Goldeck Panoramastraße

Beiträge zum Thema Goldeck Panoramastraße

Wegen der Neuschneemengen auf der Großglockner Hochalpenstraße musste der Durchstich mit der Wallack-Rotations-Schneefräse verschoben werden
1 3

Großglockner
Durchstich auf Glocknerstraße wegen Neuschnee verschoben

GROSSGLOCKNER. Eigentlich wäre der Durchstich auf der Großglockner Hochalpenstraße für morgen, 30. April, geplant gewesen. Das Wetter machte aber einen Strich durch die Rechnung. Aus Sicherheitsgründen "Aufgrund der nunmehr stark erschwerten Wettersituation und den kurzfristig großen Neuschneemengen kann der Durchstich morgen leider nicht erfolgen", so Patricia Lutz von der Grohag. Da die Wettervorhersage zwar Mitte der Woche eine kurze Besserung, jedoch unmittelbar danach bereits wieder...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Johannes Hörl wurde als Vorstand der Grohag einstimmig wiederbestellt

Johannes Hörl als Grohag-Vorstand wiederbestellt

Mit Hörl werde "erfolgreiche Weiterentwicklung" erwartet. GROSSGLOCKNER. Mit Beschluss des Aufsichtsrates der Grohag (Großglockner Hochalpenstraßen AG) wurde der ehemalige Wirtschaftsanwalt und bisherige Vorstand, Johannes Hörl, einstimmig wiederbestellt. Weiterentwicklung "Mit der Wiederbestellung von Hörl können wir eine verlässliche und erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens in allen Belangen erwarten.", so Stefan Schwaiger, Vorsitzender des Betriebsrates der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
9 14 58

Das Goldeck (2142 m)

Vom Parkplatz des ehemaligen Gasthauses Seetal (1883 m) geht man in westlicher Richtung. In einer scharfen Linkskurve, bei der Kapeller Alm (1854 m), zweigt rechts ein Pfad ab, der zur Gusenalm (1740 m) führt. Hinter der Hütte führt der Pfad bergauf, bis er sich nach rechts wendet und auf dem Südwestgrat hinaufführt bis zum Seetaler Nock (2130 m). Entweder nordseitig unterhalb des Seetaler Nocks weiter oder diesen nach einem kurzen Anstieg überqueren. Der Gipfel des Goldecks (2142 m) wird dann...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Manfred Tenk

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.