Grüne

Beiträge zum Thema Grüne

Die Grünen Fürstenfeld wollen im Fürstenfelder Gemeinderat ein zweites Mandat erreichen.
 1   2

Fürstenfeld
Grüne setzen auf mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung

FÜRSTENFELD. "Die Mandate verdoppeln", so lautet das ambitionierte Ziel der Fürstenfelder Grünen für die bevorstehende Gemeinderatswahl am kommenden Sonntag. Das 22-köpfige Team, um Spitzenkandidat Harald Peindl setzt dabei vor allem auf das Thema Bürgerbeteiligung und Transparenz. "Fürstenfelds Bürgerinnen und Bürger sollen eingebunden werden, zum Beispiel durch Fragestunden vor Gemeinderatssitzungen", betont Peindl. Auch Transparenz bei Entscheidungsprozessen als auch ausreichende Information...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Vizekanzler Werner Kogler (3.v.l.) besuchte die Hartberger Grünen rund um Stadtrat Christoph Wallner (4.v.l.).
 2  1

Heimspiel: Werner Kogler zu Besuch bei den Hartberger Grünen

Eigentlich hätten die Hartberger Grünen ja heuer im Frühling ihren 30. Geburtstag mit einem großen Fest gefeiert – doch aufgrund von Corona wurde die Veranstaltung wie viele andere auch abgesagt. Zur Geburtstagsfeier wäre auch Vizekanzler Werner Kogler gekommen – nun schaute der Hartberger Dienstagabend zum Abschluss eines Graz-Tages als Sportminister bei seiner Heimat-Ortsgruppe vorbei und wünschte Stadtrat Christoph Wallner und Co. viel Erfolg für die Fortsetzung der Gemeinderatswahlen am...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Fotovoltaikanlagen auf den Dächern sollen das Ortsbild prägen.
 1   4

Fotovoltaik
Zur eigenen Anlage ohne Spießrutenlauf

Bürokratische Hürden bei Behördengängen wirken im Speziellen auf Private wie eine Hemmschwelle, wenn es darum geht, sich Fotovoltaikanlagen fürs Zuhause anzuschaffen. ÖVP, SPÖ und Grüne wollen jetzt gemeinsam Barrieren abbauen. Mit dem Ausstieg aus fossilen Brennstoffen bekennt sich die Landesregierung in ihrer Agenda Weiß-Grün zum Ausbau erneuerbarer Energien: Bis 2030 soll deren Anteil um 40 Prozent anwachsen.  ÖVP, SPÖ und Grüne werden nun aktiv. Nach niederösterreichischem Vorbild soll...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Das Fürstenfelder "Grüne Team", um Spitzenkandidat Harald Peindl will bei der kommenden Gemeinderatswahl ein weiteres Mandat dazugewinnen.

Gemeinderatswahl 2020
Sie wollen Fürstenfeld "grüner" machen

Fürstenfelds grüner Spitzenkandidat Harald Peindl setzt bei der kommenden Gemeinderatswahl auf ein neues Team. FÜRSTENFELD. Auf ein Team, aus 22 Kandidaten setzt der Fürstenfelder Grünen-Spitzenkandidat Harald Peindl bei der Gemeinderatswahl 2020. Nachdem Joachim Friessing die Farben gewechselt hatte (er tritt jetzt für die ÖVP Fürstenfeld an), war es für Peindl wichtig, ein starkes Team hinter sich zu reihen, um auch Aufgaben abzugeben. "Aus beruflichen und zeitlichen Gründen ist es mir...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Der Weg zum Wahllokal: Am 22. März werden in der Steiermark 285 neue Gemeinderäte gewählt.
 1   Video

Am 22. März wählt die Steiermark
Der Fahrplan zur Gemeinderatswahl 2020

In einem Monat wird gewählt: Am 22. März bestimmen 285 steirische Gemeinden (alle außer Graz), wie ihre Ortspolitik in den nächsten fünf Jahren aussehen soll. Das müssen alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger für die Gemeinderatswahl wissen: Seit Freitag müssen alle Wahlvorschläge in den Gemeinden sein. Egal ob Partei oder Bürgerliste, jeder braucht Unterstützungserklärungen, um anzutreten: in Gemeinden bis 3.000 Einwohner zehn, bis 5.000 15 und über 5.000 20. Wahlberechtigt sind...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Spitzenkandidaten: Christoph Wallner (Hartberg) und Harald Peindl (Fürstenfeld).

