Großglockner-Hochalpenstraße

Beiträge zum Thema Großglockner-Hochalpenstraße

Veranstalter Hand-Peter Kreidl kämpfte sich bis ins Kärntener Ziel.
Aktion 10

Lake2Lake
35 Starter radelten sich in den "Klub der 300er"

Mit Franz Klammer bezwangen 35 Sportler die Strecke vom Walchsee zum Wörthersee. Dabei kämpfte man sich über 306 Kilometer und 4230 Höhenmeter. PINZGAU. "Mehr Sport geht nicht", schmunzelt Veranstalter Hans-Peter Kreidl. Am 13. Juni machte er sich zusammen mit 34 Mitstreitern im Rahmen der Premiere von Lake2Lake vom Tiroler Walchsee auf, um einen gemeinsamen Rekord zu brechen: 300 Kilometer am Stück an einem Tag zu radeln. Ziel war der 306 Kilometer entfernte Wörthersee. Kein Rennen Von Tirol...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss

Polizeimeldung Pinzgau
Verkehrsunfall auf der Großglockner Hochalpenstraße

Frontalzusammenstoß zwei Motorradfahrer vor dem Hochtor - Ein Verletzter musste ins Tauernklinikum verbracht werden.  FUSCH. Am 04. Juni 2021, kurz vor Mittag ereignete sich auf der Großglockner Hochalpenstraße, Gemeindegebiet Taxenbach-Fusch, kurz vor dem Hochtor, ein Verkehrsunfall zwischen zwei Motorrädern, bei dem sich ein 54-jähriger österreichischer Motorradfahrer Verletzungen unbestimmten Grades zuzog. Der bergwärts fahrende 60-jährige deutsche Motorradlenker geriet in der Rechtskurve...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Johannes Hörl (Vorstand Großglockner Hochalpenstraßen AG) und Roland Rauch (Geschäftsführer Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern) vor einem der Plakate.
Aktion 4

Tourismus
Nationalpark Hohe Tauern und Glocknerstraße werben gemeinsam

Die Großglockner Hochalpenstraße und die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern präsentieren sich gemeinsam auf formatsprengenden Plakaten.  PINZGAU. Trotz der schwierigen Situation, in der sich Österreichs Tourismus im Moment befindet, haben die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern und die Großglockner Hochalpenstraßen AG beschlossen, diesen Sommer ein positives Zeichen zu setzen und sich mit einer Reihe von gemeinsamen Werbe- und Marketingaktivitäten zu präsentieren. Überdimensionale...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Durchstich am Großglockner: Christian Fleißner (1. Vizebürgermeister von Heiligenblut), Johannes Hörl (Vorstand Grohag), Peter Embacher (Leiter Schneeräumung Grohag) und LAbg. Hannes Schernthaner (Bürgermeister von Fusch)
Aktion 8

Glocknerstraße
Durchstich erfolgte – Freigabe für Verkehr am Mittwoch

Die Räumtrupps der Grohag trafen von Salzburger und von Kärntner Seite zum traditionellen Durchstich am Hochtor aufeinander. Am Mittwoch (12. Mai) wird die Großglockner Hochalpenstraße für den Verkehr freigegeben. FUSCH/GLOCKNERSTRASSE. Unmittelbar mit dem Einsetzen des Frühlings starteten heuer die Schneeräumungsarbeiten auf der Großglockner Hochalpenstraße. "Wollten uns nicht ausbremsen lassen" "In diesem Jahr wollten wir uns bei den Räumungsarbeiten und bei der Eröffnung von nichts...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Es ist wieder soweit: Die Großglockner Hochalpenstraße wird von den Schneemassen des Winters befreit. Der Durchstich soll Mitte Mai erfolgen.
Aktion 4

