Alles zum Thema HabsBurger

Beiträge zum Thema HabsBurger

Gedanken

BUCH TIPP: Sabine Weiss – "Maximilian I. - Habsburgs faszinierender Kaiser"
Andenken an den "letzten Ritter"

Als Kaiser Maximilian (1459-1519) geboren wurde, regierte sein Vater Friedrich III. einen Bereich, der kleiner war als das heutige Österreich. Als er starb, herrschte sein Enkel Karl V. über ein Weltreich. Sabine Weiss legt eine neue umfassende und reich bebilderte Monografie zum 500. Todestag des Kaisers vor, beschreibt die zukunftsweisenden und weitreichenden Errungenschaften des Herrschers mit vielen spannenden und neuen Details. Tyrolia Verlag, 400 Seiten, 39,95 € ISBN...

  • 03.12.18
Lokales
Gedenktafel an der Kaiserlinde in Flaurling.
4 Bilder

100 Jahre Republik
Was von der Monarchie blieb

REGION. Die Erinnerungen oder "Überbleibsel" aus der Zeit der Monarchie und die Habsburger sind rar in der Region. Da gibt es etwa die Kaiserlinde in Flaurling, sie wurde 1908 zum 60. Thronjubiläum von Kaiser Franz Josef gepflanzt und ist heute ein prächtige Anblick, wenn man an der Kirche vorbei zum Ris-Schoss geht. Am Baum wurde eine Gedenktafel angebracht. Zum Andenken an die Gefallenen des I. (und später auch II. Weltkriegs) wurden in vielen Gemeinden Kriegerdenkmäler errichtet. Zum...

  • 03.10.18
Freizeit

Starkes Porträt einer Vollblut-Herrscherin

BUCH TIPP: Barbara Stollberg-Rilinger – "Maria Theresia - Die Kaiserin in ihrer Zeit" Barbara Stollberg-Rilingers ausgezeichnete Biografie von Kaiserin Maria Theresia steht auf der Sachbuch-Bestenliste. Im 1000 Seiten-Werk wird die Kaiserin als engagierte Herrscherin beschrieben, die ihre Aufgaben sehr ernst nahm. Ihre Familie und ihre Untertanen unterwarf sie einem strengen Regiment. Eine ausführliche und treffende Darstellung der starken Frau, ihrer Zeit und der Verhältnisse am Habsburger...

  • 02.05.17
  •  1
Freizeit
2 Bilder

Eine Herrscherin und Mutter

BUCH TIPP: Élisabeth Badinter – "Maria Theresia - Die Macht der Frau" Hommage an eine der mächtigsten Herrscherinnen Europas zum 300. Geburtstag: Kaiserin Maria Theresia (*13.5.1717 in Wien; † 29.11.1780 in Wien) regierte schon mit 23 Jahren die Habsburgermonarchie – 40 Jahre lang! Sie war Mutter von 16 Kindern, war intelligent, energisch, schön, charmant, aber auch intolerant, stur, anti-intellektuell, wie die feministische Autorin und Historikerin Élisabeth Badinter aus Frankreich die starke...

  • 28.04.17
  •  4
Freizeit

Das Schicksal der Starkenberger

BUCH-TIPP: Tobias Pamer – "Blutballaden" Seine Kenntnisse über das vergessene Rittertum in Tirol Ende des 14. und Anfang des 15. Jahrhunderts verpackt der Junghistoriker Tobias Pamer aus Tarrenz im Debüt-Roman "Blutballaden" – der Auftakt für eine Trilogie. Die fiktive Person Konrad von Gebratstein erzählt von seinem Aufstieg als Schwertkämpfer unter Lehnsherr Starkenberg, über das blutige Gemetzel mit den Appenzellern unter Habsburg und die Folgen für Tirol. Novum Verlag, 268 S., 16,90...

  • 25.11.16
Reisen
6 Bilder

Kultur-Wanderreise auf den Spuren der Habsburger im Aargau 5.-8.5.2016

Eine bewährte Mischung aus Kultur und Natur, Wandern, Wissenswertem und Genießen zeichnet die mehrtägigen Fahrten der VHS Telfs aus. Diesmal geht es in ein eher unbekanntes Gebiet, nämlich den Kanton Aargau in unserem Nachbarland Schweiz: Gemütliche Wanderungen führen uns zu bedeutenden Orten der habsburgischen Geschichte, außerdem stehen ein Sauriermuseum, der Besuch eines schönen Gartens und Bummeln durch alte Städtchen auf dem Programm. Lassen Sie sich dieses außergewöhnliche...

  • 04.02.16
Freizeit

BUCH TIPP: Integration Tirols in Österreich

Die Übergabe der Grafschaft Tirol in den Schutz des Habsburgerreiches wird in diesem umfassenden Band aus verschiedenen Blickwinkeln beschrieben. Die Herausgeber Christoph Haidacher und Mark Mersiowsky machen die Ereignisse vor über 650 Jahren mit vielen Beiträgen von Experten der Öffentlichkeit bewusst – als eine Weichenstellung, die bis heute nachwirkt. Ein sehr in die Tiefe gehendes Werk. Universitätsverlag Wagner, 336 S. 34,90 Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 14.04.15
Lokales

BUCH TIPP: Die Entfesselung des Kriegs-Wissens

Jahrzehntelange Forschung und viel Detailwissen über den 1. Weltkrieg und den Untergang der Donaumonarchie breitet Professor Manfried Rauchensteiner auf über 1000 Seiten aus, liefert den anspruchsvollsten Beitrag zum Gedenkjahr. Trotz Verzicht auf Karten und Bildmaterial macht dieses Standardwerk damalige Vorgänge und Zusammenhänge transparent. böhlau Verlag, 1222 Seiten, € 45,- Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • 20.02.14