Grüne Bezirk Rohrbach

Beiträge zum Thema Grüne Bezirk Rohrbach

Lehrmeister August Steyrl und Neo-Imker Paymann Allahyari (v. l.).
1 2

Ein Bienenstock als Symbol für blühende Vielfalt und Integration

Die Grünen Bezirk Rohrbach wollen mit einem Bienenstock doppelten Nutzen stiften: Er ist ein wichtiger Beitrag zu einer blühenden Vielfalt in der Region und hilft einem Iraner, sich noch besser zu integrieren. BEZIRK. Der junge Iraner Paymann Allahyari macht derzeit eine Lehre bei Garten-Zauner in Kleinzell und hat eine große Liebe zu Bienen und zur Imkerei entwickelt. „Die engagierte ehrenamtliche Begleiterin Elfriede Eichbauer hat uns von dieser Begeisterung erzählt. Daher haben wir uns...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Viele Bewohner wollen eine Erdkabel-Lösung anstatt einer Freileitungs-Variante.

Freileitungs-Variante der Starkstromleitung: Widerstand wird immer größer

BEZIRK (anh). Die Starkstromleitung für das Mühlviertel, die auch den Bezirk Rohrbach betrifft, ist momentan in aller Munde. Vor allem deswegen, weil auch eine Freileitungs-Variante im Raum steht, die viele Gegner auf den Plan gerufen hat. Ihnen ist sie deswegen ein Dorn im Auge, weil sie fürchten, dass die gepflegte Mühlviertler Landschaft dadurch zerstört werden könnte – und dies womöglich lediglich aus Kostengründen. Auch Landtagsabgeordnete und Energiesprecherin der Grünen OÖ, Ulrike...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Der Filmabend findet in Hofkirchen statt.

Kino in Hofkirchen: "Die Beste aller Welten" in Anwesenheit von Regisseur Goiginger

HOFKIRCHEN. Der Film "Die Beste aller Welten" ist neunmal nominiert für den Österreichischen Filmpreis und hat schon viele Menschen sehr berührt. In Kooperation mit der Local Bühne, dem Moviemento und dem Film Institut kommt der Film auf Initiative der Grünen Bezirk Rohrbach am Samstag, 27. Jänner, 19.30 Uhr, in den Pfarrsaal Hofkirchen. Tragikomische Geschichte Adrian ist sieben, er verbringt viel Zeit mit seiner Mutter Helga, ihm ist nie fad und der Stadtrand von Salzburg ist für ihn ein...

  • Rohrbach
  • Annika Höller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.