Großglockner Hochalpenstraße
Schneeräumung im Gange, Eröffnung bis Mitte Mai

Die Großglocknerstraße soll bis Mitte Mai geöffnet werden. Das haben Aufsichtsgremien und der Vorstand der Großglockner Hochalpenstraßen AG diese Woche festgelegt. FUSCH. Mit Wochenbeginn starteten knapp 20 fachkundige und hochgebirgserfahrene Mitarbeiter von Fusch und Heiligenblut aus mit der Schneeräumung. Vorbereitungen laufen Bevor die Straße freigegeben werden kann, sind auch Felsabsicherungen und Lawinensprengungen notwendig. Außerdem müssen die 130 Hoch- und Kunstbauten ausgewintert,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Das Präsidium des Vereins „Austrian Leading Sights“ Im Bild (v.l.n.r.): Dr. Stephan Hering-Hagenbeck (Geschäftsführer Tiergarten Schönbrunn), Mag. Klaus Panholzer (Geschäftsführer Schönbrunn Group), Mag. (FH) Paul Blaguss (Donauturm Wien / Blaguss Gruppe), Dr.in Danielle Spera (Direktorin des Jüdischen Museums Wien), Patrick Quatember (Generalsekretär Austrian Leading Sights), Dr. Johannes Hörl (Vorstand und Generaldirektor der Großglockner Hochalpenstraßen AG) sowie Mag. Stefan Isser (Geschäftsführer der Swarovski Kristallwelten).
Aktion 2

Johannes Hörl
Interessensvertretung gibt Sehenswürdigkeiten eine Stimme

Der Salzburger Johannes Hörl, Vorstand und Generaldirektor der Großglockner Hochalpenstraßen AG, ist Mitglied der Interessensvertretung "Austrian Leading Sights". ÖSTERREICH, PINZGAU. Österreichs Sehenswürdigkeiten bekommen eine Stimme – nämlich durch die neue Interessensvertretung "Austrian Leading Sights".  Der Besuch einer Sehenswürdigkeit ist für viele eines der wichtigsten Reisemotive. Die Vertreter des Vereins "Austrian Leading Sights" finden, dass sich diese Bedeutung derzeit nicht...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Der Wintereinbruch in den letzten Tagen brachte gut einen halben Meter Neuschnee mit sich.
2

Wintereinbruch
Großglockner Hochalpenstraße nun doch früher gesperrt

Der starke Niederschlag auf den Bergen führte zu gut einen halben Meter Neuschnee – was nun doch zu einer Sperre der Hochalpenstraße führt. FUSCH. Groß war die Freude, als letzte Woche bekannt wurde, dass die Großglockner Hochalpenstraße bis Ende Oktober geöffnet bliebe. Doch nun machte den Betreibern das Wetter einen Strich durch die Rechnung – gut ein halber Meter Neuschnee, starker Wind, Schneeverfrachtungen und erhöhte Lawinengefahr machen die Hochalpenstraße zu gefährlich. "Es war geplant,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Verlängerte Öffnungszeiten: Die Großglockner Hochalpenstraße hat heuer aufgrund der Herbstferien ebenso länger geöffnet wie die Krimmler WasserWelten.
1 4

Ferien
Glocknerstraße und Krimmler WasserWelten länger geöffnet

Die Krimmler WasserWelten und die Großglockner Hochalpenstraße haben noch bis 31. Oktober geöffnet. KRIMML, FUSCH. Aufgrund der Herbstferien werden die Krimmler Wasserwelten weiterhin geöffnet bleiben. Das selbe gilt für die Großglockner Hochalpenstraße.  Da nicht mehr alle gastronomischen Betriebe und Ausstellungen geöffnet haben, gilt für die Glocknerstraße ab 22. Oktober bis zur endgültigen Wintersperre am 31. Oktober ein vergünstigter Herbsttarif von 27 Euro (statt 37 Euro).  Aktuelle...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Polizeimeldung
Verkehrsunfall mit Verletzung

