Alles zum Thema Grüne

Beiträge zum Thema Grüne

Politik
Die Übergangsregierung unter Bundeskanzler Sebastian Kurz ist nach der Annahme des Misstrauensantrages Geschichte.

Misstrauensantrag
Regierung gestürzt – Löger übernimmt vorübergehend Kanzler-Aufgaben – Reaktionen aus OÖ

Die Übergangsregierung unter ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz wurde durch einen von der FPÖ unterstützten SPÖ-Misstrauensantrag im Nationalrat abgewählt – ein in der Zweiten Republik einmaliges Ereignis. Bundespräsident Alexander van der Bellen wird die bisherige Übergangsregierung des Amtes entheben, sie danach aber gemäß Verfassung vorübergehend wieder einsetzen. Finanzminister Hartwig Löger soll jedoch anstatt von Sebastian Kurz mit der Verwaltung des Bundeskanzleramtes betraut werden. WIEN,...

  • 27.05.19
Politik
Jubel über die erste Trendprognose nach der EU-Wahl in der OÖVP-Wahlzentrale im Heinrich-Gleißner-Haus in Linz. Landeshauptmann Thomas Stelzer (l.) und OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer dankten der OÖVP-EU-Kandidatin Angelika Winzig (Mitte), "die einen sehr engagierten und authentischen Wahlkampf geführt hat".
4 Bilder

EU-Wahl 2019
Endergebnis: Wie in Oberösterreich und seinen Gemeinden gewählt wurde

Großer Andrang herrschte am Sonntag in den Wahllokalen in Oberösterreich – die Beteiligung an der EU-Wahl lag bei 59,3 Prozent (2014: 45 %) Laut Endergebnis inklusive Wahlkarten gibt es in Österreich einen klaren Gewinner der EU-Wahl: Die ÖVP ist absoluter Wahlsieger: 34,6 Prozent – das bedeutet ein kräftiges Plus von rund 7,6 Prozentpunkten gegenüber 2014.Die SPÖ kommt nur auf 23,9 Prozent – ein leichtes Minus von 0,2 Prozentpunkten.Die FPÖ fällt auf 17,2 Prozent – trotz des...

  • 23.05.19
  •  1
Politik
Äußerst aktiv - die Funktionäre bei den Rieder Grünen (v.l.n.r.) Ingrid Oberwagner, Julia Csongrady, Lukas Oberwagner, Sabine Haury, Thomas Brachtl und Max Gramberger

Mitgliederversammlung der Rieder Grünen
Aktiv mitgestalten

RIED: Auf der Mitgliederversammlung der Rieder Grünen zeigte sich Obfrau Ingrid Oberwagner sehr zufrieden über die Arbeit und das Engagement der Funktionäre und aktiven Mitglieder. Trotz der schwierigen Situation, durch den Rausfall der Bundesgrünen aus dem Nationalrat, sei es gelungen, in der Rieder Lokalpolitik weiterhin grüne Akzente zu setzen. Und trotz begrenzter personeller und finanzieller Ressourcen sei die Arbeit in den einzelnen Ausschüssen wie Verkehr, Umwelt und Bau sowie dem...

  • 04.03.19
Politik
Der Grüne-Verkehrssprecher-Landtagsabgeordneter Severin Mayr unterwegs mit der Mühlkreisbahn.

Öffi-Tarife
„365-Euro Jahresticket überfällig“

OÖ. „Luxemburg wird seine Öffis ab 2020 kostenlos anbieten und damit eine Vorreiterrolle in Europa einnehmen. Es wird höchste Zeit, dass wir auch in Oberösterreich die Öffi-Tarife diskutieren, denn ein 365-Euro-Jahresticket ist überfällig“, betont der Grüne-Verkehrssprecher Landtagsabgeordneter Severin Mayr. Ein 365-Euro-Ticket wäre für Pendler eine Riesenersparnis. Eine Person aus Rohrbach könnte sich damit mehr als 900 Euro jährlich sparen. Wien habe mit der Einführung des 365-Euro-Tickets...

  • 29.01.19
Lokales
Auch die Grünen äußern Kritik zur Baurestmassendeponie in Waldzell.

