.

Handel

Beiträge zum Thema Handel

Handel, Gastronomie, Beherbergungsbetriebe, Kulturbetriebe und Tourismusbetriebe öffnen voraussichtlich am 18. Jänner.
1

Corona in Salzburg
Harter Lockdown ab 26. Dezember – das gilt in Salzburg

Am 26. Dezember geht es für alle in den dritten harten Lockdown. In Salzburg soll der Skibetrieb trotzdem möglich gemacht werden. SALZBURG. „Der von der Bundesregierung neuerlich verhängte harte Lockdown ist leider als letzte Konsequenz nötig, es gibt jedoch mit den ausgeweiteten Corona-Testungen und der baldigen Verfügbarkeit eines Impfstoffes große Hoffnung, eine möglichst gute Ausgangslage im neuen Jahr zu schaffen“, sagt Landeshauptmann Wilfried Haslauer in einer Aussendung des...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
An den nächsten beiden Advent-Samstagen können die Geschäfte bis 19 Uhr offen halten.

Wirtschaft
An zwei Samstagen kann bis 19 Uhr geshoppt werden

Am 12. und am 19. Dezember können die Geschäfte in ganz Salzburg länger offen halten. Bis 19 Uhr können Weihnachtsgeschenke geshoppt werden. SALZBURG. Um die Kundenströme besser zu lenken, hat die Landesregierung für Salzburgs Geschäfte ermöglicht, an den beiden Samstagen vor Weihnachten (12. und 19. Dezember) bis 19 Uhr offenzuhalten.  Weihnachtsgeschäft umfassender nutzen  "Bundesministerin Margarete Schramböck ist an das Land Salzburg herangetreten und hat eine Anpassung der Verordnung nach...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Allen dm-Mitarbeitern wurde ein "Covid-Beitrag" in Höhe von 400 Euro in Form einer Guthabenkarte übergeben. Damit werden ihre Dienste in der Krise honoriert.
3

Karriere
"Corona hat unsere Kommunikation nachhaltig verändert"

Die Drogeriemarkt-Kette dm kommt stabil durch die Krise. Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter erfolgt mittlerweile online, was man auch beibehalten möchte. SALZBURG. 2020 ist auch für den Drogeriefachhandel ein herausforderndes Jahr: Verstärktes One-Stop-Shopping hat Umsätze in den Lebensmittelhandel verschoben und mehr Zeit zu Hause reduziert den Bedarf an Beauty-Produkten. Ganze Standortkategorien in Innenstädten und Einkaufscentern leiden unter Frequenzrückgang. Maßnahmen zur...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Bestellungen und Lieferungen sind erlaubt und sollten auch vorallem bei lokalen Anbietern genutzt werden.

JA zu SALZBURG
Das ist im zweiten Lockdown für Betriebe möglich

Wie Betriebe zur Zeit für ihre Kunden da sein können ist nicht immer klar. Die Wirtschaftskammer Salzburg hat die wichtigsten Kriterien zusammengefasst und versucht so etwas mehr Klarheit zu schaffen. SALZBURG. Die Regeln für den Handel im zweiten Lockdown sind für Kunden nicht leicht zu durchschauen und viele vermeintlich geschlossene Betriebe haben dennoch die Möglichkeit, ihre Kunden mit Waren zu versorgen. Dabei spielt die Lieferung von Waren eine entscheidende Rolle. Maximilian Klappacher,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

Videos: Tag der offenen Tür

Ein verkaufsoffener Sonntag würde kleinere und mittlere Geschäfte im Handel gegenüber ihren großen Mitkonkurrenten benachteiligen, heißt es von der Salzburger ÖVP.
5

