIRK AMSTETTEN. Na, haben Sie auch bei Ihnen zuhause geklingelt und gesungen? Die Sternsinger waren an diesem Wochenende wieder unterwegs, natürlich auch hier im Bezirk Amstetten. Von Haus zu Haus Zigtausende als Sternsinger verkleidete Kinder stapfen in ganz Österreich von Tür zu Tür und überbrachten Segenswünsche. Zudem sammelten sie Spenden für mehr als 500 Projekte in 20 Ländern in...

  • 08.01.19
Lokales

Gefirmte sind Feuer und Flamme

Einen Nachmittag für die Gefirmten der vergangenen drei Jahre gestalteten die Jugendverantwortlichen aus den Pfarren unseres Entwicklungsraumes in Oberkreuzstetten. Bereits zum zweiten Mal kamen am Samstag, 6. Oktober, knapp zehn Jugendliche zusammen, um an dem Event im Pfarrhof teilzunehmen. Geboten wurden nach lustigen Kennenlernspielen drei Workshops zu den Themen: Gebet im Alltag, Nächstenliebe und Lebensschutz. Nach der inhaltlichen Arbeit gab es eine Pause und spannende Actionspiele wie...

  • 05.11.18
Gedanken
2 Bilder

Neugeschriebenes „Pollinger Schützengebet“ zum Abschluss des Gottesdienstes
Seelensonntag in Polling: "Gott kennt ihre letzten Stunden!"

POLLING. Es war eine eindringliche Predigt von P.Otto Schöpf am Seelensonntag in Polling! Sucht den Frieden, setzt friedensstiftende Taten. Die Kraft der Liebe Gottes muß durch uns wirksam werden. Auch in den Fürbitten war dieser Aufruf zu spüren. Den vielen GottesdienstbesucherInnen wurde so auch der Gedenktag zum Ende des 1. Weltkrieges bewußt. Zum Abschluß des Gottesdienstes gab es eine „Premiere“: ein neugeschriebenes „Pollinger Schützengebet“ wird die Kompanie in Hinkunft begleiten....

  • 05.11.18
Lokales

Machtmissbrauch und ein Hilferuf von Josef dem Bewegbegleiter
David gegen Goliath warum musste der ungleiche Machtmissbrauchskampf geschehen ?

Ich habe viel mehr als meinen Mietzins und den der Chorherren vom Stift Klosterneuburg bezahlt. Machtmissbrauch und ein Hilferuf von Josef dem Bewegbegleiter der Stadt Klosterneuburg Ich Josef Zischkin möchte mich hiermit beim Chorherren Propst Backovsky unseren lieben und barmherzigen Bernhard vom Stift Klosterneuburg und allen die hinter uns stehen bedanken, dass er mir so lange die Möglichkeit gegeben hat, dass ich ein zu Hause habe und das ich Josef und meine Idee um *** wir für...

  • 28.09.18
Lokales
Erzbischof Franz Lackner empfing Franziska Honsowitz-Friessnigg im Salzburger Bischofshaus.

Eine Frau vertritt Österreich im Vatikan

Zukünftige österreichische Botschafterin beim Heiligen Stuhl besucht Erzbischof Franz Lackner. SALZBURG (sm). Franziska Honsowitz-Friessnigg spricht vier Sprachen und ist Botschafterin beim heiligen Stuhl. Eine "besondere Ehre", sagt die verheiratete Diplomatin beim Kennenlernen mit Erzbischof Franz Lackner über ihre Aufgabe. Erzbischof Franz Lackner wünschte der katholischen Mutter zweier Kinder „viel Inspiration und Vorfreude auf die künftige Arbeit“ und, dass sie als „Sprachrohr“...

  • 04.09.18
Lokales
14 Bilder

Lourdesgrotte im Wienerwald braucht Zuwendung

 Ein einzigartiger Energieplatz wo Wunder geschehen Wir arbeiten und wirken, BITTE helft und seid dabei! Ein Energieplatz der besonderen Art wird wieder belebt. Genau das liegt uns am Herzen und wir arbeiten auf Hochtouren, um das zu retten was wir als wertvoll und einzigartig ansehen." In guten und schweren Zeiten war mir der Besuch eine Hilfe für ein Weiter in meinem Leben" sagt Josef Zischkin. Viele die zur Grotte kommen erleben diesen Ort als Ruhepol und Himmlisch im wahrsten Sinne des...

  • 30.08.18
Lokales
Die katholischen und evangelischen Frauen beim ökumenischen Frauentag.
3 Bilder

Die Frauen des Glaubens

Der Frauentag der Erzdiözese widmete sich im Salzburger Bildungszentrum St. Virgil dem Judentum SALZBURG (sm). In St. Virgil widmeten sich katholische und evangelische Frauen der Erzdiözese dem Judentum. In verschiedenen Vorträgen und Diskussionen ging man dem jüdischen Jesus auf die Spur und erhielt Einblick in das jüdische Alltagsleben. „Wir wollten uns nicht die Unterschiede anschauen, sondern die gemeinsame Wurzel und die ist Jesus. Und da Jesus Jude war, kamen wir auf das Judentum“,...

