grödig

Beiträge zum Thema grödig

Lokales
Die Westautobahn und Tauernautobahn um Salzburg ist schon längst zur Stadtautobahn geworden und soll laut Landesrat Stefan Schnöll mautfrei werden.

Mautfei rund um Salzburg
Landesrat will Mautbefreiung auf der Stadtautobahn

Verkehrslandesrat Stefan Schnöll  fordert eine Mautbefreiung für Benutzer der Salzburger Stadtautobahn. Der Forderung einiger Tiroler Nationalratsabgeordneten die Mautstrecke von der bayerischen Grenze bis Kufstein  auszusetzen, schließt sich auch Landesrat Stefan Schnöll für die Salzburger Stadtautobahn an. Bekommt Tirol vom Bund die Ausnahmegenehmigung, dann will Schnöll sie auch für Salzburg. Von Söllheim bis Grödig Aufgrund des hohen Anteils an Umgehungsverkehr in manchen...

  • 13.09.19
  •  1
Politik

Kommentar
Den öffentlichen Verkehr verändern

Stau, keine Parkplätze und zu viele Autos. Das sind die ständigen Probleme, mit denen die Stadt Salzburg und der Flachgau konstant zu kämpfen haben. Autospuren werden erweitert und Fahrverbote eingerichtet. Dies vermindert jedoch den ganzen Verkehr nicht, der die Menschen und die Umwelt in diesem Bereich belastet. Viel sinnvoller ist es da, den öffentlichen Verkehr besser sowie umweltfreundlicher auszubauen und ihn vor allem günstiger zu machen. In Grödig geschieht dies im Moment. Dort...

  • 11.09.19
Lokales
Es sind zehn Kilometer Busfahrt ohne Strom möglich.
12 Bilder

Testfahrt eObus
VIDEO- Grödig ist Vorreiter im öffentlichen Verkehr

Nach vielen Diskussionsrunden ist die umweltfreundliche Buslinie 5 nach Grödig nun unterwegs. Zusätzlich wird der Busplan bis zur Untersbergbahn verlängert. GRÖDIG. "Es ist einer der schönsten Momente, wenn man das Ergebnis langer Arbeit sieht", sagte der ehemalige Bürgermeister von Grödig, Richard Hemetsberger, bei der ersten Fahrt des neuen eObusses. "Wir in Grödig legen ganz starken Wert auf den öffentlichen Nahverkehr. Er soll attrak tiver und günstiger werden", erklärte der aktuelle...

  • 10.09.19
  •  2
Sport
Wildsau Dirt Run 2019
38 Bilder

Extreme Hitze beim Wildsau Dirt Run 2019
VIDEO - 6ter Wildsau Dirt Run Lauf in Salzburg - Leube am Gutrathberg

Startbeginn war 11:00 Uhr bei einer Mittagshitze von 29 Grad, aber die Besucher waren schon voll auf den Lauf eingestellt und es gibt ja bei dem extrem Hindernislauf in Salzburg jeden Gatsch, nasse Wiesen und eine Saugeile Rutsche, die heuer aus Sicherheitsgründen verkürzt wurde. Also ein heißer Lauf mit Erfrischender Abkühlung und "Wer da noch Sauber war nicht richtig dabei...". Gestartet wurde in 3 Distanzen: 20 km / 10 km / 5 km Was ist die Wildsau? Das gemeinsame Bewältigen...

  • 31.08.19
Lokales
Der Flachgau ist hinter Salzburg der in Sachen Bevölkerung der meist gewachsene Bezirk.

Gemeinden wachsen
Anif und Bürmoos Vorreiter in Sachen Einwohnerzuwachs

Bevölkerungsvergleich 1869 bis 2019 im Land Salzburg: Rekord liegt in der Flachgauer Gemeinde Bürmoos. FLACHGAU. Anif feierte kürzlich 125jähriges Jubiläum. Die Einwohnerzahl hat sich von knapp 700 Bürgern zu Beginn auf derzeit 4.204 Personen (Stand 1. Jänner 2019) versechsfacht. Aber das ist bei weitem kein Rekord. Den hält mit Abstand Bürmoos: Von der ersten Volkszählung 1869, also vor 150 Jahren, bis heute hat sich die Bevölkerungszahl in der kleinen Flachgauer Gemeinde...