Am 13.9.2020 gegen 14:50 Uhr, kam es auf der Großglockner Hochalpenstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 43-jährigen PKW-Lenkerin aus Deutschland und einem 66-jährigen Motorradfahrer aus 3243 Großweichselbach (NÖ). FUSCH. Der Motorradfahrer war gemeinsam mit seiner Frau vom Großglockner kommend talwärts unterwegs, als vom Parkplatz des Wildparks Ferleiten, unmittelbar unterhalb der Mautstelle Ferleiten, die 43-jährige PKW-Lenkerin auf die Hochalpenstraße einbog. Der talwärts fahrende...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
"Serpentine - A Tourch of Heaven (and Hell)" lautet die heute eröffnete Ausstellung: Volker Bidmon (Abteilung Straßenbau, Land Kärnten), LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Grohag-Vorstand Johannes Hörl und Thomas Hörl von der Projektgruppe Lichthöhe.
2

Kunst am Bau
Temporäre Projekte entlang der Großglockner Hochalpenstraße

"Serpentine – A touch of heaven (and hell)" – fünf temporäre Kunstinterventionen entlang der Großglockner Hochalpenstraße FUSCH. Die Großglockner Hochalpenstraße ist ab sofort um eine künstlerische Facette reicher: Unter dem Titel „Serpentine – A touch of heaven (and hell)“ eröffnen fünf künstlerische Interventionen entlang der Straße neue Blickwinkel. Zu sehen sind die temporären Werke bis November 2022. "Wir sind froh, dass wir dieses außergewöhnliche Kunst-am-Bau-Projekt, immerhin in...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Skål Tourism Quality Award 2020: (v.l) Franz Heffeter (Präsident SKÅL Austria), Preisträger Johannes Hörl (Vorstand und Generaldirektor Großglockner Hochalpenstraßen AG), Leo Bauernberger (Geschäftsführer SalzburgerLand Tourismus).
2

Skål Award
Hohe Auszeichnung für Grohag-Chef Johannes Hörl

Der 48-jährige Salzburger erhielt den Skål Tourism Quality Award für seine Verdienste als Vorstand und Generaldirektor der Großglockner Hochalpenstraßen AG (Grohag). FUSCH, SALZBURG. Skål – eine weltweite Vereinigung von Managern und Unternehmern im breiten Berufsspektrum des Tourismus – verleiht jährlich den Tourism Quality Award an Personen, die besondere Initiativen in diesem breiten Feld setzen. "Es ist uns ein besonderes Anliegen zu zeigen, wie wichtig der Tourismus für die gesamte...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Polizeimeldung
Motorrad- und Radfahrer bei Unfall verletzt

Verletzungen unbestimmten Grades erlitten zwei Verkehrsteilnehmer bei einem Zusammenstoß auf der L271 am 8. August im Gemeindegebiet von Fusch. FUSCH. Ein 60-jähriger einheimischer Rennradfahrer war kurz vor 16 Uhr auf der Großglocknerlandesstraße in Richtung Fusch unterwegs. Als er nach links zum vorgesehenen Radweg zufahren wollte, setzte er ein Handzeichen und fuhr zugleich in Richtung Fahrbahnmitte. Dabei übersah er den 37-jährigen einheimischen Motorradfahrer, der den Radfahrer eben...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Mit der restaurierten Fahne der Fuscher Bergführer: Johannes Hörl (Vorstand GROHAG), Franz Scherer (Vizebürgermeister Gemeinde Fusch), Günter Karnutsch (Präsident Bergführerverband Salzburg)
5

Neue „Heimat“ für Fuscher Bergführerfahne

Österreichs zweitälteste Fahne ist 113 Jahre alt. Ab sofort ist sie in der Ausstellung "Faszination Berg" im Haus Piffkar an der Großglockner Hochalpenstraße zu sehen. FUSCH AN DER GLOCKNERSTRASSE. Die Ausstellung "Faszination Berg" im Haus Piffkar an der Großglocknerstraße ist um ein besonders geschichtsträchtiges Ausstellungsstück reicher: Neben zahlreichen Exponaten rund um die Geschichte des österreichischen Alpinismus können bergbegeisterte Besucher nun die restaurierte und 113 Jahre alte...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Aufgrund von Steinschlaggefahr wurde der Gamsgrubenweg ab dem Ende des 6. Tunnels im Bereich der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe für Besucher gesperrt.

