Goldeck

Beiträge zum Thema Goldeck

Lokales
Am Goldeck fuhren zwei Schifahrer zusammen.

Goldeck
Kollision auf Schipiste blieb nicht ohne Folgen

Ein 54-jähriger Spittaler wurde am Goldeck bei einer Kollision mit einem anderen Schifahrer schwer verletzt. SPITTAL. Am Goldeck kam es am Donnerstag zu einer Kollision zweier Schifahrer. In dem Moment, in dem ein 62-Jähriger aus der Gemeinde Treffen mit seinen Schiern die Bärenbissabfahrt talwärts fuhr, querte ein 54-jähriger Spittaler die Piste um zur Talstation der Gipfelbahn zu gelangen. Es kam zu einer Kollision mit Folgen: Der Lieserstädter wurde durch den Zusammenstoß talwärts...

  • 16.01.20
Lokales
Am Goldeck kam es zu einem Schiunfall.

Polizei bittet um Mithilfe
Schiunfälle im Bezirk

In Bad Kleinkirchheim und am Goldeck wurden Schiläufer bei Schiunfällen verletzt. Die Polizei sucht nach einem jugendlichen Rennläufer, der am Schiunfall am Spittaler Hausberg beteiligt war. BAD KLEINKIRCHHEIM. Eine 61-jährige Frau aus St. Jakob im Rosental kam am Dienstag Nachmittag beim Schifahren in St. Oswald auf der Nock-IN-Abfahrt in einem Kurvenbereich von der Piste ab und in weiterer Folge auf einer schneefreien Stelle zu Sturz. Durch den Aufprall verlor die Kärntnerin vorübergehend...

  • 14.01.20
Lokales
Chef Schilehrer Alexander Katsch (ganz links) mit einem Teil des Teams der Schischule Goldeck.
2 Bilder

Wintersport
Schifahren will gelernt sein

Für Schilehrer ist derzeit die stressigste Zeit des Jahres. Sprachen werden immer wichtiger. BEZIRK SPITTAL. Schifahren ist für viele Leute, das Leiwandste, was man sich nur vorstellen kann. Bereits seit einigen Wochen laden die schneebedeckten Berge im Bezirk wieder zum "Wedeln" ein: Während Jung und Alt auf den Pisten ihrem Hobby frönen, "ist der Winter für Snowboard- und Schilehrer die stressigste Zeit des Jahres", weiß Alexander Katsch zu berichten. Der 28-Jährige ist Chef Schilehrer...

  • 13.01.20
  •  1
  •  1
Sport
Ab auf die Piste: Auf der Gerlitzen startet am 12. Jänner der Familienwinter mit Gratis-Liftkarten und vielen weiteren Attraktionen für Groß und Klein.

Wintersport
Kostenlose Skitage für die gesamte Familie

Landesjugendreferat und WOCHE Kärnten laden ab 12. Jänner zu erlebnisreichen Familien-Skitagen. KÄRNTEN. Zahlreiche Schnee-Erlebnisse mit jeder Menge Spaßfaktor bieten die Familien-Skitage mit der Familienkarte ab 12. Jänner: An drei Schnee-Erlebnis-Sonntagen auf der Gerlitzen, dem Goldeck und auf dem Klippitztörl geht für Kinder und ihre Eltern ordentlich die Post ab. Kostenlose Liftkarten Mit der WOCHE Kärnten und dem Landesjugendreferat können Familien auch heuer wieder drei...

  • 19.12.19
Wirtschaft
Perfekte Carving-Schwünge kann am Goldeck ziehen.

Saisonstart am Goldeck
Schispaß für die ganze Familie

Am Goldeck startet heute, Freitag, die Schisaison. Kostenloser Schitest am Samstag. GOLDECK. Wer einen perfekten Wintersporttag mit der ganzen Familie erleben will, ist am Goldeck garantiert an der richtigen Adresse. Spittals Hausberg bietet Schispaß für die ganze Familie, egal ob für Schifahrer, Snowboarder, Freerider, Schitourengeher oder Schneeschuhwanderer – hier kommen einfach alle auf ihre Kosten. Das Goldeck überzeugt neben herrlichen und top präparierten Pisten auch durch seine sehr...

