Goldhaubenfrauen

Beiträge zum Thema Goldhaubenfrauen

4 2

Reinerlös wird für Sozialprojekte gespendet
Adventmarkt St. Valentin

Am Samstag von 13:00-18:00 Uhr (30.11.) und Sonntag von 8:00-12:00 Uhr (1.12.), laden die Goldhaubengruppe und die Frauen der Pfarre St. Valentin zum Adventmarkt in den Pfarrsaal ein! Es gibt Adventkränze und weihnachtliche Gestecke, köstlich feine Weihnachtsbäckerei zum Mitnehmen und Kunsthandwerk. Lassen Sie sich von den Goldhaubenfrauen mit Tee, Kaffee, einem Glas Wein und frischen Mehlspeisen verwöhnen! Der Reinerlös des Adventmarktes wird an verschiedene Sozialprojekte gespendet. Am...

  • Enns
  • Hanspeter Lechner

St. Valentin
Adventmarkt im Pfarrsaal

Die Goldhaubengruppe und die Frauen der Pfarre St. Valentin laden am Samstag, 30. November, 13 bis 18 Uhr und am Sonntag, 1. Dezember von 8 bis 12 Uhr zum Adventmarkt im Pfarrsaal am Hauptlatz St. Valentin ein. ST. VALENTIN. Geboten werden Adventkränze, weihnachtliche Gestecke, köstliche Weihnachtsbäckerei und Kunsthandwerke. Tee, Kaffee, Wein und Mehlspeisen runden das Angebot ab. Am Samstag um 16 Uhr findet beim heiligen Valentin am Hauptplatz eine besinnliche Adventkranzweihe statt. Der...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Auch die Männer hatten Freude an den Kräuterbüscheln.
2

Kirchweihfest und Kräuterweihe
Ernsthofen feierte das Kirchweihfest

So wie jedes Jahr, wurde am ersten Sonntag im Juli das Kirchweihfest in Ernsthofen gefeiert. ERNSTHOFEN. Die Goldhaubengruppe Ernsthofen band am Vortag Kräutersträußerl, die dann am Sonntag bei der Heiligen Messe geweiht wurden. Die Messe zelebrierte der Abt vom Stift Seitenstetten Petrus Pilsinger. Bei der anschließenden Agape wurden die Sträußerl verteilt. Ein schöner Brauch der allseits Anklang findet. 240 Sträußerl wurden gebunden und sie waren zu wenig. Auch die Männer freuten sich...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Goldhaubenfrauen und Interessierte beim Tag im Zeichen der Krippen.

Goldhauben-Ausflug
Krippenfiguren aus Terrakotta modellieren

Die Goldhaubendamen aus Ernsthofen, Enns, St. Valentin und Krippeninteressierte aus der Umgebung besuchten am Samstag, 8. Juni, einen Vortrag im privaten Krippenmuseum von Franz und Gusti Aichinger. REGION. Erstmalig in privatem Rahmen zeigte Angela Tripi aus Palermo in Sizilien am Pfingstwochenende im Haus von Gusti und Franz Aichinger in Langstögen, Prambachkirchen, das Modellieren von Krippenfiguren aus Terrakotta und das Bekleiden dieser mit Stoff. Die italienische Künstlerin fertigt...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Viele Gäste beim Goldhauben-Jubiläumsfest: Pfarrer Johann Zarl, Bübermeisterin Kerstin Suchan-Mayr, die Stadträte Andreas Pum und Leopold Feilecker sowie Goldhauben Obfrau Helga Kegelreiter und ihr Team.
13

40 Jahre Jubiläum
Zahlreiche Gäste beim Goldhauben-Jubiläumsfest

ST. VALENTIN (eg). Schon bei der Maiandacht in der schönen Filialkirche Rems schien die kleine Kirche förmlich aus allen Nähten zu platzen, so voll war sie. Aber auch das anschließende 40 Jahr Jubiläumsfest im schönen Ambiente des Bauernhofes der Familie Schnetzinger, war gut besucht. Viele Freunde und Bekannte der Goldhaubenfrauen aus Nah und Fern kamen und gratulierten zu diesem besonderen Jubiläum. Unter den Festgästen war auch Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr, Stadtrat Leopold Feilecker...

  • Enns
  • Elisabeth Glück
Auch der Nachwuchs ist dabei.

