Alles zum Thema Gresten

Beiträge zum Thema Gresten

Freizeit
Theresa Gollner (Gresten) war beeindruckt und wird gerne wiederkommen.
27 Bilder

Teuflisch gutes Zitat im Nussort praktiziert
Musik ist die Sprache der Engel

KRUMMNUSSBAUM. Musik ist Liebe, Liebe ist Musik, Musik ist Leben und Menschen die Musik lieben, lieben das Leben. Ebenso erinnert Musik uns Menschen oftmals beim Musizieren, Singen oder Hören eines bestimmten Songs an unvergessliche Erlebnisse. Der Stammtischleiter Leo Teufl betont überzeugt: die Musik ist die Sprache der Engel oder der Seelen, die Kurzschrift der Gefühle. Sie hat die göttliche Macht alle Menschen zu verbinden. Darum trifft man sich im Nussort monatlich im GH Nusserl/Dultinger...

  • 06.06.19
  •  2
Lokales
Der Angeklagte (l.) ließ sich von seinem Anwalt vor Gericht beraten.
3 Bilder

Neues vom Landesgericht
"Völlig dicht" auf der Flucht vor dem Blaulicht in Gresten

Ein St. Pöltner ist mit Alkohol und Drogen im Blut vor den Polizeibeamten in Gresten geflüchtet. GRESTEN/ST. PÖLTEN. Nicht zum ersten Mal stand ein 52-jähriger St. Pöltner vor Gericht, wo ihn Herr Rat als "guten Bekannten" empfing. Staatsanwältin Nicole Elsinger legte dem elfmal einschlägig Vorbestraften diesmal zur Last, dass er mit gestohlenen Kfz-Kennzeichentafeln Polizeibeamten aus dem Bezirk Scheibbs davongefahren und nach seiner Festnahme in der Arrestzelle randaliert habe. Die...

  • 04.06.19
Lokales
Fahrzeugbergung in Gresten: Ein Autolenker war auf der regennassen Fahrbahn von der Straße abgekommen.

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Die Feuerwehrleute mussten einen Pkw in Gresten bergen

Ein Autolenker kam in Gresten auf der regennassen Fahrbahn von der Straße ab. GRESTEN. Auf der regennassen Fahrbahn war ein Autolenker von der Fahrbahn abgekommen, den angrenzenden Straßengraben entlang geschlittert und kam anschließend neben der Fahrbahn zum Stehen. Beim Eintreffen der Feuerwehr aus Gresten hatte der Lenker das Fahrzeug bereits verlassen. Unfallstelle wurde abgesichert "Wir sicherten die Unfallstelle ab, trennten das Fahrzeug von der Stromversorgung und bauten einen...

  • 06.05.19
Lokales
Franz Horvath und Katrin Lechner bilden nun ein Gesangsduo.

Franz Horvath und seine Lebensechten
Grestnerin überzeugt mit lebensechter Stimme

Sängerin Katrin Lechner aus Gresten unterstützt die Band "Franz Horvath und seine Lebensechten" mit ihrer Stimme. GRESTEN. Die 28-jährige Katrin Lechner aus Gresten und der Sänger Franz Horvath aus Sooß bilden seit Kurzem die "Propheten der Liebe". Single wurde veröffentlicht Am 21. April ist die neue Single "Leib und Sö" erschienen. Am 22. Juni kann man sich in Sooß oder am 3. August in der Burgarena Reinsberg in der Region von den musikalischen Qualitäten von "Franz Horvath und seinen...

  • 24.04.19
Sport
Das Team> der Firma Worthington sicherte sich den Sieg.

Leistung der Woche
Sieg für die Gaminger Betriebsstocksportler

GRESTEN. Die Mostviertler Vorrunde zu den Landesmeisterschaften der Betriebsstockschützen der Arbeiterkammer Niederösterreich und des Österreichischen Gewerkschaftsbundes wurde zu einer klaren Angelegenheit für die Mannschaft der Firma Worthington in Kienberg-Gaming. Worthington holte den Sieg Sie holte sich in der Grestner Stockhalle den Sieg vor den Teams der Firmen BENE und Garant-Tiernahrung.

  • 24.04.19
Lokales
Das Drechseln verbindet: Die beiden Freunde Franz Widhalm und Engelbert Mayer teilen die Leidenschaft zum Drechseln.
25 Bilder

Holz im Bezirk Scheibbs
Drechseln macht "Freu(n)de" im Bezirk Scheibbs

Engelbert Mayer aus Gresten und Franz Widhalm aus Purgstall verbindet ihre Leidenschaft zum Drechseln. GRESTEN/PURGSTALL. Eigentlich haben die beiden Handwerker Engelbert Mayer aus Gresten und Franz Widhalm aus Purgstall an der Erlauf ihre große Liebe zum Holz völlig unabhängig voneinander bereits in ihrer frühesten Kindheit entwickelt. Während Franz Widhalm dieses Handwerk in den 1980er-Jahren als Lehrling für sich entdeckt hatte, absolvierte Engelbert Mayer eine Tischlerlehre, hat aber...

