Alles zum Thema Grüne OÖ

Beiträge zum Thema Grüne OÖ

Politik
Stefan Kaineder ist neuer Grünen-Chef in OÖ und kandidiert für die EU-Wahl auf dem 14. Listenplatz.

EU-Wahl 2019
Stefan Kaineder: "Europa soll stärker zusammenwachsen"

OÖ. Die EU-Wahl naht. Am 26. Mai stimmen die Österreicher ab, wer ihre Interessen im Europäischen Parlament vertreten soll. Die BezirksRundschau bat die OÖ-Spitzenkandidaten von ÖVP, FPÖ, SPÖ, Grüne und Neos (siehe unten) zum Interview. Anbei das Interview mit Grünen-Spitzenkandidat Stefan Kaineder, der bundesweit auf dem 14. Listenplatz gereiht ist. Er ist zwar somit der am höchsten gereihte Oberösterreicher bei den Grünen, hat aber trotzdem keine Chance ins EU-Parlament gewählt zu werden....

  • 23.05.19
  •  1
Politik
Clemens Stammler, Landessprecher LAbg. Stefan Kaineder, Reinhard Ammer

Grüne Oberösterreich
Zwei Salzkammergütler im Grünen-Landesvorstand

BEZIRK. Der neue Landesprecher der Grünen OÖ, Landtagsabgeordneter Stefan Kaineder freut sich, dass auch Reinhard Ammer aus Vorchdorf und Clemens Stammler aus St. Konrad im Bezirk Gmunden in den neuen Landesvorstand der Grünen gewählt wurden. Kaineder: „Ich freue mich auf eine sehr gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Gemeinsam werden wir das Grüne Projekt in Oberösterreich voranbringen. Vor allem werden wir gemeinsam die großen Herausforderungen dieser Zeit angehen, allen voran die...

  • 22.04.19
Lokales
 Bundesrat David Stögmüller, Elke Gapp und Landessprecher Stefan Kaineder.

Grüne OÖ
Elke Gapp im Grünen Landesvorstand

Der Landesabgeordnete und neue Landessprecher der Grünen Oberösterreich, Stefan Kaineder, freut sich auf die Zusammenarbeit mit Elke Gapp.  BRAUNAU. Elke Gapp aus Braunau wurde nun in den Landesvorstand der Grünen gewählt. Ihre Kollegen, Stefan Kaineder und David Stögmüller, Bundesrat der Grünen, freuen sich auf die gemeinsame Zeit.  „Ich freue mich auf eine sehr gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Gemeinsam werden wir das Grüne Projekt in Oberösterreich voranbringen. Vor allem werden wir...

  • 15.04.19
Politik
Gottfried Hirz forderte freien Seezugang schon 2016.

Verfassungsausschuss
Freier Seezugang wird Staatsziel in Oberösterreich

Gottfried Hirz (Grüne) sieht eine Chance für öffentliche Badeplätze BEZIRK. Der Landtag plant, kommende Woche vier neue Staatsziele in die Landesverfassung aufzunehmen, berichtet der Grüne Klubobmann Gottfried Hirz aus der Sitzung des Verfassungsausschusses. Eines dieser Ziele soll der freie Zugang der Allgemeinheit zu Wäldern, Bergen, Seen, Flüssen und anderen Naturschönheiten sein. "Das ist nicht nur ein großer Gewinn für die naturliebende Öffentlichkeit, sondern ein Erfolg Grüner...

  • 03.04.19
  •  1
Politik
Gottfried Hirz (Grüne): Kontrollarbeit wird erschwert.

Kleinere Gemeinderäte
Hirz: Nachteil für Opposition

Grüne kritisieren Vorgangsweise bei Verkleinerung der Gemeinderäte VÖCKLABRUCK. Die Zahl der Gemeinderatssitze in den oö. Kommunen soll bis 2021 um 500 gesenkt werden. Laut einer Aufstellung der Grünen OÖ auf Basis der Bevölkerungszahlen 2015 wären im Bezirk Vöcklabruck neun Gemeinden betroffen: Atzbach, Frankenburg, Innerschwand, Nußdorf, Rüstorf, Schlatt, Vöcklamarkt, Wolfsegg und Zell am Pettenfirst. In Frankenburg würden die Grünen ebenso ein Mandat verlieren wie in Zell, wo auch der...