Goldhaubenfrauen-Jubiläum
Valentiner Goldhauben feiern 40igsten Geburtstag

Die St. Valentiner Goldhaubenfrauen feiern am 17. Mai ihren 40igsten Geburtstag. ST. VALENTIN (eg). 1979 trafen sich die ersten Frauen in St. Valentin, um sich Goldhauben zu sticken. Zwei Jahre später waren es bereits dreißig Frauen, die sich regelmäßig trafen und sich zu einer losen Vereinigung zusammenschlossen. Federführend für diese Treffen war damals Juliane Muthammer. 2004 wurde es erst offiziell: Ein Verein mit 42 Mitgliedern und Heidemarie Schönauer war deren erste Obfrau. „Heute haben...

  • Enns
  • Elisabeth Glück
3

St. Valentin
Goldhaubenfrauen in der Weihnachtsbäckerei

ST. VALENTIN (eg). Die Goldhaubenfrauen aus St. Valentin feiern kommendes Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Schon seit ihrer Gründung unterstützen sie lokal und weltweit soziale Projekte und setzen sich für Menschen ein, denen es nicht so gut geht wie den meisten. Helga Kegelreiter ist seit zwölf Jahren Obfrau und sie und ihr Team – zur Zeit sind es 32 Frauen – engagieren sich bei vielen Veranstaltungen, wie zum Beispiel beim Erntedankfest, der Maiandacht oder beim Krapfenbacken und sammeln Geld...

  • Enns
  • Elisabeth Glück
4

"Da Summa is ummi": Den Sommer am Sumerauerhof ausklingen lassen

ST. FLORIAN. Der Vereim Sumerauerhof veranstaltet am Sonntag, 23. September das Fest „Da Summa is ummi." Viel Musik, Volkstanz und regionale Kulinarik stehen im oberösterreichischen Freilichtmuseum Sumerauerhof in St. Florian am Programm. Mit der Veranstaltung soll der Sommer einen gemütlichen Ausklang am Vierkanthof finden. Von 11 bis 18 Uhr werden das „Anton Schosser Quartett“ und „Die vier Hinterberger Musikanten" aus Bayern für gute Unterhaltung sorgen. Um 13.30 Uhr, 15 Uhr und 16.30 Uhr...

  • Enns
  • Bianca Karr-Sajtarevic

Stadtpfarrkirche St. Valentin lädt zum Dirndlgwandsonntag ein

Am Sonntag, 9. September lädt die Stadtpfarrkirche St. Valentin zum bereits traditionellen Dirndlgwandlsonntag ein. Beim Gottesdienst welcher um 09:30 Uhr beginnt, findet auch die Kräuterweihe statt.  Heuer ist es bereits das zehnten Mal, dass die die Volkskultur Niederösterreich und die Partner der Initiative "Wir tragen Niederösterreich" zum landesweiten Dirndlgwandsonntag aufrufen!  Rund um das Fest der Heiligen Notburga, „Patronin der Trachtenkleidung“, wird in den Pfarren...

  • Enns
  • Hanspeter Lechner
3 2

Danke der BezirksRundschau Enns für den Bericht: St. Valentiner Goldhaubenfrauen auf Adventfahrt im Erzgebirge

Vier stimmungsvolle Tage verbrachten 19 Goldhaubenfrauen aus St. Valentin im Erzgebirge. Das Hotel in der Stadtmitte von Chemnitz war sehr gut und ein idealer Ausgangspunkt zu den Weihnachtmärkten von Schneeberg, Annaberg, Buchholz und Seiffen. Mit ihren traditionellen Holzschnitzereien konnten die Märkte begeistern und so kamen etliche Schwibbögen und Pyramiden, Räuchermännchen und Nußknacker mit nach St. Valentin. Kulturelle Highlights waren neben der Residenzstadt Dresden noch der Dom in...

  • Enns
  • Hanspeter Lechner
5

Goldhaubenfrauen backen für Adventmarkt

Die St. Valentiner Goldhauben backen seit mehr als 20 Jahren für den örtlichen Adventmarkt. ST. VALENTIN. Schon seit Anfang Oktober haben die Goldhaubenfrauen aus St. Valentin alle Hände voll zu tun. Sie arbeiten bereits fleißig für den St. Valentiner Christkindlmarkt. „Alle haben mitgeholfen als wir am 4. Oktober an die vierzig Kilogramm Teig – natürlich nur aus besten regionalen Produkten – gemacht haben“, erzählt Goldhauben Obfrau Helga Kegelreiter stolz. Zehn Tage später wurde im Rahmen...

