Golf

Beiträge zum Thema Golf

Pokalübergabe: v.l. Peter Enzinger, Max Mühlbacher (beide GC Nationalpark Hohe Tauern) Herbert Berger und Hermann Unterdünhofen (beide GC Dolomitengolf)

Felbertauerncup 2020
Dolomitengolfer mussten Wanderpokal abgeben

Team GC Nationalpark Hohe Tauern gewinnt den Felbertauerncup 2020 MITTERSILL/LAVANT. Am 13. September machten sich die Osttiroler Golfspieler auf den Weg nach Mittersill zum heurigen Felbertauerncup. Dieses traditionelle Freundschaftsspiel wird einmal in der Saison abwechselnd vom Golfclub Dolomitengolf in Lavant und vom Golfclub Nationalpark Hohe Tauern in Mittersill ausgetragen. Gekämpft wird um den „Wanderserpentin mit Loch“. Trotz guter Leistungen musste die Osttiroler Mannschaft heuer...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Die Clubmeister Philipp Oberhauser und Uschi Schmidl flankiert von Herbert Berger und Hermann Unterdünhofen.

Golf
Dolomitengolf: Clubmeister wurden ermittelt

Uschi Schmidl und Philipp Oberhauser sicherten sich den Clubmeistertitel 2020. LAVANT (red). Am letzten August-Wochenende wurden auf der Dolomitengolfanlage in Lavant die heurigen Clubmeisterschaften ausgetragen. Trotz der äußerst schlechten Wettervorhersage nahmen am Samstag über 40 Golfer - aufsteigend nach den aktuellen Handicaps - die erste 18-Loch Runde in Angriff. Erfreulicherweise konnten alle Turnierteilnehmer ohne den angesagten Regen und Gewitter ihr Spiel trocken...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Der neue VW Golf ist da – komplett digitalisiert und mit fünf verschiedenen Hybridantrieben.
9

Der neue VW Golf ist da. Der bislang intelligenteste.

Der VW Golf ist seit über vierzig Jahren das erfolgreichste europäische Auto. Am 24. Oktober war die Weltpremiere der achten Generation des Bestsellers in seiner Heimat in Wolfsburg. VW Golf total vernetztTechnisch macht der VW Golf den größten Sprung seit seinem Debüt. Seine Anzeigen und Bedienelemente sind komplett digitalisiert und funktionieren selbsterklärend. Er ist total vernetzt, verbindet nicht nur die Systeme untereinander, sondern vernetzt sich – als erster VW – auch mit seiner...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Das Team Nord- und Osttirol gewann den TirolCup 2019

Golf
TirolCup 2019: Sieg für Team Nord- und Osttirol

Der traditionelle Golfvergleichskampf zwischen den 12 besten Amateuren aus Nord- und Osttirol gegen Südtirols Golfelite endete auf der Golfanlage des GC Dolomitengolf Osttirol in Lavant mit einem 11:9 Erfolg der Gastgeber. LAVANT (red). Der TirolCup wurde bereits zum 7. Mal im Rydercupmodus ausgetragen. Beide Teams konnten bisher dreimal den Wanderpokal für 2 Jahre verwahren. Für die 7. Auflage, in der Nord- und Osttirol als Pokalverteidiger antrat, wurde ein knapper Ausgang erwartet,...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Hermann Unterdünhofen (GF Dolomitengolf), die Bruttosieger Claudia und Gerhard Mayr und Martin Niedertscheider (v.l.)

Golf
22 Teams bei Autohaus Niedertscheider Golfturnier

Claudia und Gerhard Mayr sicherten sich den Bruttosieg LAVANT. Das Lienzer Autohaus Niedertscheider lud am 27. Juli 2019 zum Golfturnier am GC Dolomitengolf Osttirol. 22 Teams gingen bei herrlichem Sonnenschein an den Start. Es wurde ein 2er Texas Scramble über 18-Löcher gespielt. Bereits vor Turnierbeginn durfte jeder Spieler ein Startgeschenk, bestehend aus Bällen und Tees, von Martin Niedertscheider entgegennehmen. Nach 9 Löchern konnten sich die SpielerInnen an der Halfway mit Salaten,...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Philip Oberhauser im Gewinnmodus.

Golf Ländervergleich - Sieg für Nord- und Osttiroler

6. Auflage des Tirol Cups ging am 14. und 15. Oktober in Eppan über die Bühne Der traditionelle Ländervergleich zwischen einer Auswahl von Nord- und Osttiroler Golfern gegen Golfer aus Südtirol wird im Zweijahres-Rhythmus abwechselnd in Nord- und Südtirol ausgetragen. Im heurigen Jahr fand das Turnier am 14. und 15. Oktober in Eppan statt. Die jeweils besten 12 Golfamateure aus den Tiroler Landesteilen traten im Rydercup-Modus gegeneinander an. Philip Oberhauser, Clubmeister des GC...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
VW Golf GTI Performance – das Traumvehikel für GTI-Enthusiasten ist ab 37.990 Euro bestellbar.

