greißlerei

Beiträge zum Thema greißlerei

Lokales
Theresia und Valerie Graf führen das Gästehaus Krenn in Pürgg.
2 Bilder

Das Geheimnis nennt sich "Seelenwellness"

Das neu eröffnete Gästehaus Krenn in Pürgg überzeugt durch eine entspannte und familiäre Atmosphäre. Vor vielen Jahren galt das ehemalige Alpenhotel Adam in Pürgg als eine sehr beliebte Adresse in der Steiermark. Schriftsteller wie der bekannte Heimatdichter Peter Rosegger oder Folke Tegetthoff verbrachten hier ihre Sommerfrische. Damals war es üblich, dass die Kinder der Familie Adam die Koffer der Gäste vom Bahnhof Pürgg zum Alpenhotel hinauf trugen, um ihnen einen angenehmen Aufenthalt...

  • 06.08.19
Lokales
Viele Besucher machten ein Foto mit dem Geburtstagskind im Fototrailer.
25 Bilder

FOTOTRAILER ON TOUR
WKO Greißler Tour (Spar Geburtstag)

WKO Greißler Tour in Wampersdorf am 13. Juli 2019 und Grete Wallner feierte den Achtziger. WAMPERSDORF (mk). Seit 60 Jahren im Geschäft: Kauffrau feiert am 13. Juli 2019ihren 80er im Zuge der WKO Greißler Tour in Wampersdorf! Seit 1920 gibt es den „Woina“ schon – ein SPAR-Geschäft in Wampersdorf. Wir waren mit unserem Fototrailer bei der WKO Greißler Tour und dem Spar Geburtstag mit dabei und haben hier die Schnappschüsse des Tages für Euch! Alle weiteren Titelseiten findest du im...

  • 22.07.19
Leute
Jungfamilie Mario, Anja und Lijan Egger
56 Bilder

Viel Prominenz
Fünfter Geburtstag der Greißlerei Millstatt

MILLSTATT. Mario Egger hat den fünften Geburtstag der von ihm geführten Greißlerei gefeiert. Und mit ihm viele prominente Gäste. So beehrten den Gastronomen, seine Mutter Anita, Gattin Anja und Sohn Lijan Bürgermeister Hans Schuster, der den Bieranstich vornahm, und dessen Stellvertreter Michael  Printschler. Weitere Besucher waren die Unternehmer Ina Lerchbaumer, Andreas Nestler mit Tochter Anna, Alexander Unterlercher sowie Paul-Sixtus und Elisabeth Volpini de Maestri. Wie der Spittaler der...

  • 31.03.19
Freizeit
Verschiedene Persönlichkeiten wurden abgelichtet.

Fotoausstellung Hargelsberg
Hargelsberg zwischen Wurst und Brot

Am Samstag, 30. März, ab 9 Uhr findet die Fotoausstellung mit dem Titel „Hargelsberg zwischen Wurst und Brot" in Elke's Kleinem Laden statt. HARGELSBERG. Ein Geschäft in einem kleinen Ort ist mittlerweile schon zu etwas Besonderem geworden und besonders sind auch die Menschen, die dort anzutreffen sind. So haben Geschäftsinhaberin Elke Klein und Fotografin Angela Klein die Idee geboren, diese Menschen fotografisch in Szene zu setzen. Herausgekommen ist ein Sammelsurium verschiedenster...

  • 26.03.19
Wirtschaft
In diesen Räumlichkeiten wird es ab 9. März eine Greißlerei mit regionalen Anbietern geben.

Greißlerei Waldviertel eröffnet in Ottenschlag

OTTENSCHLAG. Am Samstag, dem 9. März 2019 öffnet die Greißlerei Waldviertel (natürlich . gschmackig . regional) um 9.30 Uhr am Oberen Markt 9 in 3631 Ottenschlag ihre Türen. Die Greißlerei Waldviertel wurde ins Leben gerufen, um ein Geschäftslokal im Ortskern von Ottenschlag wieder zu beleben. Es wurde ein Konzept aufgegriffen, das in vielen anderen Gemeinden sehr gut funktioniert, daher hoffen wir, dass es auch in Ottenschlag Anklang findet. Die Greißlerei Waldviertel ist durchgehend von...

  • 26.02.19
Lokales
Rainer Kuel setzt mit seiner Greißlerei auf einen Mix aus Feinkost und Kunsthandwerk.
2 Bilder

Gemischtwarenhandlung
Feinkost trifft Kunstwerke

In der "gemischt.warenhandlung" in der Liechtensteinstraße 31 treffen regionale Lebensmittel auf österreichisches Kunsthandwerk. ALSERGRUND. Obwohl das Greißlersterben mittlerweile so gut wie jeden Nahversorger zur Schließung gezwungen hat, setzt Rainer Kuel mit seiner "gemischt.warenhandlung" in der Liechtensteinstraße 31 einen Kontrapunkt. Der gelernte Druckformenhersteller entschied sich nach 35 Jahren für einen beruflichen Neustart und führt nun seine Greißlerei am Alsergrund. Dass er...

