Glauben

Beiträge zum Thema Glauben

Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl war dieser Tage in der Basilika am Weizberg.
5

Seelsorgeraum
Diözesanbischof Krautwaschl war in der Basilika am Weizberg

Seit September gibt es die Seelsorgeräume in der ganzen Steiermark, so auch in der Basilika am Weizberg. Zum Start kam auch Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl in die Weizbergkirche. Am Christi Himmelfahrt's Tag  wurde der Weizer Seelsorgeraum der Pfarren Weiz, Gutenberg, Passail, Fladnitz, St. Kathrein am Offenegg, Anger, Heilbrunn und Puch bei Weiz feierlich konstituiert. Die Feier wurde per Live-Stream übertragen, da vor Ort  wegen der Corona-Beschränkungen nur wenige Gläubige teilnehmen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Am Freitag, 14. Mai, lädt der "Offene Himmel" in Salzburg zu einem persönlichen Segen mit der Bitte um Stärkung und Gesundheit ein.
2

Xund bleiben
Am Tag der "Heiligen Corona" persönlichen Segen abholen

Bei der Aktion "Bleib xund" kann man sich in der Franziskanergasse in der Stadt Salzburg einen Segen für Schutz und Kraft abholen.  SALZBURG. Die Citypastoral-Stelle spendet anlässlich des Tages der Heiligen Corona am 14. Mai einen Segen mit der Bitte um Stärke und Gesundheit. "Namen sind nicht nur Schall und Rauch. Sie bedeuten etwas", sagt Dominik Elmer, Leiter des Netzwerkes für Citypastoral in Österreich und "Offener Himmel" in Salzburg, und klärt über die Heilige Corona auf. Tag der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Kurator Hubert Salden, Bischof Hermann Glettler und Pater Christian Marte
Video 21

Ausstellung „Gebt mir Bilder!“ mit VIDEO
Glaube und Kunst miteinander vereint

Am 8. Mai 2021 öffnet die Ausstellung „Gebt mir Bilder!“, die zum 500. Geburtstag von Diözesanpatron Petrus Canisius bis 30. September 2021 herausragende Werke internationaler Gegenwartskunst in fünf Barockkirchen und an drei weiteren kirchlichen Orten in Innsbruck und Hall zeigt. INNSBRUCK. Wir waren vor Ort und wurden von Innsbrucker Bischof Hermann Glettler und Kurator Hubert Salden durch die Ausstellung geführt. Petrus Canisius war der erste deutsche Jesuit, Humanist, Kirchenlehrer und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Alexandra ist von der Wirkung des Gebets überzeugt (Foto: zVg)

"Da hilft nur mehr beten"

Amstetten. Dieser bekannte Volksmund hat aufgrund der Pandemie eine neue Dimension bekommen. Das aktuelle Thema der Monatsausgabe Der Wachtturm! „Warum beten“ nennt Gründe, wie Spiritualität den Alltag positiv unterstützt. Dazu Franz Michael Zagler, örtlicher Medienbetreuer der Zeugen Jehovas: „Durch das Gebet löst sich eine bedrückende Situation nicht in Wohlwollen auf. Aber der Zugang wird ein anderer. Aus eigener Erfahrung weiß ich um die beruhigende Wirkung des Gebets. Diese Ruhe hilft,...

  • Amstetten
  • Franz Michael Zagler
Generalvikar Erich Linhardt (r.) leitete den Pilgergottesdienst in der Basilika am Weizberg.
17

Pilgergottesdienst
Basilika Weizberg begrüßte Generalvikar Erich Linhardt

Am Sonntag gab es den vierten Pilgergottesdienst in der Basilika am Weizberg. Generalvikar Erich Linhardt predigte: "Hingabe stärkt den Lebensmut". Die Musik kam von  Gregorianik trifft auf Jazz. Die Kirche darf ja schon wieder seit einiger Zeit von den Gläubigen betreten werden, auf Abstandsregeln und Maskenpflicht muß natürlich nach wie vor geachtet werden. Für viele Menschen ist das besuchen der Kirche und eine Messe wertvoller als vieles andere mehr. Das Gefühl verstanden zu werden und...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Das Schaf Vinzenz begleitet die Kapruner Minis nach Hause.
Aktion 2

