Handel

Beiträge zum Thema Handel

Filialleiter Stefan Reiter: "Sind besser aufgestellt als 2021".
2

Im Gespräch mit Decathlon
"Es sollte jeder ein Fahrrad oder SUP bekommen"

MeinBezirk hat bei Decathlon Klagenfurt nachgefragt, ob es heuer genug SUPs und Fahrräder geben wird. KLAGENFURT. Am Höhepunkt der Coronakrise – im März 2021 – sperrte der Sportriese Decathlon seine dritte Österreich-Filiale in Klagenfurt auf. "Unser Ziel ist klar: Wir wollen in allen Bundesländern eine Filiale haben, in dem Wissen, dass die Zukunft nicht mehr der stationäre Handel sein wird",  sagt Gábor Pósfai, Geschäftsführer von Decathlon Österreich. Ein Mix aus Onlinehandel und stationärem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Tekin Akalin absolvierte bei MPreis die Lehre zum Einzelhandelskaufmann und ist nun Gebietsleiter für den Bezirk Kufstein.
2

Ausbildungsangebot
Neue Lehrstellen bei MPreis

Zwei Chancen für Lehrstellensuchende bei MPreis Klagenfurt sind ausgeschrieben. KLAGENFURT. Lehrlingsmangel, Fachkräftemangel – Wörter, die keiner hören will, aber Unternehmer anständig unter Druck bringen. Letztes Jahr wurden in Klagenfurt und im Bezirk Klagenfurt Land 399 Lehrstellen im Handel besetzt. Damit handelt es sich im Handel um den zweitstärksten Bereich, nur Handwerk mit "Gewerbe und Handwerk" liegt mit 714 Plätzen an erster Stelle. Zwei Plätze in KlagenfurtDer Tiroler...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Elisabeth Reiser vom Schuhaus Keiler kontrolliert freundlich und konsequent.
Aktion 3

2G-Kontrolle im Handel
Klagenfurter Kunden sagen: "Das g'hört sich so"

Erstes Fazit nach Einführung 2G-Kontrolle im Handel: Lokalaugenschein bei Traditionsbetrieb und im Shoppingcenter Südpark. KLAGENFURT. Lokalaugenschein am vierten Tag nach Einführung der 2G-Kontrollen im Handel im Klagenfurter Traditionsbetrieb Schuhhaus Keiler in der Innenstadt. "Es ist ein heißes Thema, ich will keinen verärgern", sagt Inhaberin Elisabeth Reiser. In der vierten Generation wird das Schuhhaus geführt, Reiser ist seit mehr als 20 Jahren für das Schuhhaus verantwortlich. "Wir...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Die 2G-Kontrollen sind im Atrio und im Südpark bisher ohne weitere Komplikationen verlaufen.
3

Corona Virus
2G-Kontrollen im Handel: Das Resümee der ersten Tage

Die erste Woche mit den 2G-Kontrollen im Handel ist vorbei. Das Fazit der ersten Tage: So gut wie keine Komplikationen. VILLACH/KLAGENFURT. Seit Montag wird im Handel streng kontrolliert. Ob an den Kassen, am Geschäfts-Eingang oder gleich über einen Stempel, in den Einkaufszentren in Villach und Klagenfurt hat man sich schon im Vorhinein gut auf die Regelung vorbereitet. Laut ATRIO Geschäftsführer Richard Oswald würden sich die Kunden sehr kooperativ zeigen. „Von den Shoppartnern hört man, dass...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Anzeige

Es sind auch die kleinen Dinge, die zählen
Fairness für den österreichischen Handel

Ab 1. Juli 2021 werden alle Online-Bestellungen ab dem 1. Cent gleich besteuert – egal, woher die Produkte kommen. So wird die heimische Wirtschaft geschützt. ÖSTERREICH. Die Coronapandemie hat den rasanten Anstieg des Online-Handels weiter beschleunigt. Von 2019 auf 2021 hat sich die Anzahl der Paketabfertigungen für den österreichischen Zoll verdoppelt. Bis dato wurde auf Paketsendungen unter dem Wert von 22 Euro keine Einfuhrumsatzsteuer erhoben, was zu massiven Umgehungsversuchen geführt...

