Grüne Margareten

Beiträge zum Thema Grüne Margareten

Nikola Furtenbach, Spitzenkandidatin der Grünen Margareten, zieht sich aus gesundheitlichen Gründen aus der Politik zurück und wird bei der Wien-Wahl nicht antreten.
2 2

Wien-Wahl 2020
Grünen-Politikerin Nikola Furtenbach zieht sich zurück

Knalleffekt in Margareten kurz vor der Wien-Wahl: Nikola Furtenbach, Bezirksvorsteherin-Stellvertreterin und Spitzenkandidatin der Grünen Margareten, zieht sich aus der Politik zurück. MARGARETEN. Es war ein politischer Paukenschlag, der sich nur rund acht Wochen vor der Wien-Wahl ereignet hat. Wie Nikola Furtenbach heute, Donnerstag, auf ihrer Facebookseite bekannt gegeben hat, zieht sie sich aus der Politik zurück. Furtenbach ist seit fünf Jahren stellvertretende Bezirksvorsteherin in...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Bezirksvorsteherin Stv. Nikola Furtenbach (links) lud gemeinsam mit den Grünen Margareten und dem Verein luftdaten.at zum Bastel-Workshop.
1 7

Margareten und Neubau
Feinstaub den Kampf ansagen

Wie man sein eigenes Feinstaub-Messgerät bauen kann, zeigt ein neuer Workshop in Margareten. MARGARETEN/NEUBAU. Wer ein hohes Bewusstsein für die Umwelt hat, will meist auch wissen, wie hoch die Feinstaubbelastung in der unmittelbaren Umgebung ist. Doch wie diese messen? Der Neubauer Verein luftdaten.at sowie Die Grünen Margareten luden vergangenen Sonntag zu einem Workshop, bei dem jeder Teilnehmer seine eigene Feinstaub-Messstation bauen konnte. Eine Messstation selber bauen“Wir...

  • Wien
  • Nada Andjelic
Laut Radlobby fehlen im fünften Bezirk Radbügel.

Großer Aufholbedarf bei Fahrradparkplätzen

Radlobby, Bewohner und die Grünen fordern mehr Radbügel und Fahrradabstellanlagen im Bezirk. MARGARETEN. Die Radlobby hat sich kürzlich genau angeschaut, wie es um die Fahrradparkplätze in der Stadt bzw. in den einzelnen Bezirken bestellt ist. Während etwa in Liesing oder Döbling über 90 Prozent der notwendigen Neuerrichtungen fehlen, schneidet auch Margareten bei der Statistik schlecht ab: 68 Prozent beträgt der Rückstand des jährlichen Zubaus von Radabstellplätzen. Wie wichtig das Thema...

  • Wien
  • Margareten
  • Maria-Theresia Klenner
Sonnenhofgasse: Die grüne Bezirksvorsteherin-Stellvertreterin Nikola Furtenbach fordert hier Tempo 30.
2

Neue Tempo 30 Zonen im Fünften gefordert

Derzeit wird eine Ausweitung der 30er-Zonen überprüft. Neue Tempolimits könnten im Frühjahr erfolgen. MARGARETEN. Im verbauten fünften Bezirk gilt aufgrund der engen Straßen und Gassen in einem großen Teil Tempo 30. Ein paar Gassen wurden allerdings bei verkehrsberuhigenden Maßnahmen nicht berücksichtigt, wie etwa die Sonnenhofgasse, die Zentagasse oder die Arbeitergasse. Ein Zustand, den die grüne Bezirksvorsteherin-Stellvertreterin Nikola Furtenbach ändern möchte. "Es sind Anrainerbeschwerden...

  • Wien
  • Margareten
  • Maria-Theresia Klenner
So war das erste Jahr: Die grüne Bezirksvize Nikola Furtenbach im bz-Interview.
2 2

Nikola Furtenbach: "Im Fünften muss man jedes Plätzchen nutzen"

Bezirksvorsteherin-Stellvertreterin Nikola Furtenbach (Grüne) zieht Bilanz über ihr erstes Amtsjahr. Wie war Ihr Jahr als Stellvertreterin der Bezirksvorsteherin? NIKOLA FURTENBACH: Es war ein gutes Jahr! Es war überaus interessant, sich so unmittelbar mit so vielen Menschen im Bezirk und ihren Anliegen – wie nicht barrierefreie Hauseingänge bis zu fehlenden Fahrradständern – auseinanderzusetzen. Auch in Projekte, die bereits laufen, konnte ich mich einbringen. Sie setzen sich für die...

  • Wien
  • Margareten
  • Maria-Theresia Klenner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.