Handel

Beiträge zum Thema Handel

Die Inzidenz-Zahl im Bezirk Melk geht immer weiter runter
3

Die Woche im Bezirk Melk
Corona-Inzidenz wieder unter 100, dreiste Diebe und Comeback der Eventszene

Die Highlights dieser Woche und die aktuellen Zahlen zu Corona im Bezirk Melk. BEZIRK. Diese Woche (Stand Freitag 7. Mai) liegt man, so wie die ganze Woche, unter 100 Infizierte pro 100.000 Einwohner – genauer gesagt bei 84,4. In den letzten sieben Tagen wurden 66 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Zum Vergleich: Letzte Woche betrug die Inzidenz in diesem Zeitraum 166,3. Mit 19. Mai darf auch der Kulturbereich wieder voll durchstarten. Im Bezirk ist man schon richtig "heiß drauf"....

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Inzidenz-Zahlen im Bezirk Melk halten sich auf einen stabilem Wert.
3

Die Woche im Bezirk Melk
Überblick über die Teststationen und alles für eine ordentliche Brettljausn

Die Highlights dieser Woche und die aktuellen Zahlen zu Corona im Bezirk Melk. BEZIRK. Diese Woche (Stand Freitag 23. April) liegt man, so wie die ganze Woche, unter 200 Infizierte pro 100.000 Einwohner – genauer gesagt bei 166,3. In den letzten sieben Tagen wurden 130 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Zum Vergleich: Letzte Woche betrug die Inzidenz in diesem Zeitraum 184,2. Nächste Woche ist es endlich wieder soweit: Der Handel öffnet seine Pforten wieder. Wir haben uns in Mank...

  • Melk
  • Daniel Butter
Anzeige
1 2

BLUMEN B&B hat wieder geöffnet

Blumen B&B öffnet mit dem heutigen Tag alle Filialen österreichweit! Der größte Schnittblumenhändler Österreichs bietet als „Willkommenszuckerl“ für alle Kunden auch gleich zwei Megaaktionen an: 2 Kräuter zum Preis von 1 und 20 Tulpen zum Preis von 10!„Unsere Filialen sind befüllt mit bester und ausgesucht schöner Ware. Kommen sie vorbei und holen sie sich Blühendes für ihr Zuhause!“ lädt Geschäftsführer Robert Bigl ein.

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Landeshauptfrau Johann Mikl-Leitner
2 6

E-Health, Kleinkindbetreuung, Tourismus, Onlinehandel
Das sind die Pläne für die Niederösterreicher

NÖ. 2020 wird ein Jahr der Arbeit auf allen Ebenen, kündigt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner an. Schließlich würden die Herausforderungen nicht weniger und nicht leichter, blickt die Landeshauptfrau bei der Arbeitsklausur der Volkspartei Niederösterreich (VPNÖ) in Amstetten in das neue Jahrzehnt. Heimische Händler sollen vom Onlinehandel profitieren„Der Bereich Arbeit und Wirtschaft hat sich in den letzten zehn Jahren stark gewandelt, besonders was den Onlinehandel betrifft. Die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Austausch zu Fragen im Lebensmittelmarketing – Verpackungsprofi Martin Janda (v.l.n.r.) , Innenarchitektin Bianca Schönbichler, Rechtsanwältin Elisabeth Freilinger-Gössler und Versicherungsmakler Hubert Gugler im Gespräch
4

Lebensmittelmarketing ganz regional
Mit allen Sinnen die Aufmerksamkeit des Kunden erregen

Melk | An die 50 UnternehmerInnen folgten der Einladung von Gradwohl Displays in Melk und informierten sich am 24. Mai 2019 über die vielfältigen Möglichkeiten des Produktmarketings. Zu sehen und zu erleben gab es an diesem Tag in der Unternehmenszentrale des weit über die Bezirksgrenzen bekannten Druckdienstleister vieles. Gradwohls Stärke ist neben der Anwendung unterschiedlichster Druck- und Beschriftungstechnologien, vor allem auch die Expertise in der Auswahl und Verarbeitung...