  • Werbung Österreich
Der Schuh- und Taschenhändler CCC verlässt Österreich und damit auch die CityArkaden Klagenfurt
2

Schuhe & Taschen
Schuhgeschäft CCC verlässt die CityArkaden Klagenfurt

Der polnische Schuh- und Taschenhändler CCC, der in den City Arkaden KLagenfurt vertreten ist, zieht sich aus Österreich zurück. Für einige Filialen gibt es schon Lösungen. In der Kärntner Landeshauptstadt werden noch Verhandlungen mit potenziellen Nachmietern geführt.  KLAGENFURT. Langsam aber sicher bekommen auch die großen Modekette die Konsequenzen der seit über einem Jahr andauernden Pandemie zu spüren. Der polnische Schuh- und Taschenhändler CCC, der in einer schwungvollen Expansion rund...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mirela Nowak-Karijasevic
Laut einer Erhebung im letzten Jahr, weist Klagenfurt 100 Leerstände auf
2

Leerstandserhebung
"50 Prozent der Leerstände nicht vermietbar"

Zu groß, zu desolate, zu verquert: So vernichtend ist das Urteil der Stadtmarketings über den Großteil Klagenfurts Leerstände. Das sind die Verlierer der Coronakrise in Klagenfurt. KLAGENFURT. "50 Prozent der leerstehenden Flächen sind nicht vermietbar. Sie sind völlig desolat und weisen Schimmel und Wasserschäden auf. Dann gibt es noch Leerflächen, die zum Vermieten einfach zu groß sind", sagt Stadtmarketingleiterin Inga Horny. Das dritte Phänomen, das das Stadtmarketing festgestellt hat, ist,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Sandra Seibel und Benjamin Seibel von  Berufsmoden Huderz
5

Wirtschaft
Alteingessener verlässt Innenstadt

Mit dem Traditionsbetrieb Berufsmoden Huderz hat die Innenstadt einen weiteren Frequenzbringer für die Innenstadt weniger. KLAGENFURT. Leicht fällt es Sandra Seibel von Berufsmoden Huderz sichtlich nicht, die Innenstadt zu verlassen. "Es ist ein Schritt, der schmerzt. Wir haben uns aber entschieden, diesen Standort aufzugeben und in der Feldkirchnerstraße 91 ein neues Geschäft zu eröffnen", sagt Seibel. Mehr als 90 Jahre besteht Berufsmoden Huderz in der Karfreitstraße 10 im Herzen der Stadt....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Der Handel wurde hart von Covid-19 getroffen: Nikolaus Gstättner, Raimund Haberl und Wolfgang Ziniel (von links) warfen einen Blick auf das erste Halbjahr 2020.

Corona-Krise
Massive Umsatzrückgänge im Kärntner Handel

Umsatzrückgang von 3,6 Prozent im ersten Halbjahr im Kärntner Handel. Auch Beschäftigungsrückgang ist außerordentlich hoch. Momentan gibt es erste Signale einer Normalisierung.  KÄRNTEN. Über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Kärntner Handel informierten heute Wolfgang Ziniel von der KMU-Forschung Austria, Raimund Haberl, Obmann der Wirtschaftskammer-Sparte Handel, und Sparten-Geschäftsführer Nikolaus Gstättner im Rahmen einer Pressekonferenz. Das erste Halbjahr 2020 wurde...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die Kärntner SPÖ setzt sich für Vermögenssteuern ein, Ablehnung kommt von ÖVP, FPÖ und Team Kärnten.
4