Grüne wollen bei der Wahl am 22. März deutlich zulegen

Mit großen Erwartungen gehen die Grünen sowohl in Hartberg als auch in Fürstenfeld in die Gemeinderatswahl am 22. März. In einer gemeinsamen Pressekonferenz konkretisierten die Spitzenkandidaten Christoph Wallner (Hartberg) und Harald Peindl (Fürstenfeld) ihre Ziele. In der Bezirkshauptstadt wollen die Grünen und Unabhängigen „auf alle Fälle stärker werden“, angestrebt wird ein fünftes Mandat, das 2015 bereits in Griffweite war. Erreicht werden soll das mit einem deutlich verjüngten Team sowie...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Präsentierten den Grünen Hartbergkalender 2020: Andrea Radl, Christoph Wallner, Gerhard Kothgasser und Lisbeth Horvath (v.l.).

Mit neuen und bewährten Kräften

Hartberger Grüne präsentierten inhaltliche und personelle Weichenstellungen. Traditionell zum Jahresbeginn präsentierten die Hartberger Grünen und Unabhängigen ihren politischen Ausblick auf das kommende Jahr, das aufgrund der Gemeinderatswahlen am 22. März sicher viel Spannung verspricht. Vom derzeitigen Gemeinderatsteam wird Stadtrat Christoph Wallner wieder als Spitzenkandidat in die Wahl gehen, Andrea Radl auf Platz 2 oder 4 kandidieren, Gerhard Kothgasser das Kampfmandat einnehmen,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Landtagswahl in der Steiermark: Wer macht heute sein Kreuzerl wo?
 1

Landtagswahl
955.795 Steirerinnen und Steirer haben heute die Wahl

955.795 Personen dürfen bei der heutigen steirischen Landtagswahl abstimmen – wieviele das tun werden, sprich: wie hoch die Wahlbeteiligung ist, wird einen wesentlichen Einfluß auf das Ergebnis haben. Steiermark ist weiblich Eines steht jedenfalls schon fest: In der grünen Mark hat das weibliche Geschlecht das Sagen: 490.514 der Wahlberechtigten sind Frauen, nur 465.281 sind Männer. Wer nicht per Briefwahl oder am vorgezogenen Wahltag abgestimmt hat, kann dies in einem der insgesamt 1522...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Zum Schutz des Klimas: der öffentliche Verkehr soll für die Bewohner der Oststeiermark günstiger und Radwege besser ausgebaut werden, das fordern die Grünen Hartberg-Fürstenfeld.
  2

Europäische Mobilitätswoche
Die Grünen:"Oststeirer sollen raus aus der Autofalle"

Die Grünen Hartberg-Fürstenfeld nahmen die Europäischen Mobilitätswochen - vom 16. bis 22. September - zum Anlass, um ihren grünen Ideen zur klimaverträglichen Mobilität in der Oststeiermark zu präsentieren. HARTBERG-FÜRSTENFELD. "Viele Familien sitzen in der Autofalle und benötigen meist für jedes Familienmitglied ein teures eigenes Auto, um in der Oststeiermark von A nach B zu kommen", sagt Meteorologe und Klimaforscher Georg Kury. Fahrten mit dem Bus oder der Bahn seien oft...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Wollen ihre Themen auf EU-Ebene bringen: die Grünen des Bezirks Hartberg-Fürstenfeld setzten sich für den Schutz unseres Klimas, Wasser und Lebensmittel ein.
 1   2

Europawahlen 2019
Grüne fordern mehr Schutz für Klima, Wasser und Lebensmittel

Die Grünen Hartberg-Fürstenfeld  wollen motivieren zur Europawahl zu gehen und vom Stimmrecht Gebrauch zu machen. Die zentralen Themen: das Gegensteuern der Klimakrise und die Förderung von biologischer Lebensmittelerzeugnung und Schonung von Ressourcen. "Ein gemeinsames Europa ist alternativlos", steht für Liesbeth Horvath, Bezirkssprecher-Stellvertreterin der Grünen Hartberg-Fürstenfeld fest. Damit die EU bestehen bleibt und zum positiven verändert wird, wollen die Grünen die Bevölkerung...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Großer Andrang herrschte bei der Vorpremiere der neuen österreichischen Filmkomödie "Kaviar" im "Cine4you" Hartberg.
  2

Weltfrauentag 2019
Frauenpower mit Wodka und Kaviar in Hartberg

Österreichisch-russische Filmkomödie "Kaviar" begeisterte bei der Vorpremiere im "Cine4you" in Hartberg. HARTBERG. Über hundert Besucher waren ins "Cine4you"-Kino in Hartberg gekommen, um der Vorpremiere der neuen österreichischen Film-Komödie "Kaviar" beizuwohnen, die anlässlich des Internationalen Frauentages von Liesbeth Horvath, Bella Bayer und Susanne Prechtl im Rahmen des Grünen Programmkinos organisiert wurde. Für den Film nutzt die austro-russische Regisseurin Elena Tikhonova ihren...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Fordern Nachjustierung des Gartenfestivals: Christoph Wallner, Gerhard Kothgasser, Heinz Damm und Liesbeth Horvath (v.l.).