  • 13.12.19
Lokales
Dem Schispaß am Goldeck sind keine Grenzen gesetzt.

Wintersport
Vergünstigte Goldeck-Skikarten für Spittaler Kinder und Jugendliche

Mit der Spittal Card erhalten Kinder & Jugendliche am Goldeck vergünstigte Tageski-Tickets. Am Hausberg der Spittaler startet die Ski-Saison am Freitag, 13. Dezember. In Bad Kleinkirchheim wird bereits ab 06. Dezember wieder durch den Schnee "gewedelt". SPITTAL. Auch in diesem Winter startet das Sport- und Jugendreferat der Stadtgemeinde Spittal in Kooperation mit der Goldeck Bergbahnen GmbH eine Skikartenaktion für Kinder und Jugendliche. Damit haben Kinder (Jahrgang 2005 bis 2013) und...

  • 05.12.19
LokalesBezahlte Anzeige
Die perfekt präparierten Pisten des Goldeck laden zum Ausprobieren ein.
17 Bilder

Skifahren
Goldeck – Der Sportberg für die ganze Familie

Das Goldeck ist das „Kleinod“ unter Kärntens Skigebieten. Wer einen rundum gelungenen Wintersporttag mit der ganzen Familie erleben möchte, ist am Goldeck garantiert an der richtigen Adresse. Das Skigebiet Goldeck, direkt an der Stadt Spittal an der Drau gelegen, nur fünf Kilometer von den A10 Tauernautobahn-Abfahrten Spittal Ost oder Lendorf entfernt, bietet mit einem großem Angebot alles, was es für einen gelungenen Familien-Wintersporttag braucht. Top-InfrastrukturNeben der sehr...

  • 04.12.19
Leute
4. Carinthian Winter Opening in Spittal: die Kult-Band Meilenstein sorgte am Burgplatz für ausgelassene Stimmung.
56 Bilder

Carinthian Winter Opening
Stimmungsvoller Start in die Schisaison

Meilenstein und Udo Wenders heizten den Winterfans in Spittal/Drau ein. SPITTAL/DRAU. Sieben Kärntner Schigebiete präsentierten ihr Angebot beim "Carinthian Winter Opening" am Burgplatz in Spittal/Drau. Meilenstein und Udo Wenders sorgten dabei für ausgelassene Stimmung unter den zahlreichen Besuchern. Bereits zum vierten MalAuch heuer organisierte der Tourismusverband unter dem Obmann Daniel Ramsbacher und der Leiterin Angelika Lesky wieder das "Carinthian Winter Opening" in...

  • 24.11.19
Lokales
Das Ensemble Porcia musste im Tal bleiben. Der Regen machte der Aufführung beim Speicherteich am Goldeck einen Strich durch die Rechnung
15 Bilder

Goldeck
Theaterwagen begeisterte im Tal statt auf dem Berg

SCHWAIG. Der Theaterwagen des Ensembles Porcia ist auch bei Schlechtwetter im Einsatz. Statt beim Speicherteich am Goldeck nahm er letzten Sonntag aber den Platz bei der Talstation ein, um das Publikum zu begeistern. Voller Erfolg Dem Spielwillen des Ensembles und der Laune der Besucher tat der Regen keinen Abbruch, im Gegenteil, das Publikum ließ sich auch mit Prosecco, Kaffee und Kuchen verwöhnen. "Der Zerrissene" von Johann Nestroy war auch im Tal wieder ein voller Erfolg. Im Publikum...

  • 29.07.19
Lokales
Ein Paragleiter-Pilot musste feststellen, dass der Startplatz am Goldeck - nach einer Stunde Fußmarsch von der Bergstation der Talbahn - abgesperrt war

Flugsport
Paragleiter am Goldeck verärgert über Startplatz

GOLDECK (ven). Ärger herrscht derzeit am Goldeck. Flugschulbetreiber Gerhard Fischer musste nun feststellen, dass der Startplatz mit Stacheldraht abgesperrt war. Die Einstellung der Pendelbahn sorgt für noch mehr Unmut unter den Flugsportlern. Sperre mit Stacheldraht "Nachdem wir uns seit Jahren um die Paragleiter am Goldek bemühten und hunderten Flugsportlern jährlich im Fluggelände eine optimale Infrastruktur boten, stellen wir mit Bedauern fest, dass der Startplatz mit Stacheldraht...

