Großglockner-Hochalpenstraße

Beiträge zum Thema Großglockner-Hochalpenstraße

Blick über den Herbstwald entlang der Gletscherstraße hin zum Großglockner (Gipfel Bildmitte). Die Gletscherstraße ist eine Stichstraße der Großglockner Hochalpenstraße von Guttal zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe.
5

Grandioses Naturerlebnis zum ermäßigten Herbsttarif ab 18. Oktober 2019
"Goldener Herbst"-Tarif auf der Großglockner Hochalpenstraße

Salzburg | Kärnten | 16. Oktober 2019 | Die Großglockner Hochalpenstraße lockt  mit ermäßigtem Tarif ab 18. Oktober 2019 bis zur Winterschließung (Ende Oktober-Anfang November) den "goldenen Herbst" im Hochgebirge zu erleben. Alle Ausstellungen sind geöffnet Das schöne Herbstwetter ermöglicht herrliche Ausfahrten auf die Großglockner Hochalpenstraße und einmalige Herbstwanderungen im Nationalpark Hohe Tauern. Besonders die Fernsicht im Herbst lässt die zahlreichen Dreitausender des...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
Erstbefahrung der Großglockner Hochalpenstraße am 22. September 1934. Hier steht der Steyr 100 am höchsten befahrbaren Punkt der Großglockner Hochalpenstraße, auf der Edelweißspitze (2 571 m ü. A.).
8

LH Rehrl, Hofrat Wallack, das Glocknerauto und der Transasien-Steyr-100
85 Jahre erste Alpenüberquerung und Eröffnung der Nordrampe der Großglockner Hochalpenstraße

Salzburg | Kärnten | Tirol | 24. September 2019 (kra) |Am 22. September 1934 kletterte ein kleiner Steyr 100 über grobe Schotterunterlage zwischen Fuscher Törl und Guttal. Einen Tag später wurde die Nordrampe der Großglockner Hochalpenstraße bis zum Fuscher Törl und auf die Edelweißspitze eröffnet. Ein Blick in die Geschichte von Menschen und einem österreichischen Automobil. 165 Zentimeter Platz zwischen Stollenhölzern für ein 158 Zentimeter schmales Automobil „Franz, der Franz, der Dr....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
Berg, die (Substantiv, feminin) - Frauen im Aufstieg, eine Dauerausstellung anlässlich 150 Jahre Frauen am Großglockner im Besucherzentrum auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. Im Bild Heiligenbluter Bergführer sowie zwei Frauen in regionalen Trachten.
5

Veranstaltungen Sommer Herbst 2019
Großglockner Hochalpenstraße, Nockalmstraße, Villacher Alpenstraße

Salzburg | Kärnten | 10. August 2019 | „Race Around Austria”, Oldtimer-Traktor Weltmeisterschaft, Straßenfest oder Greifvogelwoche - die Straßen der Großglockner Hochalpenstraßen AG (GROHAG) bieten in der zweiten Jahreshälfte 2019 einige Veranstaltungen. „Frauen-Geschichte(n)“ an der Großglockner Hochalpenstraße Am 24. Juli 1869 trug sich die englische Bergpionierin Mary Whitehead in das Gipfelbuch am Großglockner ein. Anna von Frey, die Frau des Salzburger Kaufmanns, Kunstfreunds und...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
Glocknerkönig Ben Hermans bei der Zielankunft am Fuscher Törl.
6

Glocknerkönig wird einmal mehr zum Highlight der Österreich Rundfahrt
65. Glocknerkönig bei der 71. Österreich Rundfahrt 2019

Salzburg | Pinzgau | Großglockner Hochalpenstraße | Der 65. Glocknerkönig bei der 71. Österreich Rundfahrt wurde am Mittwoch, den 10. Juli 2019 gekürt.  Zum 65. Mal führte die legendäre Königsetappe der Österreich Rundfahrt (ÖRR) über die Großglockner Hochalpenstraße und zum 32. Mal wurde er von der Salzburger Seite aus befahren. Am Fuscher Törl auf 2 428 Metern Seehöhe wurde der Glocknerkönig gekürt. Glocknerkönig wird einmal mehr zum Highlight der Österreich Rundfahrt Sie ist jedes Jahr...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
hello salzburg Sommerfest 2019 am Flughafen Salzburg (v.l.n.r.:): Die Mitglieder der hello salzburg-Kooperationsgruppe beim hello salzburg - Sommerfest sitzend: Dr. Friedrich Oedl (Eisriesenwelt GmbH), Mag.a Charlotte Kraus (Haus der Natur), Mag. Dietmar Schöndorfer (Großglockner Hochalpenstraßen AG), stehend: Birgit Meixner (Salzburger Burgen & Schlösser Betriebsführung), Dir. Ing. Mag. Michael Weese (Salzburger Freilichtmuseum), Ingrid Sonvilla (Schlossverwaltung Hellbrunn), Mag.a Patricia Lutz (Großglockner Hochalpenstraßen AG), Mag.a Daniela Aichner (DomQuartier Salzburg GmbH) und Sybille Stöckl (Verbund Tourismus GmbH);