Ein Ja zum Gartenfestival, aber nicht um jeden Preis

Das „Platzen einer Bombe“ orten die Hartberger Grünen im Zusammenhang mit dem geplanten Gartenfestival Oststeiermark. „Bei der Präsentation des Voranschlages für das Jahr 2019 wurde ein Abgang in der Höhe von knapp einer Million Euro prognostiziert“, so Heinz Damm. „Viele wichtige Vorhaben könnten dann nicht mehr durchgeführt werden.“ Die Grünen werden deshalb dem Budgetvoranschlag 2019 keine Zustimmung erteilen. „Ob Bgm. Martschitsch dieses Budget überhaupt durchbringt ist mehr als fraglich“,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
  3

Lambert Schönleitner: Mit grüner Kraft für Umwelt und Kontrolle

Der steirische Klubobmann der Grünen, Lambert Schönleitner, im großen WOCHE-Interview. Ruhe und Optimismus strahlt er aus, auch wenn die Zeiten für seine Bewegung momentan so gar nicht einfach sind: Lambert Schönleitner, Klubobmann und Landessprecher der steirischen Grünen in einer Person – "das ist ein Luxus, das ist mir bewusst", weiß er um seine Position. Und er lässt auch gar nicht erst (fremdgesteuerte) schlechte Stimmung in der Steiermark aufkommen: "„Wir haben bei der Landtagswahl 2015...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Hochkarätige Grün-Politiker informierten sich in der Ökoregion Kaindorf über das Humusaufbauprogramm.

Doppelter Kampf für den Klimaschutz

Eine Grüne Nationalrats-Delegation besuchte das Humusaufbauprogramm in der Ökoregion Kaindorf. Die steirische Grüne Nationalratsspitzenkandidatin Judith Schwentner, die Grüne Umweltsprecherin im Parlament, NAbg. Christiane Brunner (die Jennersdorferin ist ja auch auf Platz drei der Grünen Nationalrats-Bundesliste), und LAbg. Sandra Krautwaschl, die Grüne Umweltsprecherin im Landtag, besuchten nun das europaweit einzigartige Humusaufbauprogramm in Kaindorf bei Hartberg. Gerald Dunst, Begründer...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Wahlkreis-Spitzenkandidat Andreas Lackner und NR Werner Kogler (r.).

"Abwanderung verhindern und Hürden abbauen"

Grünen NRAbg. Werner Kogler und Spitzenkandidat Andreas Lackner präsentierten ihre Schwerpunkte. Grünen-NRAbg. Werner Kogler und Andreas Lackner, Grüner-Spitzenkandidat des Wahlkreises Oststeiermark präsentierten in Hartberg ihre Schwerpunkte für die kommende Nationalratswahl am 15. Oktober. Vor allem das Verhindern der ländlichen Abwanderung ist dem Gemeinderat aus Deutsch Goritz ein besonderes Anliegen. Vermehrt Frauen zwischen 25 bis 40 ziehe es in die Städte. Den Grund dafür sieht Lackner...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Gemeinsam mit Lambert Schönleitner tourte Ulrike Lunacek durch die Steiermark.
 1   4

Grüner Auftakt in der Weststeiermark

Ulrike Lunacek besuchte Stainzer Schilcherfest. Es ist nicht unbedingt jener Ort, an dem man die Grünen zuerst vermuten würde – und dennoch hat sich Ulrike Lunacek, Spitzenkandidatin für die Nationalratswahl, beim Stainzer Schilcherfest durchaus wohlgefühlt. "Stainz war und ist Vorreiter in punkto Weinkultur", lässt sie wissen. Deshalb sei es auch nicht verwunderlich gewesen, dass sie bei ihren Gesprächen mit den Fest-Besuchern immer wieder auf das Thema Bio-Produkte und Lebensmittelsicherheit...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
  2