Corona-Virus
Diskussion um Vermögenssteuern

Gestern, Samstag, stürmten tausende Kärntner die wiedereröffneten Geschäfte. In Kärnten gibt es weiterhin 410 Corona-Fälle gesamt und leider das 13. Todesopfer. Informationen zum Sonntag, 3. Mai. Jemals positiv Getestete in KÄRNTEN: 410 (Stand: Sonntag, 3. Mai, 22 Uhr) Klagenfurt: 89Völkermarkt: 54St. Veit: 50 Villach Land: 48Wolfsberg: 44 Klagenfurt Land: 43Spittal: 41Villach: 21Feldkirchen: 15Hermagor: 5Österreich: 15.533Alle Bundesländer (Sonntag, 3. Mai, 15 Uhr): 15.527 327 im Burgenland,...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
17 Kärnten sind noch positiv auf das Corona-Virus getestet, gleich wie gestern
4

Corona-Virus
Kärnten: weiterhin 17 aktiv Infizierte

Ein Samstag nach dem Feiertag und noch dazu einer mit Öffnungen. Heute sperren alle Geschäfte auf und die Dienstleister wie Friseure, auf die schon viele gewartet haben… Alle Infos von Samstag, 2. Mai. Jemals positiv Getestete in KÄRNTEN: 410 (Stand: Samstag, 2. Mai, 22 Uhr) Klagenfurt: 89Völkermarkt: 54St. Veit: 50 Villach Land: 48Klagenfurt Land: 43Wolfsberg: 44Spittal: 41Villach: 21Feldkirchen: 15Hermagor: 5Österreich: 15.514Alle Bundesländer (Samstag, 2. Mai, 15 Uhr): 15.508 327 im...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Der Handel sperrt am Samstag wieder "komplett" auf. Normalität wird aber so schnell nicht einkehren. Der Konsument kann das durch sein Einkaufsverhalten aber beschleunigen.

Corona-Virus
Handel auch ab Samstag weit weg vom Normalzustand

Auch wenn am Samstag der Kärntner Handel wieder komplett aufsperrt, von Normalität ist man weit entfernt. Gerüstet ist man, aber die Kundenfrequenz wird weiter fehlen. Alleine in der ersten Woche des "Lockdown" gab es Umsatzverluste von 30 Millionen Euro im Handel. Weitere Hilfsmaßnahmen, speziell auf den Handel zugeschnitten, seien notwendig, so die Wirtschaftskammer-Vertreter. Was man allerdings sieht: Handelsbetriebe reagierten – etwa mit dem Einrichten von Webshops – sehr flexibel auf die...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Arbeiterkammer-Präsident Günther Goach: „Die wahrscheinlichste Variante ist eine Koalition von ÖVP und FPÖ, wie in der Vergangenheit.“
6

Günther Goach
„Ich erwarte mir von Sebastian Kurz gar nichts“

Günther Goach, Präsident der Arbeiterkammer Kärnten, zieht im WOCHE-Interview nach den Kollektivvertragsverhandlungen Bilanz, eine Vier-Tage-Woche in Betracht und ÖVP-Wahlgewinner Sebastian Kurz für verfehlte Sozialpolitik an den Ohren. WOCHE: Arbeitgeber und Gewerkschaft haben sich auf einen neuen Kollektivvertrag für Handelsangestellte mit einem Plus von 2,35 Prozent geeinigt. Sind Sie zufrieden mit diesem Ergebnis? GÜNTHER GOACH: Bei den Handelsangestellten befinden wir uns in einem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Die Greißlerei von Robert Ebner machte beim Regionalitätspreis 2016 den ersten Platz
2

Kärntner Regionalitätspreis 2018
Regionalitätspreis 2018: Händler & Dienstleister - Impulsgeber am Land

Arbeitgeber, Nahversorger, Treffpunkt: Der Handel ist ein wesentlicher Motor in den Regionen. Milch, Brot, Paprika und Käse vom Bauern ums Eck, aber auch italienische Oliven, frischer Prosciutto und die Tageszeitung – dem Nahversorger in den Regionen kommt eine wesentliche Aufgabe zu: Der Handel in den ländlichen Gegenden ist nicht nur ein wesentlicher Arbeitgeber vor Ort, er sichert auch die Versorgung der Menschen und ist zudem immer häufiger auch wichtiger Partner für die bäuerlichen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
Spartengeschäftsführer Nikolaus Gstättner, Spartenobmann Raimund Haberl und Ernst Gittenberger von der KMU Forschung Austria