Pfarre Kaprun
„Mit einem guten Freund schaf(f)st du alles!“

Das freche Schaf Vinzenz erheiterte beim Familiengottesdienst im Kaprun die Gemüter.  KAPRUN. Das Schaf Vinzenz ist das Maskottchen der Kapruner Minis. Das freche Schaf war am beim Familiengottesdienst am Samstag, 17. April, in der Kapruner Pfarre dabei und hatte einige Fragen an den Pfarramtsleiter Norbert Ronacher. Vinzenz lies sich nach einer kurzen Diskussion aber von Ronacher doch überzeugen, dass man "die Worte der Bibel ins Alltagsleben ummünzen, aufnehmen und ja sogar danach leben...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Demografische Daten aus den Schulen und Kindergärten.

FPÖ, Tiroler Bildungseinrichtungen
FPÖ: "Kinder mit deutscher Muttersprache werden zur Minderheit"

FPÖ erfragte von LR Palfrader demografische Daten aus den Tiroler Bildungseinrichtungen. TIROL, KITZBÜHEL, ST. JOHANN. Die FPÖ erfragte im Landtag den Anteil von Kindern mit nicht-deutscher Muttersprache bzw. muslimischen Glaubens an Tiroler Bildungseinrichtungen. Besonders in Ballungszentren würden Kinder mit deutscher Muttersprache langsam zur Minderheit, attestieren die Freiheitlichen. Die Entwicklung der Zahlen sei "besorgniserregend und ein ultimativer Nährboden für...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Jehovas Zeugen erinnern an die Passion Christi und stellen zwei besondere Gottesdienste auf ihrer Website online
Weltweiter Gedenkgottesdienst auf jw.org

TULLN – Der Todestag von Jesus Christus, der sich dieses Jahr am Samstag, den 27. März jährt, stellt für viele Christen das wichtigste Ereignis im Jahr dar. Jehovas Zeugen erinnern mit Millionen Besuchern weltweit jedes Jahr durch einen besonderen Gedenkgottesdienst daran. Da die Religionsgemeinschaft jedoch aufgrund der Pandemie und zum Schutz ihrer Umgebung nach wie vor auf Präsenzgottesdienste verzichtet, wird dieser Gedenkabend in der Gemeinde in Tulln am 27. März um 19:00 per...

  • Tulln
  • Gerhard Klosterer
Bild # 3843: EMPFEHLE VOLLBILDMODUS UM BILD UND TEXT VOLLSTÄNDIG BETRACHTEN ZU KÖNNEN!
32 15

Wochenwünsche
Meine Wünsche für die Kalenderwochen 2021 - für KW 8

Mein wöchentlicher Wunsch für euch und für kommende 8. Woche. War mein Wunsch für die 7. Woche ein Gaumenschmaus, so sollte der Wunsch für die kommende 8. Woche ein Augenschmaus sein. Vorfreude auf den Frühling ist sicher auch ein Lichtblick in Zeiten wie diesen! Mit jedem Wochenende lade ich einen Wochenwunsch für euch hoch. Frühere Wünsche verlinke ich hier, so dass ihr evtl. versäumte Wochenwünsche auch noch nachträglich aufrufen könnt. Hier meine Rückschaulinks zu frühere Uploads: Wunsch #...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik
Die Christkindgeschichte bringt Magie unter den Christbaum.
2

Familienflüsterer Philip Streit
Die Magie vom Christkind darf bleiben

Psychologe Philip Streit hat Tipps, was Eltern sagen können, wenn Kinder fragen, wer das Christkind ist. Die Christkindgeschichte erzählt von der Magie des Miteinanders, der Liebe, des Friedens und der Begegnung. Und als solches ist diese Geschichte ganz sicher nicht schädlich. Gerade Kinder lieben das Magische, weil es so viel Kraft und Zuversicht gibt. Ansonsten würde es wohl Figuren wie Peter Pan auch nicht geben. Um Lügen geht es bei der Geschichte vom Christkind nicht. Das Christkind ist...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Einzelne Personen sind durchgehen bei der Marienkapelle Rieding vor Ort.

