Hartwig Hufnagl

Beiträge zum Thema Hartwig Hufnagl

Winterdienst ist gewährleistet: Mitarbeiter waren im Bereich der Pack auf der A2 Südautobahn heute Nacht im Einsatz.

Corona-Virus
ASFINAG-Mitarbeiter im Einsatz

Helden des Alltags: Mitarbeiter der ASFINAG sind rund um die Uhr auf den Autobahnen und Schnellstraßen im Einsatz. PACK. Vergangene Nacht musste die Winterdienstflotte der ASFINAG aufgrund der Niederschläge ausrücken, die teilweise knapp 15 Zentimeter Neuschnee bescherten. Die Mitarbeiter gewährleisten momentan Mobilität und Sicherheit unter größtem Gesundheitsschutz und tragen einen großen Teil dazu bei, dass die österreichweite Versorgung aufrecht erhalten bleibt. Klares Ziel Die...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Grünes Licht vor dem Tunnel gaben Andreas Fromm, Ursula Zechner, Hartwig Hufnagl, Anton Lang, Ingrid Voves, LH Schützenhöfer, Josef Fiala, Markus Windisch, Alexander Walcher, Christian Ebner und Karl Fadinger.
 2   2

A 9 Pyhrnautobahn
"Grünes Licht" für den neuen Gleinalmtunnel

ST. MICHAEL, ÜBELBACH. Knapp sechs Jahre nach Beginn der Arbeiten am Vollausbau des Gleinalmtunnels an der A 9 Pyhrnautobahn in der Steiermark stellte die ASFINAG heute, am 20. Dezember, die Ampeln auf „Grün“ und konnte beide Tunnelröhren für den Verkehr freigeben. Erstmals ist die 230 Kilometer lange „Pyhrn“ nach Abschluss dieses Riesenprojekts durchgehend vom Voralpenkreuz in Oberösterreich bis Spielfeld an der slowenischen Grenze mit jeweils zwei Fahrstreifen pro Richtung und zwei...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
v. l.: Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Hartwig Hufnagl, Vorstand Asfinag.
  2

Verkehr
Neue Verkehrsprojekte sollen Entlastung bringen

Für viele Autofahrer in und rund um Linz ist der Stau ein täglicher Wegbegleiter. Die Asfinag prüft zur Zeit, wie die Mühlkreisautobahn zwischen Linz und der A1 ausgebaut werden kann. Auch der Bau der Linzer Osttangente wird weiterhin gefordert. OÖ. Das Mobilitätsbedürfnis der Menschen in Oberösterreich – und damit auch das Verkehrsaufkommen – steigt stetig. "Im Zeitraum von 2008 bis 2018 hat der Verkehr im Raum Linz um 17 Prozent zugenommen", so Hartwig Hufnagl, Vorstand der Asfinag. Für...

  • Linz
  • Carina Köck
vlnr.: Andreas Fromm, Stefan Siegele – ASFINAG Geschäftsführer; Hartwig Hufnagl, Josef Fiala – ASFINAG-Vorstände; Gerhard Weil, Bürgermeister Bruck/Leitha; LR Ludwig Schleritzko; LR Heinrich Dorner; Straßenbaudirektor NÖ, Josef Decker
 1   7

Asfinag
Modernste Autobahnmeisterei Österreichs in Bruck eröffnet

Die Asfinag errichtete in 14 Monaten Bauzeit Österreichs modernste Autobahnmeisterei in Bruck. BRUCK/L. Unter der Teilnahme von hochrangigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft lud die Asfinag vergangene Woche zur großen Eröffnung von Brucks neuer Autobahnmeisterei. Für 720 m² Büro- und Verwaltungsräume sowie 5.400 m² Werkshallen, Vorbereiche und Betriebshof mit vier Salzsilos und Tankstelle nahm die Asfinag rund 16 Millionen Euro in die Hand. Das Ergebnis, Österreichs modernste...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
 v.l.n.r. Traffic Managerin Kerstin Gföllner, ASFINAG Vorstand Hartwig Hufnagl, Landesrat Günther Steinkellner, Traffic Manager Bernhard Becker.

Stauvermeidung
Asfinag sieht Traffic Manager als Erfolgsprojekt

Seit einem Jahr gibt es auf den Autobahnen im Großraum Linz sogenannte "Traffic Manager". Die Asfinag zieht eine positive Bilanz. LINZ. Insgesamt sind zwölf Traffic Manager der Asfinag 24 Stunden, sieben Tage in der Woche auf mehr als 100 Kilometer Autobahnen in Linz und Umgebung unterwegs. Sie sind als Ersthelfer im Ernstfall, zur Stauvermeidung und zur Koordination oder professionellen Unterstützung der Blaulichtorganisationen im Einsatz.  "Jede noch so geringe Störung des...

  • Linz
  • Christian Diabl
Das Infrastrukturprogramm der Asfinag für 2019 soll zu einem Höchstmaß an Verkehrssicherheit, mehr Kapazitäten und einer Verkehrsentlastung führen.
 1

Asfinag-Bauvorhaben
Vom Lobautunnel bis zur Linzer Autobahn

Die Asfinag investiert heuer 1,2 Milliarden Euro in die Autobahn- und Schnellstraßen-Infrastruktur. WIEN (uch). Gabriele Csoklich, interimistische Vorstandsdirektorin der Asfinag, zeigt sich erfreut. Der heimische Autobahnbetreiber profitiert nämlich vom zunehmenden Verkehrsaufkommen. Im Jahr 2018 betrugen die Mauteinnahmen rund 2,2 Milliarden Euro. „Diese stabilen Einnahmen ermöglichen Investitionen in den Infrastrukturbereich – und das ohne jeglichen Zuschuss der öffentlichen Hand“, so...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Großer medialer Andrang beim Spatenstich für den Westring.
  12

Spatenstich
Offizieller Baustart für Westring

Neben viel Politprominenz fanden sich zum Spatenstich auf Linzer Seite der Westring-Baustelle auch Demonstranten ein. LINZ. "Ein sehr, sehr guter Tag für Linz" nach einem "langen Bewilligungsprozess" resümierte Bundesverkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) am Donnerstag vor versammelter Presse. Am vorbereiteten südlichen Baufeld an der B129 wurde der Spatenstich für die Westring-Brücke gesetzt. Gemeinsam mit Hofer setzten Landeshauptmann Thomas Stelzer, Verkehrslandesrat Günther Steinkellner,...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Asfinag-Chef Hartwig Hufnagl zur Waldviertel-Autobahn: "In einem schnellen Ablauf - vielleicht beschleunigt durch ein Standortentwicklungsgesetz - brauchen wir auf jeden Fall 10 bis 15 Jahre."
 1   2

Europaspange
Bevölkerungsrückgang: Autobahnen als Lebensadern

Der Bau einer Autobahn ins Waldviertel nicht unumstritten. Die aktuelle Bevölkerungsstudie der Statistik Austria zeigt aber eindeutig: Bezirke an Autobahnen boomen. Fehlt eine hochrangige Straße schrumpft die Zahl der Einwohner. WALDVIERTEL. Niederösterreichs Bezirke an hochrangigen Straßen boomen, jene ohne dünnen aus, so lässt sich eine aktuelle Studie der Statistik Austria zusammenfassen. Analysiert wurde die Bevölkerungsentwicklung von 2009 bis 2019. Was dabei auffällt: Gibt es...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.