Großglockner Hochalpenstraße
Teil-Sperre des Gamsgrubenweges wegen Steinschlaggefahr

Großglockner Hochalpenstraße: Aus Sicherheitsgründen musste der Gamsgrubenweg ab dem Ende des 6. Tunnels im Bereich der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe vorsorglich für Besucher gesperrt werden. Der Grund dafür ist die nunmehr erhöhte Steinschlaggefahr in diesem Bereich. FUSCH, HEILIGENBLUT. Bis auf weiteres ist die Begehung des Gamsgrubenweges ab dem letzten Tunnel nur mehr für Alpinisten mit Schutzhelm und professioneller Sicherheitsausrüstung sowie auf eigene Gefahr möglich. Eine entsprechende...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Mankeiwirt Herbert Haslinger mit dem Mankei Nachwuchs. Sind sie nicht niedlich.
1 1 12

Ein herzliches Grüß Gott beim "Mankeiwirt"
Zu Besuch bei Herbert Haslinger und dem "Mankeinachwuchs"

Bilder vom "Mankeinachwuchs" beim Mankeiwirt auf der Fuscher Lacke. Mankeiwirt Herbert Haslinger freut sich über Murmeltier-Nachwuchs. Die beiden kleinen Mankei sind gerade Mal acht Wochen alt und sind schon prächtig gewachsen. Sie sind bereits sehr lebendig und fühlen sich bei Herbert unterm Hemd – er lässt sie reinschlüpfen – am wohlsten. Bei einem Besuch kann man sie mit etwas Glück sehen. (Außer sie machen gerade ein Schläfchen…)

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gottfried Maierhofer
Der Luchsnachwuchs.
15

Erneut Nachwuchs bei den Luchsen im Wildpark Ferleiten!
Der Wild-& Erlebnispark Ferleiten ist seit 16. Mai 2020 geöffnet.

Der Wild-& Erlebnispark Ferleiten ist seit 16. Mai 2020 geöffnet. Erneut Nachwuchs bei den Luchsen im Wildpark Ferleiten! Der Wild-& Erlebnispark Ferleiten ist seit 16. Mai 2020 wieder in Betrieb. Aufgrund großer Murenschäden vom vergangenen Herbst, sowie der COVID-19 Krise standen wir vor großen Herausforderungen. Umso mehr freut es uns, dass unsere Luchsdame Poldi vor 2 Wochen erneut Nachwuchs bekam. Das Geschlecht ist derzeit noch nicht bekannt. Nach der Geburt sind Luchsbabys für ca. 2-3...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gottfried Maierhofer
Glockner-Wallfahrt: Seit Jahrhunderten pilgern Menschen am 28. Juni von Ferleiten nach Heiligenblut. Heuer muss die Wallfahrt abgesagt werden.
2

2020
Absage der Pinzgauer Wallfahrt nach Heiligenblut am Großglockner

Coronavirus: Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben und Beschränkungen wurde die Glockner-Wallfahrt für das Jahr 2020 abgesagt.  FUSCH. Die Pinzgauer Wallfahrt nach Heiligenblut führt über die drei Anrainergemeinden der Großglocknerstraße. Sie ist eine der ältesten und größten Wallfahrten Österreichs und lössti sich bis ins 15. Jahrhundert zurückverfolgen. Jährlich erbitten die Pilger zu Peter und Paul am 28. Juni mit dieser Wallfahrt in den Hohen Tauern Schutz für Haus und Hof.  Jahrhunderte alte...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Durchstich: Grohag Vorstand Johannes Hörl mit dem Kärntner Diözesanbischof Josef Marketz, dem Salzburger Erzbischof Franz Lackner und Chef-Schneeräumer Peter Embacher.
20

Großglockner Hochalpenstraße
Durchstich – Oskar grub sich durch bis zum Hochtor

400.000 Kubikmeter Schnee und Eis mussten am Großglockner weichen, um die Hochalpenstraße für Besucher zu öffnen. FUSCH. Trotz der schwierigen Covid-19-Situation und prognostizierter Verluste fasste die Eigentümer der Grohag (Großglockner Hochalpenstraßen AG) den Beschluss zur Öffnung der Großglockner Hochalpenstraße. Daher machten sich 20 hochgebirgserfahrene Mitarbeiter Anfang Mai auf, um sich von Norden von Fusch und von Süden von Heiligenblut aus, auf den Glockner hochzuarbeiten....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gottfried Maierhofer
1

