Hier findet ihr alle Infos zur Wahl. Ab Sonntag könnt ihr neben den Auszählungsergebnissen auch alle Reaktionen und Stimmen zu den Wahlen nachlesen. Klickt euch einfach in euren Bezirk

GRW20

Beiträge zum Thema GRW20

Lokales

Bezirk Neunkirchen
1.200 Menschen "opfern" ihren freien Sonntag

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Hunderte Menschen helfen am Wahlsonntag im Bezirk Neunkirchen mit, damit die Gemeinderatswahl problemlos von statten geht. Mit der Gemeinderatswahl am 26. Jänner geht einiges an personellem Aufwand einher. Für jede der 44 Gemeinden werden sechs Beisitzer und sechs Ersatzbeisitzer in der Gemeindewahlbehörde è 528 Personen gestellt. In 19 Gemeinden betreuen diese auch den einzigen Sprengel der Gemeinde. In 25 Gemeinden gibt es mehr als einen Sprengel, nämlich insgesamt...

  • 26.01.20
  •  2
Politik
Willi Terler (ÖVP) ist unangenehm berührt von der Art des Wahlkampfes unmittelbar vor dem Urnengang.

St. Egyden
Zores um Werbung aus "anderem Lager" im ÖVP-Wahlsackerl

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Ternitz erhitzten FPÖ-Wahlfolder in SPÖ-Wahlsackerl die Gemüter (mehr dazu hier). Nun hat auch St. Egyden seinen "Vor-Wahlskandal". Fuchsteufelswild sind ÖVP-Bezirksgeschäftsführer Hannes Mauser und St. Egydens ÖVP-Bürgermeister Willi Terler. Anlass dafür geben Stimmzettel für den zweitgereihten FPÖ-Kandidaten in St. Egyden, die auf wundersame Weise ihren Weg in Wahlsackerl der ÖVP gefunden haben, die bei Haushalten ausgeteilt wurden. Für Terler und Mauser eine...

  • 25.01.20
  •  1
Politik
Oswald Hicker

Gemeinderatswahlen 2020
Gemeinderäte sind keine Polit-U-Boote

BEZIRK. In Niederösterreich gilt: Vorzugsstimme schlägt Partei. Das heißt: geben Sie einem Kandidaten eine Vorzugsstimme, ist es egal welche Partei Sie oben am Stimmzettel angekreuzt haben. Ihre Stimme wird automatisch der Partei des Kandidaten zugerechnet. Darüber wurde viel debattiert. Letztlich ist das aber gut so. Denn gerade im Gemeinderat ist es oft nebensächlich, welcher Partei ein Kandidat angehört. Wichtig ist, ob diese Einzelperson die Anliegen der Bürger gut vertritt, ein offenes...

  • 22.01.20
Politik
Neue Regelung: Landtagspräsident Karl Wilfing ließ alle Listen befragen, ob sie sich zu einer Partei bekennen.

Gemeinderatswahlen 2020
Wahl: Helfer-Armee in einer Materialschlacht

Die Gemeinderatswahlen am kommenden Sonntag in Niederösterreich sind eine wahre Materialschlacht. In 567 Gemeinden werden von 1.459.072 Bürgern insgesamt 11.640 Mandate vergeben. Da rein rechtlich jede Gemeinde ihre eigene Wahl abhält, kandidieren insgesamt 1.851 Parteien.  207 Listen ohne Partei Natürlich lässt sich ein Großteil dieser Parteien einer Großpartei zuordnen. Nur 207 Namenslisten bekennen sich nicht zu einer der im Landtag vertretenen Parteien. In der Vergangenheit gab es...

  • 22.01.20
  •  1
Politik
Jürgen Handler (FPÖ)

Grimmenstein
Update zu Wahlwerbung vorm Kindergarten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Dass die FPÖ im Kindergartenbereich tätig wurde, erzürnt einige Grimmensteiner. Die FPÖ sieht's gelassen. Ein Vater echauffierte sich darüber, dass die Grimmensteiner FPÖ den Wahlkampf vor dem Kindergarten (in Hochegg) führe. Die Bezirksblätter leiteten die Beschwerde an FPÖ-Landtagsabgeordneten Jürgen Handler weiter. Der argumentierte: "Der Zu- und Abgang vom Kindergarten ist direkt über dem Rathausplatz, wo sich auch die Raika, das Gemeindeamt, usw. befindet." Ja,...