  • 28.08.19
Sport
Wildsau Dirt Run 2019 - Mitarbeiter
39 Bilder

Aufbauarbeiten zur 6ten und härtesten Kilometer Wildsau Dirt Run Salzburg
„Go Gatsch or go home!“

Grödig/St. Leonhard - Aktualisiert (30.08.2019) Aufbauarbeiten zur 6ten und härtesten Kilometer Wildsau Dirt Run Salzburg in St.Leonhard bei Zementwerk Leube Gutrathberg beginnt in wenigen Tagen. Am Samstag, den 31.08.2019 heißt es wieder „Go Gatsch or go home!“ oder "Wer Sauber ist war nicht dabei...". Was ist die Wildsau? Der Wildsau Dirt Run ist ein Erlebnislauf mit Hindernissen für (Freizeit-) SportlerInnen, die auch vor Gatsch nicht zurückschrecken. Darüber hinaus gilt es,...

  • 28.08.19
Sport
Die Sportler freuen sich über Besucher, die sie anfeuern.
4 Bilder

Reitsteig hinauf
Der Untersberglauf startet wieder

Für einen guten Zweck den schönen Untersberg am 31. August hoch laufen. GRÖDIG. Zum dritten Mal startet heuer der Untersberglauf am 31. August in Glanegg. Zu bewältigen sind 1.320 Höhenmeter, 4,3 Kilometer und 2.500 Stufen. Ambitionierte Hobbyläufer können sich hier mit der Elite des Berglaufs messen, wie etwa Toni Palzer (Bayern) und Markus Kröll (Tirol). Der Streckenrekord liegt bei 46:09 Minuten. Bei den Damen liegt die Zeit bei knapp über einer Stunde. Aufgrund der regen Nachfrage gibt...

  • 27.08.19
Wirtschaft
Der eObus wurde heute geliefert.

Batterie nach Oberleitung
Der erst eObus für Grödig ist da

In Salzburg kam der erste eObus der Salzburg AG für Grödig an. GRÖDIG/SALZBURG. Der erste eObus der Schweizer Firma Hess erreichte heute Früh das Betriebsgelände der Salzburg AG. Mit der Bestellung von 15 neuen eObussen tätigt das Unternehmen eine nachhaltige Investition in den öffentlichen Personennahverkehr der Stadt und des Landes Salzburg. Die eObusse mit Traktionsbatterie werden zukünftig auf der Linie 5 nach Grödig bis zur Untersbergbahn eingesetzt.

  • 27.08.19
News
Die 79-jährige Tennengauerin brach sich den Daumen und erlitt mehrere Bissverletzungen an Beinen und Armen.

Polizeimeldung
Frau in Goldegg von Hund angefallen

Auf der Promenade in Goldegg wurde eine 79-jährige Tennengauerin von einem Hund mehrmals gebissen. GOLDEGG. Die Landespolizeidirektion Salzburg gab vor kurzem bekannt, dass eine 79-jährige Frau aus Grödig in Goldegg von einem Hund schwer verletzt wurde. Des Hundebesitzer wurde bereits ausgeforscht und angezeigt. Mehrmals zugebissen Die Tennegauerin ging an der Promenade in Goldegg spazieren, als ein Hund sie angefallen haben soll. Der Hund soll die 79-Jährige zu Boden gerissen haben,...

  • 30.07.19
Lokales
Teamarbeit ist bei der Feuerwehr besonders wichtig, nicht nur im Brandfall.
7 Bilder

28. Landesbewerb
2.500 Feuerwehrler in Grödig beim Wettkampf

2.500 Feuerwehrler zeigten im Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb in Grödig, was sie können. GRÖDIG. Das absolute Highlight im Feuerwehrkalender ist der Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb, der dieses Jahr in Grödig stattfand. Ganz unter dem Motto „Die schnellste Gruppe gewinnt“ traten rund 2.500 Teilnehmer in über 200 Gruppen gegeneinander an. Die Bewerbe Alle zwei Jahre messen sich die schnellsten Feuerwehrmänner und -frauen im Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb in Bronze und Silber. Um hier...