Deponie Waldzell: Grüne fordern weniger Baurestmüll

Die Grünen fordern weniger Baurestmüll zu weniger Baurestdeponien. WALDZELL. Im Falle der geplanten Baurestmassendeponie in Waldzell werden nun auch die Grünen aktiv. Sie sehen einen klaren Verbesserungsbedarf beim Deponierecht. „Wir müssen dringend die gesetzlichen Schwachstellen bei Bauabfalldeponien schließen. Das zeigt der Fall um die geplante Großdeponie für Baurestmassen in der Gemeinde Waldzell deutlich. Denn Bauabfälle bilden den mit Abstand größten Abfallmengenstrom in Oberösterreich....

  • 31.10.17
Politik
Anschober über die Liste Pilz: "Für uns ist das keine einfache Situation und das heißt für die Grünen: kämpfen, kämpfen, kämpfen – um jede Stimme."
3 Bilder

Anschober: „Das Land wird kälter“

Ingerations- und Umweltlandesrat Rudi Anschober (Grüne) spricht im BezirksRundschau-Interview über Peter Pilz, Schwarz-Blau in Oberösterreich, Flüchtlinge und die Schließung der Balkanroute. Interview: Thomas Kramesberger, Ingo Till BezirksRundschau: Kritiker sagen, die Grünen hätten in den letzten Jahren nur „Bio macht schön“ nach außen getragen und wenig Sachpolitik. Anschober: Die Grünen haben jetzt mittlerweile die dritte Stufe der Entwicklung sehr gut erreicht und umgesetzt. Wir waren am...

  • 27.07.17
Politik
Landesgeschäftsführerin Gabriele Schönberger, Wolfgang Gruber, Gerhard Siegetsleitner, Alfons Gstöttner, Angelika Langmaier, Angelika Wörndl, Brigitte Huber-Reiter, Daniel Büchl, Daniela Frauscher, Joe Standhartinger, Max Gramberger, Lukas Oberwagner, Maria Buchmayr

Grüne: Neues Team für den Bezirk Ried

Die Grünen gründen eine eigene Bezirksgruppe in Ried und lösen sich von Schärding. BEZIRK. Bis März waren die Grünen der Bezirke Schärding und Ried unter einem Dach vereint. Durch das stete Wachstum braucht es nun eigene Gruppen für jeden Bezirk. Bei der Mitgliederversammlung wurden die Wahlvorschläge einstimmig bestätigt. Max Gramberger, der sein Stadtratsmandat in Ried mit Juli an Lukas Oberwagner übergibt, ist neuer Bezirksleiter. Stellvertreterin ist Daniela Frauscher aus Obernberg,...

  • 27.04.17
Politik
"Es darf nicht in die Richtung gehen, dass wir eine Parallelgesellschaft haben", sagt Anschober über manche Kulturvereine.
4 Bilder

"Kein Zufall, dass Frauen nicht Deutsch können"

OÖ (tk, pfa). Landesrat Rudi Anschober (Grüne) bekam nach der Regierungsbildung im vergangenen Herbst das heikle Migrations-Ressort aufgebrummt. Ein Sommer-Gespräch über Integration und die Bundespräsidentenwahl. BezirksRundschau: Wenn wir auf die Bundespräsidentenwahl im Herbst schauen: Hilft nicht jede Erdogan-Demo der FPÖ? Rudi Anschober: Ich glaube, dass die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher wissen, worauf es bei einem Bundespräsidenten ankommt. Ein Bundespräsident soll...

  • 18.08.16
  •  1
Politik
Veronika Hintermair, Renate Dobler und Maria Buchmayr.

Altersarmut ist weiblich: Grüne treten für fairere Pensionen ein

Kinderbetreuungszeiten sollen angepasst und Pflegezeiten bei der Pension berücksichtigt werden. SCHÄRDING, RIED (ska). 1208 Euro versus 2330 Euro. Ersteres ist die durchschnittliche Pension einer österreichischen Angestellten, letzteres jene ihres männlichen Equivalents. Arbeiten Mütter mehrere Jahre lang gar nicht oder Teilzeit wirkt sich das negativ auf ihren Pensionsanspruch aus. "Arbeitsarmut vorprogrammiert", sagt Maria Buchmayr, Landessprecherin der Grünen beim einem Stopp der...

  • 06.07.16
Politik
Bundesrat David Stögmüller, der grüne Gemeinderat von Riedau, Ernst Sperl, und Rieds grüner Verkehrsstadtrat Max Gramberger.