Neuer Golf GTI Performance startet ab 37.990 Euro

SALZBURG. Ab sofort ist der neue GTI Performance konfigurier- und bestellbar. Er bringt um 15 PS mehr als der GTI und hat zudem das GTI-Logo auf den vorderen Bremssätteln und GTI-Schriftzüge an Front und Heck. Mit 245 PS und 370 Newtonmetern Drehmoment schafft es der neue GTI in 6,2 Sekunden von 0 auf 100. Er ist wahlweise mit Sechsgang-Schaltgetriebe oder Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe DSG zu haben. Ebenso wie beim GTI sind Tagfahrlicht sowie Rückleuchten in LED-Technik...

  • Motor & Mobilität
Ein Mann, dessen Namen auf allen Sportstätten Programm ist: Kraftvoller Abschlag von Stefan Kraft!
22

Adler auf dem Golfplatz gelandet

Skisprung-Stars aus Österreich, Norwegen und Finnland tauschten Skier gegen Ball und Schläger! Dass die Skiflieger und Weitenjäger in den Sommermonaten u. a. auf dem Golfplatz landen, hat bereits Tradition! Unter dem Motto der „sportlichen Völkerverständigung“ trafen sich heuer bereits zum vierten Mal einige der weltbesten Skispringer zu einer freundschaftlichen Golf-Competition – bereits zum zweiten Mal fand diese auf der prächtigen Anlage des Golfclubs Zillertal-Uderns statt. Skijumpers...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die erfolgreichen Spieler des GC Dolomitengolf mit Vertretern des GC Almenland.
1 2

Meisterschaftserfolg für Osttiroler Golfer

Herrenmannschaft vom GC Dolomitengolf gelingt bei den Österreichischen Mannschaftsmeisterschaften der Aufstieg in die Division 3. Am vergangenen Wochenende wurden im Golfclub Almenland im steirischen Passail die Österreichischen Mannschaftsmeisterschaften ausgetragen. Der Golfclub Dolomitengolf wurde dort durch die Spieler Josef Schmidl jun., Bernhard Koller, Roman und Bernhard Idl, Nikolaus Grißmann, Philipp Oberhauser, Anton Fuchs, Hans-Jörg Mayer, Robert Delorenzo, Lukas Bernsteiner und...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Vorstandsmitglied Herbert Berger, Bruttosiegerin Elisabeth Berger, Bruttosieger Klaus Angerer und GF Hermann Unterdünhofen (v.l.)

37 Teilnehmer beim 4. Dolomitengolf Cup

LAVANT Bei sommerlichen Temperaturen starteten vergangene Woche 37 Golfer aus Österreich und Deutschland auf die 18-Löcher Runde zum 4. Dolomitengolf Cup der Saison 2016. Die besten Bruttoergebnisse erspielten Elisabeth Berger (19 Punkte) und Klaus Angerer (34 Punkte). In der Nettowertung der Gruppe A sicherte sich Herbert Berger (40 Punkte) vor Martin Niederwolfsgruber (38 Punkte) und Hermann Bischof (36 Punkte) den Sieg. Das beste Nettoergebnis in der Gruppe B brachte Michael Conrad mit...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
GF Hermann Unterdünhofen mit den Bruttosiegern Elisabeth Berger und Anton Fuchs sowie Herbert Berger (v.l.)

Pfingstturnier am Dolomitengolf in Lavant

LAVANT. Beim diesjährigen Pfingstturnier auf der Dolomitengolfanlage in Lavant konnten erfreulicherweise 47 Teilnehmer begrüßt werden. In der Bruttowertung holte sich auch heuer wieder Anton Fuchs mit 34 Bruttopunkten den Sieg bei den Herren. Als beste Dame konnte sich Elisabeth Berger mit 18 Bruttopunkten durchsetzen. Die Nettowertung A entschied Martin Niederwolfsgruber (39 Nettopunkte) vor Roman Idl (37 Nettopunkte) und Ulrich Müller (34 Nettopunkte) für sich. In der Nettoklasse B...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Herbert Berger, Karl Brunner (3. Netto B), Berthold Burger (2. Netto B), und Klemens Kreuzer (1. Netto B; v.l.)