  • 21.06.18
Lokales
Renate Moshammer, evangelische Pfarrerin in Wolfsberg, evang.wolfsberg@A1.net

Die Schlagzeile des Tages

GLAUBENSFRAGE Schlagzeilen begleiten uns. Beim Frühstück lese ich die Zeitung, im Auto läuft das Radio. Krieg, Krisen, Katastrophen. Wie kann ich da mein Leben positiv gestalten? Im Jahr 1728 hat Nikolaus Graf von Zinzendorf in Herrenhut (Sachsen) den Angehörigen seiner Gemeinde ein Bibelwort für den nächsten Tag mitgegeben. Daraus sind die „Losungen“ entstanden. Ein Vers für jeden Tag, jedes Monat, jedes Jahr, durch das Los bestimmt. Gottes Schlagzeile für mich. Die für April? Christus...

  • 18.04.18
Lokales
Ernst Wurz (Vorsitzender der WALDVIERTEL AKADEMIE), Christian Hanus (Dekan der Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur der Donau-Universität Krems), Pauline Gschwandtner (Vorsitzende-Stv. der WALDVIERTEL AKADEMIE), Altabt Gregor Henckel-Donnersmarck, Moderatorin Maria Harmer, Franz Schmatz, Niko Alm und Leo Faltus (Leiter der VHS Krems).

Spannende Glaubens-Diskussion in Krems

Gemeinsam mit der Donau-Universität Krems und der VHS Krems lud die Waldviertel Akademie am 10. April in das Audimax zu einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion. Gregor Henckel-Donnersmarck, Niko Alm und Franz Schmatz gingen der Frage „Wie wichtig ist Religion für uns?“ nach. Christian Hanus, Dekan der Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur ging bereits in seiner Begrüßung auf die Thematik ein: „Die Frage nach dem Sinn des Lebens beschäftigt uns alle und ist somit auch ein...

  • 12.04.18
Lokales
Jakob Reichenberger im Gespräch mit dem scheidenden Direktor von St. Virgil, Peter Braun
2 Bilder

Junges Blut für St. Virgil

Neuer Direktor wird die Zukunft innovativ gestalten SALZBURG (sm). Nach 30 Jahren Prägung der Erwachsenenbildung, verlässt der leidenschaftliche Netzwerker Peter Braun das Haus St. Virgil und geht in Pension. Sein Nachfolger wird Jakob Reichenberger, der St. Virgil als Ort des Dialogs weiter führen will. "Wir haben in den letzten Jahren ein Auseinanderdriften der Gesellschaft erlebt, eine rasante Beschleunigung des persönlichen Alltags und Lebenswege, die Brüche und Neuorientierung beinhalten....

  • 05.04.18
Lokales

"Glauben.Leben App": Perfekt für die Karwoche

Rechtzeitig zur Karwoche finden Interessierte die diözesanen Ostertermine in der neu überarbeiteten Kirchen-App „Glauben.Leben“: Gottesdienste, kirchliche Angebote wie Kreuzwege und Beichtgelegenheiten und weitere Infos sind enthalten. In der Osterzeit besuchen – neben der Weihnachtszeit – besonders viele Menschen einen Gottesdienst bzw. kirchliche Angebote wie Palmweihe, Speisensegnungen oder Kreuzwege. Auf dieses Bedürfnis antwortet die katholische Kirche nun zur Karwoche mit einer Neuauflage...

  • 26.03.18
News
Justin Bieber und Selena sind gläubig

Selena Gomez: Verrücktes Date mit Justin Bieber!

Justin Bieber und Selena Gomez haben sich für ihr letztes Date einen wirklich ungewöhnlichen Ort ausgesucht. Würdet ihr hier eure Zweisamkeit genießen wollen?Es ist ganz eindeutig, dass Justin Bieber und Selena Gomez ein Liebescomeback feiern. So oft, wie die “Wolves”-Sängerin und Bieber sich treffen, muss es ziemlich ernst sein. Sel tut ihr “On/Off”-Freund mittlerweile auch sichtlich gut. Er ist immerhin nach der schweren zeit mit der neuen Niere für sie da. Doch der Kanadier und Gomez...

  • 13.03.18
Leute
2 Bilder

Ausstellung: Christliche Kunst heute

Sie sind alle zur Ausstellungseröffnung am 22. März um 18:30 Uhr eingeladen. Wann: 23.03.2018 15:00:00 bis 23.03.2018, 19:00:00 Wo: Zentrum der Kirche Jesu Christi HLT, Florianigasse 7, 1080 Wien auf Karte anzeigen

  • 10.03.18
Freizeit

Vortrag in Waldhausen: "Freude und Zuversicht aus dem Glauben schöpfen"

Vortrag in Waldhausen: "Freude und Zuversicht aus dem Glauben schöpfen" mit Maria Bindreiter, Religionslehrerin, Eintritt: 5 Euro, V: Katholisches Bildungswerk Aus dem Glauben Freude, Kraft und Zuversicht schöpfen, bedeutet nicht, ständig zu lachen und zu singen, aber zu wissen, dass man nicht tiefer fallen kann als in die Hände Gottes. Die Bibel erzählt in vielen Bildern von dem Wohlwollen Gottes gegenüber dem Menschen, das gibt Zuversicht, dass Gott auf uns Menschen schaut, auch wenn wir...

  • 08.03.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.