Mit mehr als 3,3 Millionen Besucher jährlich zählen sie zu den attraktivsten Ausflugszielen in Salzburg
hello salzburg – Salzburgs schönste Ausflugsziele luden zum Sommerfest 2019

Salzburg | 5. Juli 2019 |Bereits zum dritten Mal lud die Dachmarke „hello salzburg“ am 4. Juli 2019, zum Sommerfest, einem Branchentreff der sich bereits als feste Institution bei Salzburgs Touristikern etabliert hat. Hello salzburg, Salzburgs Top-Ausflugsziele Die elf „hello salzburg“ Ausflugsziele gehören zu den touristischen Highlights Salzburgs und sorgen bei ihren Besuchern für einen Höhenflug nach dem anderen. Grund genug, den 'Salzburg Aiport W. A. Mozart' als Kooperationspartner ins...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
Hans Joachim Stuck in einen Nachbau des historischen Rennwagens Auto Union Typ C Spezial-Bergrennwagen
2

6. int. Großglockner Grand Prix mit einem Auto Union Typ C Spezial-Bergrennwagen

Österreich | Pinzgau | Großglockner Hochalpenstraße | September 2017 | 1938 gewann sein Vater Hans Stuck im Auto Union Typ C Spezial-Bergrennwagen den Großen Bergpreis auf der Großglockner Hochalpenstraße. Beim 6. internationale Großglockner Grand Prix 2017 für Oldtimer-Rennwagen lenkte Hans Joachim „Striezel“ Stuck einen Nachbau des historischen Rennwagens. Auto Union Grand-Prix-Rennwagen 65 Starter aus mehreren Ländern gingen mit Wagen der Baujahre 1920 bis 1974 an den Start über 92...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
Internationales Treffen der Polizei - Motorradfahrer am Großglockner, hier die Teilnehmer auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe
5

Internationale Polizeiorganisationen trainierten auf der Großglockner Hochalpenstraße

Salzburg | Kärnten |Großglockner Hochalpenstraße | Am 6. September 2017 fand ein internationales Motorradtraining für Blaulichtorganisationen auf der Großglockner Hochalpenstraße statt. Die Großglockner Hochalpenstraße - Österreichs größte Sicherheitskompetenz-Destination für sicheres Berg- und Kurvenfahren – war heute mit mehr als 70 Teilnehmern der internationalen Polizei so sicher wie noch nie.  Der Großglockner so sicher wie noch nie Nach dem ersten Fahrsicherheitstraining 2016...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
Am Beginn der Straße bei der Kassenstelle Ferleiten, von links: Franz Ramsauer (Gruppeninspektor und Fahrtechniktrainer Polizei Salzburg), Ing. Thomas Noel (Prokurist und Technischer Direktor Großglockner Hochalpenstraßen AG) 
und Stefan Schwaiger (Sicherheitsvertrauensperson Großglockner Hochalpenstraßen AG)
1 2

Großglockner Hochalpenstraßen AG und Polizei setzen auf Unfallprävention

Salzburg/Kärnten|  August 2017 | 900 000 Menschen aus aller Welt besuchen jährlich von Ende April bis Anfang November die Großglockner Hochalpenstraße. Die Anzahl der Verkehrsunfälle auf der einzigartigen hochalpinen Passstraße ist gering. Dennoch hatte die GROHAG (Großglockner Hochalpenstraßen AG) im Frühjahr 2017 mit den Verkehrsabteilungen der Polizei Salzburg und Kärnten ein umfangreiches Sicherheits- und Maßnahmenpaket erarbeitet, dessen Umsetzung jetzt abgeschlossen wurde. Auf einer...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
Blick vom Kasereck an der Großglockner Hochalpenstraße zum Großglockner
4