Gute Zahlen für den Kärntner Handel

KÄRNTEN. Nach dem erfreulichen Plus von über 2,2 Prozent im Vorjahr, konnten die Betriebe des Kärntner Einzelhandels heuer bereits im ersten Halbjahr 0,8 Prozent zulegen. Digitalisierung und EKZ-Widmungen bleiben große Themen. „Bis jetzt verläuft das heurige Jahr für den Kärntner Handel gut“, ist Raimund Haberl, Obmann der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Kärnten, zufrieden. In Zahlenausgedrückt fasst Ernst Gittenberger von der „KMU Forschung Austria“ zusammen: „Die Umsätze im...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Der Trend für den Handel ist vielversprechend: Spartengeschäftsführer Nikolaus Gstättner, Spartenobmann Raimund Haberl und Ernst Gittenberger von der KMU Forschung Austria
1

Der Kärntner Handel hatte ein gutes erstes Halbjahr

Vor allem die Digitalisierung und die Nahversorgerförderung sind wichtige Themen für die Wirtschaftskammer Kärnten. KÄRNTEN. Der Kärntner Handel darf sich freuen, denn bis jetzt verläuft das Jahr 2018 sehr gut, so Raimund Haberl, Obmann der Sparte Handel der Wirtschaftskammer Kärnten. Gut 32 Prozent der Einzelhandelsgeschäfte konnten im ersten Halbjahr ein nominelles Umsatzwachstum verzeichnen, immerhin 23 Prozent konnten das Vorjahresniveau erreichen. Dagegen sind 45 Prozent der...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Kathrin Hehn
Die Firma Brajlovic Austria GmbH hat einen Rückruf der Produkte Rinderrauchfleisch und Govedi Pršut veranlasst.

Rückruf: Brajlovic Rinderrauchfleisch und Govedi Prešut - Kohlenwasserstoffwerte überschritten

Die Firma Brajlovic Austria GmbH ruft bestimmte Chargen der Produkte Brajlovic Rinderrauchfleisch Suho Meso 300 bis 400 g und Brajlovic Govedi Prešut zurück. ÖSTERREICH. Im Rahmen von Untersuchungen wurde bei unten genannten Produkten festgestellt, dass der Gehalt an polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe über dem Höchstwert liegt. Daher wird vom Verzehr dieser Produkte abgeraten. Das Unternehmen hat einen Rückruf der Produkte Rinderrauchfleisch und Govedi Pršut veranlasst. Rückruf...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Knienieder
Eisschuhe sind aufgrund der eisigen Temperaturen der stärkste Umsatzbringen bei den heimischen Sporthändlern

Sporthandel: Rekordumsätze im Jänner

Vor allem der Ansturm auf Eisschuhe sorgt für ein starkes Umsatzplus bei den Sporthändlern. KLAGENFURT (stp). Obwohl es im bisherigen Winter nur einmal geschneit hat, verzeichnen die Sporthändler vor allem im Jänner eine große Umsatzsteigerung. Grund dafür ist der kälteste Jänner seit 30 Jahren. Im Vergleich zum Vorjahr blieb auch das Tauwetter fast gänzlich aus. Bei Sport Frankl verzeichnet man allein im Jänner ein Umsatzplus von etwa 20 Prozent, wie Geschäftsführer Rene Frankl verrät: "Vor...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Viel Frequenz in Klagenfurts Innenstadt von Donnerstag bis Samstag: Die Händler blicken auf ein gutes Wochenende zurück
3

