Hartberg-Halle

Beiträge zum Thema Hartberg-Halle

Erstmals angelobt: Andrea Kohl (Bad Blumau), Patriz Rechberger (Vorau) und Josef Lind (Feistritztal) mit den Ehrengästen vor der Stadtwerke-Hartberg-Halle.
67

Hartberg-Fürstenfeld
Unsere Bürgermeister und Vizebürgermeister sind offiziell angelobt

"Ich gelobe", schallte es laut durch die Stadtwerke-Hartberg-Halle bei der Angelobungsfeier der Bürgermeister und ihren Vizebürgermeistern von Hartberg-Fürstenfeld.  HARTBERG-FÜRSTENFELD. Zum dritten Mal lud Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer die Bürgermeister und Vizebürgermeister aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld zu einer gemeinsamen Angelobungsfeier, die aufgrund der Covid19-Verordnung diesmal mit mehr Abstand in die Stadtwerke-Hartberg-Halle stattfand.  Verantwortungsvolle...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Achtung: Der private Zubringerverkehr für die Schulen in der Edelseegasse in Hartberg darf aufgrund der Baustelle nur mehr zur Hartberg-Halle über die Wiesengasse erfolgen. Zum Parkplatz Bundesschulzentrum darf nur mehr mit Parkberechtigung eingefahren werden.

Wichtig für Eltern und Schüler
Infos zur finalen Bauphase in der Edelseegasse

Schüler und Eltern müssen sich in der Edelseegasse auf einige Änderungen was den Zubringerverkehr anbelangt einstellen. Die Sanierung des Schulgebäudes Edelseegasse geht in die finale Phase. Die NMS Rieger wird eine Woche später als alle anderen Schulen, nämlich am 16. September in den neuen Räumlichkeiten den Unterricht aufnehmen, die Polytechnische Schule und die Allgemeinde Sonderschule beginnen zum regulären Schulstart, am 9. September das neue Schuljahr. Für diese beiden Schulen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Rocksymphonic in Hartberg: Bei der inoffizielle Österreichhymne "I am from Austria" von Rainhard Fendrich erstrahlte die Bühne in "Rot-weiß-Rot".
11

Rocksymphonic 2018 begeisterte in der Hartberg-Halle

Klassik traf Rock: Stargast Soul-Diva Dorretta Carter beeindruckte mit stimmgewaltigem Auftritt. HARTBERG. Auf eine musikalische Reise der Superlative begab sich das Publikum in der ausverkauften Hartberg-Halle beim diesjährigen Rocksymphonic-Konzert. Als Organisatorin und Dirigentin des musikalischen Spektakels brillierte Hermine Pack und sorgte auch dieses Jahr in ihrem Arrangement für eine perfekte Symbiose zwischen den Symphonikern des Rocksymphonicorchesters und den rockigen Beats von...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.