Graz-Umgebung Nord

Beiträge zum Thema Graz-Umgebung Nord

Lokales
Am häufigsten gesichtet: die Kohlmeise

Vogelzählung
Nur 35 Vögel pro Garten

Bei der diesjährigen Wintervogelzählung, Österreichs größtem Projekt, an dem auch Bürger teilnehmen, übermittelten rund 14.000 Teilnehmer ihre Beobachtungen an die Vogelschutzorganisation BirdLife Österreich. Im elften Jahr der Wintervogelzählung besuchten mit nur knapp 31 Vögeln pro Garten – ein Minus von zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahr – so wenige wie noch nie die heimischen Gärten, trotz neuerlichem Teilnehmerrekord. An sich häufige Arten wie Buchfink oder Stieglitz ließen sich...

  • 24.01.20
  •  1
Lokales
3 Bilder

Baureportage Schusterbauer
Tradition trifft auf Moderne

Nach einem Umbau erstrahlt das Gasthaus Schusterbauer in einem neuen, offenen Glanz. Wer Backhendl sagt, muss auch Schusterbauer sagen. Das Gasthaus mitsamt Gästehaus in Hörgas ist weit über die Bezirksgrenzen hinaus für seine bodenständige und frische österreichische Küche, aber auch für seinen freundlichen, beinahe familiären, Service bekannt. Um den Gästen noch mehr Wohlfühlcharakter zu bieten, haben Wirt Jörg Lanz und sein Team ausgebaut. Zukunft und Nachhaltigkeit Bereits seit 1965...

  • 24.01.20
Lokales
Das Orchester zeigt musikalische Vielfalt.

Ars Harmoniae in Kumberg

Am 26. Jänner um 17 Uhr holt der Kulturkreis Kumberg das Orchester Ars Harmoniae unter der Leitung von Rudolf Plank in den Kumberger Pfarrsaal. Der Schwerpunkt des Orchesters liegt auf Tango Nuevo, aber unter dem Titel "Pasticcio VI" gibt es auch Stücke aus unterschiedlichen Musikgattungen zu hören. Passend zur fünften Jahreszeit gibt es deshalb auch humorvolle Einlagen. Als Gast wird Simon Paar die Marimba spielen. Karten sind bei der RB Kumberg und im Modehaus Loder erhältlich.

  • 24.01.20
Politik
Tritt nicht mehr in Stattegg an: Stefan Rothbart

Stattegg: Stefan Rothbart tritt nicht mehr an

Die Grünen Stattegg geben bekannt, dass Gemeinderat Stefan Rothbart bei der kommenden Gemeinderatswahl im März nicht mehr als Spitzenkandidat antreten wird. Nach zehnjähriger erfolgreicher Arbeit im Gemeinderat und Aufbau einer Gemeindegruppe hat Rothbart beschlossen, das Staffelholz an seinen langjährigen Gemeinderatskollegen Helmuth Binder zu übergeben, der als Spitzenkandidat mit einem neuen Team antreten wird. "Ich kann diesen Schritt leichten Herzens und guten Gewissens gehen. Vor zehn...

  • 24.01.20
Lokales
Ernährungscoach Harry Leszkovich hilft den Gemeindebewohnern, die Gürtel für einen guten Zweck enger zu schnallen.

Gratkorn/Deutschfeistritz
Gemeinden ziehen in den "Fett-Kampf"

Deutschfeistritz und Gratkorn sagen dem Körperfett den Kampf an – mit- und gegeneinander. Gratwein-Straßengel hat es im Vorjahr vorgemacht: Ö3-Ernährungscoach Harry Leszkovich hat mit dem gemeinnützigen Projekt "Fett:Kampf" den Teilnehmern geholfen, mit Workshops, Ernährungsplänen und Sport satte 104 Kilo Körperfett zu verlieren. Mit jedem verlorenen Kilo in fünf Monaten ging ein Euro an einen guten Zweck. Jetzt ziehen Gratkorn und Deutschfeistritz nach. Und dabei treten die beiden Gemeinden...

  • 24.01.20
Leute
Am Samstag findet wieder der Jägerball statt.

Jägerball in Frohnleiten

Jagdhörner am Tanzparkett: Traditionell lädt der Zweigverein Frohnleiten des Steirischen Jagdschutzvereines alle zwei Jahre Jäger und Freunde der Jagd zum Jägerball – diesmal am 25. Jänner in das Volkshaus Frohnleiten. Dabei werden zur Eröffnung die Signale der Jagdhornbläsergruppe erklingen. Die Polonaise wird von der Landjugend gestaltet. Für die Tanzmusik sorgen drei Musikgruppen. Für die Tanzmusik sorgen drei Musikgruppen: Die Hafendorfer, Solid Gold und die Jaga Alm Musi. Am Schießstand...

