Goldener Boden

Beiträge zum Thema Goldener Boden

Bgm. Joachim Schnabel (Mitte) konnte die Auszeichnung zum dritten Mal entgegennehmen.

Gemeinde Lang verfügt über einen goldenen Boden

Die Gemeinde Lang wurde von der WKO Steiermark bereits zum dritten Mal mit dem "Goldener Boden"-Zertifikat ausgezeichnet. Durch dieses Gütesiegel ist Lang für Unternehmen schon auf den ersten Blick als attraktiver und wirtschaftsfreundlicher Standort erkennbar. Kriterien für die Auszeichnung sind u.a., ob es transparente Ausweisungen von Gewerbeflächen gibt und ob regionale Unternehmer bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen gefördert werden. In Lang werden neue Betriebe zusätzlich gratis in...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Acht Gemeinden durften von der WKO Steiermark die Auszeichnung "Goldener Boden" entgegen nehmen.
1

Wirtschaftsgütesiegel
"Goldener Boden"-Zertifikat für acht Gemeinden im Bezirk

Von insgesamt 287 steirischen Gemeinden wurden von der WKO Steiermark 78 Kommunen mit dem „Goldener Boden“-Zertifikat ausgezeichnet. Der Bezirk Leibnitz war mit acht Gemeinden stark vertreten. Lorbern gab es für Empersdorf, Kitzeck im Sausal, Lebring, Lang, Leibnitz, Ragnitz, St. Andrä-Höch, Tillmitsch. Das Gütesiegel "Goldener Boden" zeichnet die prämierten Gemeinden und Städte als besonders wirtschaftsfreundlich aus. "Um dieses Gütesiegel zu erlangen, mussten zahlreiche Kriterien erfüllt...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer

Gemeinde Lang punktet dank günstiger Lage

Im Bezirk Leibnitz wurden fünf Gemeinden mit dem „Goldenen Boden“ ausgezeichnet. Auch die Gemeinde Lang erhielt diese Auszeichnung. Durch die günstige Lage an der Hauptverkehrsachse Südautobahn hat sich die Gemeinde Lang zu einem beliebten Industrie- und Gewerbestandort entwickelt. Das Zertifikat wurde an Bgm. Joachim Schnabl überreicht.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Die Wirtschaftskammer-Verantwortlichen mit den prämierten Bürgermeistern aus dem ehemaligen Bezirk Feldbach: Johannes Weidinger, Karl Konrad, Wilfried Prasch, Anton Schuh, Walter Wiesler, Johann Winkelmaier, Walter Jansel, Franz Fartek und Johann Kaufmann.
2

Goldener Boden in unserer Heimat

Südoststeirische Gemeinden waren bei "Goldener Boden" der WK die Abräumer. Insgesamt 56 Kommunen wurden im Erzherzog-Johann-Zimmer der WKO Steiermark mit dem „Goldener Boden"-Zertifikat ausgezeichnet. Dieses Gütesiegel weist die prämierten Gemeinden und Städte als besonders wirtschaftsfreundlich aus. Großartig schnitt dabei die Südoststeiermark ab. Die 13 Gemeinden Fehring, Hatzendorf, Hohenbrugg-Weinberg, Johnsdorf-Brunn, Klöch, Mettersdorf am Saßbach, Mühldorf, Mureck, Paldau, Pertlstein, St....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Markus Kopcsandi
Die Verantwortlichen der Gemeinde Ragnitz freuen sich über die Auszeichnung.

Ragnitz hat einen goldenen Boden

Im Rahmen der Initiative „Goldener Boden“ der Wirtschaftskammer Steiermark wurde der Gemeinde Ragnitz ein Zertifikat über die Erfüllung der Anforderungen der kommunalen Wirtschaft und der Stärkung der Gemeinde als Wirtschaftsstandort verliehen.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.