.

hand gequetscht

Beiträge zum Thema hand gequetscht

Der Arbeiter wurde beim Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Klinikum Wels eingeliefert.

Arbeitsunfall am Bahnhof
Hand bei Wagon-Verschiebearbeiten eingequetscht

Am Donnerstag, 7. Jänner, kam es um zwei Uhr früh am Welser Hauptbahnhof zu einem Arbeitsunfall. WELS. Ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Ried war dabei am Welser Bahnhof mit Verschiebearbeiten beschäftigt. Der Mann soll einem Lokführer per Handzeichen gedeutet haben, dass dieser zurücksetzen soll, bis der Puffer der Lok am Puffer des Waggons ansteht, um diese dann zusammenzukoppeln. Dabei stolperte  der 38-Jährige und hielt sich am Puffer fest. "Dadurch wurde seine linke Hand zwischen den beiden...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Der Mann wurde in das UKH Klagenfurt gebracht

St. Kanzian
32-Jähriger bei der Montage von Metallrinnen verletzt

Der Mann hat dabei Verletzungen unbestimmten Grades erlitten. Er wurde von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht. ST. KANZIAN. Heute gegen 17 Uhr war ein 32-jähriger Mann aus Bleiburg bei einer Baustelle in der Gemeinde St. Kanzian mit der Montage von Metallrinnen am Auswurf eines Betonmischers beschäftigt. Bei der Montage des dritten Teiles quetschte er dabei einen Finger der linken Hand. Dabei hat der Mann Verletzungen unbestimmten Grades erlitten und wurde nach der Erstversorgung von...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.