Höhenrettung

Beiträge zum Thema Höhenrettung

4

Waidhofner Floriani üben sich in Höhenrettung

Die Stadtfeuerwehr Tulln lud die Höhenrettungsgruppe Waidhofen/Thaya zu einer gemeinsamen Übung am Areal der NÖ Landes-Feuerwehrschule in Tulln ein. Der dortige Übungsturm stellt ein ideales Übungsobjekt dar, um verschiedene Einsatzszenarien abarbeiten zu können. OBI Manfred Astner, SB Ferdinand Gudenus und HBI Herbert Pfeiffer der Höhenrettungsgruppe Waidhofen/Thaya machten sich Montagabend auf den Weg nach Tulln. Dort konnten die drei Höhenretter den Mitgliedern der Stadtfeuerwehr Tulln im...

  • Waidhofen/Thaya
  • Simone Göls
Kappseilrettung im Steinbruch
10

Freiwillige Opfer am Baumkronenweg

Etwa 40 ausgebildete Höhenretter aus Oberösterreich kamen am 16. und 17. Oktober nach Kopfing, um sich weiterzubilden. KOPFING (skp). Die diesjährige Weiterbildung im Baumkronenweg hatte fünf Schwerpunkte. Zum einen die Paragleiterrettung, bei der mit Steigeisen auf Bäume geklettert wurde, um die festhängenden Dummys zu retten. Zum anderen wurde der Aufstieg am Seil und die Rettung aus der Tiefe mittels Schleifkorbtrage trainiert. An einer weiteren Station wurden Opfer an einer Seilbahn...

  • Schärding
  • Susanne Klaffenböck-Pointecker
1 17

FF Mauerkirchen hielt Frühjahrsübung ab

Am Samstag, den 28. März 2015 hielt die Freiwillige Feuerwehr Mauerkirchen ihre Frühjahrsübung ab. Auf dem Programm stand eine technische Übung, die als vierteiliger Stationsbetrieb durchgeführt worden war. Als Übungsort diente das Areal rund um das Feuerwehrhaus sowie der Vorplatz des Abschleppunternehmens Landerdinger. Folgende Übungsstationen waren festgelegt worden: Station 1: Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen (Leitung Thomas Piereder) Station 2: Personenrettung vom...

  • Braunau
  • Feuerwehr Mauerkirchen
Der Kater hat wieder sicheren Boden unter den Pfoten.

Wiener Feuerwehr half bei Katzenrettung

KIERLING (mh). Ein junger Kater beschäftigte am Mittwoch und Donnerstag drei Feuerwehren. Das junge Kätzchen hatte sich in einer Baumkrone eines 30 Meter hohen Baumes in der Summergasse verstiegen. "Durch die ungünstigen Lage des Baumes scheiterten die Rettungsversuche mittels Kran, da sich das verängstigte Haustier weiter Richtung Spitze der Baumkrone zurückzog", berichtet die Feuerwehr Kierling. Am nächsten Tag wurden die kameraden aus Klosterneuburg und schließlich die Höhenrettung der...

  • Klosterneuburg
  • Michael Holzmann
5

Schräg am Seil: Florian ist sicher!

Höhenretter aus Waidhofen üben neue Techniken WAIDHOFEN. Einige Mitglieder der Höhenrettungsgruppe des Bezirkes Waidhofen/Thaya übten am Samstag Vormittag am Feuerwehrareal der Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya eine Personenrettung mittels Schrägseilrettung. Löschmeister Manfred Astner erklärte zu Beginn das Übungsziel, nämlich die Rettung einer verletzten Person (dargestellt durch die Übungspuppe "Florian") mittels Schrägseilrettung. Nachdem sich die Höhenrettungsmitglieder mit ihrer...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
8