  • 20.12.18
Lokales
4 Bilder

Zwischen modern und nostalgisch

BERNDORF (les). Dagmar´s Greißlerei am Margaretenplatz 4 in Berndorf (ehemals Einzelhandel Seethaler) erstrahlt im neuen Look und irgendwie scheint es, als wäre die Zeit stehen geblieben. Wer über die Schwelle des edlen Greißlerladens tritt, der erlebt eine wundersame Zeitreise in eine Welt, wo der Einkauf von der freundlichen Frau hinter der Theke, in diesem Fall Dagmar Schrottenbach oder ihre Mitarbeiterinnen Doris Stahsny und  Renate Oberger, noch abgepackt wurde und ein jeder Zeit für ein...

  • 21.09.18
  •  1
Lokales
Helfried Lindner (2. von links) und die "Burschen": Im Kaufhaus Lindner kommt man auch gern auf ein Getränk zusammen.
2 Bilder

Auf Besuch beim letzten "echten" Greißler

Wir haben uns auf die Suche nach "Greißlern" gemacht, wie es sie früher in vielen kleinen Orten gab. WILDUNGSMAUER. In Wildungsmauer findet man einen ganz besonderen Nahversorger. Das Kaufhaus Lindner ist eine "Greißlerei", wie es sie früher in vielen Ortschaften noch gab. Helfried Lindner betreibt das Geschäft in zweiter Generation. Eröffnet wurde der Familienbetrieb im Jahr 1949. Greißlerei ganz modern Helfried Lindner bietet zusätzlich noch einen Lieferservice für die Gemeinden...

  • 26.07.18
Lokales
Haus mit langer Tradition: Angefangen hat beim Stubauer alles mit einer kleinen Greißlerei im Jahr 1895.

Adeg-Markt Stubauer: Einkaufen bei Freunden

Beim Stubauer in Maria Neustift, da „rennt der Schmäh“: Wie aus der Greißlerei ein Adeg-Markt wurde. MARIA NEUSTIFT. Bereits seit 1895 ist die Familie Stubauer im Handel tätig, angefangen hat alles mit einer kleinen Greißlerei. Die Zeit während des Krieges und der Wirtschaftskrise waren eine Herausforderung für das kleine Geschäft. Es wurde bereits damals als Familienbetrieb geführt und nur durch äußerste Sparsamkeit und den Einsatz aller Familienmitglieder konnten Krisen überwunden werden....

  • 19.06.18
Lokales

Besuch beim Greißler im Dorf

Jutta Adler betreibt am Hauptplatz in St. Veit mit sehr viel Liebe ihre moderne "Greißlerei im Dorf". ST. VEIT (les). Wer sich gerne ein wenig in gute, alte Zeiten zurückdenkt, bei dem hat die liebgewonnene Greißlerei bestimmt einen großen Platz im Herzen. Umso besser, dass man sich mitten in St. Veit auf eine kleine Reise durch die Zeit begeben kann. Alles nur aus Liebe Jutta Adler (46) landete vor mittlerweile drei Jahren der Liebe wegen im Triestingtal und fühlte sich hier schnell...

  • 13.04.18
  •  4
Lokales
Ein absoluter Hingucker ist Straden, dessen Zentrum in traumhafter Hügellage wahrlich nicht zu übersehen ist.
2 Bilder

Ortsreportage Straden: Regionalwirtschaft als starkes Fundament

Die Gemeinde baut auf eine starke Wirtschaft mit großer Branchenvielfalt. Straden ist mit seiner "majestätischen" Hügellage im Herzen der Südoststeiermark nicht zu übersehen. Die Gemeinde gibt derzeit 3.650 Menschen eine Heimat. Große Leitbetriebe, zahlreiche Klein- und Mittelbetriebe, eine funktionierende Landwirtschaft und ausgezeichnete Weinbauern sorgen dafür, dass man ganz gemäß dem WOCHE-Schwerpunkt "Wir kaufen daheim" vor Ort kaufen kann und rund 1.000 Menschen einen lokalen Arbeitsplatz...

  • 20.11.17
  •  1
Lokales
12 Bilder

Ruflinger Retro-Greißlerei 

Einkaufen wie zu Großmutters Zeiten. Der Dorfstüberlkreis um die nimmermüde Ruflinger Kulturagentin Eva Bruckböck hat sich für Samstag 2. Dezember vorgenommen für kurze Zeit einen Kramerladen wie er früher in Dörfern und Städten weit verbreitet war, wieder auferstehen zu lassen. Bei dem von 9 h bis 17 h angesetzten Micro-Event im liebevoll gestalteten Ambiente des Dorfstüberls wird es jede Menge nostalgische, aber auch heute noch brauchbare Waren, von Lebensmitteln, Kolonialwaren, bis...