AUSTRIA 2022 Supporter Tour am GC Dolomitengolf


Mit der AUSTRIA 2022 Supporter Tour bekommen Golfclubs und Golfspieler die Möglichkeit, die österreichische Bewerbung um den Ryder Cup 2022 aktiv zu unterstützen. Die Turnierserie läuft von Anfang April bis Mitte September 2015 mit einem abschließenden Finale Anfang Oktober im Fontana GC – dem Platz der österreichischen Ryder-Cup-Bewerbung 2022. 
Der österreichische Golf-Verband führt über alle Turniere der Supporter Tour erstmalig Ranglisten für Golfspieler jeder Leistungsstärke (Brutto,...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Die Bruttosieger Beate Schulzki und Anton Fuchs flankiert von Angela Lechleitner (Grandhotel) und Hermann Unterdünhofen (Dolomitengolf)

Grandhotel gewinnt Hotelcup-Turnier

21 Golfer nahmen am Mittwoch, 15. Juli beim wöchentlichen Hotelcup auf der Dolomitengolfanlage Lavant teil. Den Sieg in der Bruttowertung sicherte sich Anton Fuchs mit 33 Bruttopunkten. Bei den Damen gewann Beate Schulzki mit 13 Bruttopunkten. In der Nettoklasse A setzte sich Thomas Müller (36 Punkte) vor Mario Lemm (35 Punkte) und Philipp Oberhauser (32 Punkte) durch. Marion Müller und Rolf Goebel mussten sich mit 38 und 35 Nettopunkten Andreas Müller mit sagenhaften 44 Nettopunkten...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Ralf Reitter vom GC Dolomitengolf mit den Nettoklasse C Siegern Stefanie Zauner, Michael Meirer und Florian Lienhard.

Strawberry Tour zu Gast am Dolomitengolf

Im Rahmen der Strawberry Tour 2015 fand am 10. Juli das 2. von 3 Turnieren am Dolomitengolf Osttirol statt. 72 Golfer aus Österreich und Italien gingen dabei an den Start. In der Brutto Wertung setzte sich Othmar Rainer vom GC Dolomitengolf mit 28 Punkten durch. Bei den Damen hatte Beate Schulzki (GC Castrop-Rauxel) mit 21 Bruttopunkten die Nase vorn. Die Wertungen der Nettoklassen: Klasse A: Jörg Meuschke mit 38 Nettopunkten (Oakwood Golf Course), Alexander Sandalek mit 36 Nettopunkten...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Peter Hamacher eröffnete offiziell den Platz und ließ den "Goldenen Ball" fliegen.
4

2 Millionen Euro Projekt realisiert

Im Defereggental wurde Österreichs höchstgelegener Golfplatz feierlich eröffnet. Knapp ein Jahr nach dem Spatenstich konnte der Kölner Unternehmer Werner Hamacher am vergangenen Freitag den Defereggental Golf Park beim Hotel Defereggental in St. Veit feierlich eröffnen. Zwei Millionen Euro investierte die Hamacher Hotel- und Beteiligungs GmbH in die 9-Loch-Anlage auf einer Fläche von 100.000 Quadratmetern mit freien und überdachten Abschlagplätzen, Putting Green und Pitching Area. "Die...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Pepo Winkler vom Dolomitenhof mit Bruttogewinnerin Karin Dorer-Waldner und Dolomitengolf-Geschäftsführer Hermann Unterdünhofen (v.l.)

Golf: Dolomitenhof gewinnt Hotelcupturnier

Perfektes Golfwetter konnten die 16 Teilnehmer des Hotelcup auf der Dolomitengolfanlage in Lavant am vergangenen Mittwoch genießen. Diesmal konnte der Dolomitenhof das Turnier für sich entscheiden und sich mit 5 Punkten den derzeitigen dritten Platz in der Gesamtwertung ex aequo mit dem Grandhotel Lienz sichern. Derzeit führt das Hotel & Spa Dolomitengolf die Wertung mit 19 Punkten an, gefolgt vom Hotel Moarhof mit 17 Punkten. Die besten Ergebnisse erzielten Othmar Rainer mit 27...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
GF Hermann Unterdünhofen, Bruttogewinnerin Martina Gander, Bruttogewinner Jacky Klinger und Pepo Winkler (Moarhof)

Golf: Doppelführung bei Hotelcupwertung

Auch diese Woche wurde der Schlumberger Hotelcup auf der Dolomitengolf Anlage ausgetragen. 
22 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung eine 18-Loch Golfrunde mit möglichst guten Ergebnissen zu beenden. Die meisten Bruttopunkte konnte bei den Herrn Jacky Klinger mit 26 Punkten und bei den Damen Martina Gander mit 18 Punkten erspielen. In der Nettowertung hatten mehr Teilnehmer die Chance auf einen Preis, da die Spieler in 2 Klassen aufgeteilt wurden. In der Nettoklasse A waren alle...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Herbert Berger mit den Nettosiegern Astrid und Uwe Achterberg aus Gmund am Tegernsee und GF Hermann Unterdünhofen (v.l.)