  • 15.11.18
Lokales
Viele Bewohner wollen eine Erdkabel-Lösung anstatt einer Freileitungs-Variante.

Freileitungs-Variante der Starkstromleitung: Widerstand wird immer größer

BEZIRK (anh). Die Starkstromleitung für das Mühlviertel, die auch den Bezirk Rohrbach betrifft, ist momentan in aller Munde. Vor allem deswegen, weil auch eine Freileitungs-Variante im Raum steht, die viele Gegner auf den Plan gerufen hat. Ihnen ist sie deswegen ein Dorn im Auge, weil sie fürchten, dass die gepflegte Mühlviertler Landschaft dadurch zerstört werden könnte – und dies womöglich lediglich aus Kostengründen. Auch Landtagsabgeordnete und Energiesprecherin der Grünen OÖ, Ulrike...

  • 09.07.18
Politik
Besuch in der Frauenservicestelle Braunau (v. li.): Monika Krahwinkler (scheidende Geschäftsführerin), Margret Kröll (neue Geschäftsführerin), Elke Gapp (Beraterin, Grüne Braunau), LAbg. Maria Buchmayr (Grüne Landessprecherin und Obfrau der Grünen Frauen OÖ).

Grüne Landessprecherin Buchmayr zu Besuch in Braunau

Besuch in der Frauenservicestelle Braunau: Täglich aktiv für den Alltagsfrieden im Bezirk. BEZIRK. Vor acht Jahren wurde der Bezirk Braunau zum Friedensbezirk erklärt. Einerseits um vom Image des Hitler-Geburtsortes wegzukommen, andererseits um "das Zusammengehörigkeitsgefühl der fast 100.000 Menschen zu stärken". Dass vor allem auch die aktive Unterstützung von Menschen in Notlagen besonders friedensstiftend ist, davon konnte sich die Grüne Landessprecherin Maria Buchmayr bei ihrem Besuch der...

  • 29.06.18
Leute
Cornelia Pöttinger (BERTA Obfrau Stellvertreterin), Maria Cech (Grüne Gemeinderätin in Kirchdorf), Ursula Forster (Leiterin BERTA), Maria Buchmayr (Grüne Frauensprecherin und Obfrau der Grünen Frauen OÖ)

Starke Frauen braucht das Land

Die Grüne Frauensprecherin, Landtagsabgeordnete Maria Buchmayr, besuchte Frauenberatungsstelle BERTA in Kirchdorf KIRCHDORF (sta). Vielen Frauen und Mädchen konnte von den Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle schon geholfen werden. In den unterschiedlichsten Bereichen konnten sie Unterstützung erfahren – die jüngste Klientin war 12 Jahre alt, die älteste 91. „Es ist enorm wichtig, in allen Regionen Oberösterreichs vor Ort kompetente, kostenfreie und anonyme Anlaufstellen zu haben. Denn...

  • 19.04.18
Wirtschaft
Maria Buchmayr zu Gast beim Frauennetzwerk3.

Grüne wollen Frauen in der Region stärken

Landtagsabgeordnete Maria Buchmayr besuchte das Frauennetzwerk3. RIED. Die Grünen Frauen OÖ haben eine Stadt.Land.Frau-Spielvorlage entworfen, um Frauen die Selbst-Erfahrung zu bieten wie einfach oder wie schwierig es ist, sich bei jedem Buchstaben an eine berühmte Frau zu erinnern. Diese Spiel war ein Gastgeschenk von Landtagsabgeordneter Maria Muchmayr, Obfrau der Grünen Freuen, mit spielerischem Zugang zu mehr Sichtbarkeit und Anerkennung, das sie bei ihrem Besuch beim Frauennetzwerk3...

  • 13.03.18
Politik

Offene Gesprächsrunde: Braucht es die Grünen noch?

