Hansjörg Peer

Beiträge zum Thema Hansjörg Peer

Die MiM-Vorstandsmitglieder freuen sich über das neue Lager, in dem die Artikel nun untergebracht sind.
5

Verein MiM
"Lager-Herbergssuche" war erfolgreich

Wie berichtet, stand der ehrenamtliche Verein MiM (Miteinander im Mittelgebirge) vor dem Dilemma, das langjährige Lager in Götzens räumen zu müssen. Die Suche nach neuen Räumen verlief erfolgreich. Der Verein "Miteinander im Mittelgebirge" bekommt mehrheitlich Anfragen von heimischen Familien, vor allem Alleinerziehenden, in Not Geratenen und auch Menschen mit Migrationshintergrund. Das Lager dient zur Aufbewahrung und Zwischenlagerung für Kleinmöbeln, Haushaltsausstattung, Geschirr, Kleidung...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Ausstellungseröffnung im kleinen Rahmen: Martin und Kozeta Krulis, Kurator Elio Krivdic und Bgm. Hansjörg Peer
13

Museum Mutters
Artur Nikodem: "Im Netz der Moderne"

Im Artur Nikodem Museum in Mutters gibt es derzeit eine sehenswerte Ausstellung. "Im Netz der Moderne" zeigt länderübergreifend Kunstpositionen zwischen Alpen und Gardasee! Martin Krulis ist der Urenkel von Arthur Nikodem und betreibt das Museam "NIMU" in Mutters. Dort kann man jetzt "die Kraft der Kleinformate erleben"! "In den vergangenen Jahren fanden neben der Dauerausstellung auch Artur Nikodem Einzelausstellungen auf Schloß Tirol in Meran, im Stadtmuseum/Archiv Innsbruck und der Start zu...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
V.l.n.r.: TVB-Obm. Karl Gostner, TVB-GF Karin Seiler-Lall, Tatry mountain resorts- CEO Igor Rataj, Bgm. Hansjörg Peer und Bgm. Josef Singer
6

Wirtschaft
Ein Bräutigam für die Muttereralmbahn

Igor Rataj, CEO und Hauptaktionär von Tatry mountain resorts (TMR), war am Dienstag mit einer Delegation  seines Unternehmens in Mutters zu Gast. Anlass war eine Pressekonferenz des neuen Eigentümers der Muttereralmbahn, der bezüglich der weiteren Aussichten Stellung nahm. Die Bürgermeister Hansjörg Peer aus Mutters und Josef Singer aus Götzens, LA Sophia Kircher (sie stammt aus Götzens) als Vertreterin des Landes, Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer-Obmann Karl Gostner und GF...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Bgm. Erich Ruetz strebt eine dritte Periode als Ortschef der Marktgemeinde Völs an.
7

GR-Wahl 2022
Fixe Kandidaten für das Bürgermeisteramt

Es dauert nicht mehr lange bis zu den nächsten Gemeinderatswahlen, die im Februar 2022 stattfinden. Eine Umfage unter den derzeitigen Bürgermeistern gibt Auskunft: Wer kandidiert wieder, wer geht und wer ist noch unentschlossen. Der erste Teil dieser Mini-Serie ist jenen Bürgermeistern gewidmet, die sich einer Wiederwahl stellen werden. Ein Überblick in alphabetischer Reihenfolge der Orte. Eines darf man vorausschicken: Einen vorzeitigen Rücktritt wird es in unseren Gebieten nach Stand der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Dr. Clemens Offer (li.) und Bgm. Hansjörg Peer bildeten das "Empfangskomitee" für die Container.
5

Mutters
Die Arzt-Container sind eingetroffen

Wie bereits ausführlich berichtet, wird in Mutters am 10. Mai mit Dr. Clemens Offer ein neuer Kassenarzt seine Ordination eröffnen. Der (provisorische) Standort der Arztpraxis ist ungewöhnlich, aber höchst effizient. Um Punkt 8 Uhr morgens trafen am Donnerstag die ersten beiden von sieben Sattelauflegern mit den Containern ein. Sie wurden von Dr. Clemens Offer und von Bürgermeister Hansjörg Peer begrüßt, die sich von der pünkltichen Anlieferung beeindruckt zeigten. Kurze Zeit später wurden die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Dr. Clemens und Anna-Maria Offer freuen sich über die Eröffnung ihrer Ordination in Mutters.

