.

glernt is glernt

Beiträge zum Thema glernt is glernt

Charlotte Jautz und Emma Hitzinger von Frau in der Wirtschaft übergeben Veronika Neufelner "ihr" Plakat.

Frau in der Wirtschaft
G'lernt is g'lernt – vom Lehrling zur Unternehmerin

Frau in der Wirtschaft Burgenland holt erfolgreiche Unternehmerinnen vor den Vorhang, die zeigen, welche Wege man mit einer Lehre beschreiten kann: alle, die man will! KITTSEE. Veronika Neufelner aus Kittsee wollte schon als kleines Kind, so wie ihr Vater Karl Windisch, Malerin werden. Sie startete mit der Lehre und machte 1992 die Lehrabschlussprüfung und 1995 die Meisterprüfung. 1992 war sie auch Siegerin beim burgenländischen Lehrlingswettbewerb und durfte das Land Burgenland beim...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Lisa Janisch, Europameisterin der Maler im Gespräch mit Schülern an der NMS Raab.
5

Lehre
"Jeder kann in seinem Handwerk ein Superheld sein"

An der NMS Raab sprachen Maler-Europameisterin Lisa Janisch  und weitere Lehrvertreter vor Schulklassen – im Rahmen der Initiative "glernt ist glernt".  RAAB (juk). Lisa Janisch heißt die junge Frau, die in ihrer Malerkluft mit eingedrehten Locken und einem Mikrofon in der Hand auf der Bühne steht. Vom internationalen Berufswettbewerb EuroSkills in Göteborg kam sie 2016 mit drei Siegen nach Hause. Und nun macht sie in der NMS Raab vor Schülern aller Polytechnischen Schulen des Bezirkes und...

  • Schärding
  • Judith Kunde
4

G` lernt is g` lernt an der Neuen Mittelschule Geinberg
Berufliche Vorbilder

Kochgigantin Viktoria Stranzinger, ehemalige Schülerin der Polytechnischen Schule Geinberg, wurde am 19.11.2019 von der WKÖ als Unternehmerin des Jahres 2019 ausgezeichnet. Was Frauen als Unternehmerinnen leisten und wie die Lehre zur Basis ihres Erfolges wurde, das zeigt die neue Kampagne „g´lernt is g´lernt“. „Frau in der Wirtschaft“ will damit alle beruflichen Heldinnen als Vorbilder ins Rampenlicht bringen. Die erste Unternehmerin im Bezirk Ried, die im Rahmen dieses Projekts „auf die...

  • Ried
  • digiTNMS Mittelschule Geinberg
v.l. Christoph Wiesner, Margit Angerlehner (beide WKO), Viktoria Stranzinger, Daniela Hofinger, Doris Dim-Knoglinger, Josef Heißbauer (WKO)
4

„g’lernt is glernt“-Auszeichnung
Viktoria Stranzinger ausgezeichnet

„g’lernt is g’lernt“ heißt die neue Initiative von Frau in der Wirtschaft OÖ, die Unternehmerinnen vor den Vorhang holt, die mit einer Lehre das Fundament für ihren Erfolg gelegt haben. GEINBERG. Ziel des Projekts ist es, jungen Menschen, die vor der Berufswahl stehen, anhand von Vorbildunternehmerinnen die Lehre als Startrampe zum Erfolg zu präsentieren. Im November erhielt die Geinbergerin Viktoria Stranzinger die „g’lernt is glernt“-Auszeichnung. „Die Lehre ist für mich eine Notwendigkeit....

  • Ried
  • Lisa Nagl

Videos: Tag der offenen Tür

Die Initiative "Frau in der Wirtschaft" stellt das Projekt "Glernt is Glernt" vor.

Neue "Frau in der Wirtschaft" Initiatve:
"Glernt is Glernt"

BEZIRK SCHÄRDING. "Glernt is Glernt" ist einen Initiative des Vereins "Frau in der Wirtschaft". Unter dem Slogan "Von der Lehre zur Unternehmerin" stellen sich weibliche Führungskräfte in Schulklassen vor. Dieses Projekt soll schon bei jungen Mädchen den Unternehmergeist wecken. Ziel ist es, dem wachsenden Fachkräftemangel entgegentreten zu können. "Glernt is Glernt" ist ein Projekt, dass ein neues Licht auf die Lehre wirft. So soll schon jungen Mädchen gezeigt werden, dass man auch als Frau...