  • 25.10.17
Lokales
Besitzer Artur Hummel mit Kellnerin Romana, die schon seit 12 Jahren im Café arbeitet, vor dem Kult-Treff am Asperner Siegesplatz.
3 Bilder

Café Hummel: Von der Greißlerei zum Kultlokal

Das Café Hummel ist nicht erst seit dem gleichnamigen Hit von Wiener Wahnsinn ein Begriff. Was einige aber vielleicht nicht wissen: Früher wurde hier nicht Kaffee ausgeschenkt, sondern Wurst verkauft. DONAUSTADT. Wenn die Donaustädter Band Wiener Wahnsinn einem Café ein eigenes Lied widmet, muss es schon etwas ganze Besonderes sein. Auf das Café Hummel trifft das mit Sicherheit zu. Schließlich ist das Haus mitten am Asperner Siegesplatz seit 1905 ein fixer Bestandteil des Ortskerns. Doch was...

  • 19.10.17
  •  4
Lokales
Wie es früher einmal war: die Greißlerei in Niedersulz.

Neu: Der alte Greißler von Niedersulz

Das alte Geschäft aus Jedenspeigen wurde im Museumsdorf aufgebaut und eröffnet NIEDERSULZ. Am Samstag, den 20. Mai 2017 wurde die neugestaltete Greißlerei aus Jedenspeigen im Museumsdorf Niedersulz eröffnet. „Grenzen und Austausch im Wandel am Beispiel der Greißlerei aus Jedenspeigen 1840 – 1970“ – so der Titel des vom Viertelfestival Niederösterreich Weinviertel 2017 geförderten Projekts, mit dem Ziel der Erforschung und Präsentation des Warenaustausches und des Einkaufsverhaltens der...

  • 23.05.17
Lokales
Wiedereröffnung: LT-Präs Christian Illedits, Petra und Mario Fürsatz und LH-St. Johann Tschürtz in der renovierten Greißlerei

Loipersbacher Greißlerei wiedereröffnet

LOIPERSBACH. Vor kurzem wurde die Greißlerei „Zum Bäck“ in Loipersbach wieder eröffnet. Betreiberin Petra Fürzsatz musste ihr Geschäft Ende 2015 schließen um notwendige Sanierungen durchzuführen. Seit vergangenem Freitag kann wieder eingekauft werden. Bei der Eröffnung mit dabei waren auch LH-Stv. Johann Tschürtz und LAG-Obmann LT-Präs. Christian Illedits. LAG fördert Projekt Gefördert wurde die Wiedereröffnung durch die LAG nordburgenland plus. Inhaberin Petra Fürsatz kümmerte sich im Zuge...

  • 24.04.17
Wirtschaft
Anita Nutz (re.) und Olivia Reisel (2.v.re.) freuten sich mit ihrem Team über das positive Feedback der Kunden.

Genuss pur: Greißlerei Olivani hat in Fels eröffnet

FELS AM WAGRAM. Am 1. April eröffnete in der Wiener Straße 31 in Fels am Wagram die Greißlerei Olivani. Das neue Geschäft von Anita Nutz und Olivia Reisel fand bei den Besuchern großen Anklang. Neben regionalen Genussprodukten, Naturkosmetik, einer Lotto & Toto Annahmestelle, Paketshop und Frühstück to go, werden Mittagsmenüs vom Haubenkoch, gegen Vorbestellung auch zum Mitnehmen, und täglich frisches Gebäck und Mehlspeisen angeboten. Der Gastgarten lädt zum Verweilen und Sonnentanken...

  • 04.04.17
Lokales
Maria Naas und ihre Greisslerei in der Rotenlöwengasse 2 sind seit fast 35 Jahren eine Institution im Bezirk
3 Bilder

Die letzte Greißlerin am Alsergrund

Seit 2. Jänner 1982 ist für Maria Naas ihr kleines Geschäft in der Rotenlöwengasse 2 ihr Ein und Alles. ALSERGRUND. Seit mehr als 35 Jahren hat sich Maria Naas der Nahversorgung am Alsergrund verschrieben. Arbeits- und auch zeitintensiv ist dieser Job allemal. Bis zu 15-Stunden-Arbeitstage stehen am Programm. Nur vergangene Woche konnte sie ausnahmsweise vor 18 Uhr das Geschäft schließen, denn sie bekam eine Ehrung der Wirtschaftskammer für 35 Jahre Durchhaltevermögen. Und auch dafür, dass...

  • 06.12.16
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.