Medizinische Versorgung
Ein neuer Kassenarzt in Mutters

In der Gemeinde Mutters kommt es zu einem "Generationswechsel" in der ärztlichen Versorgung. Dr. Georg Neuwirth beendet seine Tätigkeit als Kassenarzt. Mit Dr. Clemens Offer wird ein neuer Arzt eine Ordination eröffnen. Nach mehr als 35 Jahren im Dienste der Gesundheit in der Gemeinde Mutters legt Dr. Georg Neuwirth mit Mai 2021 seine Tätigkeit als Kassenarzt nieder, als Wahlarzt bietet er seine Dienstleistungen aber auch weiterhin an. Bgm. Hansjörg Peer: "Die Gemeinde Mutters bedankt sich bei...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
MuttersPLUS-GR Klaus Hilber und seine Fraktion kritisieren den Umwidmungsantrag.
2

Mutters
Freizeitwohnsitze in der Oppositions-Kritik

In der Februar-Sitzung des Gemeinderates in Mutters gab es eine Meinungsverschiedenheiten betreffend der Umwidmung einer Hotelfläche. Die Liste MuttersPLUS sah eine "Weichenstellung für Freizeitwohnsitze" und verwehrte dem Aniiegen als einzige Fraktion die Zustimmung. Bereits bei der Errichtung des jüngsten Hotels in Mutters vor einigen Jahren ortete MuttersPLUS-Vorsitzender Klaus Hilber "Aufregung, weil dort zwei Wohnungen als Freizeitwohnsitze gewidmet wurden." Aktuell beantragte das...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Alle Beschlüsse sind gefasst: Das Haus Maria in Natters wird in absehbarer Zeit erweitert.
2

Haus Maria in Natters
Bekenntnis zum Ausbau des Heimes

Die Gemeinden des Planungsverbandes Westliches Mittelgebirge bekennen sich klar zum Ausbau des Alten- und Pflegeheimes "
Haus Maria" in Natters. Die Einrichtung soll um 32 stationäre Betten und vier Tagespflegeplätze erweitert werden! Der aktuelle "Strukturplan Pflege" des Landes Tirol hat bis 2022 Gültigkeit. Darin festgeschrieben ist die Errichtung von weiteren 32 stationäre Betten sowie vier Tagespflegeplätze in einem der zwei bestehenden Altenwohn- und Pflegeheime innerhalb des...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Auch für die Gemeinden Mutters und Natters werden ab sofort AG Tests im Mutterer Bürgersaal angeboten.

Corona-Initiative
Kostenlose AG Testungen in Mutters

Gute Nachrichten auch für den östlichen Teil der Region Westliches Mittelgebirge: Die Gemeinde Mutters bietet allen Gemeindebürgern von Mutters und Natters kostenlose AG Testungen an. Im Bürgersaal Mutters wird ab sofort jeweils am Dienstag und Freitag von 17 bis 19.30 Uhr getestet. Das große Plus für die Bevölkerung: das Angebot kann ohne Voranmeldung genutzt werden. Mit der Delegation des Hausarztes Dr. Jörg Neuwirth an die diplomierte Gesundheits- und Krankenpflege, Nasen-Rachen-Abstriche...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Planungsverbandsobmann Bgm. Christian Abenthung freut sich über die Aufnahme ins KEM-Programm.
2

Westliches Mittelgebirge
"Wir sind Klima- und Energie Modellregion"