Ein offenes Gesprächsangebot der Grünen Losenstein, mit Max Mayrhofer aus dem Landesvorstand der Grünen Jugend und Bundesrat David Stögmüller am Donnerstag 8. Feb.2018, 19 Uhr, im Gasthof Blasl Losenstein, im Sportlerstüberl LOSENSTEIN. Der Schock über die verlorene Nationalratswahl sitzt tief und jetzt stellt sich die Frage wie geht es weiter, wenn es keine Grünen mehr im Nationalrat gibt. Daran geknüpft ist die Finanzierung der politischen Arbeit und viele Arbeitsplätze im Umfeld der Grünen...

  • 31.01.18
Freizeit
Severin Mayr kämpft für den Erhalt der Oö. Bäder

Rieder Badeschluss ist abgesagt: Freibäder schließen nicht

BEZIRK. Nach einer oberösterreichischen Bädestudie wären im Bezirk Ried rund die Hälfte der Bäder in Gefahr gewesen. Denn landesweit sollten von 230 Freibädern nur 100 übrig bleiben. Dieser Kahlschlag ist nun vom Tisch. Die Grüne Initiative zur Rettung der Bäder wurde im Landtag beschlossen. Nun wird ein Programm zur Sanierung und Erhaltung der Frei- und Hallenbäder ausgearbeitet. „Die besten Nachrichten kommen rechtzeitig zum Ferienstart“, freut sich der Grüne Sportsprecher Severin Mayr:...

  • 18.07.17
Wirtschaft
Lichtenecker studierte Volkswirtschaftslehre.

Lichtenecker ist bei Grünen an der Spitze

OÖ. Die Grünen OÖ haben ihre Liste für die Nationalratswahl zusammengestellt. Dabei wurde Ruperta Lichtenecker mit 55 Prozent als Spitzenkandidatin gewählt. Die Mühlviertler Ökonomin ist seit 2006 im Nationalrat und dort Vorsitzende des Ausschusses für Forschung, Innovation und Technologie. Auf Platz zwei kam Clemens Stammler aus St. Konrad (Gmunden). Gabriela Moser aus Linz ist auf Platz drei.

  • 27.06.17
Politik
"Wer sich dafür entscheidet, Angehörige zu pflegen oder bei den Kindern zuhause zu bleiben, darf von der Politik zumindest nicht dafür bestraft werden", sagt Landesrätin Maria Buchmayr.

Pflege darf nicht zu Altersarmut führen

Landtag beschließt auf Antrag der Grünen entsprechende Resolution an den Bund. Antrag zur vollen Anrechnung der Kinderbetreuungszeiten abgelehnt. Wer Kinder erzieht oder Angehörige pflegt, muss mit Nachteilen bei der Pension rechnen. Auch im Jahr 2016 trifft das hauptsächlich Frauen. Der Wunsch nach einer vollen Anrechnung und höheren Bewertung von Kindererziehungs- und Pflegezeiten ist groß. Das zeigte sich auch bei der Grünen Regionaltour, die Landesrätin Maria Buchmayr quer durch ganz...

  • 08.07.16
Politik
Geballte grüne Frauenpower (von links): Christiane Jogna, Sylvia Nagl und Maria Buchmayr.

Grüne OÖ wollen Frauen endlich besserstellen

BEZIRK FREISTADT. Auf ihrer Regionaltour durch den Bezirk Freistadt fordert Maria Buchmayr, Frauensprecherin der Grünen OÖ, eine volle Anrechnung und höhere Bewertung von Kindererziehungs- und Pflegezeiten für die Pension. "Auch 2016 leisten Frauen nach wie vor den größten Teil der Familienarbeit, insbesondere die Kinderbetreuung", sagt Buchmayr. "Mit dieser Entscheidung nehmen sie längere Karenz- und Teilzeitarbeiten in Kauf, wodurch sie nicht nur im Erwerbsleben, sondern auch in der Pension...