Großglockner
Großglockner erstmals mit elektrischem Einrad bezwungen

Aus einer Wette unter befreundeten Hobby-Fahrern derso genannten “Electric Unicycles”, kurz “EUC”, wurde Anfang August rekordverdächtiger Ernst: Der Wahl-Niederösterreicher Michael Schröckenfuchs befuhr den Großglockner mit dem elektrischen Einrad, d.h. 2.584 in 5 Stunden. BRUNN AM GEBIRGE. “Den Großglockner kann man auf verschiedene Weisen bereisen. Eine Wanderung oderMotorradtour war mir zu konventionell, da habe ich das elektrische Einrad gewählt”,schmunzelt Schröckenfuchs, der eine...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter

Polizeimeldung
Motorradlenker mit PKW kollidiert

Auf der Großglockner Hochalpenstraße kam es am 27. Juli 2019 um 18.50 Uhr zur Kollision zwischen einem Motorrad und einem PKW. FUSCH. Der bergwärts fahrende Lenker des PKW wollte den vor ihm fahrenden Lenker des Motorrades überholen. Beim Überholvorgang kam der Motorradlenker, ein 58-jähriger britischer Staatsangehöriger, zu weit nach links, worauf es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam und in Folge dessen zum Sturz. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde der 58-Jährige mit dem...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Generalmajor Wolfgang Rauchegger (1. Landespolizeidirektor-Stellvertreter der Landespolizeidirektion Kärnten) und Johannes Hörl (Vorstand der Großglockner Hochalpenstraßen AG)
5

Für mehr Sicherheit
Großglockner Hochalpenstraße und Polizei arbeiten zusammen

Die Großglockner Hochalpenstraße AG (Grohag) ist Partner der österreichweiten Initiative "gemeinsam.sicher". FUSCH, HEILIGENBLUT. Die Großglockner Hochalpenstraße ist eine wichtige Sehenswürdigkeit in Österreich. "Diesem höchsten Anspruch will die Grohag auch in puncto Sicherheit so gut es geht gerecht werden. Darum sind wir über diese Kooperation mit der Polizei sehr dankbar", so Johannes Hörl, Vorstand der Grohag. Seit der Öffnung der Großglocknerstraße im Jahr 1935 besteht eine historische...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Siegerbild mit Glocknerkönig Ben Hermans und Dr. Johannes Hörl (Vorstand Großglockner Hochalpenstraßen AG, links im Bild) sowie LAbg. Hannes Schernthaner (Bürgermeister Gemeinde Fusch an der Großglocknerstraße, rechts)
5

Radrundfahrt
Glocknerkönig wird einmal mehr zum Highlight der Österreich Rundfahrt

Zum 65. Mal führte die legendäre Königsetappe der Österreich Rundfahrt über die Großglockner Hochalpenstraße. Am Fuscher Törl auf 2.428 Metern wurde der Glocknerkönig gekürt. FUSCH. Sie ist jedes Jahr das unbestrittene Highlight für Fans und Fahrer: Jene Etappe, die das Fahrerfeld in einem schweißtreibenden Anstieg auf der Großglockner Hochalpenstraße bis zum Fuscher Törl führt. Die Herausforderung auf der 103,5km langen Königsetappe (4. Etappe der ÖRR) sind insbesondere die letzten 13...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter

Polizeimeldung
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung

Heute kam gegen 16 Uhr ein 36-jähriger deutscher Motorradfahrer auf der Großglockner Hochalpenstraße in einer Linkskurve zu Sturz. Er schlitterte über die Fahrbahn und stürzte eine angrenzende Böschung zirka 10 Höhenmeter auf die darunter weiterführende Großglockner Hochalpenstraße. Der Motorradfahrer wurde vom Rettungshubschrauber mit unbestimmten Verletzungen in das Krankenhaus Schwarzach verbracht.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.