Bei Rettungsversuch selbst abgestürzt

HOCHBURG-ACH. Um seinen abgestürzten Hund zu retten, begab sich sein 70-jähriges Herrchen am Dienstagabend selbst in Gefahr. Der Hochburger und sein Hund waren entlang der Ach spazieren. Plötzlich stürzte der Hund über die Uferböschung und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Der Pensionist kletterte zu dem Hund und kam selbst zu Sturz. Die Feuerwehr Überackern und die Höhenrettung der Feuerwehr Braunau befreiten den Mann schließlich. Er blieb unverletzt. Der Hund konnte sich schließlich...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Geinberg: Monteur stürzte auf Betonboden

GEINBERG. Unbestimmten Grades verletzt wurde ein 47-jähriger Monteur bei einem Unfall gestern, 29. Juli, in Geinberg. Der Arbeiter war gegen 12.45 Uhr auf der dritten Ebene einer Maistrocknungsanlage beschäftigt. Er stand mit dem Rücken zur Betonmauer, rutschte weg und stürzte auf den Betonboden. Der Monteur musste mittels Drehleiter von der Höhenrettung den Feuerwehren Ried und Moosham gerettet werden. Er wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Ried eingeliefert.

  • Ried
  • Linda Lenzenweger

Bauherr in Keller gestürzt – schwer verletzt

EBERSCHWANG. Schwere Verletzungen zog sich ein 32-jähriger Eberschwanger gestern, 29. Juli, auf seiner Hausbaustelle zu. Wie die Polizei berichtet, war der Bauherr gegen 7 Uhr mit dem Legen der Kellerdecke beschäftigt. Auf der Betonkellermauer stolperte er über ein herausragendes Steckeisen und stürzte in den Keller hinab. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde er nach der Erstversorgung von der Höhenrettung der Feuerwehr Ried mittels Kran geborgen und ins Krankenhaus Ried eingeliefert.. An...

  • Ried
  • Linda Lenzenweger
Foto: Stefan Seyfert
6

Übung der Höhenrettungsgruppe Wiener Neudorf am Mödlinger Klettersteig

Da die letzten Übungen der Wiener Neudorfer Höhenrettungsgruppe aufgrund des Winters nicht im freien Abgehalten werden konnten, war es wieder einmal an der Zeit, das erlernte unter freiem Himmel zu trainieren. Die vorhergesagten milden Temperaturen und strahlender Sonnenschein brachten die Übungsleiter Michael Satra und Martin Dürmoser (beide begeisterte Hobbykletterer) auf die Idee, die monatliche Höhenrettungsübung im Bereich des Robert Karpfen-Klettersteigs in Mödling abzuhalten. Im...

  • Mödling
  • Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf
83

Groß angelegte Übung der Feuerwehr Zettling

60 Kameraden des Löschtrupps, der Höhenrettung und der Atemschutzträger probten für den Ernstfall. Da hatte auch das involvierte Rote Kreuz aus Lieboch alle Hände voll zu tun. Sechs Verunglückte nach einem Auto- und Klärgasunfall sowie einem Sturz vom Dach einer Scheune galt es fiktiv zu versorgen. Das RK-Team Bernhard Zach, Janine Wimmer, Eva Gröblbauer und Yasmine Moser wurden mit Brandwunden, offenen Beinbrüchen und Wirbelsäulenverletzungen konfrontiert. Applaus für Einsatzleiter Franz...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Höhenretter bereiteten sich auf Einsätze vor

ALKOVEN. Am Montagabend, 14. April war wieder „Schulung & Übung“ bei den Höhenrettern der FF Alkoven angesagt. Diese Schulungen finden alle 14 Tage statt, wo man immer „kleine Häppchen“ der Höhenrettung in Theorie und Praxis bespricht bzw. übt. Im Feuerwehrhaus wurden zwei unterschiedliche Szenarien nachgestellt: • Station 1 stellte die Rettung einer verletzten Person aus der Tiefe mittels Korbschleiftrage dar. Annahme war, dass diese Person aus (beispielsweise) einem Silo gerettet werden...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bezirksrundschau Grieskirchen & Eferding
Foto: M. Seyfert / Höhenrettungsgruppe Feuerwehr Wiener Neudorf
7