Neues Rother Wanderbuch „Großglockner Hochalpenstraße“

Salzburg | Kärnten | Nationalpark Hohe Tauern | Juli 2017 Am 30. Juni 2017 wurde im Hotel Lampenhäusl in Fusch an der Großglocknerstraße im Pinzgau das neue Rother Wanderbuch „Großglockner Hochalpenstraße. Die schönsten Wanderungen und Bergtouren“ präsentiert. Autor ist der 1939 geborene Osttiroler Walter Mair, der als begeisterter Bergsteiger und langjähriger Obmann der Alpenvereinssektion Lienz ein profunder Kenner der Region und des Nationalparks Hohe Tauern ist. Grundlage des Buches waren...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Krackowizer
Drei Länder Nationalpark Hohe Tauern Tour Ticket, von links: Mag. Karl Poppeller (Vorstandsdirektor Felbertauernstraße AG), Dr. Johannes Hörl (Vorstand Großglockner Hochalpenstraßen AG) und Mag. Christian Wörister (Geschäftsführer Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH) präsentieren neues Ticket für Panoramarunde um den Großglockner
1

Neues Ticket drei-Länder-Nationalpark-Hohe-Tauern-Tour

(kra) Österreich | Kärnten | Osttirol | Salzburg | 2. Juni 2017 | Neues Ticket für Panoramarunde um den Großglockner. Die Tour zeigt die Natur-Highlights von Salzburg, Osttirol und Kärnten. Mit einer neuen drei-Länder-Nationalpark-Hohe-Tauern-Tour feiert die Felbertauernstraße zwischen Mittersill im Salzburger Land und Matrei in Osttirol ihr 50. Bestandsjubiläum. Damit können Besucher auf einer Strecke von insgesamt 185 Kilometern die wilde Gebirgslandschaft rund um den „König“ Großglockner...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
das Große Wiesbachhorn mit 3 564 m ü. A. der Bildmitte der dritthöchster Gipfel der Glocknergruppe in den Hohen Tauern im Pinzgau und seit 2014 der höchste Gipfel auf Salzburger Gebiet.  Links das Gedenkzeichen beim Fuscher Törl
4

Günstige Herbsttarife auf der Großglockner Hochalpenstraße

Seit Samstag, 15. Oktober 2016, gilt auf der Großglockner Hochalpenstraße der Herbsttarif, der den Gästen traumhafte Ausblicke ermöglichen wird. Gerade an schönen Herbsttagen, an denen sich in den Tallagen der Nebel halten kann, eröffnet die Gebirgswelt des Nationalparks Hohe Tauern seine ganz besondere Mystik. Sofern es das Wetter und die Straßenbedingungen zulassen, wird die Großglockner Hochalpenstraße über den Nationalfeiertag (26.10.) sowie Allerheiligen (1.11.) bis einschließlich 2....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Krackowizer
Blick von der Edelweißspitze, mit 2571 m ü. A. der höchste befahrbare Punkt der Großglockner Hochalpenstraße: links unten das Dr.-Franz-Rehrl-Haus (Restaurant Fuschertörl) , rechts unten kommt die Straße von Ferleiten über das Obere Nassfeld herauf und etwas darüber sieht man das Fuscher Törl; dahinter die Bergwelt der Glocknergruppe;
3

Sommerausklang an der Großglockner Hochalpenstraße

(kra) Nach dem 15. August zieht der Herbst ins Land, sagt man. Er ist für viele die schönste Jahreszeit und die Farben in der Natur erstrahlen besonders intensiv. Wenn die Hitze im Tal nachlässt, laden angenehme Temperaturen in den Bergen zum Wandern ein. Erlebniskinderspielplätze, Lehrpfade in der Natur und interessante Ausstellungen machen die Großglockner Hochalpenstraße zu einem abwechslungsreichen Ausflugsziel. Auf denkmalgeschützter Straße mitten durch den Nationalpark Diese...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Krackowizer
Den stärksten und schnellsten Serien-Audi aller Zeiten am Großglockner erfahren.
3 13

Audi R8: Auf ins Kurvenparadies

Fahrerlebnis der besonderen Art: im Audi R8 die populärste Alpenstraße auf 3.798 m. Von Silvia Wagnermaier KITZBÜHEL/GROSSGLOCKNER (smw). Der 65-millionste Besucher wurde im August 2016 auf der Großglockner Hochalpenstraße gezählt. Es ist also kein einsames Terrain, in das die Ingolstädter ihren 610-PS-Boliden schicken. Seit Spätsommer 2015 ist die zweite Generation des Audi R8 auf dem Markt. Für die "Audi Driving Experience" auf den berühmtesten Kurven der Alpen bleibt die schwächere...

