Hannes Lenzhofer

Beiträge zum Thema Hannes Lenzhofer

Die neue Fußgänger- und Radfahrerbrücke über die Gail bei Nölbling wird als modernes Fachwerk aus Lärche-Brettschichtholz hergestellt. Sie ist überdacht, hat eine Länge von 36 Metern bei 2,70 Metern Breite und 3,00 Metern Höhe.
12

Nölblingsteg
Historische Brücke ganz neu

Bis zum Sommer wird der ehemalige Nölbling-Steg durch eine moderne Fussgänger-Holzbrücke ersetzt. NÖLBLING. Der durch das Hochwasser vom Herbst 2018 völlig zerstörte Nölblinger Steg entsteht derzeit neu. Aber nicht mehr an seinem bisherigen Standort, sondern – auf Empfehlung des Amtes für Wasserwirtschaft – etwa 300 Meter weiter östlich, also flussabwärts, direkt nach der Einmündung des Nölbling-Baches. Der südseitige neue Zugang erfolgt über den dortigen Hochwasser-Schutzdamm, nordseitig...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Hans Jost
<f>Zusammenarbeit</f> für regionale Wirtschaft: Hannes Kandolf, BH Heinz Pansi, Markus Malle und Jürgen Mandl (von links)
20

Kärnten unternehmensfreundlich
Kärnten muss jetzt die Prioritäten setzen

Auf Tour durch die Bezirke: Die Initiative "Kärnten unternehmensfreundlich" war in Hermagor. HERMAGOR (jost). "Kärnten unternehmensfreundlich" ist eine Initiative von Wirtschaftslandesrat Ulrich Zafoschnig in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Kärnten. Groß war das Publikumsinteresse, als diese Initiative auf der Tour durch die Bezirke in Hermagor Station machte. Live-App Im Rahmen des Workshops wurden unter der Regie von Gerald Hackl (Entwicklungsberatung Trigon) zunächst...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Hans Jost
Südtiroler "Bahnbrecher" Walter Weiss mit ProGailtal-Sprecher Hannes Guggenberger und Bürgermeister Hannes Lenzhofer
15

Hoffnung für die Gailtalbahn lebt weiter

Daß man mit gemeinsamen Anstrengungen unvorstellbar viel erreichen kann, beweist die Wiederbelebung der Südtiroler Vinschger Bahn nach 15-jährigem Kampf. GAILTAL (jost). Die Einstellung des Bahnverkehres auf der Strecke Hermagor-Kötschach mit Ende 2016 ist beschlossene Sache. Das wird vorerst nicht mehr zu verhindern sein. An Ersatzlösungen zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Mobilität wird gerade eifrig gebastelt. Doch die Mehrheit der Bevölkerung des oberen Gailtales findet keine richtige...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Hans Jost

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.