„Die Bemühungen des Planungsverbandes Westliches Mittelgebirge um Aufnahme als „Klima- und Energie Modellregion“ – kurz „KEM“ - waren erfolgreich“, freut sich Verbandsobmann Bgm. Christian Abenthung über die Aufnahme als neue Modellregion. „Gerade die Covid-19-Pandemie zeigt auf, wie wichtig es ist, sich von krisenanfälligen, fossilen Energieimporten weitgehend unabhängig zu machen.“ In den Klima- und Energie-Modellregionen wird die Kooperation von Gemeinden forciert, um die optimale Nutzung...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Bgm. Hansjörg Peer sieht sich bestätigt: "Es sind nicht die ersten Aufsichtsbeschwerden, die von der Behörde zurückgewiesen wurden."
2

Verkauf Muttereralmbahn
Aufsichtsbeschwerde gegen Mutterer Bürgermeister abgewiesen

Nach der Gemeinderatssitzung vom 15.12.2020, in der Details rund um den Verkauf der Muttereralmbahn auf der Tagesordnung standen, gab es sowohl von der Liste MuttersPLUS als auch von den Grünen Aufsichtsbeschwerden. Beide Anliegen wurde von der Behörde zurückgewiesen! GR Johannes Fritz von den Grünen brachte eine Aufsichtsbeschwerde gemäß § 115 TGO ein. Es wurde angeführt, dass im Zusammenhang mit den angeführten Tagesordnungspunkten der Antrag auf Absetzung von der Tagesordnung und...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Beschlüsse in den TVB-Gremien sowie in den Gemeinden Mutters und Götzens wurden gefasst.

Mutters/Götzens
Zustimmung für Bergbahnen-Verkauf

Sowohl in der Vollversammlung von Innsbruck Tourismus als auch in den Gemeinderatssitzungen von Mutters und Götzens wurde Dienstagabend dem geplanten Verkauf der Muttereralmbahn zugestimmt. Damit wird Tatry mountain resorts (TMR) die Bahn ab April 2021 übernehmen. Im Vorfeld der gremialen Beschlüsse, die nahezu zeitgleich am 15. Dezember erfolgten, hatte sich der Aufsichtsrat von Innsbruck Tourismus für den geplanten Verkauf ausgesprochen. Bereits in den nächsten Tagen soll der Rechtsakt...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Der Betrieb der Muttereralmbahn ist auch weiterhin gesichert.
5

Mutters/Götzens
Stellungnahmen der Bürgermeister zur Causa Bergbahnen

Über diverse Wortmeldungen, die die Causa Muttereralmbahn/Götznerbahn seit Tagen begleitet haben, zeigen sich die Standortbürgermeister Hansjörg Peer aus Mutters und Josef Singer in höchstem Maß verärgert! Am Beginn der Causa stand der Wunsch des TVB, die Anlagen zu verkaufen. Dies lag auch im Interesse der Gemeinden Mutters und Götzens, wobei die emotionale Bindung natürlich wesentlich stärker ausgeprägt ist. „Als Kommunalpolitiker stand für uns im Vordergrund, dass die gesamten Bergbahnen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Darauf hoffen alle: Liftanlagen in Betrieb und beste Verhältnisse rund um das Hoadl Haus!
15

Statements
Axamer Lizum: Das sagen die Bürgermeister

Über die „Krisensitzung“ nach der Ankündigung der Verantwortlichen der Axamer Lizum, für die Wintersaison eine Befreiung der temporären Betriebspflicht zu erwirken, wurde berichtet. Die Sitzung wurde vom Axamer Bürgermeister und Planungsverbandsvorsitzenden Christian Abenthung einberufen, der seinen Standpunkt sehr deutlich formulierte (den Bericht darüber mit Umfrage finden Sie HIER). Lesen Sie hier was anderen Bürgermeister des Planungsverbandes darüber denken! Bgm. Christian Abentung steht...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
"Der Gewerbepark Mutters wird in Kürze an die Gasleitung angeschlossen", informiert Bgm. Hansjörg Peer.
2