  • Schärding
  • Anna Rosenberger-Schiller
Verena Mitterlehner (FidW-Bezirksvorsitzende-Stv.), Andrea Schaufler, Margit Angerlehner (FidW-Landesvorsitzende), Heidemarie Pöschko (FidW-Bezirksvorsitzende) und Hildegard Biermeier (Direktorin der NMS Unterweißenbach) (v. l.).
2

"G'lernt is g'lernt"
Kampagne zeigt, Lehre ist oft erfolgreicher Grundstein für Selbstständigkeit

"G'lernt is g'lernt" ist der Name der erfolgreichen Kampagne von "Frau in der Wirtschaft" (FidW). Die Initiative zeigt, dass die Lehre oft der entscheidende Grundstein für eine erfolgreiche Karriere als Unternehmerin ist. BEZIRK FREISTADT. Die oberösterreichweite Aktion von FidW wurde vor zwei Jahren gestartet. Eine der ersten Unternehmerinnen, die im Rahmen der Kampagne von einer Fachjury auserwählt und ausgezeichnet wurde, war Friseurmeisterin Andrea Schaufler. Sie ist die Inhaberin von...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
13

G'lernt is g'lernt
Aigen-Schläglerin als Vorbildunternehmerin ausgezeichnet

AIGEN-SCHLÄGL (srh). "G'lernt is g'lernt" war das Motto in der Neuen Mittelschule Aigen-Schlägl. Bettina Blahnik-Wöss von der Wöss Spenglerei GmbH aus Aigen-Schlägl wurde im Rahmen der Schulstunde als Vorbildunternehmerin ausgezeichnet. "G’lernt is g’lernt“ heißt die neue Initiative von Frau in der Wirtschaft OÖ, die Unternehmerinnen vor den Vorhang holt. Ziel des Projekts ist es, jungen Menschen, die vor der Berufswahl stehen, anhand von Vorbildunternehmerinnen die Lehre als Startrampe zum...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Frau in der Wirtschaft-Vorsitzende Margit Angerlehner (Mitte, vorne) mit ihren Kolleginnen sowie VKB-Vorstandsdirektor Alexander Seiler (l.) und WKOÖ-Direktor-Stv. Gerald Silberhumer (re.).

Frau in der Wirtschaft
"Frauen eine Bühne bieten"

OÖ. „Oberösterreichs Unternehmerinnen leisten Tag für Tag Großartiges. Sie zeigen Zeitgeist, Ehrgeiz, Innovationskraft und beleben unseren Wirtschaftsstandort mit einer unglaublichen Vielfalt. Genau dies möchte Frau in der Wirtschaft nach außen tragen“, so Margit Angerlehner, WKOÖ-Vizepräsidentin und Frau in der Wirtschaft-Landesvorsitzende bei der "Nacht der Vorbilder". Der Event, der vor Kurzem in Wilhering (Linz-Land) stattfand, soll Unternehmerinnen eine Bühne bieten und sichtbar machen,...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft, Margit Angerlehner und Tischlereimeisterin Sabine Greinöcker.
6

Frau in der Wirtschaft
Tischlermeisterin Greinöcker an der NMS Eferding-Süd

Sabine Greinöcker ist Tischlermeisterin und wurde von Frau in der Wirtschaft zur Vorbildunternehmerin gewählt. Die Übergabe der Auszeichnung fand in der Neuen Sportmittelschule Eferding Süd statt, wo einige Schüler Fragen an Greinöcker stellten. EFERDING. "Finden Sie, dass Sie gut verdienen?" So lautete die Frage eines Schülers der Neuen Sportmittelschule Eferding Süd an die Tischlermeisterin Sabine Greinöcker. Die Unternehmerin war als Vorbildunternehmerin gewählt worden – von Margit...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Gwendolin Zelenka
v.l.n.r.: Isabella Pichlmair, Margit Angerlehner, Julia Rachbauer und Patrizia Faschang.
2

Frau in der Wirtschaft
"Vorbildunternehmerin" kommt aus Altheim

ALTHEIM (kath). "Schon im Kindergarten habe ich meiner Kindergartenpädagogin erzählt, dass ich eines Tages Floristin sein möchte", berichtet Julia Rachbauer aus Altheim. Ihr Traum hat sich erfüllt: 2012 hat sie ihren Meistertitel als Floristin mit Erfolg erworben. Kurze Zeit später wurde dann ihr Geschäft, die "Naturfabrik" in Polling eröffnet. Nun kann die junge Unternehmerin den nächsten Erfolg verbuchen: Die "Junge Wirtschaft- Frau in der Wirtschaft" hat sie im Zuge der Kampagne "g'lernt is...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Josef Renner, Birgit Preimel, Margit Angerlehner, Rosi Huber, Doris Schreckeneder, Petra Schneeweis-Schachner und Gerhard Gründl.
13