Handel
Klares Nein zur Corona-Sonntagsöffnung aus Salzburg

Weil während des zweiten Lockdowns die Geschäfte wieder pausieren müssen, fordert Wirtschaftskammerpräsident Harald Mahrer (ÖVP) als Kompensation längere Öffnungszeiten für den Handel sowie die Sonntagsöffnung vor Weihnachten. Eine klare Absage dafür kommt aus Salzburg. SALZBURG. Die von Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer geforderte „Corona-Sonntagsöffnung“ als Kompensation für entgangene Umsätze im Handel ist für den Österreichische Gewerkschaftsbund in Salzburg ein absolutes No-Go:...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Der Salzburger Handel appelliert an die Kunden mit den Weihnachtseinkäufen auf nach dem Lockdown zu warten.
1 2

Grenzverkehr
Nein, wir dürfen nicht zum Shoppen nach Bayern

Friseurbesuche in Freilassing und ähnliches sind nicht zulässig. Wir dürfen nur aus triftigen Gründen das Haus verlassen. Außerdem appelliert der Salzburger Handel an die Solidarität der Kunden.  SALZBURG. Liebe "Grenzgänger", die Wirtschaftskammer stellt heute klar, dass es nicht zulässig für uns ist, zu Friseurbesuchen, zum Kauf von Büchern, Elektrogeräten oder ähnlichem ins benachbarte Bayer zu fahren.  "Bummel" ist kein Versorgung mit GrundgüternDie geltende Covid-19-Notmaßnahmen-Verordnung...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Nach dem Lockdown gilt es, Weihnachtsgeschenke bei Salzburger Geschäften zu kaufen.
2

Ja zu Salzburg
Polizei wird heute verstärkt kontrollieren

Angesichts der Werbung großer Handelsunternehmen appelliert Landeshauptmann Wilfried Haslauer besonders am Montag (16. November), große Menschenansammlungen zu vermeiden. Daneben ruft er auf, heimische Betriebe zu unterstützen.  SALZBURG. Landeshauptmann Wilfried Haslauer sagt: „Wir wollen alle wieder rasch aus dem Lockdown heraus. Und nicht in erster Linie, um das Weihnachtsgeschäft und die Wintersaison, sondern um Leben zu retten. Ich appelliere an die Vernunft und die Eigenverantwortung...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Marlene Svazek, Landesparteiobfrau der Salzburger FPÖ.
1 3

Coronavirus in Salzburg
"Ich glaube, die Pisten werden heuer leer bleiben"

Der Lockdown rettet den Winter nicht, sagt Marlene Svazek, Landesparteiobfrau der FPÖ Salzburg: "Wer soll denn kommen, wenn wir kommunizieren, dass Hotellerie und Gastronomie gefährlich sind?"  SALZBURG. Die Salzburger FPÖ hat die Kampagne "Sagen, was ist", gestartet. Darin ruft Landesparteiobfrau Marlene Svazek auf, sich kein Blatt mehr vor den Mund zu nehmen. „Wir erleben momentan eine Zeit, in der es nicht mehr so einfach ist, zu sagen, was man denkt. Dabei wird man oft in ein Eck gestellt,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Während des Lockdown im Frühjahr war die Salzburger Altstadt nahezu menschenleer.

Coronavirus in Salzburg
Das musst du über den zweiten Lockdown wissen

In der Nacht auf morgen (3. November, 0.00 Uhr) gilt der zweite Lockdown auch in Salzburg. Rausgehen darfst du trotzdem, sogar während der nächtliche Ausgangsbeschränkung.  SALZBURG. Aufgrund der stark steigenden Corona-Virus-Infektionszahlen verschärft die Bundesregierung ab Gültigkeit morgen (3. November, 0.00 Uhr) die Maßnahmen. Geregelt werden darin unter anderem Maßnahmen in Handel, Verkehr, Bildung, Gesundheit, Arbeitsmarkt, Gastronomie sowie im Sport bis zum 30. November. Die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Im Karo Bischofshofen sind die Kunden zurück, doch das Kaufverhalten hat sich in den letzten Monaten verändert.
2