"Öffis im Innviertel müssen barrierefrei werden"

Grüne stellen schriftliche Anfrage an Infrastrukturminister Leichtfried. INNVIERTEL. "Die Barrierefreiheit bei den Öffis im Innviertel muss dringendst verbessert werden. Körperlich beeinträchtigte, ältere und gebrechliche Menschen, aber auch Familien mit Kindern stehen vor Zügen und in Bahnhöfen vor großen Hürden. Hier muss sich rasch etwas ändern", sagt der Grüne Bundesrat David Stögmüller. Er möchte vom neuen Infrastrukturminister Jörg Leichtfried wissen, was er unternimmt, um die...

  • 08.06.16
Politik
Das Endergebnis der Landtagswahl 2015. Die Wahlbeteiligung lag mit 81,63 Prozent um 1,28 Prozent über jenem der Wahl 2009.
10 Bilder

Endergebnis der Landtagswahl in Oberösterreich: FPÖ rückt auf sechs Prozent an ÖVP heran

Gewaltiger Umbruch in Oberösterreichs Politiklandschaft: Die ÖVP kommt nur noch auf 36,37 Prozent der Stimmen (2009: 46,8 %). Die FPÖ rückt mit 30,36 Prozent dicht auf (2009: 15,29 Prozent). Die SPÖ sinkt auf 18,37 Prozent (2009: 24,94 %). Die Grünen können leicht auf 10,32 Prozent zulegen (2009: 9,18 %). Die NEOS schaffen mit 3,47 Prozent den Einzug in den Landtag nicht. Die Wahlbeteiligung lag mit 81,63 Prozent sehr hoch – um 1,28 Prozent über jener von 2009. Eine Auflistung aller Berichte zu...

  • 27.09.15
  •  2
  •  2
Politik
Sonntagsfrage zur Landtagswahl in Oberösterreich am 27. September: Das Meinungsforschungsinstitut GMK hat für die BezirksRundschau zwei Prognosen erstellt – je nachdem, wie sich das Flüchtlingsthema zuspitzt. In beiden Varianten ist die FPÖ der große Gewi
7 Bilder

BezirksRundschau-Umfrage zur Landtagswahl in OÖ: VP & SP verlieren sehr stark

FP-Chancen auf dritten Sitz in Regierung nach der Landtagswahl gut – die Flüchtlingswelle überschattet alle anderen Themen. „In den Köpfen der Menschen wird durch die intensive Berichterstattung über die Flüchtlinge kein anderes Thema mehr zugelassen“, sagt Anton Leinschitz-Di Bernardo, Chef des Meinungsforschungsinstituts GMK. Er hat auf Basis der aktuell für die BezirksRundschau durchgeführten Umfrage zur Landtagswahl am 27. September zwei Prognosen erstellt – in beiden ist die FPÖ großer...

  • 16.09.15
Lokales
Tausende Flüchtlinge reisten in den letzten Tagen von Ungarn nach Österreich, für die meisten war es nur ein Zwischenstopp.
3 Bilder

Ein Faktencheck gegen Vorurteile

Asylmythen und Wirklichkeit: Grüne luden zum „Faktencheck Flüchtlinge“. BEZIRK. „Die kommen doch nur wegen dem Geld.“ „Ein Flüchtling bekommt 2000 Euro im Monat und ein Handy mit Wertkarte obendrauf.“ „Die liegen dem Staat auf der Tasche und nehmen uns die Arbeitsplätze weg.“ Vorurteile wie diese halten sich hartnäckig. Doch was ist dran an diesen vermeintlichen „Fakten“? Christian Hrubes, Leiter des Kompetenzzentrums für Flüchtlinge des Roten Kreuzes OÖ, klärt auf: „Natürlich kommen auch...

  • 09.09.15
Politik
Das Schulmuseum in Bad Leonfelden wählte Grünen-Landesrat Rudi Anschober (r.) für das Interview zur Landtagswahl 2015 aus – er drückte dort mit Chefredakteur Thomas Winkler die BezirksRundschau-Bank.
3 Bilder

Landtagswahl 2015 – Anschober: Oberösterreich darf nicht Kärnten werden!!!!