Grüne wählten ihre neue Bezirksvertretung

Gerhard Kothgasser als Bezirkssprecher wiedergewählt, Liesbeth Horvarth ist Stellvertreterin. Bei der Bezirksversammlung der Grünen Hartberg-Fürstenfeld wurde Gerhard Kothgasser einstimmig als Bezirkssprecher bestätigt. „Ich bedanke mich für die große Zustimmung und freue mich darauf, weitere Ideen und Projekte für den Bezirk umzusetzen“, so Kothgasser in einer ersten Reaktion. Ebenfalls einstimmig fiel die Wahlentscheidung zugunsten der Bezirkssprecherstellvertreterin Liesbeth Horvarth: „Das...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Stadtrat Christoph Wallner, LAbg. Sabine Jungwirth, Elsabeth M. Zury und Winzer Wolfgang Schmallegger (v.l.).

Motivierten Unternehmern Hürden aus dem Weg räumen

Ihren jüngsten Bezirksbesuch nutzte die Grün-Landtagsabgeordnete Sabine Jungwirth, dazu mit engagierten Unternehmern ins Gespräch zu kommen und zu hören „wo der Schuh drückt“. „Oft sind es bürokratische Hürden, die motivierten Unternehmern das Leben schwer machen, auch die Finanzierung wird aufgrund der gesetzlichen Auflagen immer schwieriger“, so ein erstes Resümee, das jetzt zu den relevanten Stellen weitertransportiert werden soll. Dem Hartberger Stadtrat Christoph Wallner sind vor allem...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Versucht Verantwortung wahrzunehmen: Grüne Sandra Krautwaschl beim Frühlingsputz
 3

Steirische Grüne beim deutschen Katholikentag

Landtagsabgeordnete Sandra Krautwaschl beim deutschen Katholikentag: Thema: „Wieviel ist genug?“ Großer Auftritt heute für die steirische grüne Landtagsabgeordnete Sandra Krautwaschl beim deutschen Katholikentag in Leipzig. Sie wurde nämlich von den Veranstaltern eingeladen um – anlässlich der hundertsten Jubiläumsveranstaltung des Katholikentages - über den Themenbereich „globale Verantwortung“ zu diskutieren: „Wieviel ist genug?“, lautet dabei die Kernfrage, die Krautwaschl dabei stellt. ...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Lambert Schönleitner lädt zur Naturschätze-Wanderung in Hartberg ein.

Grüne starten nächste Woche Naturschätze-Tour in Hartberg

Landtagsklubobmann Lambert Schönleitner und das Grüne Team laden zur gemeinsamen Naturschätze-Wanderung mit Experten Hans Rieger ein. Am Samstag, 30. April, starten die Grünen in Hartberg einen steiermarkweiten Schwerpunkt zum Thema Umwelt- und Naturschutz: Landtagsklubobmann Lambert Schönleitner lädt dazu gemeinsam mit seinen Kolleginnen Sandra Krautwaschl und Sabine Jungwirth zur gemeinsamen Wanderung im Europaschutzgebiet Hartberger Gmoos“ ein. „Entdecke die Naturschätze in deiner Heimat“,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
  9

Vor Ort hören, wo der Schuh drückt

Die Wirtschaftssprecherin der Grünen, LAbg. Sabine Jungwirth, besuchte Betriebe im Bezirk. LAbg. Sabine Jungwirth, Wirtschaftsprecherin der Grünen, besucht derzeit interessante und innovative Betriebe in der gesamten Steiermark. Anfang Oktober führte ihre Tour in den Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Gemeinsam mit Christoph Wallner (Grüner Stadtrat in Hartberg) und Gerhard Kothgasser (Grüner Bezirkssprecher) besuchte sie die KAPO Fenster und Türen GmbH und die Ölmühle Fandler in Pöllau, das...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Mario Kunasek (FPÖ), der große Sieger der steirischen Landtagswahl 2015.
 1  6   3

Landtagswahl 2015 in der Steiermark: Erdrutschsieg für die FPÖ

SPÖ bleibt knapp vor ÖVP und FPÖ. Auch wenn Graz nicht ganz so schlimm ausgefallen ist: Die Reformpartner Franz Voves (SPÖ) und Hermann Schützenhöfer (ÖVP) erleiden eine sehr bittere Niederlage, sie werden von den Wählern für ihre Reformpolitik gnadenlos abgestraft. Strahlender Sieger an diesem 31. Mai: Mario Kunsaek und die FPÖ. Die FPÖ gewinnt fast 17 Prozent dazu, kann damit 14 Mandate für sich verbuchen. Grüne und KPÖ ziehen in den Landtag ein, Neos, Team Stronach und die Piraten liefen...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.