  • 30.07.19
Lokales
Erfahrung wurde beim Radfahren in Grödig gesammelt, um diese in das Verkehrskonzept einfließen zu lassen.

Radweg-Test
In Grödig für Grödig geradelt

Die Radwege in der Gemeinde Grödig wurden von den Bewohnern getestet und von den Grünen organisiert. GRÖDIG. Die Gemeindegruppe der Grünen und Unabhängigen mit Bürgern der Gemeinde radelte für das Grödiger Verkehrskonzept. Die Route berücksichtigte alle Ortsteile, von St. Leonhard über Grödig, Eichet, Glanegg bis Fürstenbrunn. Trotz Regen machte es allen Beteiligten viel Freude und nach drei geradelten Stunden wurde im Gasthaus Fürstenbrunn gemeinsam über bereits bestehende und weitere...

  • 23.07.19
Wirtschaft
Der Gesundheitstag in der Firma war gut besucht.
5 Bilder

Meine Gesundheit – Mein Betrieb
Mitarbeiter-Gesundheit liegt der Firma Skidata am Herzen

Skidata war nominiert für den Bezirksblätter-Gesundheitspreis mit dem "Health Benefits"-Projekt. GRÖDIG. Für ihre 350 Mitarbeiter am Hauptstandort Grödig und die etwa 100 in Österreich verteilten Mitarbeiter entwickelt die Firma Skidata ständig ihr Betriebsgesundheitsprogramm, das "Health Benefits"-Projekt, weiter. Diese gut durchdachte, gesundheitsorientierte Unterstützung für ihre Angestellten hat auch die Jury beim Bezirksblätter-Gesundheitspreis „Meine Gesundheit – Mein Betrieb“ –...

  • 22.07.19
Freizeit
Ein wunderschöner Nachtfalter, die Woll-Rindeneule oder auch "Pudel" genannt.
3 Bilder

Die Woll-Rindeneule in Grödig
Die Woll-Rindeneule ist kein Vogel, sondern ein Nachtfalter....

....und wird im Volksmund auch "Pudel" genannt, obwohl sie auch kein Hund ist:)))! Die Bezeichungen "Eule" oder Pudel" für einen Nachtfalter sind aber zu umgehen, indem man einfach den - nicht so einfachen - Lateinischen Namen nimmt, der lautet: Acronicta Leporina. Er stammt aus der Familie der Eulenfalter (Noctuidae). Das wunderschöne und elegante Tier saß auf unserer Hausmauer und ließ sich bereitwillig fotografieren. Danke dafür, liebe Woll-Rindeneule! Der "wollige" Name kommt übrigens...

  • 30.06.19
  •  10
  •  9
Politik
2 Bilder

Vielen herzlichen Dank für die Veröffentlichungen der Berichte, liebe Redaktionen!!!
Die Veröffentlichungen meiner zwei Artikel freuen mich gleich mehrfach!!!!

Ich möchte mich ganz herzlich vorallem für die Veröffentlichung des Artikels über die Stauumfahrung durch den Naturpark bedanken!!! Die "menschlichen und tierischen Anrainer" freuen sich über die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit ganz besonders und hoffen auf eine baldige Endlösung!!!! Vielen Dank auch für die Veröffentlichung des Dultartikels, liebe Bezirksblattredaktionen!!!! Große Freude!!! Beste Grüße, Eure Tatjana!