Winterübungen der Höhenrettungsgruppe Wiener Neudorf

Wie bereits im Vorjahr wurde auch 2014 an jedem ersten Freitag im Monat eine Übung der Höhenrettungsgruppe Wiener Neudorf veranstaltet. Im Jänner besuchten die Mitglieder der Höhenrettungsgruppe die Kletterhalle in Perchtoldsdorf, um Trittsicherheit und Kondition fürs neue Jahr zu sammeln. Für die Übung im Februar ließ sich OBM Martin Dürrmoser, Ausbildner der Feuerwehr Breitenfurt und außerdem selbst Höhenretter, etwas Besonderes für das Training diverser Arbeiten in Höhen in der kalten...

  • Mödling
  • Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf
Foto: Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf
4

Übung der Wiener Neudorfer Höhenrettungsgruppe auf der Hohen Wand

Trotz widrigster Wetterverhältnisse, Regen und starkem Wind, wurde am 09.11.2013 von der Höhenrettungsgruppe Wiener Neudorf im Zuge der monatlichen Übung eine alpine Tour gestartet. Im Bereich der Hohen Wand (Bezirk Wiener Neustadt) wurde der mit der Schwierigkeitsstufe D angegebene Klettersteig "Gebirgsvereinssteig" bezwungen. Diese Übung diente zur Verbesserung der Kommunikation, Handhabung der umfangreichen Ausrüstung sowie die Gewöhnung an die Höhe sowie Trittsicherheit in unwegsamen...

  • Mödling
  • Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf
Rettungsleute und Florianis übten die komplizierte Rettung eines Kletterers aus dem Jammerwandl.

Komplizierte Übung im "Jammerwandl"

HELENENTAL. Ein El Dorado für Kletterer ist das so genannte Jammerwandl im Helenental. Meistens geht ja alles gut mit dem Aufsteigen und Abseilen. Doch leider sind in der Vergangenheit auch schon Unfälle passiert - und um für den Ernstfall gerüstet zu sein, übte die Feuerwehr Baden-Weikersdorf gemeinsam mit dem Roten Kreuz die Bergung eines verunglückten Kletterers. Der lag auf einer stark abschüssigen Felsplatte ca. 70 Meter von der Straße entfernt. Alle Notfall- bzw. Rettungssanitäter wurden...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
5

Keine Sommerpause für Höhenrettungstruppe

WIENER NEUDORF. Die monatliche Übung der Höhenrettungsgruppe Wiener Neudorf fand im August im Übungsturm des Feuerwehrhauses statt. Ziel der Übung war die Rettung einer abgestürzten Person aus einem angenommen Schacht. Nach Erkundung des Einsatzleiters wurden die anwesenden Höhenretter in zwei Gruppen geteilt. Die erste Gruppe seilte sich zum Opfer ab und bereitete es für die anschließende Rettung vor. In der Zwischenzeit wurde von der zweiten Gruppe ein Flaschenzugsystem (Rollgliss)...

  • Mödling
  • Roland Weber
4

Kranfahrer aus 27 Meter Höhe auf Grund eines Kreislaufproblemes mit Hubsteiger gerettet

(wma) Am Montag gegen 16,00 Uhr verlor ein Kranfahrer in rund 27 Meter Höhe auf einer Wörgler Baustelle vermutlich auf Grund der enormen Hitze die Kontrolle über seinen Kran. Bauarbeiter wurden dadurch aufmerksam, da sich der Kran anscheinend führerlos unkontrolliert mitsamt der Last drehte. Die Arbeitskameraden betätigten sofort den Nothalt und brachten so den Kran zum Stillstand. Die sofort alarmierte Feuerwehr Wörgl rückte mit drei Fahrzeugen und 19 Mann zur Höhenrettung aus. Mittels des...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Wilhelm Maier
6

Feuerwehr-Höhenretter beübten Landesklinikumareal

MISTELBACH (18.05.2013) – Die Höhenrettungsgruppen der Feuerwehren Mistelbach Stadt und Ried im Innkreis übten gemeinsam auf dem Areal des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf. Dabei wurden zwei Objekte - die von weitem sichtbaren blauen Kamine und ein Baukran auf der Großbaustelle – beübt. Vor der Rettung der vermeintlich verunglückten Person wurden mehrere Rettungsmöglichkeiten durchgeplant, diskutiert und danach in die Praxis umgesetzt. Ziel war es, die gesamte Ausrüstung zum Einsatz zu...