Karo Bischofshofen
Kundenbewusstsein hat sich während der Krise verändert

Regionalität steht im Handel nicht nur für die Herkunft von Produkten sondern auch für das soziale Umfeld das geboten wird. Wie wichtig dieser Faktor ist zeigt sich im Karo Bischofshofen, nach Lockerung der Coronamaßnahmen. BISCHOFSHOFEN. Mitte März mussten viele Einzelhändler und Gastronomen, beinahe von einem Tag auf den anderen, ihre Türen schließen. Seit 2. Mai 2020 sind jene Türen wieder offen, allerdings hat sich in dieser Zeit vieles geändert. Auch das Bewusstsein der Kunden für...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Anzeige
1 2

BLUMEN B&B hat wieder geöffnet

Blumen B&B öffnet mit dem heutigen Tag alle Filialen österreichweit! Der größte Schnittblumenhändler Österreichs bietet als „Willkommenszuckerl“ für alle Kunden auch gleich zwei Megaaktionen an: 2 Kräuter zum Preis von 1 und 20 Tulpen zum Preis von 10!„Unsere Filialen sind befüllt mit bester und ausgesucht schöner Ware. Kommen sie vorbei und holen sie sich Blühendes für ihr Zuhause!“ lädt Geschäftsführer Robert Bigl ein.

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Fiona Willingstorfer (Wi-Design) und Christian Wimmreuter (MyPoint) errichten einen digitalen Marktplatz für Salzburger Betriebe. Der Webshop ist ähnlich wie der Internet-Gigant "amazon" aufgebaut, aber nur für regionale Händler zugänglich.
2 2

salzburg-regional
Online-Marktplatz nur für die Salzburger geschaffen

Christian Wimmreuter und Fiona Willingstorfer rufen einen regionalen Online-Shop für Salzburger Händler nach dem Vorbild "amazon" ins Leben. ALTENMARKT, SALZBURG (aho). Die Idee zu einem großen, regionalen Online-Shop schwirrte Christian Wimmreuter schon einige Jahre im Kopf herum – sie scheiterte vorerst aber an der Umsetzung. "Mit der Quarantäne-Situation in vielen Orten ist es jetzt wieder einmal ersichtlich geworden, dass die kleinen Betriebe gegen die großen Handelsketten keine Chance...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Im Bundesland Salzburg wurden 2019 insgesamt 9.497 Immobilien gehandelt, das sind um +1.138 mehr als im Jahr zuvor. Der Gegenwert, den die Immobilienkäufer laut Remax-Experten dafür bezahlten, beleif sich auf 2,82 Mrd. Euro.

Immobilien
2019 war ein Rekordjahr im Immobilienhandel

9.497 Immobilien wurden im Bundesland Salzburg im vergangenen Jahr gehandelt, so eine neue Analyse von Remax. Dies sind um +1.138 als im im Jahr 2018 und auch 949 mehr als im Rekordjahr 2016. Damit holte sich Salzburg den zweiten Platz im Österreich-Ranking, was den Zuwachs betrifft. Der Gegenwert, den die Immobilienkäufer den Remax-Experten zufolge dafür bezahlten, belief sich dabei auf 2,82 Mrd. Euro. SALZBURG. Österreichweit gab es im vergangenen Jahr 139.000 Immobilien-Verbücherungen. Der...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
2

Bezirksblätter-Adventkalender
10. Fensterl

360 Euro geben die Salzburger durchschnittlich für Weihnachtsgeschenke aus. Unter Salzburger Christbäumen werden heuer rund drei Millionen Packerl liegen. SALZBURG. 130 Millionen Euro gaben die Salzburger 2018 im heimischen Einzelhandel für Weihnachten aus. Österreichweit waren es mehr als 1,6 Milliarden Euro. Der Handel erwartet heuer ein ähnliche gutes Weihnachtsgeschäft, denn eine Umfrage der KMU Forschung Austria zeigt: 400.000 Salzburger (83 Prozent der Bevölkerung ab 15 Jahren) haben sich...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Florian Hiebl konnte schon bei den Staatsmeisterschaften im Bühnenverkauf punkten – er holte sich den ersten Staatsmeistertitel der Sparte Handel.
2