  • 30.06.19
  •  8
  •  6
Lokales
Wilhelm "Willi" Margreiter – Gründer von Wuux Surfboards – lebt seinen Beruf so richtig.
21 Bilder

Made in Grödig
Wuux Surfboards reiten auf der Erfolgswelle

Wilhelm "Willi" Margreiter, Boardshaper und Eigentümer von Wuux Surfboards, führt in dritter Generation den elterlichen Betrieb. GRÖDIG. 2004 begann Willi Margreiter, Kiteboards und andere Sportgeräte für Athleten zu bauen. 2015 gründete er Wuux Surfobards. Mittlerweile unterstützen ihn in der Werkstatt Inka Minimayr und Andreas "Andi" Eismann. Alles im FlussAngefangen hat Willi Margreiter mit der Produktion von Riversurfboards, die 20 Prozent leichter sind als andere Fabrikate. Bald...

  • 28.06.19
Wirtschaft
Josef Lageder und Johannes Lippert erhielten in Manchester für die Grödiger Firma Skidata den Innovationspreis.

Skidata
Grödiger Firma gewinnt Innovationspreis in England

Mit ihrem kontaktlose Ticketsystem gewann die Flachgauer Firma Skidata den Innovationspreis. GRÖDIG/MANCHESTER. Die Skidata AG aus Grödig erhielt in Manchester (England) mit ihrem mobilen und kontaktlosen Ticketsystem für Veranstaltungen den „Product Innovation Award". In München eingesetzt Das „NFC-Ticketing-System" von Skidata wurde in der Münchner Allianz Arena installiert. Mit der Auszeichnung dafür wurde der Weltmarktführer im Bereich Zutrittslösungen und Besuchermanagement für...

  • 25.06.19
Lokales

Hinten Veronika Amon, Petra Czerny-Bacher sowie Manuela Lassacher und vorne die siegreichen Kinder aus Krimml
2 Bilder

Energiesparen
Krimmler Volksschüler holten beim Salzburg AG-Bewerb den Sieg

Von der Salzburg AG werden im Zuge des Projektes „Energiefressern auf der Spur“ die Volksschulen des Landes besucht. KRIMML/SALZBURG. Mit dem Energiesparen kann nicht früh genug begonnen werden. Aus diesem Grund hat die Salzburg AG das Schulprojekt „Energiefressern auf der Spur“ ins Leben gerufen. Energieberater der Salzburg AG besuchen die Volksschulen des Landes und geben viel Information und Tipps, wie im Haushalt Energie gespart werden kann. Wie bei "Eins, zwei oder drei?" Die drei...

  • 24.06.19
Lokales
3 Bilder

Molche am Untersberg haben Nachwuchs bekommen
Molche im Babyglück!!!!

Die Molche, die ich vor Wochen in einer morastigen Lache entdeckt habe, haben Babies bekommen!!!!! Das sind ihre Eltern: https://www.meinbezirk.at/flachgau/c-freizeit/molche-im-morast-hier-sind-wir-gut-geschuetzt_a3432099 Es sind sechs Babymolche im Morast zu sehen gewesen, vielleicht sind es auch mehr - und ich freue mich riesig über die zahlreiche Nachkommenschaft!!!!

  • 16.06.19
  •  7
  •  6
Lokales
Landesrat Stefan Schnöll legt einen Plan für den Urlauberverkehr fest.

Stau durch Grenzkontrollen
Autobahn-Ausweichroute führt nicht durch Zentrum von Grödig und Wals

Nun gibt es konkrete Maßnahmen gegen den Sommer-Ausweichverkehr: Ausgewählte Autobahn-Abfahrten werden gesperrt, eine Einsatzzentrale überwacht Verkehr und eine Ausweichroute bei Salzburg Süd wurde festgelegt. SALZBURG.  Das Maßnahmenpaket gegen den Sommer-Ausweichverkehr nimmt konkrete Züge an. Landesrat Stefan Schnöll bekräftigt auf Einladung des Tennengauer Regionalverbandes das Ziel, die Anrainer vor dem Ausweichverkehr zu schützen: „Wir tun alles in unserer Macht Stehende, um unsere...

  • 12.06.19
  •  2
  •  2
Politik
9 Bilder

Autobahnausweiche durch Naturpark Untersberg und Ortsgebiet Grödig
Ist es normal, dass ein Stau auf der Autobahn durch einen Naturpark und ein Dorf umfahren wird?