  • Motor & Mobilität
Johann Weyringer in seinem Atelier vor Bildern des Wellenbergs, am 18. Juli 2016  in Neumarkt am Wallersee
25

Die Großglockner Hochalpenstraße und der Salzburger Künstler Johann Weyringer

(kra) Österreich | Salzburg | Kärnten | Wellenberg, Design-Liege und Glockner-Panorama – Kunst kennt keine Grenzen und schon gar nicht Höhengrenzen. Die als erste österreichische unter Denkmalschutz stehende Straße, die Großglockner Hochalpenstraße, hat nicht nur einmalige Landschaft zu bieten, sondern auch Kunstwerke. Zwei davon stammen vom Neumarkter Künstler Johann ‚Hans‘ Weyringer. Vom Umkehr- zum Nationalparkplatz mit Kraft-Wellenberg Wer im Salzburger Pinzgau die Kassenstelle...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
"Glocknerkönig"-Trophäe 2016 Bildquelle: Großglockner Hochalpenstraßen AG
3

68. Österreich-Radrundfahrt-Glocknerkönig wird auf der Edelweißspitze gekrönt

(kra) Als Glocknerkönig wird der Gewinner der Bergwertung auf der Großglockner Hochalpenstraße bei der Österreich-Radrundfahrt bezeichnet. Und die Bergetappe der vierten Etappe der 68. Österreich-Radrundfahrt endet am 6. Juli 2016 am höchsten befahrbaren Punkt der Großglockner Hochalpenstraße, auf der Edelweißspitze auf 2.571 m ü. A. Auf denkmalgeschütztem Stöckelpflaster zum Ziel Die Königsetappe der 68. Österreich Rundfahrt am Mittwoch, den 6. Juli 2016, führt über 82,2 Kilometer und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Krackowizer
Dr. Johannes Hörl (Vorstandsdirektor Großglockner Hochalpenstraßen AG), Mag. Georg Schöppl (Vorstand Österreichische Bundesforste), Mag. Christian Wörister (Vorsitzender ARGE „Hohe Tauern – Die Nationalparkregion“), Günther Weissenbacher und Dipl.-Ing. Hannes Üblagger (beide Österreichische Bundesforste)

50.000 „Expo“-Bäume wurden gepflanzt

Großglockner Hochalpenstraßen AG, ARGE Nationalpark Hohe Tauern und Österreichische Bundesforste schließen Wiederaufforstung ab. Bei einem interaktiven Memory-Spiel auf der EXPO 2015 in Mailand konnten Besucher Bäume für ein Wiederaufforstungsprojekt gewinnen. Nun sind die Arbeiten in der Nationalparkregion Hohe Tauern abgeschlossen: 50.000 Jungbäume wurden gepflanzt und dürfen unter anderem im Krimmler Achental, im Kötschachtal bei Bad Gastein sowie im Großarltal rund um Hüttschlag Wurzeln...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
Friedl Fleissner, Großglockner Bergführer (links) und Rudi Roubinek („Seyffenstein“), Schauspieler und Autor auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe
4

Die Kaiserstraße - ein Film auf historischen Spuren der Großglockner Hochalpenstraße

(kra) Die Kaiserstraße ist ein Film von Kurt Liewehr, der am Sonntag, 12. Juni 2016 um 16:30 Uhr auf ORF 2 zu sehen ist. Österreich würdigt den 100. Todestag von Kaiser Franz Joseph I., dem Namensgeber der „Kaiser-Franz-Josefs-Höhe“. Zum anderen gedenkt man zum 50. Todestag dem genialen Planer und Straßenerbauer Franz Wallack. Der Film Rudi Roubinek begibt sich auf eine unterhaltsam satirische Reise über die Großglockner Hochalpenstraße zwischen Heiligenblut und Bruck-Fusch in der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Peter Krackowizer
2 5

Letzte Gelegenheit für einen Besuch der Großglockner Hochalpenstraße

Atemberaubend schöner Spätherbst in den Hohen Tauern Sofern es die Wetterbedingungen zulassen wird die Großglockner Hochalpenstraße voraussichtlich noch bis einschließlich 8. November 2015 geöffnet sein. Gerade an schönen Herbsttagen, an denen sich in den Tallagen ab und an der Nebel hält, eröffnet die Gebirgswelt des Nationalparks Hohe Tauern traumhafte Ausblicke. Da im Spätherbst nicht mehr alle gastronomischen Betriebe und sonstige Attraktionen geöffnet sind, gelten ab Samstag, den 17....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Krackowizer
historische Rennwagen vor der hochalpinen Kulisse der Hohen Tauern