  • 23.04.19
Lokales
Gewerbebrand in Gresten: Vier Feuerwehren mussten zu einem Gewerbebrand bei einem Busunternehmer ausrücken.
7 Bilder

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Müllcontainer fing Feuer bei Busunternehmen in Gresten

Gewerbebrand: Ein Müllcontainer ging in einer Garage in Gresten in Flammen auf. GRESTEN. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Gresten-Land, Gresten, Randegg und Reinsberg mussten vor Kurzem zu einem Gewerbebrand in Gresten ausrücken. Schweres Atemschutzgerät im Einsatz "Bei unserem Eintreffen stand in der stark verrauchten Garage eines ortsansässigen Busunternehmers ein Müllcontainer in Brand. Unter Zuhilfenahme des schweren Atemschutzgeräts konnte der Gewerbebrand rasch...

  • 17.04.19
Leute
Der NÖ Kameradschaftsbund kürte in Wolfpassing die besten Moste.

NÖKB-Landesmostprämierung
Kameradschaftsbund lud zur Mostkost in Wolfpassing

Der Kameradschaftsbund prämierte die besten Moste in Wolfpassing: Der Sieger kommt aus Gresten. WOLFPASSING. Rund 100 Mitglieder des Niederösterreichischen Kameradschaftsbunds wählten in Wolfpassing aus 20 Mosten den Landessieger. Grestner hatte die Nase vorne Michel Aigner aus Gresten hatte mit seiner Apfel-Birnen-Mischung mit 200 Punkten die Nase vorne, ihm folgte mit 195 Punkten der Most des "Hausherrn" Hubert Ebner. Den dritten Platz belegte Josef Hiemetsberger aus St. Georgen....

  • 15.04.19
Leute
Toller Workshop in Gresten> zum Thema "Balancieren und Jonglieren".

NÖGKK-Workshop
Mehr "Gleichgewicht" für Eltern und Kinder

Die Gebietskrankenkasse lud zum kostenlosen Workshop für Eltern und Kinder. GRESTEN. Wer ein gutes Gleichgewichtsgefühl hat, profitiert bei allen Bewegungsformen, beim Sport und beim Spiel. Dies gilt für Kinder genauso wie für Erwachsene. Ebenso wichtig ist eine gute Koordination sowie Konzentration. Beim Balancieren und Jonglieren werden diese Fähigkeiten gefördert. Workshop für mehr Gleichgewicht Die geschäftsführende Gemeinderätin Gabriela Oelmann, der diplomierte Sportlehrer Didi...

  • 15.04.19
Wirtschaft
Gesunde Heilkräuter für alle Großstädter: Josef Plank aus Gresten präsentiert sein unkompliziertes Pflanzsystem "Stadtkind".

Rundum gesund
Ein Grestner versorgt die Stadtkinder mit gesunden Kräutern

"Mehr Grün für alle Stadtkinder": Josef Plank aus Gresten bringt mit seinem Pflanzsystem "Stadtkind" Heilkräuter in die Wohnzimmer aller Großstädter. GRESTEN. Während andere in seinem Alter bereits den Ruhestand genießen und die Seele baumeln lassen, ist der Grestner Josef Plank auch in seiner Pension noch äußerst umtriebig. Nachdem sich der Techniker bereits im Jahre 1979 selbstständig gemacht hatte, um spezielle Schafkäse-Formen für die Bauern in unserer Region zu produzieren, lässt...

  • 25.03.19
  •  5
  •  1
Freizeit

Winterfoto

Viel Spaß hatten die Kinder beim Schneemannbauen. Aber lief da etwa alles verkehrt? 🙃⛄

  • 01.02.19
  •  3
  •  4
Leute
[b]Der Arbeitnehmerbund[b] sammelte in Gresten Eisenschrott für einen Zweck.

NÖAAB-Spendenaktion
Aus Schrott wurde in Gresten Spendengeld

GRESTEN. Als Markus Weinmesser zum Obmann der NÖAAB-Gemeindegruppe Gresten gewählt wurde, wollte er eine soziale Aktion der besonderen Art starten. Ziel war, mit dem Erlös aus der Sammlung von Eisenschrott mit sozialen Projekten bedürftigen Familien oder unverschuldet in Not geratenen Personen zu helfen. Dabei erhielt er Unterstützung von Bezirksobfrau Gabriele Langsenlehner und Gemeinderat Martin Tanner. Zwei Familien wurden unterstützt Die Sammlung läuft nun schon über einen längeren...