Die Golfsaison hat begonnen

Mit dem Osterturnier am 6. April wurde auf der Dolomitengolfanlage in Lavant die Turniersaison 2015 eingeläutet. 14 Teams gingen in eine winterlich angehauchte Spielrunde im Chapman –Vierer Modus. Bruttosieger wurde das Team Elisabeth und Herbert Berger mit 27 Punkten. In der Nettoklasse siegten Astrid und Uwe Achterberg (34 Punkte), gefolgt von Andreas und Cordula Podesser (34 Punkte). Über den 3. Nettopreis konnten sich Verena Rastner und Susanne Idl-Götsch mit ebenfalls 34 Punkten...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Im Benefiz-Golf-Einsatz: Manni Pranger, Brigitte Schieferer, Franz Mair und Josef Gunsch (v. li.).
1 24

Ritterorden golfte zugunsten Rettet das Kind Tirol

ERPFENDORF/TIROL (niko). Zum Charity-Golf-Turnier lud der Ritterorden "Cordon Bleue du Saint Exprit" zugusten "Rettet das Kind Tirol" nach Erpfendorf zum GCC Lärchenhof. Den Ehrenschutz für das soziale Event übernahmen LH Günther Platter, Alt-LH Wendelin Weingartner und Alt-LH Luis Durnwalder (Südtirol). Haupt-Organisator Walter Schieferer (Tiroler Versicherung) und Rettet das Kind Tirol Präsidentin Brigitte Schieferer freuten sich über ein prominentes Teilnehmerfeld (u. a. Heinz Marecek,...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Klaus Kogler

BUCH TIPP: Faszination Golf unter der Lupe

Das ultimative Golf-Buch beschäftigt sich mit Mensch, Material, Platz und Wetter, was die Faszination dieses Spiels mit Schläger und Bälle ausmacht, wie es funktioniert und richtig gemacht wird. Wissenschaftliche Erklärungen mit Tabellen und Grafiken und praktische Tipps verhelfen Anfänger wie Fortgeschrittene, die Leistung auf dem Platz mit System zu verbessern. Delius Klasing Verlag, 192 Seiten, 30.80 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Georg Larcher
2 9

Fährt flüsterleise am Elektro-Hype vorbei

Der 109 PS starke Nissan Leaf nimmt der Elektromobilität die Aufgeregtheit – ab 29.290 Euro. Von Thomas Winkler BMW macht es, VW macht es, Renault macht es – und viele mehr. Ein Hersteller nach dem anderen erweitert das Elektroauto-Angebot – und schlägt dabei besonders laut auf die Werbetrommel. ANTRIEB: GUT Dabei ist es die flüsterleise Fortbewegung, die im Leaf so beeindruckt. Beim Druck aufs „Gas“-Pedal schiebt der E-Motor kräftig an – die 1,5 Tonnen Gewicht drücken nicht auf den...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Motor & Mobilität
7

Scharfe spanische Kombination

Der Seat Leon ST 2.0 TDI FR mit 184 PS starkem Diesel sorgt ab 28.633 Euro für Fahrspaß. Seat beglückt die Kombi-Nation Österreich mit einer besonders scharfen Kombination: Der Leon ST kann nicht nur mit großzügigem Kofferraum sondern auch mit sportlichen Fahrleistungen punkten. ANTRIEB: PERFEKT Für Spaß am Fahren sorgt der bewährte Turbodiesel – als „FR“ 184 Pferde stark. Im Zusammenspiel mit der exakten Sechsgang-Schaltung genug, um selbst auf trockener Straße die Gummihufe durchgehen zu...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Motor & Mobilität
7

Sportback heißt die Kehrseite mit Mehrwert

Als A3 Sportback 2.0 TDI quattro bietet der Audi einen 150 PS-Turbodiesel und Allrad ab 31.660 Euro auf. Die Bezeichnung Sportback steht beim A3 für die fünftürige Steilheck-Variante des noblen Golf-Bruders, die sich durch etwas mehr Platz und Familienfreundlichkeit vom dreitürigen A3 abhebt. ANTRIEB: PERFEKT Sportback heißen zwar alle fünftürigen A3. Das Modell mit dem 150 PS-Turbodiesel wird dem „Sport“-Teil in der Bezeichnung aber besonders gerecht. Der Vierzylinder dreht freudig...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Motor & Mobilität
8

Japanische Alternative in der Kompaktklasse

Statt VW Golf den Toyota Auris fahren – ab 18.920 Euro für die 90 PS starke Diesel-Variante 1,4 D-4D. Deutlich kantiger und markanter geformt als die erste Auris-Auflage tritt der Toyota einmal mehr das schwere Erbe des Corolla an und muss sich in der hart umkämpften Kompaktklasse an Golf & Co. messen. ANTRIEB: PASST Mit seinen 90 PS ist der Basis-Diesel ausreichend motorisiert. Sportliche Anwandlungen befallen den Fahrer ob der Leistungsentfaltung aber nicht - selbst wenn er fleißig im...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Motor & Mobilität
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.