  • 30.06.16
Lokales
LR Rudi Anschober, Landtags-Kandidat Stefan Kaineder und Klubobmann Gottfried Hirz

Grüne fordern mehr freie Seezugänge

GMUNDEN. Es gibt immer weniger frei zugängliche Badeflächen, viele Plätze wandern in Privatbesitz, die Seezugänge werden verbaut. Die Grünen setzten hier auf „Badespaß für alle“. Die Seegrundstücke sollen nicht weiter privatisiert werden. Zusätzliche Badeplätze sollen entstehen und aus Badeplatz-Fonds finanziert werden. Ähnlich wie in Bayern soll die Landesverfassung einen freien Seezugang für zukünftige Projekte absichern. Auch Traunsee kämpft mit zunehmender Privatisierung „Stopp mit...

  • 24.08.15
Wirtschaft
2 Bilder

Damit OÖ oben bleibt - Sommertour Grüne

Besuch beim NETs.werk in Steyr – Shopping for a better World. BEZIRK. Unter dem Motto „Damit OÖ oben bleibt“ touren OÖs Grüne durch das ganze Land und besuchen innovative Betriebe und Projekte. In dieser Woche besuchten die Grünen OÖ das NETs.werk in Steyr. Der Verein NETs – Netzwerk für nachhaltiges Leben besteht seit 2006 und vertreibt ausschließlich Waren, die nach fairen, ökologischen oder biologischen Kriterien erzeugt werden: Von Bier über Brot, Fleisch und Wurst, Milch, Honig, Gemüse...

  • 11.08.15
Lokales
2 Bilder

Otelo in Vorchdorf – Vorbild für lebenslanges Lernen und Experimentieren

VORCHDORF. Unter dem Motto "Damit OÖ oben bleibt" touren OÖs Grüne durch das ganze Land und besuchen innovative Betriebe und Projekte. In dieser Woche besuchten die Grüne OÖ das offene Technologielabor (OTELO) in Vorchdorf. Seit Herbst 2012 wird auf 200 Quadratmeter im örtlichen Schulzentrum ein "offener Raum" für kreative und technische Aktivitäten zur Verfügung gestellt. Egal ob Naturwissenschaften, technische Innovationen oder digitale Künste – dem jeweiligen Thema wird sich auf verspielte...

  • 13.07.15
Politik
Veronika Hintermair, Maria Buchmayr, Daniel Büchl, Josef Standhartinger, Mira Standhartinger, Maria Wageneder, Michaela Heinisch.

Grüne Gemeindegruppe für Ort

ORT/INNKREIS. Rund vier Monate vor der Gemeinderatswahl am 27. September hat sich nach Taiskirchen (Bericht siehe hier) nun auch in Ort im Innkreis eine Grüne Gemeindegruppe formiert. Zum Team gehören sieben engagierte Orter, unter ihnen Daniel Büchl sowie Mira und Josef Standhartinger. "Die Zeit ist reif, um in Ort im Innkreis Verantwortung zu übernehmen und für eine Umwelt zu sorgen, die auch für unsere Kinder lebenswert ist. Wir stehen für gesunde Bienen, biologische regionale Lebensmittel,...

  • 02.06.15
Politik
Maria Buchmayr

Kein Aprilscherz: Frauen verdienen um ein Viertel weniger

"Bis zum 31. März arbeiten Frauen heuer umsonst, also unentgeltlich. Erst am 1. April beginnt sich das Konto der Frauen zu füllen, während Männer schon mehr als 10.000 Euro verdient haben", kritisiert Maria Buchmayr, Landessprecherin der Grünen Oberösterreich, die Einkommensschere zwischen Männern und Frauen. Der Einkommensunterschied liege Buchmayr zufolge bei 23,85 Prozent. Zum Equal Pay Day am 31. März planen die Grünen daher wieder mehrere Aktionen um auf die Problematik hinzuweisen....