  • 07.01.19
Leute
Die TVN-Spitze auf dem Schwarzenberg
12 Bilder

Unglaublich viel Schnee in den NÖ-Voralpen
Extrem herausfordernde Wintertour auf den Schwarzenberg

Es ist Anfang Jänner, die Ybbstaler Alpen versinken im Schnee und so wähle ich den lawinensicheren Schwarzenberg für meine Wintertour. In Ybbsbachamt, ein Ortsteil von Gresten, ist der Schnee nass und matschig, doch je höher ich komme, desto intensiver wird die  weiße Pracht. Beim Hause Angelsberg schnalle ich mir die Schneeschuhe an und quäle mich nach oben. Ich muss selber mühsam spuren, ja manchmal sinke ich fast bis zum Gesäß ein, eine extreme Herausforderung.  Das Winterwonderland gibt mir...

  • 07.01.19
  •  1
Lokales
<f>Die Schüler</f> der Neuen Mittelschule Gresten präsentierten sich in historischen Kostümen als Exulanten.

Scheibbs und die EU
Grestner auf der Flucht, Scheibbser Straßenfreunschaft

Auch in unserem Bezirk werden die internationalen Beziehungen von der EU gefördert. BEZIRK SCHEIBBS. Ein Grundsatz der Europäischen Union ist, den Frieden zu gewährleisten. Damit dies auch gelingt, ist es wichtig den Austausch untereinander zu fördern. Daher werden auch Städtepartnerschaften von der EU unterstützt. Eine dieser Partnerschaften in unserem Bezirk besteht zwischen Scheibbs und Rutesheim. Sie wurde vom Scheibbser Karl Schricker initiiert, der in den 1950-er Jahren nach Rutesheim...

  • 17.12.18
Lokales
Geheimtipp Pockau: ein Prosit auf die Hofeggers.
36 Bilder

Glühwein-Check
"Glühwein-Test" im Ötscherland

"Großer Glühwein-Check": Wir haben uns umgehört, was auf unseren Adventmärkten ausgeschenkt wird. BEZIRK SCHEIBBS. Die Adventmärkte kommen Mitte Dezember so richtig auf Touren – aber wie viele "Touren" hat eigentlich der Glühwein bei Ihrem Wirt? Und ist der Punsch beim Vereins-Standl XY vielleicht gepanscht? Das untersuchen Niederösterreichs Lebensmittelkontrolleure, die im ganzen Land Proben nehmen. "Guter Stoff" kommt ins Häferl Im Vorjahr hat es bei acht Standortkontrollen keine...

  • 11.12.18
Wirtschaft
Norbert Rußwurm in seinem Vesicherungsmakler-Büro im Grestner Ortskern.
4 Bilder

Neues Büro
Versicherungsmakler eröffnet Büro in Gresten

Versicherungsexperte Norbert Rußwurm hat vor Kurzem ein Maklerbüro im Ortszentrum von Gresten eröffnet. GRESTEN. Obwohl sich Norbert Rußwurm bereits seit 22 Jahren beruflich mit Versicherungen beschäftigt und seit 2011 als selbstständiger Makler tätig ist, hat er erst Mitte Oktober endlich sein eigenes Büro im Ortszentrum von Gresten eröffnet, wo er nun für seine Kunden zur Verfügung steht. Unter den zehn besten Österreichs Nachdem er die Ausbildung auf der Wirtschaftuni in Wien beendet...

  • 07.12.18
Lokales
Der Emilienhain in der Marktgemeinde Gresten.
2 Bilder

Mundartpoesie
Der Emilienhain in Gresten

Der Emilienhain in Gresten In Grest'n im Emilienhain do geht heit kam nu oana rein, der Park der woar do friaras Zeit sehr beliebt bei oille Leit. G'mocht hot den da Josef Knorr der do amoi da Schlossherr woar, drei Töchta hot a ghobt der Maun, de sand im Park gern gwesn daun. Oane woit wos b'sundas haum des woar d’Ludmilla mit’n Naum, er hot a wengal nochgedocht und ihr do a Kapö’n herg’mocht. A kloane nur aus schlicht´n Hoiz d'Ludmilla woar auf des so stoiz, Ludmilus...

  • 06.12.18
Politik
Der scheidende und der zukünftige Ortschef: Wolfgang Fahrnberger (r.) und Harald Gnadenberger in Gresten.
4 Bilder

Rücktritt
Grestens Ortschef sagt jetzt zum "Abschied leise servus"

Nach 20 Jahren als Bürgermeister legt Wolfgang Fahrnberger alle politischen Ämter zurück. GRESTEN. Getreu dem Motto des bekannten Entertainers Udo Jürgens "Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an" entschloss sich Grestens Bürgermeister Wolfgang Fahrnberger dazu, der Kommunalpolitik nach 35 Jahren im Gemeinderat noch vor seinem 67. Geburtstag den Rücken zu kehren und gab vor Kurzem im Rathaus der Marktgemeinde Gresten bekannt, am 2. Jänner des kommenden Jahres alle Ämter...