7. internationale Großglockner Grand Prix für Oldtimer

Der 7. internationale Großglockner Grand Prix für Oldtimer findet vom 24. bis 26. September 2015 im Jubiläumsjahr 80 Jahre Großglockner Hochalpenstraße statt. Über 115 Starterteams und Klassiker-Fahrzeuge im Gleichmäßigkeits-Wettbewerb zum Jubiläums-Revival nehmen 80 Jahre, nachdem das erste internationale Großglockner Automobil- und Motorradrennen auf der Großglockner Hochalpenstraße stattgefunden hatte, daran teil. Aus sieben Nationen kommen die Fahrer, die seltene Fahrzeuge im...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Krackowizer
die Fahrzeuge auf dem Nationalparkplatz vor dem Besucherzentrum Freiwandeck auf der Kasier-Franz-Josefs-Höhe
6

Großes TESLA-Event

Salzburg/Mittersill/Fusch (TP/OTS) Großes TESLA-Event: Innovativste Elektroautos begeistern Besucher Mehr als hundert Mitglieder zählt der TESLA Club Austria: Am 12. September 2015 eroberte dieser mit über 60 leistungsstarken Elektrofahrzeugen des kalifornischen Elektroauto-Herstellers die Großglockner Hochalpenstraße. Ziel war die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe, auf der sich die höchstgelegene E-Ladestation und die höchste Automobilausstellung der Welt befinden. Die Begeisterung bei knapp 200...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Krackowizer
v.l.n.r.: Josef Schachner (Bürgermeister Heiligenblut), Gerhard Setschnagg (Präsident KMVC-Kärntner-Motor-Veteranen-Club), Johannes Hörl (Generaldirektor Großglockner Hochalpenstraßen AG), Gaby Schaunig (LH-Stv.in Kärnten), Gerhard Feichtinger (Präsident
6

Jubiläums-Sternfahrt 80 Jahre Großglockner Hochalpenstraße

80 Oldtimer würdigten am 9. August das 80. Jubiläum der Großglockner Hochalpenstraße mit einer Oldtimer-Sternfahrt und anschließender Segnung Mit einer Oldtimer-Sternfahrt der Kärntner und Salzburger Motor Veteranen zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe (2.369 m ü. A.) startete der Festakt anlässlich des 80. Geburtstag der Großglockner Hochalpenstraße. Zugleich feierte man die rechts-kräftige Unterschutzstellung der Großglockner Hochalpenstraße nach Denkmalschutzgesetz bei der Oldtimer-Segnung auf...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
(v.l.n.r.): LH Dr. Wilfried Haslauer (Vorsitzender des Aufsichtsrates Großglockner Hochalpenstraßen AG, Salzburg), Dr. Barbara Neubauer (Präsidentin Bundesdenkmalamt), LH-Stv. Dr. Gaby Schaunig (Kärnten), Dr. Johannes Hörl (Generaldirektor Großglockner Ho
5

80 Jahre Großglockner Hochalpenstraße: Festakt und Buchpräsentation

- feierliche Unterfertigung des ersten "Denkmalpflegeplanes" für ein österreichisches Baudenkmal und - Präsentation des Buches "Die Großglockner Hochalpenstraße - Erbe und Auftrag" Mehr als 500 Gäste kamen gestern (Montag, 3. August) zur Vorstellung des Buches "Die Großglockner Hochalpenstraße - Erbe und Auftrag" in die Residenz zu Salzburg. Nach der nunmehr rechtskräftigen Unterschutzstellung der Großglockner Hochalpenstraße nach Denkmalschutzgesetz erfolgt nun die Beantragung zum...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Peter Krackowizer
v.l.n.r.: Dr. Johannes Hörl (Generaldirektor GROHAG), Dr. Wilfried Haslauer (Landeshauptmann Salzburg und Vorsitzender Aufsichtsrat GROHAG), Dr. Barbara Neubauer (Präsidentin Bundesdenkmalamt, Wien), Univ.-Prof. Dr. Kurt Luger (UNESCO-Lehrstuhlinhaber, Sa
3

Großglockner Hochalpenstraße: Seit August 2015 Denkmal und am Weg zum Welterbe

Erstmals in der Österreichischen Geschichte wurden "Gemeinsame Ziele" für ein Baudenkmal festgeschrieben. Mit Rechtskraft des Bescheides des Bundesdenkmalamtes (BDA) wurde jetzt der höchste nationale Schutz erteilt. Damit ist es möglich: Die Großglockner Hochalpenstraße stellt den Antrag auf UNESCO-Welterbe! Am 3. Juli gaben Landeshauptmann Wilfried Haslauer (Vorsitzender Aufsichtsrat GROHAG) und Barbara Neubauer (Präsidentin Bundesdenkmalamt) gemeinsam bekannt: "Nach fünf Jahren...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.