Mutters
Ärger um grüne Initiative im Gewerbepark

Eine Aussendung einer Gruppe in Mutters, die eine weitere Aktion „Friday for Futures“ organisierte, sorgt bei Bürgermeister Hansjörg Peer für massiven Ärger! Der Originaltext lautet wie folgt: „Neben zahlreichen österreichischen Gemeinden beteiligte sich auch Mutters vor kurzem an der Ortsschildaktion von Fridays for Future. Nachdem der Gemeinderat im Sommer mehrheitlich für einen klimaneutralen Gewerbepark abgestimmt hat, gestalteten die Akteure von Fridays for Future ein Plakat zu diesem...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Planungen für das regionale Radwegenetz sind fertig – im nächsten Jahr soll mit der Realisierung begonnen werden.
5

Regionales Großprojekt
Neues Radwegenetz verbindet unsere Gemeinden

Im Jahr 2018 hat der Planungsverband Westliches Mittelgebirge mit den Gemeinden Grinzens, Axams, Birgitz, Götzens, Mutters und Natters in einem einjährigen Planungsprozess das Mobilitätskonzept westliches Mittelgebirge ausgearbeitet und im Jahr 2019 fertiggestellt. Da es in den Gemeinden des Planungsverbandes keine attraktiven und durchgängigen Fahrradrouten gibt, war ein Kernelement dieser Arbeiten die Erstellung eines Radwegenetztes. Dieses soll sowohl den Alltagsradverkehr als auch den...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Grünen sehen das Gebäude links als "erhaltenswertes Kulturobjekt" – Bgm. Peer forciert eine Renaturierung.
2

Ruine in Mutters
Schandfleck oder erhaltenswertes Objekt?

Die Diskussion um das Grundstück "Kirchplatz 1" in Mutters, auf dem sich das seit einem halben Jahrhundert leerstehende Gebäude befindet, flammt nach der Meinungsänderung eines Mandatars neu auf. Wie berichtet wurde das Grundstück samt Abbruchgebäude ("Holerlies-Hof") mit einstimmigen Beschluss des Gemeinderates erworben. Die Betonung liegt hierbei auf "einstimmig" – GR Johannes Fritz von der Liste "Die Grünen Mutters" hat nämlich seine Meinung inzwischen geändert.  „Das primäre Motiv für den...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
NHT-GF Hannes Gschwentner, LR Patrizia Zoller-Frischauf Bgm. Hansjörg Peer und Architekt Raimund Rainer präsentierten das neue Objekt im Dorfzentrum.
9

Spatenstich
"Leben am Kirchplatz" in Mutters: Jetzt geht's los!

Der Startschuss für das Wohn- und Geschäftsobjekt "Leben am Kirchplatz" im Ortskern von Mutters ist mit dem offiziellen Spatenstich erfolgt. Von Haus aus handelt es sich um ein ganz besonderes Bauwerk. Das "Wohnprojekt mit Ortskernbelebung für Mutters" sollte laut ersten Planungen bereits längst auf Schiene sein, bestätigt auch Bürgermeister Hansjörg Peer: "Die Weichen für den Abriss des Hotelkomplexes wurde vor rund zehn Jahren gesetzt. Als es dann konkret wurde, gab es für uns sozusagen einen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Auch in Mutters wurden alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen im Gemeindeamt getroffen.
3

Hochgefahren
Gemeindeamt Mutters ist wieder geöffnet

Auch in Mutters ist das Gemeindeamt seit dem Montag wieder geöffnet. Selbstverständlich gelten hier – so wie in allen anderen Orten auch – Beschränkungen. "Der Parteienverkehr ist seit Montag in der Zeit von 7.30 bis 12 Uhr möglich", informiert Bürgermeister Hansjörg Peer. "Die Handhabung erfolgt analog zur Vorgangsweise in Axams" (einen Bericht darüber finden Sie HIER). Die Einhaltung der verordneten Regelungen ist zwingend notwendig. Weitere Berichte:...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
So wie im Hotel "dasMei" in Mutters stehen die Tourismus- und Gastrobetriebe vor großen Herausforderungen!