Obertauern
Berufsstaatsmeister fährt zur Europameisterschaft

OBERTAUERN, RADSTADT (aho). Erst kürzlich zeigten Österreichs Lehrlinge bei den World Skills in Kazan – den Berufsweltmeisterschaften – ihr hervorragendes Können. Bei den kommenden Europameisterschaften, die als Euro Skills 2020 in Graz ausgetragen werden, kommt ein neuer Bewerb hinzu: die Kategorie "Retail Sales" für den Handel. Mit dabei ist ein Radstädter Lehrling vom Sportshop Skiworld aus Obertauern. Leidenschaft für den Verkauf In der neuen Kategorie Handel werden junge Verkaufstalente...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Das gefundene Marihuana soll von sehr guter Qualität gewesen sein.

Polizeimeldung
Spürhunde fanden Cannabis in Flachau

Ende Juli fanden Polizeibeamte mit der Hilfe von Spürhunden Marihuana in einer Flachauer Personalunterkunft, die Cannabisblüten waren anscheinend für den Verkauf bestimmt. FLACHAU. Ende Juli gelang es Polizisten der Polizeiinspektion Flachau, unterstützt durch Polizeidiensthundeführer mit Suchtmittelspürhunden, in einer Personalunterkunft in Flachau knapp 85 Gramm Cannabisblüten von sehr guter Qualität, Suchtmittel-Utensilien sowie rund 700 Euro Einnahmen aus dem Verkauf der illegalen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Ladestationen für E-Bikes werden in vielen Tourismusregionen immer häufiger benötigt und schon in einigen angeboten, wie auch hier beim Hotel Winterbauer in der Flachau.
1

E-Bikes
Erfolg für Handel und Tourismus

E-Bikes werden immer Beliebter. Der Handel freut sich über die Verkaufszahlen und auch im Tourismus stellt man sich darauf ein. SEENLAND. Die Beliebtheit von Elektromobilität steigt kontinuierlich. 2017 haben E-Bikes das herkömmliche Fahrrad eingeholt. Spätestens mit Ende 2018 zeigte sich ein klares Bild: Elektrofahrräder boomen weiterhin, das freut auch den Handel und die Hersteller. Noch erfreulicher ist diese Entwicklung für Tourismusregionen, die den Trend bereits vor Jahren erkannt haben...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Thomas Burgstaller, Leiter des AMS Bischofshofen.

Deutliche sinkende Arbeitslosigkeit auch im Handel

Exakt 1.617 Personen waren zum Stichtag Ende September im Pongau beim AMS Bischofshofen arbeitslos vorgemerkt. Das ist im Vorjahresvergleich ein Minus von 5,7 Prozent oder 98 Personen (SBG -3,8%). Rechnet man die um 6,5 Prozent auf 408 Personen gestiegene Zahl an Schulungsteilnahmen ein, waren 2.025 Personen ohne Beschäftigungsverhältnis, ein Rückgang von 3,5 Prozent (SBG -4,5%). Konjunktur im Handel spürbar "Am Pongauer Arbeitsmarkt zeigt sich die Fortsetzung der guten Konjunkturlage nicht nur...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger

Handel mit Cannabiskraut nachgewiesen

Im Pongau soll die Polizei einem 17-jährigen Pongauer den gewinnbringenden Handel mit Cannabiskraut nachgewiesen haben. Die Beamten hätten ihn bei einer Kontrolle im März 2017 Joint-rauchend in seinem Pkw erwischt haben. Bei weiteren Ermittlungen sollen ihm die Beamten nun nachweisen können, dass er mehrere Abnehmer knapp 340 Gramm Cannabiskraut gewinnbringend weiterverkauft habe. Der Pongauer steht darüber hinaus im Verdacht, in einer Wohnung mehrere Cannabispflanzen angebaut zu haben, sowie...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Sie sind die Junior Sales Champions von Salzburg: die Zweitplatzierte Anna-Lisa Scharfetter, Sieger Marcel Klein und der Drittplatzierte Andreas Strobl.
4