Marienkapelle Rieding
Am Sonntag ist der "Advent der Stille"

Besucher können rund um die Uhr zur Marienkapelle Rieding kommen, um den stillen Advent zu erleben. RIEDING. Am Sonntag, 29. November, wird die erste Kerze am Adventskranz entzündet. Rund um die Marienkapelle Rieding auf der Koralpe findet an diesem Tag der "Advent der Stille" unter dem Motto "Am Anfang ist das Wort – Meditation und Einkehr" statt. Was das ist, muss jeder für sich selbst herausfinden. Die Uhrzeit bestimmt der Besucher selbst, einige wichtige Personen sind durchgehend...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller

Gedruckte und elektronische Ausgaben des Wachtturms mit dem Titel „Was ist Gottes Reich“ werden im November im Rahmen einer weltweiten Aktion verteilt
Jehovas Zeugen starten internationale Kampagne

Über den gesamten Monat November 2020 hindurch verbreiten Jehovas Zeugen weltweit eine Ausgabe der Zeitschrift Der Wachtturm mit dem Titel „Was ist Gottes Reich?“. Seit Jahrhunderten hat die Antwort auf diese Frage die Aufmerksamkeit von Menschen verschiedenster Glaubensrichtungen geweckt. Jehovas Zeugen verbreiten die Zeitschrift an die allgemeine Öffentlichkeit, an Geschäftsinhaber sowie Amts- und Mandatsträger auf lokaler und nationaler Ebene. Auch Jehovas Zeugen aus Tulln und Umgebung...

  • Tulln
  • Gerhard Klosterer
Totengedenken zu Allerheiligen/Allerseelen am Telfer St. Georgen-Friedhof: Solche Bilder wird es heuer nicht geben.
2

Coronavirus 2020
Allerheiligen wird heuer anders sein

REGION. Hunderte Menschen versammeln sich jedes Jahr zu Allerheiligen am Friedhof, im Corona-Jahr 2020 wird diese Tradition erstmals unterbrochen. In den Pfarrgemeinden geht es derzeit hektisch zu, vor Allerheiligen herrscht oft Ungewissheit, wie dieses Gedenken an die Verstorbenen vonstatten gehen soll. Jedenfalls gilt: Allerheiligen soll heuer nur im privaten und kleinem Rahmen begangen werden, Gräber sollen ganz individuell und zu unterschiedlichen Zeiten besucht werden. Seelsorgeraum...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Manfred Strasser hat die Shiatsu Ausbildung am Europäischen Shiatsu Institut und viele Weiterbildungen absolviert.
1

Was bringt Shiatsu?
Man muss nicht dran glauben

PFAFFSTÄTTEN (mec).  Shiatsu. Das hatte ich - zugegeben, ohne mich damit näher zu beschäftigen - als Hokuspokus abgetan. Das sagt man natürlich nicht gleich, wenn sich herausstellt, dass der Nachbar Shiatsu-Praktiker ist. Neugierig war ich aber trotzdem. Alles nur Placebo?Die Frage, ob man daran glauben müsse, verneinte Manfred Strasser und so vereinbarte ich einen Termin in der Praxis in Pfaffstätten. Als ich mich dort auf die Matte legte, war ich nach einer stressigen Woche ziemlich...