  • 04.12.18
  •  4
Lokales
Die Burgherren von Zinzendorf werden auf den Reliefs in Gresten dargestellt.

Mundartpoesie
Zins'ndorfa Gruft in Gresten

De Zins'ndorfa Gruft in Gresten Friara woar des so da Brauch und so woar’s in Grest’n auch, is oana aus’n Adel g’storb’n is a net oafoch ei’grob’n woarn. Eine Gruft haumt de do woin und in da Kircha hot’s sei soin, mit an Mamor Grobdenkmoi wos b’sundas hoit auf jed’n Foi. A dem Zins’ndorfa G’schlecht woar a so a Gruft grod recht, und oane de foit jed’n auf ma siacht an stoizn Ritta drauf. In Hans Friedrich stöht a doar der amoi da Schlossherr woar, in Niedahausegg, woar a...

  • 29.11.18
Lokales
Wolfgang Fahrnberger, Andreas Welser, Johanna Mikl-Leitner, Anton Erber, Thomas Welser und Leopold Latschbacher.
2 Bilder

Ausbau in Gresten
Firma Welser baut nun aus: Neuer Sportplatz in Gresten

Der Sportplatz in Gresten wird verlegt und die Welser Profile GmbH baut ihr Werk aus. GRESTEN. Welser Profile wächst seit Jahren kontinuierlich. Mit dem steigenden Absatz nimmt naturgemäß auch der Platzbedarf zu. Trotz der Mehrkosten im Vergleich zu anderen Standorten, hält das Familienunternehmen am Standort Gresten fest und investiert weiter in dessen Ausbau. Welser wollte Areal erwerben Da der Fußballplatz schon nahezu vom Welser Profile-Grundstück eingeschlossen ist, plant das...

  • 19.11.18
Leute
In historischen Kostümen sind die Schüler der Neuen Mittelschule Gresten nicht nur im Schulfilm "VerWURZELt" zu sehen, sie traten auch bei der Premiere als "Exulanten" auf – am Bild mit den Klassenlehrerinnen Christa Füsselberger (l.) und Jasmina Hinterreither (3.v.r., hinten).
6 Bilder

Filmpremiere "VerWURZELt"
"Verwurzelte" Schüler als Film-Schauspieler in Gresten

Schüler als Schauspieler "verwurzelt": Schulfilm bringt deutsche und österreichische Jugendliche zusammen. GRESTEN. Eine bewegende Filmpremiere erlebten 150 Gäste vor Kurzem im Turnsaal der Neuen Mittelschule in Gresten. Schüler als "Glaubensflüchtlinge" 38 Schüler der dritten Klassen waren in den vergangenen Monaten im Rahmen des EU-Projekts "VerWURZELt" in die Rolle von Glaubensflüchtlingen aus dem 17. Jahrhundert geschlüpft. In der 20-minütigen Dokumentation von Regisseurin Anita...

  • 19.11.18
Leute
Schulausflug ins Jagdrevier Sölling: Die Volksschulkinder aus Gresten erhielten spannende Einblicke in Flora und Fauna.

Schulausflug nach Sölling
Kinder aus Gresten erfuhren viel über die Natur im Bezirk

Die Volksschüler aus Gresten unternahmen eine spannende Exkursion ins Jagdrevier nach Sölling. GRESTEN/PURGSTALL. Die Schüler der zweiten Klassen der Volksschule Gresten statteten mit ihren Klassenlehrerinnen Tina Knoll und Carina Prankl dem Jagdrevier Sölling einen Besuch ab, um nach einem zweiwöchigen Projekt in der Schule nun den Wald hautnah zu spüren und Gelerntes anzuwenden. Einblick in Flora und Fauna Die Jäger Hermann Knoll und Alois Rausch bereiteten deshalb für die Kinder...

  • 06.11.18
Lokales
Das Wehrschild wurde 1915 in Gresten aufgehängt.

Mundartpoesie
Mundartgedicht aus der Region: das Grestner Wehrschild

Des Grestna Wehrschüd Im erst'n Wödkriag woar vü Not Hunga, Ölend, Sterb'n, Tod net nur in den Schütz'ngräb'n üwaroi woar's hoart des Leb'n. Es hot jo fost aun oillem g'föd Vor oi'm aun Ess'n und aun Göd, de Grestna haumt do diese Joahr fost ois hergb'n wos do woar. Sie haumt aun de Soidot'n denkt und an Wehrschüd aufgehenkt, eahne Kreiza haumts zaumtrogn und Nägl ins Schüd einig'schlogn. Der Nogl woar symbolisch grod das wer wos gespendet hot, und rechnat ma de Nägl...

  • 18.10.18