  • 23.01.20
Lokales
Im Pflegeheim Lasata in Attendorf wird über Politik und Wahlen gesprochen, sofern das die Bewohner auch möchten.

Gemeinderatswahl
Wahlrecht ist keine Frage des Alters

Wählen zu gehen ist ein Grundrecht. Aber wie wählen Menschen, die in Pflegeeinrichtungen untergebracht sind? Die Gemeinderatswahlen stehen vor der Tür. Dabei wird vor allem um Stamm- und Neuwähler gekämpft. Wie wählt aber die ältere Generation, die im Pflege- oder Altersheim wohnt? Wir haben nachgefragt, was es mit der "fliegenden Wahlkommission" auf sich hat. Selbstbestimmte Entscheidung Wer steht für was ein, welche Partei will dieses und jenes umsetzen: Die junge Generation ist...

  • 23.01.20
Lokales

Status quo beim Mursteg neu

Gratkorn/Gratwein-Straßengel: Sanierung des Übergangs bald fertig. Kommt nun eine Aufstiegshilfe oder nicht? Es herrscht Unsicherheit, wie der Mursteg Gratkorn/Gratwein, die Fußgängerbrücke, die auch von Radfahrern benutzt wird, fertig aussehen soll. Vor allem in Hinblick auf die Barrierefreiheit. Unsicherheit bei Aufstieg Nach einem Lokalaugenschein 2018 forderten die Grünen-Gemeinderäte Sandra Krautwaschl und Martin Holzer mit einem Dringlichkeitsantrag die "unverzügliche Sanierung"...

  • 23.01.20
  •  1
Leute
Innerhalb der Szene sind die Musiker von "PKAW" längst bekannt. In Kürze sind sie in Frohnleiten.

PKAW kommen nach Frohnleiten

"PKAW", das steht für Mathias Pröschl, Gernot Kratzer, Jörg Arbesleitner und Johannes Winkler, vier Musiker, die nach eigenen Angaben die Herausforderung suchen, ans Limit gehen und dabei manchmal die Geschwindigkeit übersehen. Musikalische Absurdität, Improvisation und Humor ist aber die Stärke von PKAW. Die Eigenkompositionen entwickelten sich aus der jahrelangen Erfahrung, die die vier in unterschiedlichen Bands gemacht haben. Ihr Steckenpferd sind Jazz und Jazzrock der vergangenen...

  • 22.01.20
Lokales
Selbstständig leben: Rene Leitner will mehr Möglichkeiten für Menschen mit Handicap im ländlichen Raum.

Forderung: Mehr Unterstützung für Menschen mit Handicap

WOCHE-Leser Rene Leitner wünscht sich mehr Unterstützung für Menschen mit Handicap. Seit einem Snowboard-Unfall 2003 sitzt Rene Leitner im Rollstuhl. Seither hat sich sein Leben verändert. Gleichgeblieben ist aber die Frage, an wen er sich wenden kann, um Unterstützung zu bekommen. Neben medizinischer Versorgung und Pflegepersonal meint er alltägliche Kleinigkeiten wie Förderanträge, Autokauf, Restaurantbesuche, Partner- oder Jobsuche. Der Kumberger wünscht sich deshalb mehr Unterstützung...

  • 22.01.20
  •  2
  •  1
Lokales

American Days im Semriacher Hof

Saftiges Fleisch, zubereitet mit viel Erfahrung: Es darf herzhaft zugelangt werden, wenn von 24. bis 26. Jänner die amerikanische Küche in der Marktgemeinde Semriach Einzug hält. Burger, Ripperl und Steaks – alles, was das kulinarische Herz begehrt, gibt es bei den American Days im Semriacher Hof. Um Tischreservierung wird unter der Telefonnummer 03127/8341 gebeten.

  • 21.01.20
Lokales

Vortrag zur Montessori-Pädagogik

Der Weg der Montessori-Pädagogik ermöglicht in seiner Gesamtheit ein kindgerechtes Lernen, bei dem die Individualität und die Motivation des Kindes im Zentrum stehen. So kann die Entwicklung des Kindes optimal unterstützt werden – so lautet das Motto im Kinderhaus "Kinder am Straßenglerberg. Dafür braucht es aber auch Eltern, die dem Kind ermöglichen, sein volles Potenzial auszuschöpfen. Über Möglichkeiten und Herausforderungen sprechen am 23. Jänner ab 19 Uhr Katharina Aplienz und Sabine...