Landesrat Rudi Anschober fordert, dass ÖVP eine Koalition mit der FPÖ nach der Wahl ausschließt. Wir befinden uns im Schulmuseum in Bad Leonfelden, das Sie als Interviewort gewählt haben – warum? Unser Ziel als Grüne ist, in den nächsten Jahren, falls wir den Auftrag der Wähler bekommen, Oberösterreich in zwei weiteren Fragen nach vorne zu bringen: Oberösterreich soll das Bioland Nummer 1 werden, eine Modellregion in gesunder Ernährung. Wir sind auf gutem Weg. Und das entscheidende...

  • 19.08.15
Wirtschaft
G. Schauer-Weiss, Th. Dattenböck, G. Hirz, M. Buchmayr, V. Hintermair, M. Gramberger

"Damit Oberösterreich oben bleibt"-Tour der Grünen

Unter dem Motto "Damit Oberösterreich oben bleibt" touren die Grünen Oberösterreich durch das ganze Land und besuchen innovative Betriebe. MEHRNBACH. Die Grünen Oberösterreich wollen sich ein Bild davon machen, welches Potenzial in Oberösterreich steckt und welche Chancen sich daraus ergeben: Damit Oberösterreich oben bleibt. Darum begeben sie sich auf eine Sommertour, die sie zu innovativen Betrieben und Projekten führt. So auch zum Unternehmen DUOtec aus Mehrnbach, dem sie am 13. August einen...

  • 18.08.15
Lokales
Verkehrsstadtrat Gramberger erläutert wichtige Änderungen der Radverbindungen.

Sondergemeinderat für bessere Radverbindungen

Bevor die Begegnungszone Ende August eröffnet wird, weist der grüne Verkehrsstadtradt Max Gramberger auf wichtige Änderungen hin, die das Radfahren erleichtern sollen. Im Zuge der Umgestaltung der Hartwagnerstraße als Gegenverkehrsbereich konnte ein Radstreifen vom Lughoferkreisverkehr bis zur Einfahrt in den Kirchenplatz umgesetzt werden. Aus Platzgründen gibt es keine durchgehende Verbindung zur Roseggerstraße. Gramberger ist sich diesem Schwachpunkt bewusst. Die wesentliche Änderung an...

  • 17.08.15
Politik
Umfrage zur Landtagswahl 2015: Herbe Verluste für ÖVP und SPÖ – die FPÖ gewinnt laut Meinungsforschungsinstitut GMK stark dazu.
2 Bilder

Umfrage: FPÖ am Weg zu 30 % bei der Landtagswahl

BezirksRundschau-Umfrage: FPÖ stark wie nie zuvor – SPÖ dürfte unter 20 % fallen. OÖ (win). Drei Landesräte für die FPÖ. Nur mehr einer für die SPÖ. Die Grünen würden ihren Landesrat behalten, die ÖVP einen verlieren und nur mehr vier stellen. So dürfte sich die oberösterreichische Landesregierung nach der Wahl am 27. September zusammensetzen. Zumindest, wenn es nach den Ergebnissen der jüngsten Umfrage im Auftrag der BezirksRundschau geht – und nach den Trends, die der Chef des...

  • 01.07.15
  •  1
Politik
6 Bilder

Landtagswahl-Umfrage: ÖVP muss kämpfen, um über 40 Prozent zu bleiben

BezirksRundschau-Umfrage: VP und SP verlieren gegenüber 2009 deutlich, FP und Grüne legen zu. OÖ (win) „Lasst’s mich mit Politik in Ruhe.“ Im Vergleich zu anderen Bundesländern bekamen die Interviewer des Meinungsforschungsinstituts GMK diese Antwort in Oberösterreich überdurchschnittlich oft. „Die Stimmung, was Politik betrifft, scheint derzeit sehr schlecht“, sagt GMK-Chef Anton Leinschitz-Di Bernardo. Aber: „In den Persönlichkeitswerten der Politiker ist dies nicht ablesbar.“ (Grafik...

  • 28.04.15
  •  3
Politik
Maria Buchmayr, Gerhard Siegetsleitner, Gabi Igelsböck, Franz Gumpinger, Rosemarie Gumpinger, Veronika Hintermair, Michaela Heinisch.