Hotel "dasMei"
Die Schwierigkeit des "Hochfahrens"

Hansjörg Peer ist Bürgermeister der Gemeinde Mutters und Geschäftsführer im Hotel "dasMei" in Mutters. Er ist somit in zweifacher Hinsicht mit dem "Hochfahren" beschäftigt und nennt die Probleme, die damit verbunden sind, beim Namen! Die beste Nachricht will Hansjörg Peer in seiner Funktion als Bürgermeister voranstellen: "Die Stimmung ist in Mutters absolut positiv. Auch die Disziplin während der schwierigen Phasen war hervorragend." Mit den Wirtschaftstreibenden ist der Ortschef derzeit in...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
In den Gemeinden Natters, Mutters und Götzens liegt naturgemäß größtes Augenmerk auf das Wohnheim Haus Maria!
2

Dorfblick
Positive Stimmung in Natters und Mutters

Eines muss vorausgeschickt werden: Beim "Rundblick" durch unsere Dörfer kann derzeit nur über Momentaufnahmen geschrieben werden – dass sich die aktuelle Situation schnell ändern kann, haben ja alle in den vergangenen Wochen erlebt. Besonderes Augenmerk gilt vor allem jenen Orten, in denen Wohn- und Pflegeheime betrieben werden. Und genau auf diesem Sektor ist – nochmals: nach derzeitigem Stand der Dinge – in den beiden östlichen Gemeindes der Region Optimismus angebracht. Das bestätigt auch...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Diese Ruine sollte abgerissen werden – das Denkmalamt verhinderte jetzt diese Maßnahme!
3

Hausabbruch untersagt
Riesenärger in Mutters über Denkmalamt – mit Umfrage

Der Mutterer Bürgermeister Hansjörg Peer macht aus seinem Gemütszustand keinen Hehl: "Ich bin fuchsteufelswild über die Vorgangsweise des Denkmalamtes!" Grund: Die Behörde hat den bevorstehenden Abbruch eines seit 50 Jahren leerstehenden Hauses im Ortszentrum (BEZIRKSBLATT berichtete) kurzerhand verhindert! Der Sachverhalt Am 16. Jänner 2020 kam es zum einstimmigen GR-Beschluss (eher selten in Mutters) betreffend des Erwerbs des Objektes. "Die Gemeinde hat für solche Ereignisse Geld gespart und...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Dieses Bild gehört bald der Vergangenheit an: Die desolate Ruine wird abgerissen.
4

Geschäft
Lösung eines alten Problems in Mutters

Die Gemeinde Mutters hat ein seit Jahrzehnten leerstehendes Haus im Dorfzentrum gekauft – die Ruine wird jetzt abgerissen! Das Gebäude "Holer Lies" kennen alle, die in den vergangenen rund 50 Jahren durch Mutters gefahren sind. Das Haus befindet sich in Richtung Kirche auf der linken Seite unmittelbar vor dem Gasthof "Stauder" nahe des Dorfbrunnens. Seit dem Jahr 1969 ist das Gebäude, das immer in privatem Besitz stand, unbewohnt. Sämtliche Versuche der Gemeindeführung zwecks eines Ankaufs sind...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Vogelperspektive in Blickrichtung Süden: So wird das neue Gebäude am Kirchplatz aussehen!

Mutters
Alles im Plan am Kirchplatz NEU

Wer durch die Gemeinde Mutters fährt, sieht es mit eigenen Augen. Dort, wo einstmals die Dependance des ehemaligen Hotels Altenburg stand, klafft derzeit eine riesiges Loch. Der Abriss der alten Gebäude war der Startschuss für das Projekt "Leben am Kirchplatz". Wenn Bürgermeister Hansjörg Peer davon spricht, dass "alles planmäßig verläuft", fügt er stets auch einen Zusatz an. "Sieht man einmal davon ab, dass das Projekt aus den bekannten Gründen ein jahr Verspätung hat – inklusive eines nicht...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.