Handymast

Beiträge zum Thema Handymast

  7

Bürgerprotest gegen Handymast
Bürgerprotest gegen Handymast

Im April 2017, also vor fast 2 Jahren, errichtete die ÖBB einen über 30m hohen Funkmasten in einem Ennser Wohngebiet. Das erfolgte ohne jegliche Information der Stadtgemeinde und der Anrainer. Die Stadtgemeinde brachte eine Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht ein. Dazu gibt es angeblich eine abweisene Entscheidung, die der Stadgemeinde Enns noch nicht vorliegt. Die ÖBB hat vor zwei Tagen nun mit der Vorbereitung der Inbetriebnahme begonnen. Zudem wurden Ende 2018 entlang der Bahnlinie alle...

  • Enns
  • Wolfgang Simlinger

Handymast bleibt in Enns weiter Streitpunkt

ENNS. Die ÖBB errichteten im Stadtgebiet von Enns einen neuen Handymast – ganz ohne Vorinformation, heißt es seitens der Gemeinde. Die Stadt Enns strebte aus diesem Grund ein Treffen mit den ÖBB an, um die Situation so rasch wie möglich zu klären. Vergangene Woche trafen sich Bürgermeister Franz Stefan Karlinger und weitere Vertreter der Stadtgemeinde Enns mit zwei Sprechern der ÖBB. Laut ÖBB liegt der Fehler, warum keine Information der Stadt Enns erfolgte, an internen Kommunikationspannen....

  • Enns
  • Katharina Mader
 1   2

Handymast sorgt in Enns für Aufregung

Gestern, 4. April, errichtete die ÖBB auf Ennser Gemeindegebiet einen Handymasten. Dieser sorgt nun für Unmut. ENNS. "Ohne jegliche Vorinformation an Bürgermeister, Gemeinderat oder die Stadtverwaltung wurde seitens der ÖBB im Stadtgebiet von Enns eigenmächtig ein neuer Handymast errichtet", empört sich die Stadtgemeinde Enns in einer Aussendung. Die Österreichische Bundesbahn (ÖBB) erichtete den besagten Masten auf bahneigenem Grund. Die ÖBB vertrete dabei die Rechtsauffassung, dass der...

  • Enns
  • Katharina Mader
ein neuer Handymast in Enns empört die Bevölkerung
  5

Handymast empört die Ennser

Die historische Stadt Enns hat unweit des Stadtzentrum ein neues Wahrzeichen: seit heute steht direkt neben der Pfandlstube ein Handymast. Stillschweigend wurde der Mast am 4.4. aufgestellt, Weder Anrainer, noch die Gemeinde wurde über diese Baumaßnahme informiert. Laut den ÖBB soll mit diesem Mast ein besserer Handyempfang in den Zügen garantiert werden. Angesichts dieser Fakten stellen sich doch einige Fragen: Warum hat man weder mit Anrainern, noch mit der Gemeinde gesprochen,...

  • Enns
  • Wolfgang Simlinger

250 Unterschriften gegen Mast

Die Telekom Austria möchte einen Handymast im Heidewald errichten. Die Anrainer wehren sich. KEMATEN. (AK) Bereits im Jahr 2010 plante A1 einen Sendemast in der Forstheide zu errichten. Gemeinde und Anrainer brachten das Vorhaben jedoch zu Fall. Nun scheint es so, als würde der Handymast im Heidewald doch kommen. Nur unweit vom bereits 2010 abgelehnten Standort entfernt, auf der gegenüberliegenden Straßenseite, soll der Mast errichtet werden. Geht es nach der Gemeinde, soll es nicht so weit...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Amstetten / Ybbstal
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.