  • Baden
  • Maria Ecker
Pfarrer Damian Frysz (3. v. l.) ist der Pfarrer des neuen Seelsorgeraums Defereggental. Er löst den langjährigen Ortspfarrer und Dekan Mag. Reinhold Pitterle ab.
8

Glaube
Seelsorgeraum Defereggental errichtet

ST. JAKOB/ST. VEIT/HOPFGARTEN. „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, so dichtete Hermann Hesse vor rund 80 Jahren. Er meinte damit den Übergang in einen neuen Lebensabschnitt, was essentiell zum Menschsein dazugehört. Gewiss fühlte sich so auch mancher Gläubige aus dem Defereggental, der sich eine Woche nach Verabschiedung des langjährigen Ortspfarrers und Dekans Mag. Reinhold Pitterle am Sonntag, dem 6. September 2020, auf dem Dorfplatz von St. Jakob am Mehrzweck-Pavillon zur Begrüßung des...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Sabine Oblasser
Pfarrer Winfried Weihrauch ist seit mittlerweile 25 Jahren in der Pfarre Bruck tätig. Das Dorf und die Bewohner liegen ihm sehr am Herzen.
1 2

25 Jahre in Bruck
Pfarrer Weihrauch: "Typische Tage gibt's nicht"

Vor 25 Jahren kam Pfarrer Winfried Weihrauch nach Bruck. Er ist froh, hier sein zu dürfen. BRUCK. Nach seinem Studium in Rom stand für Winfried Weihrauch fest: Er möchte in der Diözese Salzburg arbeiten.Erzbischof Georg Eder hat ihn damals aufgenommen und so kam Winfried Weihrauch nach Bruck. Das war vor 25 Jahren. "Mein Vorgänger hat mir damals öfter gesagt, dass Bruck ein sehr dorniges Pflaster ist", erinnert er sich. "Doch wie er habe auch ich die Menschen hier kennen und schätzen gelernt....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
1 3

Pressemitteilung Jehovas Zeugen Rohrbach und Haslach
Weltweiter Sommerkongress erstmals digital

Weltweiter Sommerkongress erstmals digital   Jedes Jahr laden Jehovas Zeugen weltweit zu ihren großen Sommerkongressen ein, so auch ihre örtliche Gemeinde in Rohrbach-Berg und Haslach. Meist finden diese Kongresse in großen Stadien oder Kongresshallen mit tausenden Besuchern statt. Aus gegebenen Umständen verzichtet die Religionsgemeinschaft dieses Jahr zum ersten Mal in ihrer Geschichte auf die Großveranstaltungen – zumindest in physischer Hinsicht. Stattdessen wird das Programm des...

  • Rohrbach
  • Jehovas Zeugen Rohrbach

Fronleichnam = österreichweiter Feiertag
Und woran glaubst du?

Meine Überzeugung - jeder Mensch glaubt an irgend etwas - und die, die glauben, an nichts zu glauben, glauben eben genau daran ;-) Ich nehme den heutigen Feiertag als Anlass, mal über Glauben und Religion zu schreiben - möchte vorausschicken, ich wurde in eine katholische Familie geboren - anlässlich meiner 2. Hochzeit wechselte ich zu den Evangelen - und seit meiner 2. Scheidung bin ich orB. Aber wirklich an den alten Mann mit dem Rauschebart hab ich eigentlich nie geglaubt - es war mir...

  • Neunkirchen
  • ChrisTina Maywald

MindSet ist keine Hexerei
Wenn du weißt, WARUM du tust, was du tust

WARUM tust du, was du tust? Sollte die Antwort sein, "weil ich Geld verdienen muss", dann wäre es an der Zeit, mal zu überlegen, ob es vielleicht einen anderen Job gäbe, der dich mehr motiviert als der aktuelle. Ja, ich weiß, wovon ich schreibe - hab ichs doch nie länger als 4 Jahre in meinen jeweiligen unselbständigen Jobs ausgehalten - und teilweise hab ich auch dabei mehrmals die Positionen gewechselt. Nein, ich will dich nicht dazu animieren, von gleich auf jetzt alles hin zu schmeißen -...