  • Enns
  • Elisabeth Glück
4

Dirndlgwandsonntag in Ernsthofen

ERNSTHOFEN. Im Rahmen der Initiative "Wir tragen Niederösterreich" lädt die Volkskultur NÖ. gemeinsam mit den Pfarren in Niederösterreich jährlich im September zum landesweiten Dirndlgwandsonntag ein. "Wir tragen Niederösterreich" ist eine Initiative, die 2008 gestartet wurde, um die Besonderheiten unseres Bundeslandes hervorzuheben und das Landesbewusstsein für regionale Produkte, traditionielle Bräuche, Trachten, Handwerk und das Miteinander zu stärken. In Ernsthofen wurde heuer dieses...

  • Enns
  • Andreas Habringer
Überreichung der Ehren-Mitgliedschafts-Urkunde der Ennser Goldhaubenfrauen, von links: BR-Präsident aD. Gottfried Kneifel, Karin Penz, Susanne Neustifter, Margarita Fenzl, Isolde Brosche, Goldhauben-Obfrau Elfi Zehetner, Monika Kneifel und Anneliese Wagner.

Gottfried Kneifel wird Ehrenmitglied bei Goldhaubenfrauen

ENNS. „Wir überreichen an Gottfried Kneifel diese Urkunde als Anerkennung für seine großen Verdienste um die Erhaltung von Trachtenwesen, Regionalität, Landesbewusstsein und Tradition“, sagte die Obfrau der Ennser Goldhaubenfrauen, Elfriede Zehetner, beim „Dirndltag“ am Hauptplatz in Enns. Kneifel hob die Leistungen der Goldhaubenfrauen für soziale Anliegen, für Traditionspflege, Belebung der Stadt und die Begleitung von Festen und Feiern in Enns und Umgebung hervor: „Ich habe schon manche...

  • Enns
  • Andreas Habringer

Goldhaubengruppe Ernsthofen feierte 40-jähriges Bestehen

ERNSTHOFEN. Es war für die Goldhaubengruppe Ernsthofen ein unvergeßlicher Tag anläßlich des 40-jährigen Bestehens. Gefeiert wurde in festlichem Rahmen und mit zahlreichen Ehrengästen. Mehr als 100 Goldhaubenfrauen und Kopftuchfrauen aus dem Mostviertel, angeführt von Obfrau Grete Hammel, waren beim Gottesdienst und bei der Kräuterweihe dabei. Begleitet wurden sie von Hammerherren und Fahnenjunker in ihren Festtagstrachten. Die Messe gestaltete Prälat Gilbert Vogt. Die anschließende Ausstellung...

  • Enns
  • Andreas Habringer
1 7

Ennser Goldhaubenfrauen luden Kinder ein

ENNS (red). Im Rahmen des 17. Ennser Ferienspiels wurden die Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren zum Stoffdrucken mit „Gräsern“ von den Goldhaubenfrauen eingeladen. Mit vollem Elan wurden Stofftaschen mit Gräsern, Blättern und Blüten bedruckt. Nicht nur die Mädchen und Andreas hatten bei dieser Veranstaltung Spaß, sondern auch die Goldhaubenfrauen waren mit Begeisterung dabei und halfen tatkräftig mit.

  • Enns
  • Andreas Habringer
3

Kinder backen Gebildbrot

ERNSTHOFEN. Der Brauch der sogenannten Gebildbrote stammt noch aus vorchristlicher Zeit. Süße oder salzige Brote werden in bestimmte Formen mit Symbolcharakter gebracht, zum Beispiel eine Brezel, ein Hase, ein Osterlamm oder ein Sonnenrad. Alle diese "Gebilde" stehen für Fruchtbarkeit und neue Kraft. "Gebildbrote sind in unserem Kindergarten zur beliebten Tradition geworden", sagt Maria Eglseer, Leiterin des Kindergartens Ernsthofen. "Mit viel Begeisterung stellen die Kinder unter meiner...

  • Enns
  • Christian Koranda

Klein, aber fein – Adventmarkt der Goldhaubenfrauen

ST. VALENTIN. Seit 1980 backen die Frauen der Goldhaubengruppe in der letzten Novemberwoche gemeinsam die feinen Weihnachtskekserl für ihren Adventmarkt. Da sie das schon seit Jahren in „Schnellers Backstube“ machen dürfen wurde das Angebot immer vielfältiger und schöner, vor allem durch die weihnachtlichen Kunstwerke aus Lebkuchen. Die Goldhaubenfrauen haben viel Freude bei der gemeinsamen Arbeit und den Vorbereitungen für ihren Adventmarkt! Der Erlös wird zur Gänze für einen guten Zweck...

  • Enns
  • Christian Koranda

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.