  • 21.01.20
Lokales
Im Beisein von Nationalrat Ernst Gödl feierte Bürgermeister Hannes Kogler (r.) seinen Geburtstag.

St. Radegunds Bürgermeister feiert seinen Runden

Das Radegunder Curcafé war gut gefüllt, als Bürgermeister Hannes Kogler zu seinem 50. Geburtstag lud. Neben den Gemeinderäten und Vereinsobleuten reihte sich auch Nationalrat Ernst Gödl, in Vertretung von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, unter den Gratulanten ein. "Haltung, Hausverstand und Herzlichkeit, das zeichnet Kogler aus, welcher stets auf die Zusammenarbeit und den Zusammenhalt in der Gemeinde schaut", so Gödl. Seit 2010 hat Kogler das höchste Amt als Bürgermeister inne,...

  • 21.01.20
Lokales
2 Bilder

Expertentipp
Alte Wunden heilen nicht

Glaubt man der Statistik, dann ist der erste Arbeitstag nach den Weihnachtsferien jener Tag, an dem weltweit die meisten Trennungswünsche ausgesprochen werden. Meistens schwelgen viele Unzufriedenheiten schon über eine längere Zeit vor sich hin, und sehr oft werden diese Unzufriedenheiten nicht beim Namen genannt. "Gerade die Weihnachtsferien sind dann oft der Anlass, die das Fass zum Überlaufen bringen. Vor allem dann, wenn Erwartungen nicht erfüllt oder gar in provozierender Weise...

  • 21.01.20
Wirtschaft
Seit über 30 Jahren sorgt Geschäftsführer Gerhard Zottmann dafür, dass Denkmäler restauriert und konserviert werden.

Unternehmer-Interview
Geschichte achten, Kulturen erhalten

Für die Restaurierungswerkstatt Zottmann in Gratwein-Straßengel ist Historie ein zu schützendes Gut. WOCHE: Ihr Unternehmen erweitert sich stets sehr erfolgreich. Wie hat aber alles angefangen? Gerhard Zottmann: Vor gut 30 Jahren, im April 1990, habe ich mich als Restaurateur und Bildhauer selbstständig gemacht, in den ersten zehn Jahren sind wir mit zehn Mitarbeitern gewachsen. Nach und nach konnten wir expandieren und mit der Übernahme eines Mitbewerbs überregional tätig sein. Wir decken...

  • 20.01.20
Lokales
Die Gemeinde will die Linie 110 optimieren.

Buslinie 110: Ihre Meinung ist gefragt!

Zusammen mit dem Verkehrsverbund Steiermark ruft Gratwein-Straßengel zu einer Umfrage zur Optimierung des öffentlichen Verkehrs im Ortsteil Eisbach-Rein auf. Genauer gesagt, handelt es sich hierbei um die Buslinie 110, die in den letzten Jahren aufgrund von Rückmeldungen mehrfach umgeplant wurde. Nun soll eine objektive Grundlage geschaffen werden, um in Zukunft die besten Fahrtzeiten für die Bevölkerung hervorzubringen. Aber Achtung: Teilnehmen sollen nur Personen im betroffenen Gebiet....

  • 20.01.20
Leute
Garantiertes Lachen: Ulrike Brantner und Elke Körbitz

Die Menopausen – ein Wechselkabarett

Man nehme zwei Damen mit über 100 Jahren Lebenserfahrung, lässt die Männer einmal eine Bühnenpause machen, vermische die Zutaten und erhält Alterserscheinungen, Wechselbeschwerden, Hormone und ein nachlassendes Gedächtnis und würze das Ganze. Am 24. Jänner ab 16 Uhr zeigen die Kabarettistinnen Ulrike Brantner und Elke Körbitz im Eisenbergerhof Weinitzen "Die Menopausen – ein Wechselkabarett für Frauen im besten Alter". Info und Anmeldung: michaela.schwinger@hotmail.com, 0650/4528406,...

  • 19.01.20
Sport
Punktet in Amerika: Basketballerin Anja Knoflach

Neuigkeiten vom Basketball-Export

Anja Knoflach, die Gratweinerin, die zum Basketballspielen nach Amerika ging, hat vorige Woche eine persönliche Karrierebestleistung in der "National Junior College Athletic Association" aufgestellt. Die 19-Jährige erzielte beim 93:69-Auswärtssieg von Eastern Florida über Central Florida 25 Punkte. Sie verwertete dabei unter anderem vier Distanzwürfe bei neun Versuchen und war Topscorerin ihres Teams. Knoflach kam zwar "von der Bank", hatte am Ende mit 29:13 Minuten jedoch die längste Spielzeit...