  • Neunkirchen
  • ChrisTina Maywald
In Lainz wird die 10.30-Uhr-Messe an jedem Sonntag als Familienmesse gefeiert, hier gestaltet von Gertrud Baumgartner, der stellvertretenden Vorsitzenden des Pfarrgemeinderats.
1

Glaube und Spiritualität
In Hietzing werden wieder Gottesdienste gefeiert

In den Hietzinger Kirchen finden die ersten Messfeiern nach den Corona-Beschränkungen statt. HIETZING. In der Lainzer Konzilsgedächtniskirche der Pfarre Lainz-Speising am Kardinal-König-Platz 1 halten Gertrud Baumgartner, Christa Paster, Jesuitenpfarrer Gustav Schörghofer und Oberministrant Gernot Liebhard an jedem Sonntagvormittag ab 9.30 Uhr im Stundentakt gleich drei Wortgottesdienste hintereinander. Eine Familie zeigt sich davon begeistert: "Wortgottesdienste, die von Frauen gehalten...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Weithin sichtbar, die Basilika am Weizberg.
6

Pfingstvision Weiz
Im Internet Live dabei sein

Gern Pilgern – Chance zur Umkehr? Die Pfingstvision 2020 in Weiz geht neue Wege. Bei der Weizer Pfingstvision gibt es heuer natürlich auch keine Publikumsveranstaltungen. Das ganze Programm wird diesmal aber live per Internet übertragen. Gerade in diesen Zeiten wird einerseits ein zeitgemäßes, spirituelles Programm geboten. Andererseits soll es mit Franz Küberl (Caritaspräsident a. D.), Mathilde Schwabeneder (ORF Journalisatin) und Paul Zulehner (Theologe) auch politische Interventionen in...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
1 2 2

Heilende Besinnung an der Pestsäule

Immer wieder wütete die Pest in Schüben in Europa. In Leoben z. B. 1347, 1352 und zuletzt 1716. Die Menschen damals standen wohl noch viel hoffnungsloser als wir heute der Seuche gegenüber. Raffte sie doch 50 – 60 Prozent der Betroffenen hin, wenn diese nicht behandelt wurden. Mit Therapie waren es immer noch an die 10 % der Bevölkerung. Oft half nur noch beten! In (Alt-)Leoben selbst waren 1716 noch 81 Todesopfer zu beklagen. Und auch damals reagierte die verängstigte Bevölkerung mit Isolation...

  • Stmk
  • Leoben
  • Werner Robert Pregetter

Gute Vorsätze zum Jahreswechsel
Gute Vorsätze – bei Menschen und bei Gott

Das Jahr 2020 ist gerade mal 3 Wochen alt und viele, wenn nicht alle, der zu Beginn des Jahres gefassten guten Vorsätze sind schon wieder in der Versenkung verschwunden oder man stellt enttäuscht fest – ich hab es nicht geschafft. Manchmal sind wir gar nicht selbst schuld, dass wir einen guten Vorsatz nicht halten konnten. Manchmal sind es unvorhergesehene Ereignisse oder Umstände auf die wir keinen oder nur wenig Einfluss haben. Doch das Ergebnis ist dasselbe: der guter Vorsatz bleibt nur ein...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Silke ORTNER
1

Lebensstammtisch ROX Pluscity Pasching
Vom Tod zurück ins Leben

Christian Friedrich war in seinem ganzen Leben mehrmals in Todesnähe, aber das letzte Mal überschritt er diese Grenze für 30 Minuten. Wie er zurückkam und was das in seinem Leben bewirkte, wird er an diesem Abend erzählen... Sie, Ihre Verwandten und Bekannten sind herzlich zu diesem Vortrag im Kaminzimmer der ROX Grill- und Musicbar Pluscity Linz Pasching am Dienstag, 12.11.2019, 19 Uhr eingeladen. Eintritt frei!

  • Linz-Land
  • Wolfgang Hoffmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.