  • 25.06.19
  •  1
Lokales
Am Samstag, 22. Juni, findet eine Gipfelmesse am Goldeck von Bischof Michael Bünker statt

Schlechtwetterprogramm
Gipfelmesse mit Bischof Michael Bünker am Goldeck

GOLDECK. Da der Wettergott derzeit etwas unberechenbar ist, wurde von den Goldeck Bergbahnen für die Gipfelmesse mit Bischof Michael Bünker am Samstag, 22. Juni, ein Schlechtwetterprogramm ausgearbeitet. Gipfelmesse Eine Woche vor seiner Verabschiedung durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen beehrt Bischof Michael Bünker mit einer Gipfelmesse auf dem Goldeck. Die Anregung dazu kam von Ralf Isensee, von der evangelischen Pfarre Fresach, anlässlich der Skifahrer-Messe im Jänner.Die...

  • 21.06.19
  •  1
Wirtschaft
Bei einer winterlichen Wanderung durch die malerische See- und Berglandschaft darf ein Ausflug zum Sternenbalkon nicht fehlen
3 Bilder

Bilanz
Millstätter See Tourismus verzeichnet Rekordzahlen in Wintersaison

Die Millstätter See Tourismus GmbH (MTG) kann auf Rekordzahlen verweisen und schließt die Wintersaison mit einem Plus von 12,64 Prozent bei Übernachtungen und 15,19 Prozent bei Ankünften ab. MILLSTÄTTER SEE. Das Winterhalbjahr 2018/19 (November bis April) hat dem Tourismus rund um den Millstätter See neue Rekordwerte gebracht. Geschäftsführerin Maria Theresia Wilhelm spricht sogar von einem „All-Time-High“. Denn im Vergleich zu den Ergebnissen der Vorjahre wurde die Wintersaison...

  • 13.06.19
Lokales
Nach Team Kärnten Chef Gerhard Köfer will sich nun auch Christoph Staudacher für die Goldeckbahn einsetzen

Goldeckbahn
"Spittaler Wahrzeichen muss erhalten bleiben"

SPITTAL. Nach dem Bekanntwerden der Stilllegung der alten Goldeckbahn (die WOCHE berichtete), meldet sich nun auch Landtagsabgeordneter Christoph Staudacher (FPÖ) zu Wort. Die Goldeck-Seilbahn müsse erhalten bleiben. Alle nötigen Schritte zu ergreifen „Die Goldeck-Seilbahn ist ein Spittaler Wahrzeichen, das im nächsten Jahr seinen 60. Geburtstag feiern würde. Es sind alle nötigen Schritte zu ergreifen, dass wir dieses stolze Jubiläum der Bahn tatsächlich begehen können und sie wieder...

  • 17.05.19
Lokales
Die alte Goldeckbahn wird heuer nicht mehr in Betrieb gehen, die Konzession läuft 2020 ebenfalls aus

Goldeck
Köfer: "Alte Goldeckbahn soll gerettet werden"

SPITTAL. Nach der Bekanntgabe, dass die alte Goldeckbahn nicht mehr in Betrieb geht (die WOCHE berichtete), meldet sich nun Gerhard Köfer, Chef vom Team Kärnten zu Wort. Er verlangt "eine gemeinsame Kraftanstrengung von Stadt und Land zur Rettung der Goldeckbahn". "Hiobsbotschaft" Als „Hiobsbotschaft“ bezeichnet Team Kärnten-Chef Gerhard Köfer die heutige offizielle Bestätigung, dass die historisch bedeutsame alte Goldeckbahn geschlossen bleibt: „Bei dieser Bahn, die seit den 60er Jahren...