Der Untersberg ist ein Naturpark und es leben zahlreiche Tiere die vor dem Aussterben bedroht sind, in seinen Wäldern. Leider führt eine schmale einspurige Straße entlang des Berges, die durch die Benutzung des Navis, eine Umfahrung des Staus am Walserberg (zwischen Bayern und Österreich) anzeigt. So fahren seit Jahren tausende Autos am Tag zu Ostern, Pfingsten und den gesamten Sommerferien über diesen "Schleichweg". Dass dieser "Schleichweg" aber durch einen Naturpark führt, scheint niemanden...

  • 08.06.19
  •  14
  •  7
Freizeit
Bin ich ein junger Teichmolch?
3 Bilder

Molche am Untersberg in einer kleinen Lache
Molche im Morast - Hier sind wir gut geschützt!

Bei einer Wanderung auf den Forstwegen des Untersberges machte ich die Entdeckung von drei Molchen in einer morastigen Pfütze neben dem Weg. Ich bin mir nicht sicher, ob es Teichmolche sind, es könnten noch Jungtiere sein, die für mich als Laie, nicht gut zu bestimmen sind. Auf jeden Fall waren sie gut geschützt, denn ich sah sie nur mit großer Aufmerksamkeit. Hoffentlich war keine Ringelnatter in der Nähe, Molche sind ein Leckerbissen für sie...!

  • 03.06.19
  •  6
  •  6
Wirtschaft
Das selbstgebaute DAB+Radio mit Sperrmüllelementen wird stolz vom Schüler der CJD Buchenhöhe im Radiomuseum Grödig präsentiert.
30 Bilder

Hochinteressante Veranstaltung im Radiomuseum Grödig
„Gitarren-Radio“ und Co. als Schulprojekt und die Geschichte der Radioentwicklung in Österreich

Am 22.05.2019 fand im Heimathaus/Radiomuseum Grödig die Veranstaltung „Schüler präsentieren ihr selbstgebautes Radio“ statt. Das CJD Buchenhöhe Berchtesgaden, einem Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Asthma, Diabetes, Adipositas, Mukoviszidose und anderen chronischen Erkrankungen baute in der Ergotherapie mit der DAB+ Radiotechnik selbst Digitalradios zusammen, die sie bei dieser Veranstaltung präsentierten. Den Bausatz dazu stellte der Bayrische Rundfunk...

  • 25.05.19
  •  5
  •  4
Lokales
Landeshauptmann Stellvertreter im Oldtimerbus mit den "Museumsroas"-Teilnehmern.
2 Bilder

Erfolgreich Untersbergmuseum und Fürstenstöckl
Insgesamt 11.600 Besucher gingen in die Museen

Das Salzburger Museumswochenende übertraf die Besucherzahlen vom Vorjahr. Auch im Flachgau war viel los. SALZBURG/FLACHGAU. Landesweit beteiligten sich heuer 54 Museen und Sammlungen am Salzburger Museumswochenende. Insgesamt wurden 11.600 Besucherinnen und Besucher gezählt. Damit wurde das Vorjahresergebnis um rund 2.400 Personen übertroffen. Plus im Regionalbereich Der Tag stand ganz im Zeichen der 43 Regionalmuseen in allen Bezirken und animierte 5.847 Interessierte zu einem Besuch....

  • 22.05.19
Lokales
4 Bilder

"Feuersalamandertreffen" am Untersberg
18 Feuersalamander auf einer 200m Strecke im Untersberger Wald!!!!!!!

Gestern ging ich bei Regen eine Forststraße am Untersberg spazieren und entdeckte Unglaubliches: Auf fast jedem Schritt, den ich machte, entdeckte ich neben oder auf dem Schotterweg einen Feuersalamander! Die vorm Aussterben bedrohten Tiere sind auf der Roten Liste der bedrohten Tiere und werden daher streng geschützt. Normalerweise finde ich in einem Sommerhalbjahr maximal 2 -3 dieser wunderschönen Tiere. Man kann zur Erhaltung der Tiere mithelfen!!! "Obwohl Alpen- und Feuersalamander...

  • 21.05.19
  •  7
  •  5
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.