  • 22.01.20
Politik
2 Bilder

Bezirk Neunkirchen
Neunkirchen, Grimmenstein und Ternitz – schmutzig, fragwürdig und persönlich

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In den letzten Tagen vor der Gemeinderatswahl waren Polit-Funktionäre quer durch die Bank besonders hitzig. So witterte die SPÖ Neunkirchen ein Skandälchen. Als "Schmutzkampagne" deklarierte sie eine Postwurfsendung der Bürgerliste "Wir für soziale Werte Neunkirchen" (mehr dazu hier). Man weiß nicht, was für die SPÖ schlimmer war: Dass die ehemalige SPÖ-Gemeinderätin Christa Wallner und Ex-SPÖ-Stadtparteiobmann Johann Mayerhofer eine eigene Namensliste gründeten, oder dass...

  • 22.01.20
  •  3
  •  1
Politik
2 Bilder

Neunkirchen
Rote stinksauer auf Bürgerlisten-Duo Wallner-Mayerhofer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Wahlkampf nähert sich dem Höhepunkt. Das spürt man jetzt in Neunkirchen, wo eine Aussendung der Bürgerliste von Johann Mayerhofer und Christa Wallner die SPÖ rund um Andrea Kahofer echauffiert. Ein Folder der Bürgerliste "Wir für soziale Werte Neunkirchen" flatterte vielen Neunkirchnern in die Briefkästen. Darin wird von Johann Mayerhofer und Christa Wallner eine SPÖ-FPÖ-Koalition in Aussicht gestellt – falls man SPÖ Neunkirchen wählen würde. Zuerst wird...

  • 21.01.20
  •  6
Politik

Neunkirchen
Schau schau: Grüne warnen vor ÖVP-Absoluter

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im "Schauraum" am Neunkirchner Hauptplatz begingen die Neunkirchner Grünen ihren Wahlkampfauftakt. Klares Ziel: sechs Sitze im Gemeinderat. Bei einem Biobuffet von "Schabula Rasa"-Betreiberin Jelena Meier zeigten die Neunkirchner Grünen unter Führung von Vizebürgermeister Martin Fasan ungewohnt scharfe Zähne: "Wir warnen vor einer absoluten Mehrheit der ÖVP." Fasan: "Wir haben 25 Jahre lang Oppositionspolitik gegen eine absolute SPÖ-Mehrheit gemacht, aber die steht ja...

  • 17.01.20
  •  1
Politik
Flicker (2.v.r.) verließ die FPÖ-Kandidaten.

St. Egyden
FPÖ-Kandidat ist abgesprungen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. An sich stand Herbert Flicker an fünfter Stelle der FPÖ-Kandidatenliste St. Egyden für die Gemeinderatswahl. Flicker legt jedoch größten Wert darauf festzuhalten, dass er bereits am 18. Dezember des Vorjahres ausgetreten sei. Warum kam dann der Name auf die Liste? St. Egydens Spitzenkandidat Robert Toder: "Er ist aus persönlichen Gründen gegangen. Das muss man respektieren." Einen Streit habe es davor nicht gegeben.

  • 17.01.20
Politik

Scheiblingkirchen-Thernberg
Renate Stadler setzt auf "lauf nicht fort, kauf im Ort"

Warum kandidieren sie für die SPÖ Scheiblingkirchen? Renate Stadler: Ich glaube, dass es immer einen Grund gibt sich in einer Gemeinde zu engagieren. Ich selbst bin ein sozialer Mensch und daher sehe ich mich auch hier richtig, aber ich habe keine Berührungsängste zu anderen Parteien.   Das erklärte Ziel für die Gemeinderatswahl 2020? Ich würde mich freuen, wenn wir gestärkt in die Periode starten können, derzeit haben wir drei Mandate, jeder Zugewinn ist ein Erfolg.  Die größten...

  • 16.01.20
Politik
Bgm. Günter Wolf.