  • 16.05.19
  •  1
Lokales
Das Goldeck-Team mit Günther Werginz, Stefanie Unterweger, Tanja Hinteregger sowie Peter Pucher und Hannes Mitterer

Sommer 2019
Goldeck-Pendelbahn geht nicht mehr in Betrieb

Gäste müssen im Sommer mit der Umlaufbahn auf den Berg. Für ansässige Flugschule "eine Katastrophe". BALDRAMSDORF (ven). Wie heute bei einer Pressekonferenz bekannt wurde, wird die "alte" Goldeckbahn, die bisher im Sommerbetrieb die Gäste von Spittal auf den Berg brachte, heuer nicht mehr in Betrieb gehen. Der vorgezogenen Entscheidung - die Konzession läuft 2020 ab - ging ein tragischer tödlicher Unfall (die WOCHE berichtete) voraus.  Nun wird die Umlaufbahn von Schwaig in Baldramsdorf aus...

  • 16.05.19
Lokales
Den Wind muss Kandussi immer im Auge behalten, denn jede seiner Bahnen reagiert anders auf die Windverhältnisse
4 Bilder

Modellseilbahn
Wie im Garten ein Mini-Goldeck entsteht

Marcel Kandussi aus Spittal sammelt Modell-Seilbahnen und baut Skigebiet nach SPITTAL (des). Marcel Kandussi aus Spittal ist ein außergewöhnlicher junger Mann. Mit seinen 14 Jahren kann der Schüler von der Neuen Musikmittelschule Seeboden bereits auf einen Bekanntheitsgrad über die Grenzen Kärntens verweisen. Schuld daran ist sein ungewöhnliches Hobby. Er sammelt nicht nur Modellseilbahnen, sondern baut in dem Garten der Eltern ein Skigebiet nach. Jede freie Minute Eisenbahn war früher,...

  • 07.05.19
Lokales
Da das durchhängende Tragseil weiter abzustürzen drohte, mussten die Bewohner von vier Häusern in Schwaig evakuiert werden

Tödlicher Unfall am Goldeck: Unfallursache noch immer unbekannt

GOLDECK. Zum tödlichen Unfall, der sich am Dienstagvormittag am Goldeck ereignete (die WOCHE berichtete), gibt es nun mehr Details. Der Verunglückte ist ein 45-jähriger Mann aus dem Bezirk. Landeskriminalamt ermittelt Laut Polizei sind die weiteren verletzten Mitarbeiter 41, 46 und 50 Jahre alt. Bis dato konnte weder eine Unfallursache erhoben noch festgestellt werden, ob Fremdverschulden vorliegt.  Eine Sachverständigenkommission, der zuständige Arbeitsinspektor sowie Beamte des...

  • 02.04.19
Lokales
Laut ersten Informationen ist das Tragseil der Pendelbahn gerissen

Tragseil gerissen
Schwerer Unfall mit einem Toten und Verletzten auf dem Goldeck

GOLDECK (ven). Laut ersten Informationen hat es am Goldeck heute vormittag einen tragischen Arbeitsunfall mit einem Toten und weiteren Verletzten gegeben. Mitarbeiter der Bergbahn Laut Hannes Micheler von der Polizei Spittal ist bei Wartungsarbeiten in der Mittelstation der Pendelbahn das Tragseil gerissen. Dabei ist eine Person tödlich verunglückt, weiters gibt es noch drei Leichtverletzte - allesamt Mitarbeiter der Bergbahn. "Wobei man noch nicht sagen kann, ob es nicht der Schock ist",...

  • 02.04.19
Sport
Viele strahlende Sieger gab es am Fuße des Goldecks bei den SGS Vereins- und Stadtmeisterschaften
5 Bilder

SGS-Meisterschaften am Goldeck voller Erfolg

Mehr als 45 Teilnehmer zeigten ihr Talent am Spittaler Hausberg. SPITTAL. Der SGS - Sektion Schi - wickelte am Spittaler Hausberg Goldeck wieder die Vereins- und Spittaler Stadtmeisterschaften ab. Die mehr als 145 Starter kämpften in den verschiedensten Kategorien um die Platzierungen und konnten ihr Können unter Beweis stellen. Viele Kinder und Jugendliche Die SGS Sektion Schi zeigten sich auch beim letzten Rennen des Jahres wieder top motiviert und das ganze Team um Sektionsleiter...