"D' Brennerin" geehrt
Rosi Huber als Vorbild ausgezeichnet

SCHÖRFLING, WEYREGG. Eine Tischler-Lehre, dann Einzelhandelskauffrau, später selbstständige Vermieterin von Ferienwohnungen und heute vielfach ausgezeichnete Schnapsbrennerin: Wie sich so eine Karriere anfühlt, welche Schwierigkeiten und auch schönen Momente sie mit sich bringt – das erzählte Rosi Huber aus Weyregg vergangene Woche 45 Viertklasslern der Naturpark-Neuen Mittelschule Schörfling. Im Rahmen der Initiative "glernt ist glernt" von Frau in der Wirtschaft OÖ stand die Weyregger...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
WKOÖ-Vizepräsidentin & FidW-Landesvorsitzende Margit Angerlehner, Silvia Pranzl, FidW-Landesvorsitzende-Stv. & Bezirksvorsitzende Steyr-Land Ing. Judith Ringer, Erika Lottmann, Sprecherin der Initiative Lebensraum Ennstal (v. li.).

„g’lernt is g’lernt“
Frau in der Wirtschaft zeichnet Silvia Pranzl aus

GROSSRAMING. Wie die Lehre zum Sprungbrett ins Unternehmerinnentum werden kann, zeigt die Kampagne „g’lernt is g’lernt“ von Frau in der Wirtschaft OÖ auf. „Mit dieser Initiative wollen wir Bewusstsein dafür schaffen, was Oberösterreichische Unternehmerinnen tatsächlich leisten und wie die Lehre zur Basis für ihren Erfolg wurde“, sagt Margit Angerlehner, WKOÖ-Vizepräsidentin und Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft, die Silvia Pranzl aus Grossraming gestern die Auszeichnung...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Margit Angerlehner (rechts, Landesvorsitzende "Frau in der Wirtschaft OÖ") überreicht Alexandra Saidnader die Auszeichnung als "Vorbildunternehmerin"
2

Vorbildunternehmerin-Auszeichnung für Alexandra Saidnader

ENNS. Am 25. September wurde Frau Alexandra Saidnader in der NMS Enns 1 von der WKO als „Vorbildunternehmerin“ ausgezeichnet. Der Preis wurde im Rahmen der „g‘lernt is g‘lernt“ - Initiative verliehen, bei der Schülern die Lehre als Startrampe zum Erfolg präsentiert wird. Weg zur Selbstständigkeit Saidnader begann mit 14 Jahren die Lehre als Bürokauffrau. Mit dem Rückhalt ihrer Eltern startete sie eine Karriere in der Firma Lamplmayr in Enns. Nach 24 Jahren im Betrieb beschloss sie den großen...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Das Kernteam aus Rohrbach in Linz: Daniela Kneidinger BMW Kneidinger, Maria Streinesberger Mode und Schuh Haderer, Klara Pöschl Lookformodels Agentur und Eva Leibetseder Essen vom Besten.

Lehre ist ein erster Schritt zur erfolgreichen Unternehmerin

BEZIRK. Kürzlich fand der Unternehmerinnenkongress mit Tagesprogramm in der voestalpine statt. 2017 wurden in Oberösterreich 1876 Unternehmen von Frauen gegründet, insgesamt hat Oberösterreich rund 36.000 Unternehmerinnen. „Ein moderner Standort braucht die Wirtschaftskraft der Frauen“, sagte WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer. „Als WKOÖ setzen wir uns für ein gesellschaftliches Umdenken ein, unterstützen die Frauen mit zielgerichtetem Service und kämpfen für rasche politische Weichenstellungen.“...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
WKO-Grieskirchen-Obmann Lauzenz Pöttinger, Ulrike Steinmaßl, Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft, Margit Angerlehner, Jacinta Mössenböck, Bürgermeisterin Maria Pachner, Leo Jindrak, Obmann der WKOÖ-Sparte Gewerbe und Handwerk.

„g’lernt is g’lernt“: Auszeichnung für Jacinta Mössenböck

Mit der Lehre legte die Goldschmiedemeisterin aus Grieskirchen den Grundstein ihrer Karriere GRIESKIRCHEN (fui). „Mit ,g’lernt is g’lernt‘ zeigen wir, was Frauen als Unternehmerinnen leisten und wie die Lehre zur Basis für ihren Erfolg wurde“, so Margit Angerlehner, Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft. Jacinta Mössenböck hat ihre Goldschmiede 1986 in Pollham bei Grieskirchen nach der Lehrausbildung zur Gold- und Silberschmiedin gegründet. 1988 ist sie mit dem Atelier nach...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.