  • Mistelbach
  • Christoph Herbst
Foto: Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf
6

Höhenretter Aufbaukurs für Wiener Neudorfer Feuerwehrmänner

Im Zuge eines zwei tägigen Kurses absolvierten acht Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf sowie ein Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Breitenfurt den Höhenretter Aufbaulehrgang in der Höhenwerkstatt Baden. Nachdem das Wissen des Höhenretter- Grundkurses im Zuge zahlreicher praktischer Übungen und Einsätzen innerhalb der letzten Monate gefestigt werden konnte, absolvierten die neun Feuerwehrmitglieder nun die weiterführende Ausbildung im Trainingszentrum der...

  • Mödling
  • Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf
Foto: Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf
2

Weitere vier Wiener Neudorfer Feuerwehrmänner zum Höhenretter ausgebildet

Die Sinnhaftigkeit der im Jahr 2011 neu organisierten Höhenrettungsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf konnte in den letzten Wochen bei Einsätzen im Ortsgebiet sowie in der Nachbarortschaft Vösendorf unter Beweis gestellt werden. Allein die tagesaktuellen Schneeeinsätze der Feuerwehren (Entfernen von Schnee, Dachlawinen und Eiszapfen von Dächern) zeigen wie wichtig es ist, speziell geschulte Kameraden innerhalb der Feuerwehr für Einsätze in Höhen und Tiefen zu haben. Umso...

  • Mödling
  • Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf
11

Rettung aus Höhen und Tiefen

Wenn sich jemand den Fuß bricht oder nach einem Sturz starke Rückenschmerzen hat, dann wird die Rettung (Notruf: 144) gerufen. Was aber ist, wenn der Patient in einer tiefen Grube oder auf einem schwer zugänglichen Dachboden liegt? Das ist eine Aufgabe für die Feuerwehr. Und zwar für die Höhenrettung. In Zusammenarbeit mit der Rettung befreit sie den Verletzten möglichst schonend aus seiner misslichen Lage. Diese Situation war Übungsziel einer gemeinsamen Übung von Feuerwehr Pressbaum...

  • Purkersdorf
  • Freiwillige Feuerwehr Pressbaum
Eine Rettung von Personen aus extremer Höhe - hier muss jeder Handgriff sitzen!
4

"Absturzsicherung" - eine Sonderausbildung in Bayern

HAAG/Hrk. Zwei Kameraden der Haager Feuerwehr konnten vom 4. bis 15. September 2012 (zwei Wochen!) am Lehrgang Absturzsicherung in Mühldorf am Inn (Bayern) teilnehmen. Eingeladen wurden sie dazu von den bayerischen Freunden, denen dafür der beste Dank gilt. Ganz besonders Herrn KBR Karl Neulinger, der es bereits mehrmals ermöglicht hat, dass Kameraden der FF Haag/Hrk. an diversen Ausbildungen im Feuerwehrausbildungszentrum (FAZ) in Mühldorf am Inn teilnehmen konnten. Der Inhalt...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Herbert Ablinger
4

„Person durch Höhenrettung von Dach gerettet“

RIED. "Bewusstlose Person liegt am Dach einer Garage, Höhenrettung wird benötigt": so lautete die Alarmierung für die Freiwillige Feuerwehr Ried im Innkreis am 29. März 2012.Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die Person bereits vom anwesenden Notarztteam erstversorgt. Laut Arzt dürfte ein epileptischer Anfall, die Ursache für diesen Unfall gewesen sein. Die Person wurde im Anschluss von der Höhenrettungsgruppe schonend vom Dach gerettet. Die Feuerwehr war mit 4 Fahrzeugen und 12 Mann eine...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.