  • 25.03.15
Politik

Maria Buchmayr als Obfrau bestätigt

Die Grünen Frauen OÖ haben bei ihrer jüngsten Generalversammlung den Vorstand neu gewählt. Dabei wurde gestern Maria Buchmayr einstimmig als Obfrau der Grünen OÖ bestätigt. Es ist dies bereits die vierte Wiederwahl Buchmayrs in diese Funktion. Buchmayr: „Es ist eine große Ehre und eine großer Vertrauensbeweis, neuerlich in dieser Position bestätigt zu werden und die Grünen Frauen in Oberösterreich weiter führend vertreten zu dürfen. Es ist eine beharrliche Arbeit an vielen Themen und...

  • 19.03.15
Politik

Anschober: "Kürzungen bei Ermessensausgaben drohen"

"Mit dem rot-schwarzen Paket werden Länder und Gemeinden – auch angesichts der Zusatzbelastungen aus der Umsetzung des Stabilitätspaktes – gezwungen sein, ab 2016 umfassende Sparpakete zu schnüren", sagte heute Landesrat Rudi Anschober (Grüne) auf einer Pressekonferenz zur Steuerreform. "Das wird zu starken Kürzungen bei den Ermessensausgaben führen. Darin enthalten sind Investitionen in Bildung, Arbeitsmarkt, Energiewende - alles Budgetausgaben, die zum Gutteil nicht in Pflichtausgaben...

  • 17.03.15
Politik
Maria Buchmayr, Landessprecherin der Grünen OÖ.

Grüne drängen auf maximal drei Millionen Euro Wahlkampfkosten

Eine Vereinbarung aller Parteien zu Kosten, Dauer und Fairness des Landtagswahlkampfes ist und bleibt unverzichtbares Ziel der Grünen, schreiben die Parteiverantwortlichen in einer Aussendung. Ein Antrag der SPÖ Oberösterreich in der heutigen Ausschussrunde sei ein erster wenn auch zu wenig weitgehender Ansatz gewesen, der nur gegen die Stimmen der ÖVP keine Mehrheit gefunden hätte. Auch der Vorschlag der Grünen, den Antrag zu vertagen und bei einer Gesprächsrunde der Parteien zu verhandeln,...

  • 26.02.15
Lokales
2 Bilder

Grüner Besuch beim Vorzeigeprojekt TierTafel

Linzer Tierfreunde kennen ihn schon lange: Seit knapp fünf Jahren helfen Pfarrer Franz Zeiger und eine Vielzahl von Ehrenamtlichen von der Pfarre Linz-St.Peter Tierbesitzerinnen und Tierbesitzern, die in eine persönliche Notsituation geraten sind, durch Vermittlung von Tiernahrung, Zubehör zur Haustierhaltung und durch verschiedene Hilfestellungen soweit, dass diese sich auch in dieser schwierigen Lage nicht von ihrem Haustier trennen müssen. Dafür wurde die „Tiertafel“ im Jahr 2014 bereits mit...

  • 17.02.15
  •  1
Politik
Landesgeschäftsführerin Michaela Heinisch und Landessprecherin Maria Buchmayr begrüßen die neue Grüne Gemeindegruppe Bad Hall. V.L.n.R:
Stefan Kaineder (Bezirkssprecher Steyr-Land), Michaela Heinisch (GF Grüne OÖ), Heidi Hubatka-Huber, Sarah Feigl, Klaus Wiesner, Maria Buchmayr (Landessprecherin Grüne OÖ)

Grüne wachsen weiter und begrüßen neue Grüne Gemeindegruppe Bad Hall

BAD HALL. Grüne freuen sich über neue Gemeindegruppe Bad Hall – Klares Ziel der Grünen OÖ, mit immer mehr Gemeindegruppen in den Regionen noch stärker sichtbar zu werden, um bei den Landtags- und Gemeinderatswahlen 2015 ganz klar zuzulegen Im Grünen Landesvorstand wurden jetzt mit Bad Hall, Freistadt, Ottnang und Ungenach wieder vier neue Gemeindegruppen bei den Grünen Oberösterreich einstimmig aufgenommen: Damit sind nun knapp ein Jahr vor den Gemeinderats- und Landtagswahlen 2015 bereits 103...

  • 26.11.14
  • 1
  • 2