  • 18.01.20
Lokales
4 Bilder

OberGraz-Tourismus boomt
Die "großen Vier" sind gefragt

Tourismusverband OberGraz blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück und gibt schon einen Ausblick. Das Stift Rein verzeichnet bei seinem Ausstellungsbetrieb einen Rekord: 11.914 geführte Besucher warfen 2019 einen Blick hinter Klostermauern und auf die Spuren der Habsburger in Rein. Geschichte erlebbar machen wird in OberGraz großgeschrieben, denn neben dem Stift verzeichnen das Sensenwerk Deutschfeistritz, das Österreichische Freilichtmuseum Stübing und die Lurgrotte Peggau – die "großen...

  • 18.01.20
Lokales
Für die Sicherheit der Kinder freiwillig im Einsatz: die Schulwegpolizisten Anita Hinterleitner und Reinhard Deutscher

Schulwegpolizei im Einsatz gegen Verkehrsrowdys

Genervte Autofahrer und bequeme Eltern: Die Schulwegpolizei in Gratkorn sorgt für die Sicherheit. Zwischen 7 und 8 Uhr morgens sorgen Anita Hinterleitner und Reinhard Deutscher dafür, dass die Kinder der Volksschule I und II in Gratkorn sicher im Schulgebäude ankommen. Sie gehören zum vierköpfigen Team der Schulwegpolizisten. Und das ist nicht mehr wegzudenken, denn gerade vor den Schulen sorgen gestresste Pendler und Elterntaxis für unnötige Gefahrensituationen. Aufforderung zum...

  • 17.01.20
Lokales
Mit "Gemeinsam stark für Kinder" will Gratwein-Straßengel die Familien der Gemeinde unterstützen.

Erste Projekte: Gemeinsam stark für Familien

Gratwein-Straßengel startet mit einer neuen Bildungsreihe für Klein und Groß. Vernetzung, Entwicklung, Förderung: Als eine von sechs steirischen Gemeinden hat Gratwein-Straßengel im März 2019 das Pilotprojekt "Gemeinsam stark für Kinder" gestartet (die WOCHE hat berichtet). Ziel ist ein erweitertes kommunales Angebot in den Bereichen Bildung, Betreuung, Gesundheit und Freizeit, um Familien und den Nachwuchs in der Marktgemeinde Möglichkeiten zur Entfaltung zu geben. "Es ist uns wichtig,...

  • 16.01.20
Lokales
St. Radegund hat den "Test" bestanden.

Landesrechnungshof hat St. Radegund überprüft

Der Landesrechnungshof hat das Raumordnungsverfahren der Gemeinde untersucht. Nicht immer gehen die Wünsche der Bevölkerung und Unternehmen mit den gesetzlichen Vorgaben eines Flächenwidmungsplans konform. Unter der Leitung von Direktor Heinz Drobesch hat der Landesrechnungshof drei GU-Gemeinden ausgewählt und eine Reihe von Raumordnungsverfahren über einen Vier-Jahres-Zeitraum genauer betrachtet. Dabei können sowohl Bürgermeister als auch der gesamte Gemeindevorstand unter Druck...

  • 16.01.20
Lokales
Die Schüler laden zum Tag der offenen Tür ein.

Schnuppertag in der Musikmittelschule Gratwein

Die Türen der Musikmittelschule Gratwein stehen am 16. Jänner ab 8 Uhr allen Schülern der vierten Volksschulklassen und Eltern offen, die die Schule kennenlernen wollen. Neben den schulischen Schwerpunkten Musik und Informatik gibt es natürlich auch viele Stationen zum Mitmachen und Ausprobieren. Dabei kann man auch die Schulgemeinschaft kennenlernen und sich von der bunten Vielfalt des schulischen Angebots überzeugen.

  • 15.01.20
Leute
Die Grünen-Landtags-Klubobfrau Sandra Krautwaschl reduziert herumliegenden Kram und will inspirieren.

Neues Buch von Sandra Krautwaschl veröffentlicht

Am Montag erschien das neue Buch der Grünen-Landtags-Klubobfrau und Gemeinderätin aus Gratwein-Straßengel, Sandra Krautwaschl. Nach "Plastikfreie Zone – Wie meine Familie es schafft, fast ohne Kunststoff zu leben" folgt "Verschwendungsfreie Zone – Wie meine Familie es schafft, sich vom Zuviel zu befreien" im Heyne-Verlag. Minimalistisches Leben Inspiriert vom Film "Plastic Planet", zeigt Krautwaschl mit dem Erstlingswerk auf, wie viel Plastik in einem Haushalt stecken kann. Angefangen...

  • 15.01.20
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.