  • 28.03.19
Lokales
Die Kinder der Volksschule Steinfeld hatten viel Spaß am Goldeck
2 Bilder

Volksschule Steinfeld
Auf den Spuren von Fritz Strobl

GOLDECK. Wie jedes Jahr verbrachten alle Kinder der EVS Steinfeld drei wundervolle Schitage auf Kärntens Sportberg, dem Goldeck. Vom Kinderland über den Bärenbiss bis hin zur Eggeralm wurden alle bestens präparierten Pisten mit großem Eifer und großer Freude genützt. Dank an Beteiligte Die Schüler und das Lehrer-Team möchten sich von ganzem Herzen bei den Goldeck Bergbahnen, der Schirmbar, der Schischule Goldeck und allen Eltern und Begleitern bedanken, die den Kindern diese drei...

  • 06.03.19
  •  1
Lokales
Die 110 Kinder hatten bei der Ski- und Snowboardwoche am Goldeck viel Spaß und traumhaftes Winterwetter
6 Bilder

Kinderfreunde tobten im Schnee am Goldeck

110 Kinder nahmen an der Ski- und Snowboardwoche der Kinderfreunde Spittal am Goldeck teil. SPITTAL. Alljährlich in den Semesterferien veranstaltet die Kinderfreunde-Ortsgruppe Spittal am Sportberg Goldeck eine Kinderski- und Snowboardwoche. Von Anfänger bis Fortgeschrittene waren alle Kinder mit jeder Menge Spaß und voller Eifer dabei.  Freizeit sinnvoll nutzen Die Skiwoche der Kinderfreunde am Goldeck hat wahrlich schon Tradition. Schon seit Jahrzehnten können die Kinder dank der...

  • 27.02.19
Sport
Konstantin Schroth, Emily Untermoser, Michael Morgensternl, Jana-Lena Auer, Emma Gatterer mit Wolfgang Steinacher (li.) und Norbert Santner (re.)
2 Bilder

Voller Erfolg für Millstättersee Ski Open 2019

GOLDECK. Die diesjährigen Millstättersee Ski Open wurden mit 97 LäuferInnen am Sportberg Goldeck gestartet und vom SGS Schiteam organisiert. Rennluft schnuppern Auf dem fair gesteckten Kurs konnten alle StarterInnen tolle Leistungen zeigen. Viele junge Skistars konnten bei diesem Event erstmals neben den zahlreichen arrivierten Rennläufern Rennluft schnuppern. Für die Erwachsenen stand neben dem sportlichen Wettkampf natürlich auch der gesellschaftliche Teil im Mittelpunkt. Das SGS Skteam...

  • 18.02.19
  •  2
Leute
Die Landung des Rettungshubschraubers RK 1 auf dem Spittaler Hausberg war für die Kinder sicher ein Highlight
5 Bilder

Safety Day
Besucherrekord bei Sicherheitstag am Goldeck

GOLDECK. Der Sicherheitstag am Goldeck wurde heuer von 800 Schülern genutzt. Alpine Einsatzkräfte zeigten, wie man sich im Notfall verhält und die Kinder werden für das Thema Sicherheit sensibilisiert.  Interessierte Kinder Veranstaltet wurde der Tag von den Goldeck Bergbahnen in Kooperation mit den Oberkärntner Einsatzkräften wie Bergrettung, Pistendienst, Alpinpolizei und Lawinenkommission. Rettungshunde (unter der Verantwortung von Lorenz Geiger) zeigten, wie Lawinenopfer aufgestöbert...

  • 11.02.19
Sport
Abkühlung am Goldeck nach dem Training: Barbara Pließnig wurde beste Österreicherin beim Kaisermarathon in Söll in Tirol

Marathon
Barbara Pliessnig beste Österreicherin bei Kaisermarathon

SÖLL/TIROL. Beim Kaisermarathon in Söll/Tirol erreichte Barbara Pliessnig als beste Österreicherin den 7. Platz und den 2. Platz in ihrer Altersklasse. Wobei bei einer Distanz von 42,198 km noch über 2345 Höhenmeter zurück gelegt wurden. Zur Vorbereitung wurde der Spittaler Hausberg Goldeck 24 Mal erlaufen. Danach wartete eine wohl verdiente Abkühlung!

  • 12.11.18
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.