  • Melk
  • Laurentius Mayrhofer
Machen Sie es wie Santa Claus und machen Sie eine Liste.
1 2

Achtung Satire
Die Melker und die Geschenksuche

BEZIRK. Die Melker befinden sich im "Last-Minute-Wahn". Das "Mysterium Weihnachten" verlangt besonders den grauen Zellen wieder alles ab. Was bekommt wer, wo finde ich diese Sachen und gibt es jemanden der mir nichts wert ist? Diese und noch viele weitere Fragen schwirren nun in den Köpfen herum. Doch bevor Sie sich vom Löwenpark bis zum B1 Center "abrennen", sollten Sie diese (fast) ernst gemeinte Checklist durchgehen, um heuer doch mal das richtige Geschenk für Schwiegermama und Co. zu...

  • Melk
  • Daniel Butter
"Diese Erhebung muss wahrlich wachrütteln. Offenbar werden von vielen Erzeugern Milchprodukte mit einem völlig willkürlichen Haltbarkeitsdatum versehen.", so  LH-Stv. Mag. Karin Renner.
5

"Vertraut auf eure Sinne" – Wie lange sind Milchprodukte wirklich haltbar?

Greenpeace wirft Österreichs größten Molkereien vor, dass diese das Mindesthaltbarkeitsdatum scheinbar willkürlich festlegen. Konsumentenschützerin Renner ruft Bevölkerung zu "mehr Vertrauen auf die eigenen Sinne" auf. Laut der Umweltorganisation unterscheidet sich das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) etwa bei ganz normaler, industriell hergestellter Butter um bis zu 45 Tage. Renner: "Diese Erhebung muss wachrütteln" Einige Hersteller geben laut Greenpeace auch offen zu, bei bestimmten Produkten...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Karl und Susanne Gutleder genossen Händels Oratorium Israel in Egypt.
8

Eine musikalische Reise ins Heilige Land

Melk verzaubert auch heuer wieder mit den internationalen Barocktagen. Am Pfingstmontag ging das Grande Finale der Barocktage in der Stiftskirche in Melk über die Bühne. Mit dem Oratorium Israel in Egypt von Georg Friedrich Händel wurde ein würdiger Abschluss geboten. „Das Thema heuer ist die musikalische Reise. Es geht darum den Mut zu haben etwas Neues zu entdecken und Freude an der Musik zu haben“, meint der Künstlerische Leiter Michael Schade. Dirigent Christopher Moulds entführte die...

  • Melk
  • Anna Mayer

Il flauto dolce

Blockflötensonaten von Arcangelo Corelli, Antonio Vivaldi, Georg Philipp Telemann u. a. Jan van Hoecke, Blockflöte Jovanka Marville, Cembalo Die Blockflöte war bereits seit dem 14. Jahrhundert eines der wichtigsten Holzblasinstrumente, allerdings erlebte sie als Melodieinstrument im Barock eine wahre Hochblüte. Vivaldi, Corelli, Händel und Telemann komponierten Concerti, Sonaten und Variationen für die Blockflöte – eine reiche Literatur, die mit dem wachsenden Interesse an historischer...

  • Melk
  • Wachau Kultur Melk
Anzeige
1

Forex – Handeln mit Währungspaaren

Wer über ausreichend Geld verfügt, ist stets bestrebt, dieses zu vermehren. Tagesgeld- und Festgeldkonten sind keine akzeptablen Lösungen, denn ihre Rendite übersteigt nur selten den Prozentsatz der Inflation. Der Aktienhandel ist nur über einen Broker möglich, welcher seine Gebühren pro Trade einbehält und diese liegen meist zwischen 5 und 10 Euro. Der Handel mit Währungspaaren, z.B. Euro/Dollar, ist auch ein alter Hut, aber dank modernster Software, auch ohne einen Zwischenhändler...

  • Linz
  • Pulpmedia GmbH

"Im Handel herrscht oft moderne Sklaverei"

Die Arbeiterkammer Melk trieb 2011 über eine halbe Million Euro für ihre Mitglieder ein - von Christian Trinkl. Jahr für Jahr kämpft die Arbeiterkammer für die Rechte ihrer Mitglieder, dabei geht‘s oft um jede Menge Geld, das den Arbeitnehmern vorenthalten wird. Die drei Arbeiterkammer-Chefs aus Melk, Scheibbs und Amstetten präsentierten gemeinsam ihre Bilanz für das vergangene Jahr. Kurz zusammengefasst: Vor allem Handelsangestellte haben es schwer, zu ihrem Recht zu kommen. „Wir haben 450...

  • Melk
  • Melanie Grubner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.