Lehre hat goldenen Boden

SALZBURG (ap). Im Bundesland Salzburg gibt es aktuell insgesamt 7.751 Lehrlinge in 2.656 Lehrbetrieben. Darunter haben sich nicht nur einige für eine Ausbildung im Handel entschieden, sondern stellten sich auch dem Lehrlingswettbewerb „Junior Sales Champion 2017“. Topverkäufer der Zukunft Beim Landesfinale hatten die elf besten Handelslehrlinge aus den Vorausscheidungen in den Bezirken die Chance, die Jury von ihren Fähigkeiten zu überzeugen. Am besten gelungen ist das Marcel Klein. Der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Die Arbeitslosigkeit im Baugewerbe sank im Mai 2017 um -9,8% auf 92 Personen.

Deutliches Plus an Stellenmeldungen

2.503 Arbeitslose waren zum Stichtag Ende Mai beim Arbeitsmarktservice Bischofshofen vorgemerkt. Das sind um 3,7 Prozent bzw. 95 Personen weniger als im Vergleichsmonat des Vorjahres. "Das deutliche Plus bei den Stellenmeldungen und der anhaltende Rückgang der Arbeitslosenzahlen im Tourismus (-3,4%), in der Arbeitskräfteüberlassung (-26,8%), im Handel (-9,7%) und im Baugewerbe (-9,8%) zeigen, dass der Arbeitsmarkt im im Pongau weiterhin von einer günstigeren Konjunktur profitiert", so Thomas...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
6

Frühlingsfest Schwarzach

Schwarzach Aktiv Betriebe luden zum alljährlichen Frühlingsfest SCHWARZACH (ms). Zum Frühlingsbeginn luden die "Schwarzach Aktiv-Betriebe" zum alljährlichen Frühlingsfest. Zwischen den Tagen an denen der Wettergott die Region mit seiner weißen Pracht verwöhnte, schien genau zum Frühlingsfest die Sonne. Diese Tatsache unterstützte den Erfolg des Frühlingsfestes zudem. Gezeigt wurde alles was das Shopping-Herz begehrt und natürlich die neuesten Trends aus allen Bereichen: Autohaus Mayr stellte...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Marion Sampl
Die Firma Brajlovic Austria GmbH hat einen Rückruf der Produkte Rinderrauchfleisch und Govedi Pršut veranlasst.

Rückruf: Brajlovic Rinderrauchfleisch und Govedi Prešut - Kohlenwasserstoffwerte überschritten

Die Firma Brajlovic Austria GmbH ruft bestimmte Chargen der Produkte Brajlovic Rinderrauchfleisch Suho Meso 300 bis 400 g und Brajlovic Govedi Prešut zurück. ÖSTERREICH. Im Rahmen von Untersuchungen wurde bei unten genannten Produkten festgestellt, dass der Gehalt an polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe über dem Höchstwert liegt. Daher wird vom Verzehr dieser Produkte abgeraten. Das Unternehmen hat einen Rückruf der Produkte Rinderrauchfleisch und Govedi Pršut veranlasst. Rückruf...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Knienieder
Die Käserei Nuart bittet Kunden, die betroffenen Schafmilch-Produkte – etwa Käse und Joghurt – nicht zu verzehren.

Rückruf: Keime in Schafmilch-Produkten der Kärntner Käserei Nuart

Die Kärntner Käserei Nuart aus Mittertrixen im Bezirk Völkermarkt ruft sämtliche Schafkäse-Produkte zurück. Der Grund dafür sind gesundheitsschädliche Keime. ÖSTERREICH. Über die Facebook-Seite informierte die Kärntner Käserei Nuart am 30. März 2017 Kunden über den Rückruf sämtlicher Schafmilch-Produkte. Bei einer Eigenkontrolle im Labor sind gesundheitsschädliche Keime festgestellt worden. Nuart bittet Kunden darum, Produkte wie Käse oder Joghurt entweder zurückzubringen oder zu entsorgen....

  • Sabine Miesgang
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.