Der Handel ist in Weihnachtsstimmung

Ein starkes Wochenende für den Klagenfurter Handel: Mehr Christkinderln unterwegs als im Vorjahr. Schwarze Menschentrauben, wohin man blickt: Das durch den Feier- und Fenstertag lange Einkaufswochenende zog hunderte Klagenfurter in die Innenstadt sowie die Einkaufszentren. Auch zahlreiche Italiener und Slowenen kamen mit Bussen in die Landeshauptstadt, um das Weihnachts-Einkaufserlebnis zu genießen. Die Klagenfurter Innenstadthändler sind zufrieden, weiß IG-Innenstadt-Obfrau Cornelia Hübner....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Verena Polzer
109

Top of Webshop Award 2016

INNENSTADT (dw). Der Top of Webshop Award feierte eine gelungene Premiere. Große Spannung wie bei der berühmten Oscar-Verleihung. Die Sparte Handel in und die Sparte Information und Consulting in der WK lud die heimischen Händler ein ihre Webshops zu präsentieren. 45 Händler nutzten die Chance. Als bester Webshop setzte sich www.lamodula.at von Hannes Bodlaj durch. Der Shop vertreibt Zirbenbetten und Schlafsysteme online und hat mittlerweile in Villach auch einen Schauraum. Den zweiten Platz...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Dietmar Wajand

Advent: Ein Geschäft mit strengen Regeln

Die Händler sehen positive Tendenzen. Arbeitnehmer sind in der Adventszeit aber streng geschützt. KLAGENFURT. Der Weihnachtshandel ist im vollen Gange und in der Wirtschaft zeigt man sich zuversichtlich. Nach einigen mageren Jahren wird ein leichter Aufschwung erwartet. Max Habenicht, WK-Bezirksstellenobmann, meint: "Die Stimmung ist insgesamt besser. Es ist nach unseren Prognosen ein leichtes Plus zu erwarten." Für die Bediensteten im Handel bedeutet der Advent eine Menge Arbeit. Zu ihrem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Kaufmann
Anzeige

Fahr nicht fort - kauf im Ort!

Wo konsumiert wird, bleiben Arbeitsplätze und Einkommen erhalten, die unsere Kaufkraft sichern. Zentrale Mitverantwortung haben daher auch wir als Konsumenten durch unsere tägliche Kaufentscheidung. Wer ein T-Shirt um zwei Euro beim Diskounter kauft, dem sollten zwei Dinge klar sein: Schleuderpreise setzen nicht nur minimale Herstellungskosten voraus. Auch die Produktionsbedingungen müssen auf niedrigsten Standards gehalten werden. Billigware hat also auch ihren Preis! Ist Geiz demnach immer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • ÖVP Club im Kärntner Landtag

Fahrzeughandel fordert Öko-Prämie

KLAGENFURT. Alarmierende Zeichen bereiten dem heimischen Fahrzeughandel starkes Kopfzerbrechen. Statistik Austria beziffert das zu erwartende Wirtschaftswachstum 2015 für Österreich mit schmalen 0,6 Prozent. Darunter leidet besonders der österreichische Fahrzeughandel, der - gegen den europäischen Trend - mit einem erheblichen Marktrückgang von mehr als 13 Prozent zu kämpfen hat. In Kärnten wird sogar ein Malus von über 15 Prozent verzeichnet. Hier setzt der Vorschlag von Landesgremialobmann...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Lindner

Bis Ende 2015 müssen Betriebe barrierrefrei sein

KÄRNTEN. Sozialreferentin LH-Stv.in Beate Prettner und die Anwältin für Menschen mit Behinderung, Isabella Scheiflinger, begrüßen, dass sich Kärntner Wirtschaftstreibende im Rahmen einer Veranstaltung intensiv mit der Frage der teilweise noch herzustellenden umfassenden Barrierefreiheit auseinandergesetzt haben. Scheiflinger hob hervor, dass bis zu 20 Prozent aller Menschen mit einer (unterschiedlich schwer ausgeprägten) Behinderung leben. Außerdem sei das Behindertengleichstellungsgesetz...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Eva-Maria Peham

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.