Schwarzau am Steinfeld
Keine Ruinen mehr in Schwarzau

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit 20 Jahren ist Schwarzau am Steinfeld Klimabündnis-Partner und Natur-im-Garten-Gemeinde. Für die nächste Gemeinderatsperiode steht einiges auf der Agenda. So werden die alten Justizwachewohnungen mit Hilfe der SGN rundum saniert. Und auch das alte Gasthaus Taschner wird revitalisiert und soll künftig eine Arztordination beherbergen.

  • 16.01.20
Politik

St. Corona
SPÖ kann ÖVP und FPÖ ein Mandat kosten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Wechselgemeinde können Gäste im Sommer rodeln und über die Wexl-Trails mountainbiken. Ein Wandererlebnis für Neugierige bietet der Ameisenweg. Bürgermeister Michael Gruber – hier beim Motorikpark – hält neun Mandate. Die FPÖ stellt vier Gemeinderäte. Wenn SPÖ-Kandidat Alexander Gatty Erfolg hat, kann ÖVP oder FPÖ aber ein Mandat verlieren.

  • 15.01.20
Politik
Bgm. Marion Wedl.

Seebenstein
Wieder Streit in den eigenen Reihen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Schon einmal kam es in Seebenstein zum politischen Eklat. 2015 gründete der damals 26-jährige Thomas Rack, Stiefsohn von Alt-Bürgermeister Gerald Pawlowitsch die Bürgerliste "Wir für Seebenstein". Und auch jetzt weht der amtierenden SPÖ-Bürgermeisterin Marion Wedl Gegenwind entgegen. Ihr ehemaliger SPÖ-Gefährte Franz Schreiner buhlt mit einer eigenen Namensliste um die Gunst der Wählerschaft. Einwohner: 1.450 Wahlberechtigte: 1.619 Mandate: Liste SPÖ: 11, ÖVP:...

  • 15.01.20
Politik
3 Bilder

Ternitz
SPÖ-Gegner schmuggelten Anti-Werbung ins SPÖ-Wahlsackerl

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Niveauloser geht's nicht mehr", poltert der Ternitzer SPÖ-Bürgermeister Rupert Dworak. Eine Rupert-Dworak-Karikatur und eine FPÖ-Empfehlung wurden zwischen rote Gaben geschmuggelt.. "Anscheinend sind unseren Wahlhelfern andere nachgegangen und haben unsere Sackerl mit gefüllt", berichtet ein stinksaurer Ternitzer SPÖ-Bürgermeister Rupert Dworak. Zwischen den roten Wahlgeschenken fand sich eine Karikatur des SPÖ-Stadtchefs wie er der albanischen Kulturgemeinde beim...

  • 14.01.20
  •  3
  •  1
Politik

Neunkirchen
Anonymes Schreiben vor Wahl riecht nach "Fake News"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Einen plumpen Versuch eines politischen Mitbewerbers, die ÖVP Neunkirchen in Misskredit zu bringen vermutet Armin Zwazl (ÖVP) hinter einem anonymen Geschreibsel. In einem, mit auffallend vielen Rechtschreibfehlern formulierten, Brief gibt sich ein anonymer Verfasser als Neunkirchner mit türkischen Wurzeln aus. Der Schreiber behauptet, ein ÖVP-Kandidat habe eine Moschee für die moslemische Gemeinschaft versprochen, falls die ÖVP gewählt wird. ÖVP-Stadtrat Armin Zwazl...

  • 14.01.20
  •  1
Politik
Gruppenbild mit Damen: Erinnerungsfoto der BezirksvertreterInnen der ÖVP mit der Landeshauptfrau (4.v.l.vorne).
2 Bilder

"Gipfeltreffen" mit Landeshauptfrau in Altendorf

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws). Zu ihrer Arbeitskonferenz lud die Bezirks-ÖVP im Vorfeld der Gemeinderatswahlen 2020 ins Veranstaltungszentrum Altendorf. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner brachte allerhand Neues in Hinblick auf die Wahlabläufe mit und die schwarzen Bürgermeister, Gemeinderäte und Ortsparteichefs konnten sich aus erster Hand informieren und Themen deponieren, bei denen der Schuh drückt. Wichtige Punkte der "Gipfelgespräche" hoch über dem Schwarzatal waren die Aus- und Weiterbildung...

  • 22.10.19
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.