Hagel

Beiträge zum Thema Hagel

9

Feuerwehren im Dauereinsatz
Zahlreiche Sturmschäden im Innviertel

INNVIERTEL. Zuerst Hitze, dann Blitze: So ging der Dienstag, 29. Juli 2020, zu Ende. Was für viele eine gelegene Abkühlung von den bis zu 36 Grad des Nachmittags bedeutete, hieß für die Feuerwehren in den Bezirken Braunau, Ried und Schärding Helfen im Dauereinsatz.  Der Sturm deckte Dächer ab und entwurzelte Bäume und Maisfelder vielen dem Hagel zum Opfer. Besonders betroffen im Bezirk Braunau waren die Gemeinden Höhnhart, Aspach und St. Johann.

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Aufgrund der starken Regenfälle im Zuge des Gewitters kam es in Mattighofen und Schalchen zu Überflutungen.
5

Unwetter in Mattighofen

MATTIGHOFEN, SCHALCHEN. Nachdem es am Nachmittag des 25. Junis im Raum Mattighofen und Schalchen zu einem starken Gewitter mit Hagel und Starkregen gekommen war, wurden zahlreiche Straßen und Keller überflutet. Auch in St. Pantaleon war die Feuerwehr im Einsatz gegen die Wassermassen.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Die Unwettergefahr durch Sturm und Hagel ist erhöht!
1

Achtung Hagelgefahr
Unwetter-Warnung in Oberösterreich

Blue Sky warnt vor schweren Unwettern, Sturm und Hagelgefahr in den größten Teilen Oberösterreichs. OÖ. Heute Montag wird der Höhepunkt der Hitzewelle erreicht. Die Höchstwerte liegen heute bei rund 35 Grad. Am Nachmittag ziehen Quellwolken auf und im Inn- und Mühlviertel setzen die ersten Gewitterschauer ein. Später breiten sich die Gewitter auf ganz Oberösterreich aus. Die Unwettergefahr durch Sturm und Hagel ist erhöht. Teilweilse ist mit Starkregen zu rechnen. In der Nacht ist mit...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Die Kraft des Windes wird oft unterschätzt.

Asfinag-Tipps
Sicher unterwegs bei Unwetter

Hagel, Sturm, Regen, Gewitter. So manches Unwetter trifft manchen Autofahrer unvorbereitet. Das muss nicht sein. OÖ. Ob starker Hagel oder sturmähnliche Böen – manche Autofahrer wissen nicht, wie sie sich bei einem Unwetter verhalten sollen. Die Asfinag rät daher folgende Grundregeln zu befolgen. Starker Wind Geschwindigkeit verringern, Abstand vergrößern und das Lenkrad mit beiden Händen festhalten. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn man aus einem Tunnel wieder ins Freie fährt, dass...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Hagelgeschädigter Mais in Kirchham/Bezirk Gmunden

Hagelversicherung: 1,7 Mio. Euro Gesamtschaden nach Unwetter in Oberösterreich

8.000 Hektar Agrarfläche durch Hagel teilweise schwer geschädigt OÖ. Gestern am späten Abend gingen schwere Hagelschläge mit Sturm und Starkniederschlägen in den oberösterreichischen Bezirken Gmunden, Linz-Land und Wels-Land nieder. Geschädigt wurden sämtliche Ackerkulturen, Obstkulturen und das Grünland. Betroffene Kulturen sind Getreide, Mais, Ackerbohne, Sojabohne, Grünland, Kürbis und Obst. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen durch die Österreichische Hagelversicherung...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
2

Zwei Internetadressen für Hagelschutz in Oberösterreich

www.hagelregister.info und www.hora.gv.at als Hilfe für Bauherren und Planer. OÖ (ok). Unter der Internetadresse www.hagelregister.info können Bauherren und Planer in Erfahrung bringen, ob ein bestimmtes Bauprodukt, das in der Gebäudehülle verwendet wird, überhaupt auf seinen Hagelwiderstand geprüft wurde und nach welcher Hagelwiderstandsklasse es klassifiziert wurde. Diese Information liefert das schweizerische-österreichische Hagelschutzregister, das die klassifizierten Baumaterialien...

  • Linz
  • Oliver Koch

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.