Neue grüne Alternative in Taiskirchen

TAISKIRCHEN. Taiskirchen hat eine Grüne Gemeindegruppe. Der Landesvorstand der Grünen OÖ hat das siebenköpfige Team am 23. April offiziell aufgenommen. Im Bezirk Ried gibt es damit in acht Gemeinden Grüne Gemeindegruppen. „Wir wollen nicht mit hohlen Versprechungen, Beschwichtigungen oder bloß dreisten Sprüchen mitwirken. Wir wollen einen gemeinsamen Weg finden und gemeinsam Lösungen erarbeiten“, so die beiden Gründungsmitglieder Maria Hörmandinger und Rosemarie Gumpinger. Hörmandinger will...

  • 27.04.15
Politik

Am 27. September 2015 ist Wahltag

Nun ist es fix. Oberösterreich wählt am Sonntag, 27. September. An dem Tag findet die Landtagswahl, Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen statt. Bei einem Treffen der Landesparteiobleute, Klubobmänner und Landesgeschäftsführer, der im Landtag vertretenen Parteien heute Früh wurde dieser Termin fixiert. „Mir ging es darum, im Sinne des oberösterreichischen Klimas auf einer breiten Basis dieses Thema zu diskutieren und schlussendlich einen Wahltermin zu fixieren“, sagt Landeshauptmann Josef...

  • 12.03.15
  •  4
Politik
Efgani Dönmez hält am 17. März einen Vortrag in Ried.

Offener Blick auf das neue Islamgesetz

RIED. Der Grüne Politiker Efgani Dönmez, oberösterreichischer Abgeordneter zum Bundesrat, ist bekannt für seine pointierten Aussagen zur Migrations- und Asylpolitik. Wenn es um heikle Themen geht, nimmt er kein Blatt vor den Mund und spart auch am neuen Islamgesetz nicht mit Kritik. Dieses Thema steht im Mittelpunkt seines Vortrags, den er am Dienstag, 17. März, um 19.30 Uhr im Bildungszentrum St. Franziskus in Ried auf Einladung der Rieder Grünen halten wird. Darüber hinaus wird der grüne...

  • 05.03.15
Politik
Maria Wageneder ist bald nicht mehr Bezirkssprecherin der Grünen.
3 Bilder

Wageneder zieht Bilanz: "Ich wollte anderen Frauen immer Mut machen"

BEZIRK (kat). Am Freitag, 27. Februar 2015, wählen die Grünen in den Bezirken Ried und Schärding ihren gemeinsamen Bezirksvorstand. Klar ist: Es wird eine neue Sprecherin geben. Maria Wageneder, die im Herbst auch nicht mehr für den Landtag kandidieren wird, stellt sich nicht mehr zur Wahl. "Ich bleibe dem Bezirksvorstand erhalten, aber nicht mehr in der ersten Reihe", so Wageneder, die diese Funktion zehn Jahre inne hatte. Als ihre Nachfolgerin wird Veronika Hintermair aus Andorf...

  • 19.02.15
Politik
Landesrat Rudi Anschober und Parteisprecherin Maria Buchmayr machen am 20. September in Ried Station.

Grünen-Tour macht in Ried Station

RIED. "Was haben Sie auf dem Herzen?" Unter diesem Titel touren Landesrat Rudi Anschober und Grünen-Sprecherin Maria Buchmayr derzeit durch ganz Oberösterreich. Am Samstag, 20. September, machen sie in Ried Station. Von 14 bis 16 Uhr kann den beiden Politikern beim Neptunbrunnen (Dr.-Thomas-Senn-Straße) das Herz ausgeschüttet werden. "Wir wollen wissen, wo der Schuh drückt. Was bei uns gut, was weniger gut läuft. Was die Menschen in unserem Land bewegt. Was die großen Anliegen, Probleme aber...

  • 10.09.14
Politik
4 Bilder

Traditionelle Industrie am Standort halten

Umwelt- & Energielandesrat Rudi Anschober: USA im Klimaschutz weit voraus. Energieabhängigkeit von Russland reduzieren. CO2-Zertifikate gehören abgeschafft. Bei Energieeffiezienz hat Oberösterreich noch Aufholbedarf. Ostumfahrung wird nie umgesetzt. Energierressort ist Bedingung für Neuauflage der schwarz-grünen Koalition 2015. BezirksRundschau: Industrie-Vertreter haben zuletzt heftige Kritik an den Umweltauflagen geübt und einmal mehr mit einer Abwanderung an Standorte außerhalb der EU...

  • 15.05.14